Notebookcheck

PC-Markt: Laut Gartner und IDC weiter sinkende Verkaufszahlen

PC-Markt: Laut Gartner und IDC weiter sinkende Verkaufszahlen
PC-Markt: Laut Gartner und IDC weiter sinkende Verkaufszahlen
Gartner und IDC sind sich einig. Mit dem PC-Markt ging es im 3. Quartal 2015 weiter bergab. Das konnten auch Windows 10 sowie neue Prozessoren und Grafikchips nicht verhindern. Eine Bestandsaufnahme.

Das weltweite Liefervolumen für Personal Computer ist laut den Marktanalysten von Gartner und IDC auch im 3. Quartal 2015 deutlich gesunken. Das konnten auch das neue Betriebssystem Windows 10 von Microsoft, sowie die noch nicht lange erhältlichen Skylake Prozessoren von Intel nicht verhindern. Gartner nennt für Q3/2015 ein globales PC-Absatzvolumen von 73,7 Millionen Geräten. Ein Minus von 7,7 Prozent zum Vergleichszeitraum in 2014. IDC kommt auf 71,0 Millionen und minus 10,8 Prozent.

Beide IT Research- und Beratungsunternehmen sehen hierfür 2 Hauptgründe: Einerseits die teils heftigen Preiserhöhungen von IT-Produkten wegen dem starken Dollar, andererseits haben sehr viele Nutzer bisher lediglich ihre vorhandenen PCs wie Desktops und Notebooks auf Windows 10 upgedatet und nicht durch Neukäufe im Zuge des Launchs neuer Prozessoren ersetzt. Allerdings rechnen beide Marktbeobachter damit, dass sich dies zum Weihnachtsgeschäft 2015 ändern wird. Gartner und IDC gehen von einem lebhaften Jahresendgeschäft 2015 aus.

Auch das Top 5 Ranking der weltweit wichtigsten PC-Hersteller sieht bei Gartner und IDC ähnlich aus. Gartner und IDC haben Lenovo auf Platz 1, gefolgt von Hewlett-Packard (HP) und Dell auf den Plätzen 2 und 3. Apple und Acer rangieren dann auf den Positionen 4 und 5. Gartner fügt noch Asus auf Rang 6 hinzu. Bei der Beurteilung des PC-Absatzvolumens der Hersteller gibt es allerdings Unterschiede.

Während IDC für alle Top-5-Hersteller rückläufige Lieferzahlen ausweist, tippeln Dell und Apple bei der Absatzentwicklung in der Beurteilung von Gartner zumindest auf der Stelle. Einigkeit herrscht zwischen Gartner und IDC allerdings wieder bei Acer. Beide Analysten sehen Acer als den großen Verlierer im 3. Quartal 2015 mit einem um 19,9 Prozent respektive 25,9 % gesunkenen Absatzvolumen.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-10 > PC-Markt: Laut Gartner und IDC weiter sinkende Verkaufszahlen
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.10.2015 (Update:  9.10.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.