Notebookcheck

Fitbit Sense & Versa 3: Neue Fitness-Smartwatches mit langer Akkulaufzeit und Topmodell mit EKG

Die Fitbit Sense sieht der Versa 3 recht ähnlich, unter der Haube bietet sie aber einige spannende zusätzliche Features. (Bild: Fitbit)
Die Fitbit Sense sieht der Versa 3 recht ähnlich, unter der Haube bietet sie aber einige spannende zusätzliche Features. (Bild: Fitbit)
Fitbit hat seiner beliebten Versa-Smartwatch ein Upgrade spendiert und dabei auch gleich ein neues Topmodell vorgestellt, das neben einem EKG auch spannende Features mitbringt, wie etwa die Möglichkeit, die Hauttemperatur des Trägers zu messen oder den Stress zu tracken.
Hannes Brecher,

Nachdem die Fitbit Sense durch einen Leak bereits zu sehen war ist die neue High-End-Smartwatch endlich offiziell. Dabei will Fitbit den höheren Preis durch neue Gesundheits- und Fitness-Features rechtfertigen, allen voran ein Elektrokardiogramm (EKG), das in Europa zum Start allerdings noch nicht freigeschaltet ist, sowie einen Sensor, der die Temperatur der Haut des Trägers beim Schlafen misst, um beispielsweise Fieber feststellen zu können. Auch der Schlaf des Nutzers kann wieder getrackt werden, und zwar inklusive der Fitbit-typischen Schlaf-Wertung sowie einem integrierten Schlafphasen-Wecker.

Sowohl die Versa 3 als auch die Sense besitzen eine Akkulaufzeit von rund sechs Tagen, eine Ladung von nur zwölf Minuten soll für einen ganzen Tag reichen. Amazon Alexa und der Google Assistant sind ebenso integriert wie hunderte Zifferblätter und Apps, sind die Smartwatches mit einem Android-Smartphone verbunden, so kann man direkt per Spracheingabe auf eingehende Nachrichten antworten.


Das 1,58 Zoll große Display mit einer Auflösung von 336 x 336 Pixel bietet eine maximale Helligkeit von 1.000 Nits, die durch einen Umgebungslichtsensor automatisch geregelt werden kann, eine Always-on-Funktion ist ebenfalls mit dabei. Zum verbauten SoC hat sich das Unternehmen noch nicht geäußert, alle Informationen zur Technik und zu den Unterschieden zwischen den beiden Smartwatches gibt es auf der Produktseite der Sense bzw. der Versa 3.

Preise und Verfügbarkeit

Die Fitbit Sense wird in Deutschland ab Ende September zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 329,95 Euro ausgeliefert, die Versa 3 kostet 229,95 Euro. Vorbestellungen sind ab sofort über die Webseite des Herstellers möglich.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Fitbit Sense & Versa 3: Neue Fitness-Smartwatches mit langer Akkulaufzeit und Topmodell mit EKG
Autor: Hannes Brecher, 25.08.2020 (Update: 25.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.