Notebookcheck

Neues Dell XPS 13 7390 ab September mit Intel "Comet-Lake" Hexa-Core-CPUs erhältlich

Neues Dell XPS 13 7390 ab September mit Intel Comet-Lake Hexa-Core-CPUs erhältlich
Neues Dell XPS 13 7390 ab September mit Intel Comet-Lake Hexa-Core-CPUs erhältlich
Intel bringt seine neuen "Comet-Lake"-Prozessoren auf den Markt und Dell kündigt dazu passend ein Update seines beliebten XPS 13 Ultrabooks an. Das neue Dell XPS 13 7390 folgt dem XPS 13 9380 nach & setzt natürlich auf die neuen Prozessoren mit bis zu sechs Kernen

Nur wenige Monate nachdem Dell sein populäres XPS 13 Laptop mit der Version XPS 13 9380 aktualisiert hatte, ist dieses Modell schon wieder veraltet. Das neue Dell XPS 13 7390 wurde heute angekündigt und es soll schon im nächsten Monat erscheinen.

Trotz der komplett anderen Modellnummer ist das Dell XPS 7390 nur ein Update des älteren Dell XPS 13 9380. Das bedeutet, dass Dell keine Änderungen am Design seines kompakten 13,3-Zoll-XPS vornimmt. Der Fokus des neuesten Modells liegt daher ganz klar auf den inneren Werten.

Angetrieben wird das neue XPS 13 7390 von den neuen Intel "Comet-Lake"-Prozessoren. Diese sind weiterhin im 14nm+++-Verfahren hergestellt, werden aber trotzdem wie die 10nm-Prozessoren namens "Ice-Lake" als 10. Generation der Core-i-CPUs vermarktet. Daher enthält das "reguläre" XPS 13 7390 ganz andere CPUs als sein Convertible-Gegenstück Dell XPS 13 7390 2-in-1, das die effizienteren 10nm-CPUs enthält.

Das mag nachteilhaft erscheinen, allerdings hat das normale Dell XPS 13 7390 dafür erstmals die Option für einen Hexa-Core-Prozessor, denn der neue i7-10710U hat sechs Prozessorkerne. Damit könnte das XPS 13 7390 gegenüber dem Dell XPS 13 7390 2-in-1 am Ende die Nase bei der reinen CPU-Leistung vorne haben. Beim Display ist das Convertible mit seinem 16:10-Bildschirm dagegen klar besser aufgestellt, denn das normale Dell XPS 13 7390 setzt weiterhin auf Displays im 16:9-Format. Ein weiteres neues Feature des Dell XPS 13 7390 ist WiFi 6 in Form der Killer AX1650 WLAN-Karte.

Schon im September soll das neue Dell XPS 13 7390 mit "Comet-Lake" auf den Markt kommen. In den USA soll es dabei mindestens 900 US-Dollar kosten.

Quelle(n)

Dell

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Neues Dell XPS 13 7390 ab September mit Intel "Comet-Lake" Hexa-Core-CPUs erhältlich
Autor: Benjamin Herzig, 21.08.2019 (Update: 21.08.2019)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.