Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Renderbilder zeigen das Realme Book, das verdächtig an ein Apple MacBook Air erinnert

Das Realme Book übernimmt den Look des MacBook Air, wenn auch mit einigen Unterschieden. (Bild: GizNext / OnLeaks)
Das Realme Book übernimmt den Look des MacBook Air, wenn auch mit einigen Unterschieden. (Bild: GizNext / OnLeaks)
Realmes erster Laptop ist ein MacBook Air – zumindest auf den ersten Blick, denn das Design ähnelt dem Konkurrenten aus Cupertino mehr als nur ein wenig. Immerhin gibt es technisch größere Unterschiede, allen voran das Display im 3:2-Format und den Intel-Prozessor.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Realme hat kürzlich das erste Teaser-Bild zum Realme Book veröffentlicht, nun hat GizNext das Design in mehreren Renderbildern enthüllt. Demnach wurde das erste Notebook von Realme eindeutig vom Apple MacBook Air (ca. 960 Euro auf Amazon) inspiriert – vom keilförmigen Aluminiumgehäuse über die schwarze Tastatur und das große Trackpad bis hin zur Aufschrift am Kinn unter dem Display erinnert das Gerät doch verdächtig an den Konkurrenten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Immerhin bietet Realme neben den beiden USB-C-Anschlüssen und dem AUX-Anschluss auch einen USB-A-Port. Genau wie beim MacBook Air dient der Einschaltknopf gleichzeitig als Fingerabdrucksensor. Das Display mit seiner Diagonale von 14 Zoll ist offenbar im 3:2-Format ausgeführt, Gerüchten zufolge darf man mit einem entspiegelten Full HD-Panel rechnen. Mit einem Gewicht von 1,6 Kilogramm wird das Notebook von Realme rund 300 Gramm schwerer als das MacBook Air.

Das Gerät soll mit einem Intel Tiger Lake-Prozessor ausgestattet sein, wahlweise mit einem Core i3 oder aber einem Core i5, vermutlich haben Kunden also die Wahl zwischen dem Core i3-1115G4 mit zwei Kernen und dem Core i5-1135G7 mit vier Kernen und der schnelleren Intel Iris Xe Graphics G7. Den Informationen von GizNext zufolge wird das Notebook im August für einen Preis von umgerechnet rund 450 Euro auf den Markt kommen – damit wäre der Laptop mit Tiger Lake und 3:2-Display allemal attraktiv, auch wenn das Design alles andere als originell ist.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Renderbilder zeigen das Realme Book, das verdächtig an ein Apple MacBook Air erinnert
Autor: Hannes Brecher, 12.07.2021 (Update: 12.07.2021)