Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nintendo Switch: Produktion wieder erhöht

Nintendo Switch: Produktion wieder erhöht
Nintendo Switch: Produktion wieder erhöht
Die Erfolgsgeschichte der Switch-Konsole nimmt bisher kein Ende: Nachdem Nintendo bereits im März auf Grund der hohen Nachfrage beschloss die Produktion auf 16 Millionen Geräte zu erhöhen erfolgt nun der nächste Schub.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Seit die Switch im März erschien geben sich Meldungen über Rekordverkäufe und ausverkaufte Läden die Klinke in die Hand. Denn trotz vieler kritischer Erwartungshaltungen nach den schwachen Umsätzen mit dem Vorgänger Wii U und dem dadurch generell schwächelnden Nintendo-Konzern verkauft sich die neue Nintendo Switch nach wie vor wie geschnitten Brot.

Bereits im Erscheinungsmonat berichtete das Wall Street Journal darüber, dass Nintendo seine Prognosen und Produktionszahlen nach oben korrigiert und nun im laufenden Jahr 2017 insgesamt 16 Millionen Geräte produzieren wird. Zwei Monate später sieht sich das Unternehmen scheinbar genötigt diese großartige Prognoses nochmals zu toppen:

Auf Grund anhaltend guter Verkäufe und vielerorts ausverkaufter Lagerbestände schraubt Nintendo die Produktion der Switch noch einmal nach oben. Bis Ende des Geschäftsjahres möchte man nun, laut Analysten, 18 Millionen Konsolen produzieren. Damit will das Unternehmen vor allem Lieferengpässe zur Ferien- und Weihnachtszeit vorbeugen, damit es keine unzufriedene Kunden gibt, die wegen möglicher Ausverkäufe kein Gerät mehr erhalten.

Laut Financial Times hat Nintendo selbst zwar eine erhöhte Produktion dementiert, Analysten gehen aber trotzdem stark davon aus, dass Nintendo dabei ist Geräte in diesen Mengen herzustellen. Probleme könnten sich vor allem durch Engpässe bei den Zulieferern ergeben, insbesondere die LCD-Displays der Switch könnten von stockender Nachfuhr betroffen sein.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1633 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Nintendo Switch: Produktion wieder erhöht
Autor: Christian Hintze, 29.05.2017 (Update: 29.05.2017)