Notebookcheck

Surface Duo: Petition für Windows 10X statt Android am Dual-Display-Handy

Vor allem UWP-Entwickler wünschen sich ein Surface Duo mit Windows 10X statt Android-Basis und starten eine Petition.
Vor allem UWP-Entwickler wünschen sich ein Surface Duo mit Windows 10X statt Android-Basis und starten eine Petition.
Die letzte Woche hatte es in sich, insbesondere für Tech-Fans mit Affinität für die Surface-Familie von Microsoft und Dual-Display-Geräte aller Formate. Die Tatsache, dass das kleinere Surface Duo Ende 2020 mit Android statt Windows 10X starten soll, stößt einigen Fans aber schon jetzt sauer auf, eine Petition soll ein Umdenken bei Microsoft bringen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der kurze Ausblick in die Zukunft der Surface-Familie war für viele Tech-Fans das Highlight der vergangenen Woche, zudem zeichnet sich 2020 ein Dual-Display-Trend für die gesamte Industrie ab, auch OEM-Hersteller wie Asus, HP, Lenovo oder Dell arbeiten hinter den Kulissen an faltbaren Notebooks mit mehr als einem Display. Etwas kleiner als das mit Windows 10X laufende Surface Neo soll es auch eine Art Handy/Notizbuch für die Hosentasche geben, das angekündigte Surface Duo setzt allerdings im Gegensatz zum größeren Bruder auf eine Android-Basis, ein klares Eingeständnis, dass man im Smartphone-Sektor den Kampf um Marktanteile endgültig verloren hat und nun mit dem ehemaligen Gegner Google zusammenarbeitet.

Und dennoch: Insbesondere einige Entwickler von UWP-Apps sind strikt gegen diesen Schwenk, wie eine Petition auf Change.org zeigt. Die Universal Windows Plattform versprach ihnen eine App, die auf allen Formfaktoren vom Smartphone bis zum Desktop-PC läuft, der Wechsel zu Android untergrabe diese Intention, weswegen sie ein Surface Duo mit dem Dual-Display-optimierten Windows 10X fordern, auf denen Android-Apps über eine Emulation weiterhin laufen könnten. Aktuell hat die Petition bereits knapp 1.000 Unterstützer, für einen Erfolg bräuchte es aber wohl deutlich mehr. Microsoft hat noch nicht im Detail dargelegt, wie viel Windows-Oberfläche auf dem Surface Duo mit Android-Basis übrig bleibt, hier wird wohl die Microsoft-Entwicklerkonferenz Build im Mai 2020 weitere Informationen liefern. 

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Surface Duo: Petition für Windows 10X statt Android am Dual-Display-Handy
Autor: Alexander Fagot,  7.10.2019 (Update:  7.10.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.