Notebookcheck

Sony Vaio SV-T1111M1ES

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SV-T1111M1ES
Sony Vaio SV-T1111M1ES (T11 Serie)
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.4 kg
Preis
700 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: 83%, Leistung: 67%, Ausstattung: 57%, Bildschirm: 63% Mobilität: 79%, Gehäuse: 50%, Ergonomie: 75%, Emissionen: 86%

Testberichte für das Sony Vaio SV-T1111M1ES

86% Klein, flink, günstig
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das Sony Vaio T1111M1ES ist als 11,6 Zoll Ultrabook sehr portabel und ausdauernd. Die Anwendungsleistung und Batterielaufzeit sind befriedigend. Wenn der kratzige Sound keine Rolle spielt und das Notebook nur für Büroarbeiten und Emails eingesetzt wird, ist es das Mittel der Wahl. Vor allem der gute Sony Support und die umfangreiche Softwareausstattung sowie die vollwertigen Anschlüsse sprechen für das Gerät.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.08.2012
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 95% Ergonomie: 85% Emissionen: 83%
81% Sony Vaio SVT1111M1ES im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Gemessen am Preis macht das Sony Vaio T11 seine Sache gut. Wenn Ihre Schmerzgrenze beim Ultrabook-Kauf bei maximal 800 Euro liegt, dürfen Sie zugreifen. Allerdings ist der Abstand beim Rechentempo und auch beim Design zu den Ultrabooks der 1000-Euro-Klasse gewaltig - und so geht dem T11 vieles ab, was die Flach-Tops eigentlich attraktiv machen soll.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.08.2012
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 72% Ausstattung: 83% Bildschirm: 79% Mobilität: 82% Ergonomie: 89% Emissionen: 89%
Erstauflage – Leichtes 11-Zoll-Ultrabook zum erschwinglichen Preis
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Sony deutet mit dem Sony Vaio T11 Vielversprechendes an und setzt eigene Akzente. Positiv zu erwähnen ist, dass Sony ein ausdauerndes, flott arbeitendes Ultrabook mit individuellem Design zu einem guten Preis entwickelt hat. Dank des niedrigen Gewichts und der geringen Größe nimmt man es gerne unterwegs mit.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.07.2012
Bewertung: Leistung: 50% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 60% Gehäuse: 50% Ergonomie: 50%

Ausländische Testberichte

84% Sony VAIO serie T11, el primer ultrabook del gigante japonés
Quelle: PC Actual Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.09.2012
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 83%

Kommentar

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2367M: Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.4 GHz Basisfrequenz und ohne Turbo Boost. Integriert die Intel HD Graphics 3000 (jedoch nur mit 350 - 1000 MHz Taktung) und einen DDR3-1333 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
11.6":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.4 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
83.67%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer Aspire V5-171-6605
HD Graphics 3000
HP Pavilion dm1-4054nr
HD Graphics 3000

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire V5-171-6675
HD Graphics 3000, Core i3 2377M
Asus VivoBook Q200
HD Graphics 3000, Core i3 2365M
Acer Travelmate B113-M-323a4G50ikk
HD Graphics 3000, Core i3 2377M

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo IdeaPad S300-59359324
HD Graphics 3000, Celeron 887, 13.3", 1.8 kg
Samsung 900X3D-A01US
HD Graphics 3000, Core i5 2537M, 13.3", 1.1 kg
Samsung 530U3B-A02US
HD Graphics 3000, Core i5 2467M, 13.3", 1.5 kg
Acer Aspire S3-391-6046
HD Graphics 3000, Core i3 2367M, 13.3", 1.4 kg
Samsung 530U3B-A01RS
HD Graphics 3000, Core i5 2467M, 13.3", 1.4 kg
Lenovo IdeaPad U310-59-348996
HD Graphics 3000, Core i3 2377M, 13.3", 1.7 kg
HP Envy 6t-1000
HD Graphics 3000, Core i5 2467M, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Satellite L830-10G
HD Graphics 3000, Core i3 2367M, 13.3", 1.9 kg
Samsung 530U3B-A01NL
HD Graphics 3000, Core i5 2467M, 13.3", 1.4 kg
Sony Vaio SVS1311E3E
HD Graphics 3000, Core i3 2350M, 13.3", 1.7 kg
Asus UX32A-R3001V
HD Graphics 3000, Core i3 2367M, 13.3", 1.5 kg
Asus UX32A-DB31
HD Graphics 3000, Core i3 2367M, 13.3", 1.5 kg
Fujitsu LifeBook UH55
HD Graphics 3000, Core i3 2367M, 13.3", 1.6 kg
Samsung 530U3B-A03PL
HD Graphics 3000, Core i3 2367M, 13.3", 1.5 kg
Samsung 550C22-A01US
HD Graphics 3000, Celeron 867, 12.1", 1.4 kg
Dell XPS 13-321X-0281
HD Graphics 3000, Core i7 2637M, 13.3", 1.4 kg
Toshiba Satellite L830-10X
HD Graphics 3000, Core i3 2367M, 13.3", 1.9 kg
Asus UX31E-RY027V
HD Graphics 3000, Core i3 2367M, 13.3", 1.3 kg
Lenovo IdeaPad U300s-108029U
HD Graphics 3000, Core i7 2677M, 13.3", 1.3 kg
Toshiba Portégé Z830-10P
HD Graphics 3000, Core i3 2367M, 13.3", 1.1 kg
Sony Vaio SVT1311M1ES
HD Graphics 3000, Core i3 2367M, 13.3", 1.6 kg
Sony Vaio VPCZ23Z9E
HD Graphics 3000, Core i7 2640M, 13.3", 1.2 kg
Sony Vaio VPCZ23J9E
HD Graphics 3000, Core i7 2640M, 13.3", 1.2 kg
Toshiba Portégé Z830-11M
HD Graphics 3000, Core i5 2467M, 13.3", 1.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio SV-T1111M1ES
Autor: Stefan Hinum, 10.08.2012 (Update: 10.08.2012)