Notebookcheck

Noch ein 144Hz Handy: Nubia Play startet bald als Gamer- und Multimedia Alleskönner

Mit dem Nubia Play schickt sich das dritte 144Hz-Phone an, Xiaomi und OnePlus Käufer abzuluchsen.
Mit dem Nubia Play schickt sich das dritte 144Hz-Phone an, Xiaomi und OnePlus Käufer abzuluchsen.
Nach dem Nubia RedMagic 5G-Flaggschiff und dem demnächst startenden iQOO Neo3 5G scharrt mit dem Nubia Play 5G ein weiterers 144Hz-Gaming-Phone in den Startlöchern, das mit Snapdragon 765G-SoC allerdings eine etwas andere Zielgruppe anspricht. Neben Shoulder-Buttons für Gamer soll eine 48 MP-Quad-Cam auch gezielt Video- und Photographen ansprechen, wie Demos zeigen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nubia hat mit dem RedMagic 5G gerade vorgeführt, dass ein Snapdragon 865-Flaggschiff auch in Europa keine 800 Euro oder mehr kosten muss, so wie es von Xiaomi und OnePlus aufwärts ja mittlerweile leider die Regel ist. Das RedMagic war auch das erste Gamer-Handy, dass auf ein 144Hz schnelles Display gesetzt hat, mit dem iQOO Neo3 kündigt sich in China zudem bereits ein weiteres 144 Hz-Flaggschiff an und das zu noch deutlich günstigeren Preisen.

Das kommende Woche am 21. April startende Nubia Play ist nun also das dritte Smartphone mit dem hyperschnellen OLED-Panel, in dem auch ein Fingerabdrucksensor Platz finden wird. Das Nubia Play wird dennoch eine Sonderposition in der wachsenden 144Hz-Familie einnehmen, denn es setzt im Gegensatz zu den beiden erstgenannten nicht auf den teureren Snapdragon 865 sondern auf den deutlich günstigeren Premium-Midrange-SoC Snapdragon 765G mit 5G-Support. Damit ist es natürlich als Gamer-Phone ein wenig im Nachteil, dürfte dafür aber deutlich erschwinglicher werden und auch andere Zielgruppen ansprechen als nur Performance-Freaks.

Nubia Play - der Multimedia Allrounder

Wie das Teaser-Video oben demonstriert, sind 144 Hz nicht das einzige Zocker-Feature des Nubia Play. Auch Touch Shoulder-Buttons wurden vom RedMagic 5G übernommen, ebenso wie eine 240Hz schnelle Touch-Samplingrate sowie die In-Game Frame-Compensation Technologien. Wird das Nubia Play also einfach nur ein günstigeres Gaming-Phone? Nicht ganz. Viele offizielle Nubia-Teaser der letzten Stunden deuten zudem auf jede Menge Video- und Photo-Power.

Nubia positioniert das neue Play-Phone definitiv auch als Multimedia-Alleskönner, wie etwa die Sample-Fotos unten und das mit dem Nubia Play geschossene Demovideo demonstrieren soll, für das allerdings wohl auch externes Equipment wie Gimbals genutzt wurde. Jedenfalls hat Nubia eine Quad-Cam auf 48 Megapixel-Basis integriert, dazu kommt eine 12 Megapixel Selfie-Cam und noch ein riesiger 5.100 mAh Akku, der mit Quick-Charge 4.0 kompatibel lädt. Insgesamt also ein sehr attraktives Gesamtpaket, das in weiterer Folge wie das RedMagic 5G hoffentlich auch in Europa zu haben sein wird.

Nubia Play Photo-Samples

 
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Noch ein 144Hz Handy: Nubia Play startet bald als Gamer- und Multimedia Alleskönner
Autor: Alexander Fagot, 18.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.