Notebookcheck

Teaser: Huawei stellt morgen Wi-Fi 6+-Tech fürs P40 und wohl auch neue 5G-Kirin-Chips vor

Auf Weibo teasert Huawei für das morgige Launchevent auch die Vorstellung von WiFi6+ für das P40, auch Kirin-Socs werden erwartet.
Auf Weibo teasert Huawei für das morgige Launchevent auch die Vorstellung von WiFi6+ für das P40, auch Kirin-Socs werden erwartet.
Ein ganz schön dicht gepacktes Programm steht bei Huawei am Montag dem 24. Februar am Programm. Neueste Gerüchte und Teaser deuten nicht nur auf eine 5G-Version des MatePad Pro sondern auch die neuen Chipsätze Kirin 820 5G und Kirin 990 5G Pro, die wohl beide mit einer optimierten Wi-Fi 6-Version aufwarten werden und auch in der P40-Serie Ende März stecken dürften.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Morgen, am Montag dem 24. Februar, stellt Huawei jede Menge neuer mobiler Hardware und Services vor, das via Livestream übertragene Launchevent aus der Stadt des abgesagten Mobile World Congress beginnt um 14.00 unserer Zeit und wird dicht gepackt sein mit jeder Menge neuer Hard- und Software aus China. Ganz klar im Fokus dürfte die zweite Falt-Handy-Generation Mate Xs sowie neue MateBooks stehen, daneben wird aber noch eine ganze Menge mehr erwartet - die Gerüchteküche brodelt. 

Gemunkelt wird etwa auch die globale Version des MatePad Pro - eines iPad Pro-Konkurrenten, der in China bereits am Markt ist, im Rest der Welt aber noch nicht. Möglicherweise toppt Huawei diese Erwartung noch mit dem MatePad Pro 5G, das wäre dann nach dem Samsung Galaxy Tab S6 5G das zweite Tablet mit integriertem 5G-Modem. Dieses könnte bereits auf Basis einer neuen Kirin 990-Variante laufen, gerüchteweise stellt Huawei nämlich morgen auch neue Chipsätze vor - gemunkelte Bezeichnungen: Kirin 990 5G Pro sowie Kirin 820 5G, letzteres klingt wie eine direkte Antwort auf Qualcomms Snapdragon 765 mit integriertem 5G.

Wi-Fi 6+ offiziell

Während die beiden Kirin-Chips noch nicht offiziell angeteasert wurden, ist die Präsentation einer erweiterten Wi-Fi 6-Spezifikation bereits fix. Huawei sieht offenbar den Bedarf für noch mehr Geschwindigkeit als es Wi-Fi 6 bereits bietet oder will damit Reichweite und Qualität optimieren - wir wissen es noch nicht so genau. Das Thema Wi-Fi 6+ wird allerdings bereits auf einer der Huawei Weibo-Seiten offiziell angeteasert (siehe Poster unten), sprich das Thema ist real und könnte sich in einem oder beiden neuen Kirin-SoCs verbergen, die dann wohl auch im Ende März erwarteten P40 Pro P mit 10x optischem Zoom beziehungsweise den anderen P40-Varianten zu finden sind.

Ebenfalls zu erwarten sind dann natürlich auch entsprechen aufgebohrte WLAN-Router, auch 5G-Router könnte Huawei im Gepäck haben, alles Dinge, die in Zeiten fehlender Google-Services auf Huawei-Phones vielleicht besser an die Menschen zu bringen sind. Apropos fehlende Google-Services: Ein wichtiger Teil der Präsentation dürfte dem Thema Huawei Mobile Services (HMS) gewidmet sein, die ja von Huawei und Honor stark gepusht und künftig auch stärker als Android Ökosystem-Alternative zu Google vermarktet werden sollen. Honor wird im internationalen Honor 9X Pro sowie der globalen Honor V30-Variante Honor View 30 ebenfalls selbstbewusst auf die Google-Alternative setzen. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Teaser: Huawei stellt morgen Wi-Fi 6+-Tech fürs P40 und wohl auch neue 5G-Kirin-Chips vor
Autor: Alexander Fagot, 23.02.2020 (Update: 23.02.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.