Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Smartwatch-Markt: Die Apple Watch baut ihren Vorsprung weiter aus, die Samsung Galaxy Watch fällt zurück

In der ersten Hälfte des Jahres konnte Apple mehr als die Hälfte des gesamten Smartwatch-Umsatzes erwirtschaften. (Bild: Gian Prosdocimo, Unsplash)
In der ersten Hälfte des Jahres konnte Apple mehr als die Hälfte des gesamten Smartwatch-Umsatzes erwirtschaften. (Bild: Gian Prosdocimo, Unsplash)
Eine neue Analyse zeigt, dass in der ersten Hälfte des Jahres mehr als die Hälfte des Smartwatch-Umsatzes von Apple erwirtschaftet wurde. Der Markt ist insgesamt gewachsen, Garmin, Huawei und Samsung stehen aber weiterhin weit abgeschlagen, bei den fünf meistverkauften Uhren belegt Apple die ersten beiden Plätze.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Counterpoint Research hat heute eine neue Marktanalyse veröffentlicht, die zeigt, wie sich der Smartwatch-Markt in der ersten Hälfte des Jahres entwickelt hat. Demnach konnte der Markt verglichen mit der ersten Hälfte des Vorjahres immerhin 20 Prozent mehr Umsatz generieren, trotz der Pandemie. Insgesamt wurden etwa 42 Millionen Smartwatches ausgeliefert, vor allem in Indien war ein bemerkenswertes Wachstum von 57 Prozent zu beobachten.

Der Marktführer konnte seine Position dabei sogar noch weiter ausbauen: Mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes geht auf Apple zurück, die Apple Watch Series 5 (ca. 464 Euro auf Amazon) war dabei die bestverkaufte Smartwatch der Welt, während die günstigere Series 3 (ca. 220 Euro auf Amazon) den zweiten Platz erreichen konnte. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei konnte ein Wachstum von starken 57 Prozent erreichen, wohl vor allem aufgrund der enorm beliebten Watch GT 2 (ca. 185 Euro auf Amazon), wobei ein großer Teil dieses Wachstums auf den heimischen Markt in China zurückzuführen ist. Garmin lieferte insgesamt mehr Uhren als Samsung und Huawei aus, die Fitness-Tracker des Unternehmens konnten bei Sportlern offensichtlich weiterhin punkten. 

Trotz der Beliebtheit der Galaxy Watch Active 2 (ca. 192 Euro auf Amazon) musste Samsung an Marktanteil einbüßen – im laufenden Halbjahr könnte die neue Galaxy Watch 3 aber für Besserung sorgen. Wear OS konnte auch in diesem Jahr keinen allzu großen Einfluss auf den Markt nehmen, nur 10 Prozent aller Uhren, die in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ausgeliefert wurden, setzen auf das Betriebssystem von Google. Zwei Drittel aller Smartwatches sind rechteckig statt rund, jede vierte Uhr besitzt ein integriertes Modem.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7078 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Smartwatch-Markt: Die Apple Watch baut ihren Vorsprung weiter aus, die Samsung Galaxy Watch fällt zurück
Autor: Hannes Brecher, 20.08.2020 (Update: 20.08.2020)