Notebookcheck

Xiaomi: Zukünftiger Pinecone-SOC dem 10 nm-Snapdragon 835 ebenbürtig?

Auch Xiaomi will zukünftig eigene SOCs auf ARM-Basis für seine Smartphones produzieren. (Bild: ARM)
Auch Xiaomi will zukünftig eigene SOCs auf ARM-Basis für seine Smartphones produzieren. (Bild: ARM)
Dass auch Xiaomi an seinem eigenen ARM-kompatiblen Prozessor-Design arbeitet ist nicht neu, bisher war aber nur ein Midrange-SOC im Gespräch. Doch Ende des Jahres könnte auch ein 10 nm-Octa-Core-SOC mit vier Cortex-A73-Kernen von Xiaomi verfügbar sein.

Neben den großen ARM-Chip-Produzenten Qualcomm und MediaTek gibt es ja noch jede Menge anderer, die für sich selbst oder andere auf ARM-Designs basierende Systems-on-a-Chip (SOCs) produzieren, der bekannteste dürfte neben Apple mit ihrer A-Serie wohl Huawei sein, die schon seit Jahren mit ihren Kirin-SOCs vor allem ihre eigenen Smartphones versorgen. Auch Xiaomi soll seit Kurzem an einem eigenen Chip werkeln, es handelt sich allerdings um einen Midrange-SOC, den V670, der schon als PineCone-SOC durch die Medien geisterte und erstmals im Xiaomi Mi 5C eingesetzt werden soll. Mit acht Cortex A53-Kernen und Mali-T860 MP4-GPU im 28 nm-Verfahren produziert, kann er zwar keine Performance-Krone gewinnen, dürfte aber für Xiaomi billig zu produzieren sein.

Nun hören wir aus China, dass Xiaomi im ARM-Geschäft weitreichendere Pläne hat. Bereits Ende dieses Jahres, im vierten Quartal, soll ein deutlich leistungsfähigerer Chip von Xiaomi verfügbar sein, der V970. Dieser wird, wie der Qualcomm Snapdragon 835 und der zukünftige MediaTek Helio X30 bereits im 10 nm-Verfahren produziert und sollte dadurch annähernd energiesparend und effizient sein. Mit vier Cortex A73-Kernen, dem derzeit noch aktuellsten ARM-Design und vier Cortex A53-Kernen soll der Octa-Core-SOC auch performancemäßig in die höchsten Sphären vorstoßen können. Als Grafikeinheit ist eine Mali G71 MP12-GPU geplant, ebenfalls keine schlechte Wahl für Xiaomi. Möglicherweise könnte der chinesische Hersteller schon beim Mi 6s und Mi Note 3 im kommenden Herbst auf diese Eigenentwicklung setzen.

Quelle(n)

https://www.anzhuo.cn/news/p_17410https://www.anzhuo.cn/news/p_17410

via: http://www.gizmochina.com/2017/02/05/xiaomis-pinecone-processor-details-higher-version-10nm-process/

https://www.anzhuo.cn/news/p_17410

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-02 > Xiaomi: Zukünftiger Pinecone-SOC dem 10 nm-Snapdragon 835 ebenbürtig?
Autor: Alexander Fagot,  6.02.2017 (Update:  6.02.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.