Notebookcheck

Computex 2011 | Nvidia zeigt die Leistung von Kal-El in Technikdemo Glowball

Nvidias Projekt Kal-El rollt auf uns zu. Mit der Technikdemo Glowball demonstriert Nvida, was wir von der kommenden Generation der Mobile-Geräte Ende Sommer hinsichtlich Grafikleistung und Gesamtperformance erwarten dürfen.

Nvidia ist immer für Schlagzeilen gut. So hat Nvidia sein Projekt Kal-El als ersten Quad-Core Mobile-Kombichip auf dem MWC 2011 vorgestellt. Bereits auf dem MWC 2011 ließ Nvidia ein paar Fakten seines kommenden Superchips durchsickern und demonstrierte zum ersten Mal die Leistungsfähigkeit seines ARM-basierten Quad-Core-Projekts Kal-El.

Nun hat Nvidia die Grafikleistung seiner ersten Mobile-Quad-Core-CPU mit 12-Core Nvidia GPU und 3D-Stereo-Unterstützung sowie Extreme-HD (2.560 x 1.600 Pixel) mit der grafisch ansprechenden Technikdemo „Glowball“ vorgeführt. Kal-El soll bis zu 5x schneller als der derzeitige Platzhirsch Tegra 2 sein.

In der Demo fungiert ein Ball als Lichtquelle und Kal-El berechnet mit seinen 4 Cortex-A9-Cores im Rollen der Lichtkugel die dynamische Beleuchtung und Schatten in Echtzeit inklusive der Physikeffekte. Der Ball wird über den Lage- und Beschleunigungssensor im Mobile-Gerät gesteuert.

Laut Nvidia soll der Mobile-Superchip Kal-El im August in Mobile-Geräten auf den Markt kommen. Für Smartphones ist Ende des Jahres avisiert.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 05 > Nvidia zeigt die Leistung von Kal-El in Technikdemo Glowball
Autor: Ronald Tiefenthäler, 30.05.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.