Notebookcheck

Microsoft-Event am 2. Oktober: Neues Surface Pro mit USB-C?

Am 2. Oktober wird Microsoft neue Surface-Produkte vorstellen.
Am 2. Oktober wird Microsoft neue Surface-Produkte vorstellen.
Am 2. Oktober wird Microsoft in New York City neue Soft- aber wahrscheinlich auch Hardware präsentieren. Ein neuer Surface Laptop und eventuell auch ein upgedatetes Surface Pro mit USB-C sind gern genannte Kandidaten. Daneben dürfte viel über "Modern Life Services" zu hören sein.

Das Motto des Events lautet "A moment of your time" - Microsoft will uns also ein wenig Zeit nehmen, die sie uns hoffentlich durch bessere Hardware und optimierte Services und Software auch wieder zurückgeben wollen. Ganz oben auf der Wunschliste vieler Surface-Fans steht natürlich ein neues Surface Pro-Detachable mit USB-C-Port - auch wenn manche Beobachter davon ausgehen, dass wir hierfür bis 2019 warten müssen, weil Microsoft das Gerät offenbar stark überarbeiten will (Codename: Carmel). Gleiches gilt für das Surface Hub 2, welches wohl ebenfalls erst 2019 starten dürfte.

Realistischer ist eine neue Surface Laptop-Generation zum Oktober-Event sowie das Surface Go mit LTE-Modem - komplett neue Gerätekategorien wie etwa das immer wieder aufpoppende Surface Phone sind dagegen eher unrealistisch. Laut Microsoft-Expertin Mary J Foley, wird das Event am 2. Oktober aber auch im Zeichen neuer Services und Software stehen. Das Microsoft-Team dürfte insbesondere seinen Geschäftskunden neue Productivity-Werkzeuge zur Verfügung stellen, die unter Umständen unter dem Begriff "Modern Life Services" starten werden. Auch im Fokus des Events dürfte Microsofts kommendes Oktober-Update für Windows 10 sein sowie ein Ausblick auf Windows 10 Anfang 2019.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > Microsoft-Event am 2. Oktober: Neues Surface Pro mit USB-C?
Autor: Alexander Fagot,  8.09.2018 (Update:  8.09.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.