Notebookcheck

Das günstigste Snapdragon 865-Handy ist ein Gamer-Phone: Nubia RedMagic 5G-Vorbesteller sparen noch mehr

Brav mit Maske: Ab sofort sind Vorbestellungen für das RedMagic 5G eröffnet, dabei spart man bis zu 50 Euro.
Brav mit Maske: Ab sofort sind Vorbestellungen für das RedMagic 5G eröffnet, dabei spart man bis zu 50 Euro.
Xiaomi und OnePlus machen Augen: Das Nubia RedMagic 5G geht ab sofort auch in Europa in den Vorverkauf und das zu unglaublich attraktiven Preisen für ein Snapdragon 865-Smartphone. Schon ab 579 Euro gibt es die Basisvariante, wer das 144Hz-Gamer-Phone vorbestellt, erhält sogar noch bis zu 30 beziehungsweise 50 Euro Rabatt. Wen das kein Deal ist!
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Xiaomi verkauft sein Snapdragon 865-Flaggschiff in diesem Jahr ab 800 Euro, auch OnePlus wird ab heute Abend mit deutlich gestiegenen Einstiegspreisen werben - doch es gibt einen Hersteller, der sein neues Snapdragon 865-Flaggschiff geradezu verschleudert: Nubia. Mit dem Gaming-Phone RedMagic 5G, das in China bereits offiziell präsentiert wurde und nun weltweit in den Vorverkauf geht, wollen die Chinesen offenbar Marktanteile gewinnen, denn es ist angesichts der Konkurrenz von Xiaomi, OnePlus und Samsung geradezu eine Okkasion.

Die Einstiegsvariante mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher in den Farben Eclipse Black und Hot Rod Red kostet nur 579 Euro und damit mehr als 200 Euro weniger als das Xiaomi Mi 10. Mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher in der Variante "Pulse" zahlt man nur geringfügig mehr: 649 Euro. Zugegeben, beim Thema Kameras kann das rote Wunder nicht ganz mithalten, dafür erhalten Nubia-Fans aber das erste 144Hz-Display auf einem Smartphone, welches zumindest in manchen Games echtes 144fps-Feeling ermöglicht. Eine kurze Übersicht der wichtigsten technischen Daten: (Offizielles Datenblatt hier)

  • 6,65 Zoll AMOLED-Display mit 240Hz Touch-Samplingrate und 144Hz-Modus, Fingerabdrucksensor integriert
  • Snapdragon 865-SoC mit 5G-Unterstützung und Aktiver Flüssigkeitskühlung
  • Bis zu 12 GB RAM und 256 GB UFS 3.0 Speicher
  • 4.500 mAh Akku mit optionalem 55 Watt Fast-Charging (18 Watt Ladegerät liegt bei)
  • Shoulder-Buttons mit 300Hz Touch-Refreshrate
  • Triple-Cam basierend auf 64 Megapixel IMX686-Sensor, 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera sowie 2 Megapixel Tiefensensor. 8 Megapixel Selfie-Cam

Zwischen dem 14. April und dem 21. April bietet Nubia das RedMagic 5G zudem noch etwas günstiger an: Wer in dieser Zeit um 5,79 Euro einen Coupon kauft (Nubia nennt das Blueprint) erhält dafür ab dem Verkaufstag (21. April) 30 Euro (minus der investierten 5,79 Euro) Rabatt auf sein gewünschtes RedMagic 5G. Wer Glück hat, zahlt sogar 50 (minus der 5,79) Euro weniger, denn Nubia vergibt an zufällige Vorbesteller auch den etwas wertigeren Gutschein. Insgesamt gibt es bis zum 21. April jeweils 100 Voucher pro Tag, um Mitternacht wird die Uhr jeweils zurückgedreht. Alle Informationen zu dem Vorbestellerprogramm findet ihr hier.

Quelle(n)

Nubia Pressemitteilung

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Das günstigste Snapdragon 865-Handy ist ein Gamer-Phone: Nubia RedMagic 5G-Vorbesteller sparen noch mehr
Autor: Alexander Fagot, 14.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.