Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nintendo Switch: Bezahl-Online-Service erst 2018

Nintendo Switch: Bezahl-Online-Service erst 2018
Nintendo Switch: Bezahl-Online-Service erst 2018
Bisher ist der Online-Service der Nintendo Switch kostenlos, doch der Plan sieht einen Bezahlservice vor. Ursprünglich für kurz nach dem Konsolen-Release erwartet, bleibt den Nutzern das Geld ausgeben noch bis zum nächsten Jahr erspart.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nintendo erweitert die Laufdauer des kostenlosen Online-Services noch um ein Jahr bis 2018. Nach Monaten der Spekulation hat das japanische Unternehmen nun auf seiner Website für Klarheit gesorgt. Denn ursprünglich wurde eine bezahlter Online-Service bereits für kurz nach dem Release der Switch erwartet.

So aber können Spieler weiterhin kostenfrei gegen ihre Freunde antreten oder im Koop online spielen, solange sie einen Nintendo-Account besitzen. Außerdem wird Nintendo ab dem Sommer diesen Jahres neue Funktionen wie einen Online-Chat und Spiele-Verabredungen in eine limitierte, kostenfreie App integrieren.

Dennoch kann man schon jetzt die voraussichtlichen Preise des Online-Services für nächstes Jahr einsehen. Demnach spart man insgesamt Geld je länger man den Service bucht. So zahlt man für einen Monat 3,99 US-Dollar, für eine 3-monatige Mitgliedschaft werden 7,99 Dollar fällig und für ein ganzes Jahr zahlt der Kunde voraussichtlich 19,99 Dollar. Als Bonus für die Mitgliedschaft winkt u.a. der Download klassischer Nintendo-Spiele wie Super Mario Bros. 3, Balloon Fight und Dr. Mario.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1647 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Nintendo Switch: Bezahl-Online-Service erst 2018
Autor: Christian Hintze,  2.06.2017 (Update:  2.06.2017)