Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bericht: Apple erwägt Verschiebung der nächsten iPhone-Generation auf 2021

Bericht: Apple erwägt Verschiebung der nächsten iPhone-Generation auf 2021
Bericht: Apple erwägt Verschiebung der nächsten iPhone-Generation auf 2021
Bei Apple analysiert man derzeit die Marktsituation und prüft, ob für einen pünktlichen Launch der nächsten iPhone-Generation zur gegenwärtigen Situation überhaupt die Nachfrage existiert. Laut einem Bericht erwägt Apple daher den Launch des iPhone 12 um gleich mehrere Monate nach hinten zu verschieben.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit der kommenden iPhone-Generation sollen die Apple-Smartphones erstmals auch fit für 5G gemacht werden. Bereits jetzt hinkt das Unternehmen seiner schärfsten Konkurrenz in Form von Samsung und Huawei in dieser Disziplin ein Jahr hinterher.

Da die internen Analysten jedoch davon ausgehend, dass die anhaltende Coronavirus-Pandemie aktuell stark auf die Nachfrage drückt, soll Apple dennoch die Verschiebung des Launches nach hinten in Erwägung ziehen. Das zumindest berichtet das Portal Nikkei Asian Review auf Berufung auf eingeweihte Quellen.

Gleich drei Informanten behaupten, dass es eine interne Diskussionsrunde zu einer möglichen Verschiebung um mehrere Monate gegeben hat. Darüber hinaus berichten Quellen innerhalb der Lieferkette, dass die aktuellen Lieferschwierigkeiten ohnehin schon eine Verschiebung notwendig machen. Ursprünglich sollten die neuen iPhones im September vorgestellt werden.

Eine Quelle aus erster Hand beteuert, dass Apple auch ungeachtet der Lieferprobleme befürchtet, dass die gegenwärtige Situation auf die Nachfrage nach einem Smartphone-Upgrade auf 5G drückt. Und das erste 5G-Smartphone von Apple soll aber zwingend einschlagen, „ein Hit werden“.

Eine finale Entscheidung soll gegen Mai fallen, bis dahin analysiert der Konzern die Situation weiter. Immerhin kann sich diese recht schnell in alle Richtungen ändern und ist relativ unberechenbar. Die Lieferanten seien allerdings noch nicht über eine Änderung im Zeitplan informiert worden, immerhin befindet sich die Diskussion noch in einem frühen Stadium.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

asia.nikkei

Bild: Apple

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1633 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Bericht: Apple erwägt Verschiebung der nächsten iPhone-Generation auf 2021
Autor: Christian Hintze, 26.03.2020 (Update: 26.03.2020)