Notebookcheck

MSI GF75 Thin 9SC-277XES

Ausstattung / Datenblatt

MSI GF75 Thin 9SC-277XES
MSI GF75 Thin 9SC-277XES (GF75 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-9750H 6 x 2.6 - 4.5 GHz, Coffee Lake-H
Hauptspeicher
16384 MB 
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, 120 Hz
Massenspeicher
512 GB SSD
Anschlüsse
4 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22 x 397 x 260
Betriebssystem
FreeDos
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
2.2 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das MSI GF75 Thin 9SC-277XES

MSI GF75 Thin 9SC-277XES: Ideal para jugar, trabajar y más
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Compact size; light weight; stylish design; big screen; excellent display; powerful hardware. Negative: No SD card reader; noisy under loads; overheats while using.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.02.2020

Kommentar

Modell:

Die GF-Reihe von MSI bietet eine günstige Aufstellung von Gaming-Laptops, ähnlich wie die GL- und GP-Reihe. Im Vergleich zu seinem Vorgänger hat das MSI GF75 Thin ein neues Design mit schmaler Einfassung, was ein deutlich kleineres, leichteres und kompakteres Gamingerlebnis erstellt. Ähnlich wie das GF75 Thin 8RD wurde beim Design dieses Laptops an die Gamer-Gemeinschaft gedacht. Den Beweis dafür liefern die Tasten mit roter Beschriftung, die typischen Belüftungsschlitze und die gebürstete Metalloberfläche. Allerdings gibt es über und unter der Tastatur einen gleich großen Bereich, was für Benutzer mit großen Händen unangenehm sein könnte, da die Handgelenke stundenlang auf der Kante des Gehäuses liegen könnten. Die Oberseite der Unterschale und der Deckel bestehen aus kühlem Metall, die Seiten und die Unterseite hingegen aus dünnem, billig aussehendem Kunststoff.

Darüber hinaus sind die Tasten mit roter Beschriftung rot hinterleuchtet. Es gibt drei Helligkeitsstufen, man kann die Beleuchtung aber auch ausschalten, da sie für manche Nutzer womöglich nicht interessant ist. Die Tastatur ist recht angenehm und klappert nicht viel. Das mattschwarze ClickPad ist ebenfalls zufriedenstellend und hat gute Gleiteigenschaften. Allerdings sollte man erwähnen, dass weder über noch unter dem ClickPad freier Platz ist, da die Tastatur niedriger als gewohnt platziert ist. Das GF75 Thin 9SC hat einen 17,3-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Dieses Notebook benutzt das gleiche AU Optronics B173HAN04.2 IPS-Panel wie das ältere GF75 8RD.

Das MSI GF75 Thin 9SC wurde mit einem Intel Core i7-9750H ausgestattet, dessen CPU-Leistung nur geringfügig besser als die des Core i7-8750H im GF75 8RD ist. Während der Prozessor dieses Notebook also in der höheren Leistungsklasse positioniert, bringt es die GeForce GTX 1650 zurück in die preisgünstige Gaming-Kategorie. Da es sich um Nvidias Einsteiger-Gaming-GPU handelt, ist die Leistung dementsprechend niedrig. Schnellere GPU-Optionen sind bei diesem Modell nicht vorhanden. Für Konnektivität bietet das GF75 Thin 9SC auf der linken Seite einen Anschluss für den 135-W-AC-Adapter, eine HDMI-Schnittstelle und zwei USB-3.1-Typ-A-Anschlüsse. Auf der rechten Seite befinden sich ein weiterer USB-3.1-Typ-A-Anschluss, ein USB-3.1-Typ-C-Anschluss, eine Ethernet-Schnittstelle, ein Kensington-Schloss und einzelne Anschlüsse für Mikrofon und Kopfhörer. Insgesamt ist dieses preisgünstige Gaming-Notebook definitiv eine gute Wahl für Gamer, wenn es deren Anforderungen entspricht.

Hands-on-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile: Mid-Range Notebook-Grafikkarte basierend auf der Desktop GTX 1650 mit Turing Architektur. Bietet keine Raytracing und Tensor-Kerne im Gegensatz zu den stärkeren RTX 2000 Modellen. Die Leistung soll etwas oberhalb der alten GTX 1050 Ti liegen.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-9750H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,6 - 4,5 GHz (4 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


MSI: Micro-Star International (MSI) wurde 1986 in Taiwan gegründet. MSI ist besonders als Hersteller von Hauptplatinen und Grafikkarten für PCs bekannt, bietet darüber hinaus Computerzubehör, Komplettsysteme und Notebooks an. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 17000 Mitarbeiter und besitzt Werke in China und Taiwan. Der Markenname Microstar gehört in Deutschland allerdings der Firma Medion. Der Umsatz belief sich im Jahr 2005 auf ca. 1,52 Mrd. €. Als Notebook-Hersteller ist MSI erst seit 2005 einem breiteren Publikum bekannt und vermarktet seine Mobilcomputer weltweit, allerdings mit eher bescheidenen Marktanteilen.

Am Smartphone-Markt ist MSI nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hat MSI einen Marktanteil im mittleren Bereich und ist nicht unter den globalen Top 10 Herstellern. Die Bewertungen der MSI-Laptops sind in den Tests überdurchschnittlich positiv (2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

MSI GF75 Thin 9SC-061XES
GeForce GTX 1650 Mobile

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Nitro 5 AN517-52-7995
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Yoga Slim 7 15IMH05-82AB002WMH
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.6", 1.8 kg
Lenovo Legion Y7000SE
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300HF, 15.6", 0 kg
HP Pavilion Gaming 16-a0022ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 16.1", 2.35 kg
Asus TUF FX505DT-BQ613T
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Acer Nitro 5 AN515-44-R4P7
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.4 kg
MSI GF63 Thin 10SCXR-042XES
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 1.9 kg
Lenovo Legion 5 15ARH05-82B500D3SP
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion Gaming 16-a0000ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 16.1", 2.4 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec1009ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.6", 2 kg
Asus TUF FX505GT-BQ108
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.2 kg
Asus F571GT-AL311T
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.8 kg
Acer Nitro 5 AN515-44-R55M
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.6", 2.4 kg
Lenovo IdeaPad S540-15IWL-81SW002AGE
GeForce GTX 1650 Mobile, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.8 kg
HP Gaming Pavilion 15-dk0025ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.2 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-598S
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.6", 2.3 kg
MSI GF63 Thin 10SCXR-405XES
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 1.9 kg
Lenovo Legion 5 15IMH05-82AU004YVN
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.4 kg
Lenovo Legion Y540-15IRH-PG0
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.3 kg
HP Omen 15-dc1049ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.3 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-7075
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.3 kg
Acer Aspire 7 A715-41G-R8MJ
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 15.6", 2.15 kg
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15-81Y400NESB
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec1011ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.6", 2 kg
HP Gaming Pavilion 15-dk0031ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.25 kg
Asus X571GT-BQ597
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-8300H, 15.6", 2 kg
Asus TUF FX505DT-BQ600
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion 5 15ARH05-82B500CFGE
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > MSI > MSI GF75 Thin 9SC-277XES
Autor: Stefan Hinum, 18.03.2020 (Update: 18.03.2020)