Notebookcheck

CES 2020 | MSI Creator 17: Noch vor Apple - Der erste Mini-LED-Laptop ist da

Der erste Profi-Laptop mit Mini-LED-Display ist auf der CES 2020 zu sehen.
Der erste Profi-Laptop mit Mini-LED-Display ist auf der CES 2020 zu sehen.
(Update: Mehr Specs, Bilder und Vergleich zwischen Mini-LED- und klassischem IPS-Display) Man sagt ja Apple Ambitionen nach, in diesem Jahr ein MacBook Pro mit Mini-LED-Display zu launchen, MSI macht das im Rahmen der CES 2020 nun offiziell als Erster: Das Creator 17 ist ein 17 Zöller für Kreative mit hohen Ansprüchen an die Displayqualität, die in der Form noch nie in einem Laptop zu finden war.

Wer auf das vielleicht, möglicherweise in 2020 startende MacBook Pro mit Mini-LED-Display, das ja seit Wochen in der Gerüchteküche kursiert, nicht warten will - oder ohnehin eine Windows-Maschine bevorzugt: Der erste Mini-LED-Laptop ist da - zumindest mal auf der CES 2020 in Las Vegas, wo der taiwanesische OEM-Hersteller MSI das bereits im Vorfeld angekündigte Creator 17 tatsächlich ausgestellt hat.

Wir werden sobald wie möglich technische Details zu den Konfigurationen sowie Hands-On-Bilder nachliefern, zum Start der Pressekonferenz aber hier schon mal die offiziellen Renderbilder und konkrete Hinweise auf die Weltneuheit, die unter Anderem ein 1000 nits helles Display mit Vesa DisplayHDR 1000-Unterstützung verspricht. Das 17,3 Zoll große IPS-Panel nutzt kleinere aber dafür deutlich mehr LEDs zur Hintergrundbeleuchtung, was ein Dimming in 240 Zonen erlaubt, Energie spart und den Kontrast deutlich erhöht.

Mit voller Unterstützung des DCI-P3 Farbraums und potentiellem 8K-Zweitdisplay via Thunderbolt 3-Port - für Kreative, insbesondere Filmemacher wohl das ultimative, portable Studio. An Anschlüssen erkennen wir einen Gigabit-Netzwerk-Port, 3x USB-A, HDMI, 2x USB-C (davon 1x Thunderbolt 3) sowie getrennte Mikro- und Kopfhörerbuchsen. Der ebenfalls integrierte Kartenleser unterstützt den UHS-III-Standard mit bis zu 624 MB/s Geschwindigkeit. Zu Preis und Verfügbarkeit liefern wir Infos nach, sobald sie von MSI kommuniziert wurden.

Update 07.01.2020: Weitere Specs und Bilder

Wir haben nun noch weitere Bilder und Infos zum ersten Mini-LED-Notebook der Welt für euch. Wichtig zu wissen: Das Creator 17 wird es sowohl mit klassischem 4K-IPS-Display als auch mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung geben. Mit an Bord ist in jedem Fall ein Intel Core-Prozessor der 9. Generation sowie eine Nvidia Geforce RTX-GPU. Ganze drei M2.Slots für SSDs sind vorhanden, eine Kombo-Variante mit SATA oder PCIe, einen reinen PCIe-Slot sowie einen reinen SATA-Slot. 

Unten seht ihr noch Vergleiche zwischen dem Creator 17 mit Mini-LED-Display (links) und herkömmlichem Panel (rechts). Was in den Fotos nur bedingt rüberkommt, ist der deutliche Zugewinn an Kontrast, der mit dem neuen Mini-LED-Display möglich ist. Das Creator 17 soll irgendwann im zweiten Quartal zu haben sein, konkrete Preise wurden noch nicht kommuniziert.
 

Quelle(n)

MSI, Eigene

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > MSI Creator 17: Noch vor Apple - Der erste Mini-LED-Laptop ist da
Autor: Alexander Fagot,  6.01.2020 (Update:  7.01.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.