Notebookcheck

Akku-Killer 144 Hz-Bildschirm im Nubia RedMagic 5G: alles nur Marketing?

Das Nubia-Handy besitzt ein AMOLED-Display mit einer hohen Touch-Sampling-Rate von 240Hz und einer ebenfalls sehr hohen Bildwiederholungrate von 144 Hz.
Nubia verbaut im RedMagic 5G das weltweit erste 144 Hz-Display in einem Gaming-Smartphone. Doch rechtfertigt der hohe Energieverbrauch und die damit verbundenen überschaubaren Laufzeiten die flüssige Darstellung des Nubia-Handys?

Das Nubia RedMagic 5G besitzt dank Snapdragon 865, 12 GB Arbeitsspeicher und dem 144-Hz-Panel eine im Alltag sehr annehm flüssige Bedienung. Allerdings hat die hohe Bildwiederholungsrate ihren Preis, die Laufzeiten des Gaming-Handys sind maximal durchschnittlich - trotz des relativ großen 4.500 mAh starken Akkus. In unseren Messungen gehen dem RedMagic 5G unter Last bereits nach knapp 2,5 Stunden die Lichter aus - wohlgemerkt ohne den verbauten Lüfter zur aktiven Kühlung. Und auch unser WLAN-Akkutest fällt mit 10 Stunden nicht gerade üppig aus. 

Stellt sich die Frage: Lohnen sich die 144 Hz in einem Smartphone überhaupt? Zwar ist das Scrollen im Browser oder ein schnelles Wischen innerhalb des Homescreens mit dem Nubia-Gaming-Handy sehr schön flüssig, allerdings ist im direkten Vergleich kaum ein (eigentlich gar kein) Unterschied zu einem Smartphone mit einer maximalen Bildrate von 120 Hz erkennbar. Und selbst im direkten Vergleich zum Black Shark 3 Pro sind die Unterschiede zwar erkennbar, allerdings wirken bereits die 90 Hz im Xiaomi-Handy flüssig.  

Der Schritt von 60 Hz auf eine höhere Bildwiederholungsrate ist grundsätzlich richtig, im Alltag dürfte der Flüssigkeitsvorteil von einen Smartphone-Display mit 144 Hz zu einem 90-Hz-Panel für die allermeisten Nutzer aber extrem gering sein – selbst beim Spielen von Android-Games, insofern man nicht professionellen e-Sport auf dem Handy betreibt.  

Sie haben Interesse an dem Flagship-Smartphone aus dem Hause Nubia und möchten einen detaillierten Eindruck über das RedMagic 5G gewinnen, dann empfehlen wir Ihnen unseren ausführlichen Testbericht zum Gaming-Smartphone.  

Quelle(n)

Testbericht zum ZTE Nubia Redmagic 5G

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Akku-Killer 144 Hz-Bildschirm im Nubia RedMagic 5G: alles nur Marketing?
Autor: Marcus Herbrich,  7.06.2020 (Update:  5.06.2020)
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Editor
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art.