Notebookcheck

Nächstes Samsung Galaxy Books S mit Intels hybrider Lakefield-CPU

Das nächste Samsung Galaxy Book S wird mit Intels Lakefield-CPU ausgestattet.
Das nächste Samsung Galaxy Book S wird mit Intels Lakefield-CPU ausgestattet.
Samsung hat auf der Entwickler-Konferenz in San Jose, Kalifornien nicht nur Hinweise auf ein Galaxy Fold 2 im Klapphandy-Format gegeben, auch zum nächsten Galaxy Book S gibt es bereits einen konkreten Hinweis: Wie das Dual-Display Surface Neo von Microsoft setzt auch Samsung auf die spannende Intel Lakefield-CPU.

Einen kleinen Ausblick auf einige der 2020 von Samsung kommenden Prestige-Produkte gab es zuletzt auf der hauseigenen Developer-Conference im sonnigen Kalifornien. Fans der faltbaren Smartphones dürfen sich ja etwa auf ein Galaxy Fold 2 beziehungsweise ein gänzlich anders benanntes Foldable der zweiten Generation freuen, diesmal im Klapphandy-Format. Leicht und portabel wird auch ein Nachfolger des in Europa leider nicht vermarkteten Galaxy Book S, aktuell mit Qualcomms Snapdragon 8cx bestückt.

Intels hybride, aus Tremont- und Sunny Cove-Cores bestehende, nur 12 mm kleine CPU-Architektur, die für spätestens Ende 2020 erwartet wird und auch einige der Dual-Display-Laptops wie das Microsoft Surface Neo antreiben wird, steckt also auch im nächsten Galaxy Book S, wie Intel stolz im Pressroom verkündete. Mit der stärker Richtung leichter mobiler Notebooks ausgerichteten CPU wird das Samsung Galaxy Book S 2020 auch den Project Athena-Anforderungen entsprechen und somit etwa im Bereich Akkulaufzeit, Thunderbolt 3-Unterstützung oder Mobilfunkanbindung größtmögliche Flexibilität bieten. 

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Nächstes Samsung Galaxy Books S mit Intels hybrider Lakefield-CPU
Autor: Alexander Fagot, 31.10.2019 (Update: 31.10.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.