Notebookcheck

Huawei bringt iPad Pro-Alternativen MatePad Pro und MatePad Pro 5G nach Europa

Die Huawei iPad Pro-Alternative MatePad Pro kommt mit Wireless Charging nun auch nach Europa.
Die Huawei iPad Pro-Alternative MatePad Pro kommt mit Wireless Charging nun auch nach Europa.
(Update: Hands-On-Bilder integriert!) Die in China bereits verfügbare iPad Pro-Alternative MatePad Pro kommt im April nach Europa, dazu stößt eine 5G-Version des schicken Pro-Tablets mit Displayloch-Selfie-Cam und Wireless Charging. Angesichts der fehlenden Google-Services und Apps sind die veranschlagten Preise aber durchaus selbstbewusst.
Alexander Fagot,

Huawei bringt seine iPad Pro-Alternative MatePad Pro Monate nach dem Launch in China nun auch weltweit in die Läden, dazu gibt es auch eine neue 5G-Version, die natürlich entsprechend teurer wird. Das DCI-P3-fähige 10,8 Zoll-Display liefert 2.560 x 1.600 Pixel Auflösung und eine 90 prozentige Screen-To-Body-Ratio, mehr als bei Apple und Samsung. Das 7,2 mm dünne und 460 Gramm leichte Tablet (die Vegan-Leather-Editionen sind jeweils etwas dicker und schwerer) bietet Quad-Speakers und basiert auf dem aktuellen Kirin 990-SoC, der auch im Mate 30 Pro steckt.

Als erstes Tablet unterstützt das MatePad Pro nicht nur 40 Watt SuperCharging via USB-C sondern auch 27 Watt Wireless Charging und der 7.250 mAh Akku kann auch andere Geräte via Reverse Wireless Charging aufladen. In punkto Software hat sich Huawei ein wenig von Apple abgeschaut und unterstützt etwa bequemeres Multitasking dank des Huawei App Multipliers. Fenster können individuell in der Größe angepasst werden, das ganze muss allerdings vom jeweiligen App-Entwickler unterstützt werden, was laut Huawei schon mehr als 3000 Apps tun. 


Apropos Software: Wie allgemein bekannt, läuft auf dem MatePad Pro keine Google-App und statt der Google Services sind die alternativen Huawei Mobile Services vorinstalliert. Wer sich also auf das MatePad Pro einlässt, muss Alternativen zu seinen gewohnten Google-Apps finden. Angesichts dessen sind die Europreise für das MatePad Pro durchaus selbstbewusst. Das Basismodell mit 6 GB RAM, 128 GB Speicher und WLAN kostet bereits 549 Euro, wer LTE will, zahlt 599 Euro.

Von dieser Variante gibt es auch Versionen mit mehr Speicher und die erwähnten Vegan Leather-Varianten mit integriertem M-Pencil. Während diese MatePad pro-Varianten bereits im April 2020 zu haben sein sollen, gibt es vom MatePad Pro mit integriertem 5G-Modem noch keinen Termin für die Verfügbarkeit. Das MatePad Pro 5G startet mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher um 799 Euro, mit 512 GB Speicher zahlt man dann schon 949 Euro. Insgesamt gibt es vier Farbvarianten plus die zwei Vegan Leather-Optionen. Auch Zubehör wie das Smart Keyboard um 129 Euro oder diverse Cover sind natürlich geplant.

Hands-On-Bilder

Quelle(n)

Huawei Launchevent

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Huawei bringt iPad Pro-Alternativen MatePad Pro und MatePad Pro 5G nach Europa
Autor: Alexander Fagot, 24.02.2020 (Update: 24.02.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.