Notebookcheck

RGB war gestern: Frost Wolf-Gehäuse kommt mit durchsichtigem LCD-Display

RGB war gestern: Artic Frost-Gehäuse kommt mit durchsichtigem LCD-Display
RGB war gestern: Artic Frost-Gehäuse kommt mit durchsichtigem LCD-Display
Mit dem neuen Frost Wolf bietet GamingPC ab sofort einen Komplett-PC an, dessen modifiziertes S340 Elite-Gehäuse ein transparentes LCD-Display beherbergt.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Highlight des neuen Gaming-PCs ist zweifelsohne das neue, auf dem S340 von NZXT basierende Gehäuse. In dessen transparentes Seitenfenster wurde ein transparentes LCD-Display integriert. Dieses bietet eine Auflösung von 1.600 x 900 Pixel und dient der Darstellung beliebiger Bildschirminhalte, wenn auch mit zwei Einschränkungen.

Zum einen werden weiße Bildinhalte transparent dargestellt, zum anderen lassen sich Videospiele aufgrund der USB 3.0-Anbindung nicht abspielen. Videos sollen Angaben von GamingPC zufolge allerdings kein Problem darstellen, was der Hersteller auch anhand eines Produktvideos demonstriert.

Der Frost Wolf lässt sich umfangreich konfigurieren, in der günstigsten Zusammenstellung mit einem Intel Core i5-7400, acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einer GTX 1060-GPU werden aktuell 1330 Euro fällig. Auf Wunsch lassen sich mit dem i7-7700K und einer GTX 1080 Ti auch ausgesprochene High-End-Komponenten ordern, dann steigt der Preis jedoch auf bis zu über 3000 Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > RGB war gestern: Frost Wolf-Gehäuse kommt mit durchsichtigem LCD-Display
Autor: Silvio Werner, 26.04.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.