Notebookcheck

Sony Vaio VPCY11M1E/S

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VPCY11M1E/S
Sony Vaio VPCY11M1E/S (Vaio VPC-Y Serie)
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.8 kg
Preis
1000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 72% - Befriedigend
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 80%, Ausstattung: 75%, Bildschirm: - % Mobilität: 100%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 80%, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio VPCY11M1E/S

65% Sony Vaio Y Series Review
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
Sony has put an admirably classy finish on the standard thin-and-light formula with the Vaio Y, but if its complexion doesn’t make you swoon, it doesn’t offer too many other incentives to reach for the Vaio brand name. Asus’ UL30a offers a lower price, thinner form factor and better battery life, while Lenovo’s (Intel-powered) ThinkPad Edge is lighter, offers superior performance, and also runs longer.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.08.2010
Bewertung: Gesamt: 65%
Sony VAIO Y Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The Sony VAIO Y performed very well in our tests with the older Pentium-based model, with the latest generation including Intel Core i3 and i5 ULV processors. The VAIO Y also offers optional ATI Radeon 4550 dedicated graphics for people interested in mild gaming on the go. Compared to its bigger brother, the VAIO Z, the Y is toned-down without as many features or artistic design elements, but it still offers great build quality and very good looks. Battery life is good with the 6-cell battery; it got almost 6 hours in our lab, with an estimated 9 hours with an optional extended battery. If you're in the market for a stylish CULV-powered notebook priced under $800, the VAIO Y is a great choice and offers plenty of options to satisfy most buyers.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.07.2010
Bewertung: Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Ergonomie: 80%
90% Sony VAIO Y Series (VPC-Y11M1E/S) - 13.3in Laptop Review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Anyone who wants an affordable and portable laptop should look into the Sony VAIO Y11M1E/S. It's attractive, good to use, excellent value and offers incredible battery life, which just goes to prove Sony can make portable laptops for any budget.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.04.2010
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 90% Leistung: 80% Ausstattung: 70% Mobilität: 100%
70% Sony VAIO VPC-Y11M1E notebook
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
Styled to turn heads, the Y series is a decent laptop with good battery life and great ergonomics. The combination of light weight, good-sized screen and especially a comfortable keyboard all work well. It's powerful enough to handle itself. There's nothing wrong with it exactly, apart from the lack of a DVD drive, say, but nothing to blow your socks off.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.04.2010
Bewertung: Gesamt: 70%
63% Sony Vaio Y series (VPCY11M1E/S) review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The 13.3-inch Sony Vaio Y-series VPCY11M1E/S is the thinner, lighter brother of the Vaio S-series laptops. The Sony Vaio VPCY11M1E/S isn't thin, light or powerful enough to win our hearts, but it is comfortable to use, and its funky bundled software allows you to share media between the laptop and other devices, such as a PlayStation 3 or television.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.03.2010
Bewertung: Gesamt: 63%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Pentium Dual Core: Abgespeckter Core Duo mit nur 1MB L2 Cache
SU4100: Einstiegs Stromspar Doppelkernprozessor mit realtiv geringer Leistung durch die geringe Taktung. Durch die Pentium Marke, bietet der SU4100 ev. eingeschränkte Stromsparmechanismen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.8 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
72%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Toshiba Portégé T130 PST3EL-003009
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
HP Pavilion dm3-1040us
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Asus UL30A-QX090V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Acer Aspire 3810TZ
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
HP Pavilion dm3-101tu
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Medion S3211
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus X32a
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300
Sony Vaio VPC-S132GX/B
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M
Lenovo IdeaPad Z360-091237U
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 480M
HP Pavilion dm3-3110us
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium U5400
Acer Aspire 3820T-6480
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M
Novatech NovaBook Greenlife
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330UM
Advent Eclipse E300
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300
Toshiba Satellite L630-13M
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium P6000
MSI X360
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 520UM
MSI X-Slim X350-408US
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Dell Latitude 13
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
HP Pavilion dm3-1105ea
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300
Toshiba Satellite T130-13R
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium SU2700
MSI X-Slim X350
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Toshiba Satellite T130-15F
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Dell Adamo Admire Onyx
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9300
Asus UL30A-A2
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Toshiba Satellite U500-12J
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P7450
Toshiba Satellite T130-120
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Solo SU3500
Dell Adamo XPS
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9400
Asus UL30VT
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Sony Vaio VPC-Y11S1ES
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Toshiba Satellite Pro T130-EZ1301
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VPCY11M1E/S
Autor: Stefan Hinum,  7.04.2010 (Update:  9.07.2012)