Notebookcheck

Medion Akoya P6624/MD98390

Ausstattung / Datenblatt

Medion Akoya P6624/MD98390
Medion Akoya P6624/MD98390 (Akoya P6624 Serie)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.7 kg
Preis
830 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 86.6% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 81%, Leistung: 88%, Ausstattung: 84%, Bildschirm: 76% Mobilität: 76%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 89%, Emissionen: 91%

Testberichte für das Medion Akoya P6624/MD98390

93% Showmaster
Quelle: Computerbild - 23/10 Deutsch
Für 699 Euro ist das Aldi-Angebot derzeit konkurrenzlos - vergleichbare Angebote kosten 50 bis 100 Euro mehr. Das Medion-Notebook ist gut ausgestattet, arbeitet schnell und weil ein TV-Empfänger zum Paket gehört, kann das Akoya auch gut unterhalten.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.12.2010
Bewertung: Gesamt: 93% Leistung: 89% Ausstattung: 88% Bildschirm: 88% Ergonomie: 88% Emissionen: 91%
82% Medion Akoya P6624 (MD98390)
Quelle: T-Online Deutsch

Das Medion Akoya P6624 ist ein leistungsfähiger Allrounder zum günstigen Preis. Das Tempo stimmt – bei Office, Multimedia und bei Spielen. Die üppige Ausstattung unterstreicht das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis des Aldi-Notebooks. Das Highlight ist der USB-3.0-Anschluss: Um seinen Tempovorteil zu nutzen, braucht man aber eine passende externe Festplatte. Immerhin kauft man sich mit der neuen Schnittstelle ein bisschen Zukunftssicherheit ein.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.10.2010
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 80% Leistung: 88% Ausstattung: 84% Bildschirm: 70% Mobilität: 76% Ergonomie: 95%
82% Test: Medion Akoya P6624 (MD98390)
Quelle: PC Welt Deutsch

Das Medion Akoya P6624 ist ein leistungsfähiger Allrounder zum günstigen Preis. Das Tempo stimmt – bei Office, Multimedia und bei Spielen. Die üppige Ausstattung unterstreicht das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis des Aldi-Notebooks. Das Highlight ist der USB-3.0-Anschluss: Um seinen Tempovorteil zu nutzen, braucht man aber eine passende externe Festplatte. Immerhin kauft man sich mit der neuen Schnittstelle ein bisschen Zukunftssicherheit ein.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.10.2010
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 80% Leistung: 88% Ausstattung: 84% Bildschirm: 70% Mobilität: 76% Ergonomie: 85%
Medion-Notebook Akoya P6624
Quelle: Magnus.de Deutsch

Man kann dem neuen Aldi-Notebook tatsächlich bescheinigen, ein echtes Top-Schnäppchen zu sein. Für rund 700 Euro gibt es derzeit praktisch kein ähnlich gut ausgestattetes (USB 3.0, DVB-T, 640 GB Festplatte) und gleichzeitig potentes Notebook wie das Medion Akoya P6624. Lediglich ein Blu-ray-Laufwerk würde dem System noch sehr gut zu Gesicht stehen.


Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.10.2010
Bewertung: Preis: 80% Ausstattung: 80%

Ausländische Testberichte

90% Medion Akoya P6624 (MD98390) notebook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE

The Akoya P6624 (MD98390) has an extensive features list and when you factor in the great graphics performance, large hard drive and low price, it makes for unbeatable value. Our only quibble is that the 32-bit version of Windows 7 Home Premium is installed instead of the 64-bit version (the 64-bit version is on the recovery CD though), and the number pad feels a little squished.


Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.10.2010
Bewertung: Gesamt: 90%
86% Medion Akoya P6624/MD98390
Quelle: PC Actual Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 14.03.2011
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 83%

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 425M: Nachfolger der GeForce GT 335M mit DirectX 11 Support. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
370M: Der Core i3-370M taktet etwas höher als der Core i5-430M, jedoch ohne Turbo Boost und geringer getaktete GPU. Dadurch läuft die CPU mit maximal 2.4 GHz. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.7 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe. alle aktuellen Medion-Testberichte
86.6%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer Aspire 5745DG
GeForce GT 425M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Chiligreen Mobilitas NW10714
GeForce GT 425M, Core i3 380M
Asus N53jf
GeForce GT 425M, Core i5 540M
Acer Aspire 5745DG-3D
GeForce GT 425M, Core i7 620M
Acer Aspire 5745DG-5454G50Bnks
GeForce GT 425M, Core i5 450M
Asus N53JQ-SZ137V
GeForce GT 425M, Core i7 740QM
Medion Akoya P6624
GeForce GT 425M, Core i5 460M
Acer Aspire 5745DG-3855
GeForce GT 425M, Core i5 450M
Asus N53JF-XE1
GeForce GT 425M, Core i5 460M
Clevo B5130M
GeForce GT 425M, Core i7 640M
Acer Aspire 5745DG-464G75Bn
GeForce GT 425M, Core i5 460M
mySN XMG A500
GeForce GT 425M, Core i5 580M
MSI GE603
GeForce GT 425M, Core i5 460M
Acer Aspire 5745DG-7744G75Bnks
GeForce GT 425M, Core i7 740QM
Asus N53JQ
GeForce GT 425M, Core i7 720QM

Geräte mit der selben Grafikkarte

Sony Vaio F13M1E/H
GeForce GT 425M, Core i5 560M, 16.4", 3.1 kg
Dell XPS 14-L401X
GeForce GT 425M, Core i7 740QM, 14", 2.5 kg
Asus U41JF-A1
GeForce GT 425M, Core i3 380M, 14.1", 2.2 kg
Lenovo Ideapad Y460N-ITH
GeForce GT 425M, Core i3 380M, 14", 2.3 kg
Lenovo Ideapad Y460N-4937
GeForce GT 425M, Core i5 460M, 14", 2.3 kg
Lenovo Lenovo Y460N-IFI
GeForce GT 425M, Core i5 560M, 14", 2.3 kg
Sony Vaio VPC-F133FX
GeForce GT 425M, Core i7 740QM, 16.4", 3 kg
Sony VAIO VPCF13AFX
GeForce GT 425M, Core i7 740QM, 16.4", 3.3 kg
Sony VAIO VPC F13M0E/B
GeForce GT 425M, Core i7 740QM, 16.4", 3.1 kg
Sony Vaio VPCF13Z1E/B
GeForce GT 425M, Core i7 740QM, 16.4", 3.06 kg
Sony VAIO VPC-F136FM/B
GeForce GT 425M, Core i7 740QM, 16.3", 3 kg
Sony Vaio VPC-F13M1E/H
GeForce GT 425M, Core i5 560M, 16.4", 3.1 kg
Sony Vaio VPCF13
GeForce GT 425M, Core i5 460M, 16.4", 3.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Akoya P6624/MD98390
Autor: Stefan Hinum, 26.10.2010 (Update:  9.07.2012)