Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Offiziell: Nvidia beschränkt die Mining-Performance der GeForce RTX 3080, RTX 3070 und RTX 3060 Ti

Die GeForce RTX 3080 und co. teilen nun das Schicksal der GeForce RTX 3060. (Bild: Nvidia)
Die GeForce RTX 3080 und co. teilen nun das Schicksal der GeForce RTX 3060. (Bild: Nvidia)
Wer eine Nvidia GeForce RTX 3080, eine RTX 3070 oder eine RTX 3060 Ti kaufen möchte, der sollte besser nicht planen, damit Ethereum zu schürfen, denn Nvidia hat nun offiziell bestätigt, dass die Grafikkarten künftig mit einer künstlich beschnittenen Mining-Performance ausgeliefert werden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Nvidia GeForce RTX 3060 wird bereits seit ihrem Launch mit einer beschnittenen Mining-Performance ausgeliefert – sobald der Treiber erkennt, dass Ethereum geschürft wird, reduziert dieser die Leistung etwa um die Hälfte. Diese Einschränkung wurde nur kurz nach dem Launch der Grafikkarte ausgehebelt und vor wenigen Wochen in einer verbesserten Form wieder eingesetzt.

Nun hat Nvidia in einer Pressemeldung angekündigt, dass künftig auch die GeForce RTX 3080, die GeForce RTX 3070 und die GeForce RTX 3060 Ti mit einer vergleichbaren Einschränkung ausgeliefert werden, während die GeForce RTX 3090 vorerst verschont bleibt. Wichtig ist, dass diese Einschränkung ausschließlich neu produzierte Grafikkarten betrifft, die voraussichtlich ab Ende Mai ausgeliefert werden. Wer bereits eine entsprechende GPU besitzt, der kann diese weiterhin problemlos zum Schürfen von Ethereum verwenden.

Nvidia betont, dass dieser Schritt dazu beitragen soll, die Verfügbarkeit von GeForce RTX 3000-Grafikkarten für Gaming-Enthusiasten zu verbessern, während Krypto-Farmen die speziellen CMP HX-Grafikkarten kaufen sollen, die im Vergleich zu den modernen Ampere-Grafikchips allerdings ein relativ schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Damit Käufer einer Grafikkarte vorab wissen, ob sich diese zum Schürfen von Ethereum eignet, werden Board-Partner diese neuen GPU-Varianten mit dem Zusatz "Lite Hash Rate" oder "LHR" versehen. Dieser Zusatz soll sowohl auf der Verpackung als auch in der Produktbeschreibung der jeweiligen Grafikkarten zu finden sein.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6616 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Offiziell: Nvidia beschränkt die Mining-Performance der GeForce RTX 3080, RTX 3070 und RTX 3060 Ti
Autor: Hannes Brecher, 18.05.2021 (Update: 18.05.2021)