C Notebookcheck 2018
Notebookcheck

Mittelklasse-Smartphones bringen bald Fingerabdrucksensoren im Display mit

Mittelklasse-Smartphones bringen bald Fingerabdrucksensoren im Display mit (Symbolfoto)
Mittelklasse-Smartphones bringen bald Fingerabdrucksensoren im Display mit (Symbolfoto)
Einem aktuellen Medienbericht zufolge wächst der Absatz von in Displays integrierbaren Fingerabdrucksensoren rapide. Dabei dürfte Samsung in Zukunft selbst Geräte mit der Technik herausbringen.

Wie die für gewöhnlich bestens informierte Publikation DigiTimes unter Berufung auf Quellen aus der Industrie berichtet, sollen in diesem Jahr 42 Millionen Display-Fingerabdrucksensoren abgesetzt werden. Dabei sollen in diesem Jahr zum großen Teil noch optische Sensoren verkauft werden.

Danach dürfte der Absatz von auf Ultraschall basierenden Sensoren hingegen stärker als bislang erwartet ansteigen - und zwar aufgrund des Einsatzes der Technologie durch koreanische Smartphone-Hersteller. Auch wenn DigiTimes nicht explizit Samsung erwähnt, dürfte auch der Marktführer die Technik demnächst einsetzen.

Da die Technologie bereits im kommenden Jahr zum Standard in Mittelklasse- und Highend-Smartphones avancieren soll, könnte das Absatzvolumen der entsprechenden Sensoren bereits im kommenden Jahr die 100-Millionen-Marke durchstoßen. Mit der verstärkten Adaption der Technik soll DigiTimes zufolge auch die OLED-Technik in Smartphones weiteren Rückenwind erhalten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Mittelklasse-Smartphones bringen bald Fingerabdrucksensoren im Display mit
Autor: Silvio Werner, 10.08.2018 (Update: 10.08.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.