Notebookcheck

MediaTek: Erster Ausblick auf den 10nm-Helio X30-SOC

Der 10nm-10-Kerner Helio X30 muss es nächstes Jahr mit dem Snapdragon 830 aufnehmen.
Der 10nm-10-Kerner Helio X30 muss es nächstes Jahr mit dem Snapdragon 830 aufnehmen.
Der COO von MediaTek gewährte einen kleinen Einblick in die technischen Daten des nächsten großen MediaTek-Flaggschiff-Prozessors Helio X30, der 2017 wohl in einigen Smartphones anzutreffen sein wird.

In einem Interview mit dem chinesischen Magazin EET, gab der Chief Operating Officer (COO) von MediaTek Zhu Shangzu einige Informationen zum Flaggschiff-Prozessor des Qualcomm-Konkurrenten zu Protokoll. Demnach soll der Helio X30 zum ersten Mal in der Geschichte von MediaTek im effizienten 10nm FinFET-Verfahren von TSMC produziert werden. Das sollte im Vergleich zu den aktuellen Helio X20- und Helio X25-Prozessoren deutliche Verbesserungen bei der Energieeffizienz bringen. Wie die beiden Vorgänger-SOCs wird der Helio X30 ein 10-Kerner sein, vier Cortex A73-Kerne arbeiten mit 2,8 GHz, vier Cortex A53-Kerne mit 2,2 GHz und zwei Cortex A35-Kerne mit 2 GHz. 

Neben den 10 Kernen steckt auch noch eine PowerVR 7XT-Quad-Core-GPU im Featuremonster von MediaTek, das bedeutet, der Hersteller wechselt von ARM's Mali-Engine zu PowerVR. Der Helio X30 wird bis zu 8 GB LPDDR4 RAM und UFS 2.1 Speicher unterstützen und auch der integrierte Modem-Teil dürfte Verbesserungen bringen: Cat.10 oder Cat.12-LTE und eine erweiterte LTE-Band-Unterstützung verspricht Zhu Shangzu zusammen mit Unterstützung für 26 MP-Kameras und Dual-Kamera-Module. Es dürfte aber noch dauern, bis Geräte mit dem neuen Chip auf den Markt kommen, er wird wohl erst Ende des zweiten Quartals beziehungsweise zu Beginn des dritten Quartals 2017 ausgeliefert werden, vor der zweiten Jahreshälfte 2017 sollte also nicht mit entsprechend ausgestatteten Geräten gerechnet werden.

In einem 3 Monate alten Benchmarktest eines Vorserienexemplars, welches gegen die aktuelle Riege der Top-Prozessoren antrat, schaffte es der Helio X30 locker das damalige Qualcomm Spitzenmodell Snapdragon 820 auf die Plätze zu verweisen und erreichte 160.000 Punkte in AnTuTu. Damit dürfte er auch noch eine Spur schneller sein, als der demnächst aktuelle Spitzenreiter Snapdragon 821 mit 155.000 Punkten. Bis zur Verfügbarkeit des Helio X30 wird aber auch Qualcomm nachgelegt haben und den Snapdragon 830 auf dem Markt haben. Dann dürfte das Rennen wieder um einiges spannender werden.

Drei Monate alter Benachmarktest eines Vorserienmodells des Helio X30.
Drei Monate alter Benachmarktest eines Vorserienmodells des Helio X30.

Quelle(n)

http://www.eet-cn.com/news/article/201607251422

via: http://phoneradar.com/mediatek-helio-x30-tsmc-10nm-architecure-announced-cat-12-lte-support/ und http://liliputing.com/2016/07/10nm-mediatek-helio-x30-chip-coming-2017.html

wccftech.com/helio-x30-efficient-cpu-with-powerful-gpu/

wccftech.com/helio-x30-vs-snapdragon-820/

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > MediaTek: Erster Ausblick auf den 10nm-Helio X30-SOC
Autor: Alexander Fagot, 27.07.2016 (Update: 27.07.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.