Notebookcheck

Märkte: Notebook-Auslieferungen sollen im zweiten Halbjahr ansteigen

Dank Windows 8, Ultrabooks und Intels kommenden Ivy-Bridge-Prozessoren soll sich der Notebookmarkt ab dem zweiten Halbjahr 2012 von seinen jüngsten Einbrüchen erholen können. Zunächst belasten jedoch weiterhin die schwierige Wirtschaftslage sowie die Festplattenkrise den Absatz.

Aufatmen für die Notebook-Industrie: Nach den zuletzt schlechten Absatzprognosen soll der Markt spätestens ab dem zweiten Halbjahr wieder kräftig wachsen. Bis zu 60 Prozent aller 2012 verkauften Geräte sollen auf die letzten 6 Monate des Jahres entfallen.

Im ersten Quartal erwarten die Analysten von Digitimes jedoch zunächst eine weitere Abschwächung um mehr als 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Nachwehen der durch die Flut in Thailand verursachten Krise im Festplattensektor, aber auch die schlechte Wirtschaftslage in den USA und Europa zeigen hier ihre Auswirkungen.

Gleich mehrere Wachstumstreiber sollen die Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte befeuern. Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei zum einen die Vorstellung von Windows 8, welche für das dritte Quartal erwartet wird. Bereits einige Monate früher startet zudem die neue Ivy-Bridge-Prozessorgeneration von Intel, welche dank 22-Nanometer-Fertigung mit neuartigen 3D-Transistoren signifikante Verbesserungen in der Leistungsaufnahme verspricht.

Auch wenn es zweifelhaft bleibt, ob das Ziel eines Marktanteils von 40 Prozent im Notebookmarkt erreicht werden kann, soll auch der Absatz von Ultrabooks weiterhin stark ansteigen und zum Wachstum des Gesamtmarktes beitragen. Zählt man den Tablet-Bereich hinzu, könnte im Jahresvergleich ein zweistelliges Plus erreicht werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-02 > Märkte: Notebook-Auslieferungen sollen im zweiten Halbjahr ansteigen
Autor: Till Schönborn,  2.02.2012 (Update:  9.07.2012)
Till Schönborn
Till Schönborn - Managing Editor Business
Freude am Schreiben und die Faszination für (mobile) Technik brachten mich im Herbst 2011 zu Notebookcheck. Neben unzähligen Notebook-Tests und Newsmeldungen habe ich seitdem eine Reihe technischer Hintergrundartikel zu CPU- und GPU-Architekturen verfasst und betreue zudem unsere Hardware-Datenbank. Seit Anfang 2014 leite ich den Bereich der Premium-Business-Notebooks, fühle mich aber auch im Smartphone- oder Tablet-Segment zu Hause – das gespannte "Kribbeln" beim Testen neuer Hardware ist auch nach vielen Jahren noch nicht verflogen. Die schmale Freizeit zwischen Studium und Job wird zumeist fernab jeglicher Elektronik in der Natur verbracht.