Notebookcheck

Microsoft enthüllt das Dashboard der Xbox Series X in einem Video

Der Look des Xbox Series X-Dashboard dürfte Xbox One-Spielern bekannt erscheinen, Microsoft verspricht allerdings eine Vielzahl von Verbesserungen. (Bild: Microsoft)
Der Look des Xbox Series X-Dashboard dürfte Xbox One-Spielern bekannt erscheinen, Microsoft verspricht allerdings eine Vielzahl von Verbesserungen. (Bild: Microsoft)
Während Sony zum Betriebssystem der PlayStation 5 nach wie vor schweigt hat Microsoft das Dashboard der Xbox Series X in einem Video und in vielen Promo-Bildern bereits ausführlich vorgestellt. Das System soll dabei nicht nur hübscher, sondern vor allem deutlich schneller werden.
Hannes Brecher,

Microsoft hat bereits vor einigen Wochen den neuen Xbox Store gezeigt, der deutlich übersichtlicher und schneller wird – die App startet in weniger als zwei Sekunden, durch die neue Navigation erreichen Nutzer deutlich schneller alle wichtigen Bereiche des digitalen Ladens. 

Nun hat Microsoft das komplette Dahboard der Xbox Series X in einem Blogeintrag sowie im unten eingebetteten Video gezeigt. Auf den ersten Blick sieht die Startseite der bestehenden Benutzeroberfläche zwar recht ähnlich, allerdings ist sie ein ganzes Stück übersichtlicher geworden. Beim Startvorgang soll der Homescreen "mehr als 50 Prozent" schneller laden, oder aber etwa 30 Prozent schneller, wenn man ihn von einem Spiel aus erreichen möchte. Der zum Betrieb des Dashboard notwendige Arbeitsspeicher konnte um beachtliche 40 Prozent reduziert werden.

Microsoft hat auch einige Screenshots der neuen Xbox Smartphone-App geteilt, mit der Xbox-Nutzer künftig den Download eines Spiels direkt vom Smartphone aus starten oder auch eine Statistik zur mit Zocken verbrachten Zeit sehen können. Natürlich lassen sich auch Nachrichten mit seinen Freunden austauschen oder Gruppen zum gemeinsamen Spielen erstellen. 

Auch die Xbox One (ab 259 Euro auf Amazon) wird durch ein Software-Update von den Verbesserungen profitieren. In jedem Fall sind diese Updates nicht nur willkommen, sondern dringend notwendig: Das Xbox Dashboard hat sich über die vergangenen Jahre stetig weiterentwickelt, viele Funktionen wurden dabei aber unnötig komplex und langsam, endlich scheint Microsoft einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Microsoft enthüllt das Dashboard der Xbox Series X in einem Video
Autor: Hannes Brecher, 19.08.2020 (Update: 19.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.