Notebookcheck Logo

Razer Blade 16 2024, RTX 4090

Ausstattung / Datenblatt

Razer Blade 16 2024, RTX 4090
Razer Blade 16 2024, RTX 4090 (Blade 16 Serie)
Prozessor
Intel Core i9-14900HX 24 x 1.6 - 5.8 GHz, 140 W PL2 / Short Burst, 60 W PL1 / Sustained, Raptor Lake-HX Refresh
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU - 16 GB VRAM, 175 W TDP ( beinhaltet 25 W Dynamic Boost), Geforce 551.23, Advanced Optimus
Hauptspeicher
32 GB 
, DDR5-5600
Bildschirm
16.00 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 189 PPI, Samsung SDC41AB (ATNA60DL03-0), OLED, spiegelnd: ja, HDR, 240 Hz
Mainboard
Intel HM770 (Raptor Lake-S PCH)
Massenspeicher
Samsung PM9A1 MZVL22T0HBLB, 2048 GB 
, 1770 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Raptor Lake-S PCH - cAVS
Anschlüsse
5 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5mm Headphone / Microphone Combo Port, Card Reader: SD Reader
Netzwerk
Intel Killer Wi-Fi 7 BE1750W 320 MHz (BE200NGW) (b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz be = Wi-Fi 7), Bluetooth Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22 x 355 x 244
Akku
95.2 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: Full HD infrared webcam with shutter, 1.080p
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: 4-speaker array (2x tweeters, 2x woofers), Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.452 kg, Netzteil: 967 g
Preis
4850 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 87.35% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: - %, Leistung: 93%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 97% Mobilität: 78%, Gehäuse: 91%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Razer Blade 16 2024, RTX 4090

91.1% Razer Blade 16 (2024) im Laptop-Test: Jetzt mit super schnellem Samsung-OLED | Notebookcheck
Laptophersteller haben es gerade schwer. Intel Gen14 bringt kaum Mehrleistung, neue Nvidia-GPUs gibt es auch nicht zu verbauen, mit welchen Argumenten also bringt man seine jährlich geupdateten Laptops an den Kunden? Razer sieht die Antwort ganz klar im Display: Das weltweit erste 16-Zoll-240-Hz-OLED made by Samsung, wirbt Razer. Ist das neue Display wirklich so gut und gibt es sonst noch Neuerungen? Wir testen.
80% Razer Blade 16 (2024) Review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The Razer Blade 16 (2024) carries on the good work started by last year’s version, with a slight bump in speeds and an amazing screen that’s going to make more sense to the majority of gamers. It’s compact, stylish and well-built, with more than enough 3D power to handle AAA games for years to come. However, the smaller dimensions and style come at a slight performance cost, and recent 18-inch rivals like the ROG Strix Scar 18 and Predator Helios 18 give you even more power for the same kind of budget. What’s more, we’re seeing a new breed of slimmer, lighter laptops like the ROG Zephyrus G16 that have a slightly larger footprint, but arguably beat the Blade 16 on looks and weight. This remains a fantastic gaming laptop, but there’s stiffer competition this year, especially at this kind of price. Check out our Best Gaming Laptop guide for even more options.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.04.2024
Bewertung: Gesamt: 80%
Razer Blade 16 goes OLED in 2024!
Quelle: Jarrod'sTech Englisch
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.03.2024
80% Razer Blade 16 (2024) Review
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
If you’re an enthusiast gamer with a hefty budget looking for a more portable solution, then the new Blade 16 will make you happy. Even the lowest possible entry cost is prohibitive to most shoppers; Razer has always had a premium associated with its brand, but the barrier to entry has grown quite high. The Blade 16 does, at least, provide a premium feel and experience for the price, with the top configurations pushing the expected level of power. Inclusions like the build materials, the slim power adapter, and others outlined above, are reasonable contributing factors, but it's expensive nonetheless. Powerful as it may be, it's not the top performer, either, and not quite meaningfully lighter or more mobile than some alternatives. For those with little concern for cost, the Lenovo Legion 9i Gen 8’s design isn’t quite as chic, but it’s just as thin and light, with notably better performance.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.03.2024
Bewertung: Gesamt: 80%
First Impressions: Razer Blade 16 (2024)
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The Razer Blade 16 (2024) packs a couple of great upgrades, including the new 240Hz OLED screen for dazzling contrast, and the cutting-edge 14th Gen Intel chips. It’s not a huge leap forward then, but the comprehensive spec sheet still puts the Blade in a strong position as one of the leading gaming laptop options of the year.
Hands-On, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.01.2024
95% He probado un mes el Razer Blade 16 y creo que es el portátil gaming más exclusivo, además de poder ganar la batalla al PC de sobremesa
Quelle: Computerhoy Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.03.2024
Bewertung: Gesamt: 95%
88% Test Razer Blade 16 (2024) : l’ultra-performance et de l’autonomie en plus
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 18.03.2024
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 80% Mobilität: 80%
90% Test du Razer Blade 16 (2024) : l’excellence, tout simplement
Quelle: Frandroid Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.02.2024
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 100% Bildschirm: 100% Mobilität: 90% Gehäuse: 90%

Kommentar

Modell: Razer Blade 16 2024 jetzt bei Amazon

NVIDIA NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU: High-End-Notebookgrafikkarte basierend auf die Ada Lovelace Architektur. Bietet 16 GB GDDR6 VRAM (256 Bit) und ca 80-150W TGP (+ Dynamic Boost). Die Vorstellung erfolgte im Jannuar 2023.

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i9-14900HX: Auf der Raptor-Lake-Architektur basierender High-End Mobil-Hybrid-Prozessor mit 24 Kernen und 32 Threads. Taktet mit maximal 5,8 GHz (P-Kerne).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


16.00":

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet.

Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist, hohe Auflösungen oftmals erlaubt und damit Detailreichtum am Bildschirm bietet und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können - also schlicht der Standard-Kompromiss.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.452 kg:

Dieser Gewichtsbereich ist typisch für Laptops und der Mittelweg zwischen Portabilität, passabler Bildschirmgröße und Leistung.


Razer: Razer USA Ltd. ist ein 1998 gegründeter US-amerikanischer Hardware-Hersteller. Der Fokus liegt bei Gaming-Geräten sowie Zubehör, traditionell Computer-Mäuse und Mousepads. Oftmals wurden die Produkte nach Fabelwesen oder Tieren benannt. Es werden aber auch Razer Laptops angeboten unter der Reihenbezeichnung "Blade". Razer hat auch eine VOIP-Software namens Razer Comms herausgebracht.


87.35%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich gute Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass etwa ein Fünftel aller getesteten Modelle eine bessere Beurteilung erhalten.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

MSI Raider GE68 HX 14VIG
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
Lenovo Legion 9 16IRX9
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU
Asus ROG Strix Scar 16 G634JYR
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus ROG Zephyrus G16 GU605MY
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 9 185H, 1.95 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Alienware m18 R2
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.955 kg
Acer Predator Helios 18 PH18-72-98MW
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.278 kg
Medion Erazer Beast X40 2024
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 17.00", 2.88 kg
MSI Titan 18 HX A14VIG
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.632 kg
Asus ROG Strix Scar 18 G834JYR (2024)
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.1 kg
MSI Vector GP78 HX 13VI
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13980HX, 17.30", 3 kg
Alienware m18 R1, RTX 4090
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13900HX, 18.00", 4.23 kg
SCHENKER XMG Neo 17 E23
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13900HX, 17.30", 2.8 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Razer Blade 14 RZ09-0508
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Hawk Point (Zen 4/4c, Ryzen 8040) R9 8945HS, 14.00", 1.869 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Razer Blade 16 2024, RTX 4090
Autor: Stefan Hinum (Update: 26.03.2024)