Notebookcheck

Nvidia: Neue Profi-Notebook-GPUs Quadro 1000M, 2000M, 3000M, 4000M und 5010M

Nvidia präsentiert sein Line-Up für die professionelle Quadro-Mobile-Serie. Neben mehr CUDA-Kernen gehören Optimus und die Unterstützung externer 3D-Vision-Monitore über Dual-Link-DVI zur Ausstattung.

 

Nvidia hat heute sein Quadro Mobile „Fermi“ Huron River Line-Up für professionelle mobile Workstations angekündigt. Die Quadro-Mobile-GPUs richten sich an anspruchsvolle Anwender, wie 3D-Animatuere, Ingenieure, Industriedesigner, Film- und Video-Editoren.

Die neuen Quadro-Grafikkarten erweitern die bisherige Nvidia Fermi-Architektur und sollen neben mehr CUDA-Kernen auch die automatische Grafikumschaltung Optimus sowie Unterstützung für externe 3D-Vision-Monitore über Dual-Link-DVI bieten.

Die neuen Profi-Notebook-GPUs in der Kurzübersicht:

  • Quadro 5010M (Ultra-High End): 384 CUDA Kerne; 4 GByte GDDR5-Speicher; 17,3-Zoll Mobile- Workstations
  • Quadro 4000M (High End): 336 CUDA Kerne; 2 GByte GDDR5-Speicher; 17,3-Zoll Mobile- Workstations
  • Quadro 3000M (High End): 240 CUDA Kerne; 2 GByte GDDR5-Speicher; 17,3-Zoll Mobile- Workstations
  • Quadro 2000M (Mid-Range): 192 CUDA Kerne; 2 GByte DDR3-Speicher; 15,6-Zoll Mobile- Workstations
  • Quadro 1000M (Mid-Range): 96 CUDA Kerne; 2 GByte DDR3-Speicher; 15,6-Zoll Mobile- Workstations

Das Top-Modell Nvidia Quadro 5010M bietet wie die 5000M als einzige ECC (Error Correction Code) und schnelle 64-Bit „Double-Precision“-Unterstützung. Die Quadro 5010M hat zudem satte 4 GByte des schnellen GDDR5-Speichers an Bord.

Alle Quadro-Mobile-Grafikkarten zeichnen sich durch die Nvidia CUDA Parallel-Computing-Architektur aus, die bei Anwendungen wie Raytracing, Videobearbeitung und dynamischen Flüssigkeiten- und Strömungsberechnungen hohe Rechenleistungen erzielen.

Die neuen Profi-Grafikkarten von Nvidia werden in mobile Workstations von Dell, Fujitsu, HP und Lenovo zu finden sein. Die Vorgängergeneration ist unter anderem im Dell Precision M6500 und HP EliteBook 8740w zu finden. Bis jetzt ist nur die Quadro 1000M und 2000M in den neuen Lenovo Thinkpad W520 angekündigt. Weitere Ankündigungen sind jedoch zu erwarten.

 

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 02 > Nvidia: Neue Profi-Notebook-GPUs Quadro 1000M, 2000M, 3000M, 4000M und 5010M
Autor: Ronald Tiefenthäler, 22.02.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.