Notebookcheck

Samsung: Blockt Bixby-Remapping für das Galaxy S8 mit neuem Update

Samsung: Blockt Bixby-Remapping für das Galaxy S8 mit neuem Update
Samsung: Blockt Bixby-Remapping für das Galaxy S8 mit neuem Update
Samsung versucht offensiv Bixby bei den Galaxy S8-Nutzern durchzudrücken. Mit dem neuen Update werden Remapping-Apps für den Bixby-Button zum wiederholten Mal geblockt.

Seit das Galaxy S8 erschienen ist, versucht Samsung Bixby bei den Usern durchzusetzen. Dabei ist der neue Virtuelle Sprachassistent von Samsung noch immer nicht final, beispielsweise verzögert sich der Launch der englischen Fassung auf Grund von Problemen weiterhin.

Durch den Extra Button für Bixby versucht Samsung den eigenen Assistenten gegen Konkurrenzprodukte durchzudrücken, der Konzern gestattet offiziell auch keine Neubelegung der Zusatztaste, sodass man an Samsungs Assitenten gebunden wird.

Allerdings gibt es verschiedene Apps, die ein Remapping des Buttons erlauben. Diese sind Samsung bei der Konzerstrategie natürlich ein Dorn im Auge und so hat das Unternehmen schon mehrere Anstrengungen unternommen, um die Apps zu blockieren.

Mehrere App-Anbieter haben bisher jedoch Wege gefunden, die Blockade zu umgehen. Nun verschärft Samsung die Anstrengungen. Im neuen Update werden die Remapping-Apps einmal mehr aktiv blockiert, um Bixby durchzusetzen.

Ein Entwickler einer Remapping App gab an, dass das gestrige Sicherheitsupdate für T-Mobile-Versionen des S8 die Remapping-Funktionalität seiner App zerstörte. Bisher sind nur T-Mobile-Kunden des S8 und S8+ betroffen, allerdings ist davon auszugehen, dass Samsung das gleiche Update auch für andere S8-Modelle ausliefern wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Samsung: Blockt Bixby-Remapping für das Galaxy S8 mit neuem Update
Autor: Christian Hintze, 10.07.2017 (Update: 10.07.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).