Notebookcheck Logo

Samsung präsentiert das Galaxy A13 & Galaxy A23 mit 50 MP Quad-Kameras ab 189 Euro

Das Samsung Galaxy A13 setzt auf ein schickes Design mit Kameras, die flach im Gehäuse sitzen. (Bild: Samsung)
Das Samsung Galaxy A13 setzt auf ein schickes Design mit Kameras, die flach im Gehäuse sitzen. (Bild: Samsung)
Samsung hat soeben zwei brandneue Mittelklasse-Smartphones enthüllt, das Galaxy A13 (4G) und das Galaxy A23 (4G). Beide Geräte bieten ein großes 1.080p+-Display mit Gorilla Glass 5, eine 50 Megapixel Quad-Kamera und einen 5.000 mAh Akku.

Samsung hat heute zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt, die sich stark ähneln. Sowohl das Galaxy A13 4G als auch das Galaxy A23 setzen auf ein 6,6 Zoll großes LCD mit einer Auflösung von 2.408 x 1.080 Pixel und einer Bildfrequenz von 60 Hz, das durch robustes Gorilla Glass 5 vor Kratzern geschützt wird.

Das Kinn unter dem Bildschirm ist vergleichsweise breit, die 8 Megapixel f/2.2 Selfie-Kamera sitzt in einer kleinen Notch. Selbst beim Kameramodul auf der Rückseite gibt es technisch kaum Unterschiede, auch wenn die Kameras flach im mit 8,8 Millimetern etwas dickeren Gehäuse des Galaxy A13 sitzen, während das Galaxy A23 ein rechteckiges Kameramodul besitzt. In jedem Fall kommen eine 50 MP f/1.8 Hauptkamera, eine 5 MP f/2.2 Ultraweitwinkel-Kamera, eine 2 MP Makro-Kamera und eine 2 MP Tiefen-Kamera zum Einsatz.


Der Akku fasst 5.000 mAh, die Smartphones lassen sich über USB-C mit bis zu 25 Watt aufladen. Beide Modelle verzichten auf ein 5G-Modem, die Auslieferung erfolgt mit One UI 4.1 auf Basis von Android 12. Der einzig große Unterschied der beiden Modelle ist der Prozessor: Das Samsung Galaxy A13 4G setzt auf einen Samsung Exynos 850, der acht ARM Cortex-A55-Kerne bei bis zu 2,2 GHz besitzt, das Samsung Galaxy A23 kommt dagegen mit einem Qualcomm Snapdragon 680, der vier ARM Cortex-A73 mit vier Cortex-A53 kombiniert.

Preise und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy A13 4G wird in Europa mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Flash-Speicher für 189 Euro angeboten, das Modell mit 128 GB Speicher kostet 209 Euro. Die Preise des Samsung Galaxy A23 4G wurden noch nicht bestätigt, das Gerät soll mit 4 GB bis 8 GB RAM und mit wahlweise 64 GB oder 128 GB Flash-Speicher angeboten werden.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Samsung präsentiert das Galaxy A13 & Galaxy A23 mit 50 MP Quad-Kameras ab 189 Euro
Autor: Hannes Brecher,  4.03.2022 (Update:  4.03.2022)