Notebookcheck

Meizu Pro 7: Leaks zeigen zweites Display und Dual-Cam hinten

Das Meizu Pro 7 könnte mit Zweitdisplay und Dual-Cam auf den Markt kommen.
Das Meizu Pro 7 könnte mit Zweitdisplay und Dual-Cam auf den Markt kommen.
Meizu scheint sich beim Nachfolger des Pro 6-Flaggschiffs etwas Besonderes ausgedacht zu haben. Mehrere unabhängige Leaks zeigen ein neues Design mit rückwärtiger Dual-Cam und einem kleinen zweiten Display. Hier die verfügbaren Infos zum Meizu Pro 7.

Aus unterschiedlichen Quellen stammen die neuesten Leaks zum Meizu Pro 7. Die Zeichnungen leakten beispielsweise aus dem chinesischen Patentamt, dürften also weitgehend authentisch sein. Die Renderbilder und ein erstes Livebild stehen zu den Skizzen nicht im Widerspruch, auch sie zeigen, dass sich Meizu beim Pro 7 eine Überraschung in Form eines Zweitdisplays einfallen hat lassen. Dieses bedeckt nicht, wie beispielsweise beim Yotaphone, einen Großteil der Rückseite sondern nur einen kleinen Teil unterhalb der horizontal angebrachten Dual-Cam, dürfte also eher für Statusmeldungen und als Ersatz für ein Always-On-Display eingesetzt werden.

Gerüchte aus den Weiten des Weibo-Universums besagen, dass das Meizu Pro 7 in zwei Versionen erscheinen könnte. Das reguläre Modell soll mit 5,2 Zoll Full-HD-Display an der Front ausgestattet sein, die Plus-Version mit 5,7 Zoll QHD-Display. In beiden Fällen sind AMOLED-Displays von Samsung im Einsatz. Ob Meizu MediaTek treu bleiben, und den 10 nm Helio X30-SOC einsetzen wird, ist dagegen nicht ganz klar. Es gibt auch Gerüchte, dass zumindest eines der beiden Modelle mit einem Samsung Exynos-Prozessor takten könnte. Der Launch-Termin soll im Juli stattfinden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Meizu Pro 7: Leaks zeigen zweites Display und Dual-Cam hinten
Autor: Alexander Fagot,  3.06.2017 (Update:  3.06.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.