Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsoft veröffentlicht optionalen Patch für Internet-Verbindungsprobleme in Windows 10

Microsoft veröffentlicht optionalen Patch für Internet-Verbindungsprobleme in Windows 10
Microsoft veröffentlicht optionalen Patch für Internet-Verbindungsprobleme in Windows 10
Das große Februar-Update brachte für einige Nutzer starke Internet-Verbindungsprobleme, vor allem bei der Nutzung eines VPN. Insbesondere in Zeiten von Home Office ein besonders ungünstiger Fehler. Microsoft bestätigte den Bug und versprach ein schnelles Update, welches nun optional verfügbar ist.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das kumulative Februar-Update für Windows 10 verursachte bei vielen Usern ernsthafte Internet-Verbindungsprobleme, vor allem aber nicht ausschließlich bei der Verwendung von Proxys und VPNs. Besonders ärgerlich ist, dass wichtige Home-Office-Software von Microsoft, wie Microsoft Team, MS Office und Outlook, von dem Bug betroffen und für die entsprechenden User kaum nutzbar waren.

Aber sogar schneller als erwartet hat sich Microsoft dem Problem angenommen, seit gestern gibt es einen optionalen Patch für die Probleme. Das optionale Update ist jedoch nicht über das in Windows 10 integrierte Windows-Update verfügbar, sondern muss separat bei Microsoft heruntergeladen werden.

Nutzer, die von den genannten Problemen betroffen sind, sollten sich das Update also schnellstmöglich downloaden und installieren, alle anderen User können den optionalen Patch getrost ignorieren. Das Unternehmen verlinkt gleichzeitig auch eine Installationsanweisung für die verschiedenen KB-Versionen von Windows.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1633 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Microsoft veröffentlicht optionalen Patch für Internet-Verbindungsprobleme in Windows 10
Autor: Christian Hintze, 31.03.2020 (Update: 31.03.2020)