Notebookcheck

Sonos Beam: Neue Soundbar bringt Alexa auf den TV

Sonos Beam: Neue Soundbar bringt Alexa auf den TV
Sonos Beam: Neue Soundbar bringt Alexa auf den TV
Sonos hat eine neue Soundbar angekündigt. Die Sonos Beam soll dabei sowohl als Lautsprecher als auch smarter Assistent genutzt werden können und greift auf den HDMI-Audiorückkanal zu.

Die neue Sonos Beam kann auf die digitale, von Amazon zur Verfügung gestellte Assistentin Alexa zurückgreifen. Dabei nutzt die Soundbar - einen kompatiblen Fernsehern vorausgesetzt - HDMI-CEC, um das TV-Gerät zu steuern. Konkret kann Alexa so beispielsweise den Fernseher auf Zuruf anschalten.

Sonos nutzt ebenfalls den im HDMI-Standards vorgesehen Audio Return Channel, wodurch die für den Fernseher genutzte Fernbedienung gleichzeitig der Lautstärkeregulierung der Beam dient.

Eine gute Soundqualität versprechen die vier installierten Subwoofer, dazu kommen mehrere Hochtöner und drei Passivmembranen. In Kombination mit anderen Sonos-Soundbars soll sich echter Raumklang erzeugen lassen, das System ist in gewissen Grenzen also erweiterbar.

Die Sonos Beam ist bereits für 449 Euro vorbestellbar, die Lieferung soll bis zum 17. Juli erfolgen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Sonos Beam: Neue Soundbar bringt Alexa auf den TV
Autor: Silvio Werner,  7.06.2018 (Update:  7.06.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.