Notebookcheck

Huawei-Launch: Grünes 2020 Matebook X Pro sowie Intel- und AMD-MateBook D14 und D15

Huawei Mobile-Boss Richard Yu stellte für 2020 upgedatete MateBooks vor: MateBook X Pro sowie MateBook D14 und MateBook D15.
Huawei Mobile-Boss Richard Yu stellte für 2020 upgedatete MateBooks vor: MateBook X Pro sowie MateBook D14 und MateBook D15.
Im Zuge des heutigen Launchevents von Huawei wurden auch drei upgedatete MateBooks präsentiert. Das MateBook X Pro wird mit neuem Intel-Prozessor der 10. Core-Generation und grünem Anstrich auf Stand gebracht, die Matebook D-Serie wird sowohl mit aktuellen Intel- als auch AMD Ryzen-CPUs zu haben sein.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Heute gab es von Huawei wie erwartet viele upgedatete Produkte zu sehen, etwa das Mate Xs Falt-Handy, das nun auch in Europa um 2.500 Euro Freunde finden soll, die beiden MatePad Pro-Modelle mit und ohne 5G-Modem und natürlich auch wieder neue MateBooks. Hierbei handelt es sich allerdings, zumindest nach bisher vorliegenden Informationen auf Basis des Livestream-Launchevents, nicht wirklich um komplette Neuheiten sondern nur um upgedatete Notebooks mit aktuelisierten Chips.

Das MateBook X Pro erhält nun die neuesten Prozessoren der 10. Intel Core-Generation, offenbar in 14 nm Comet Lake-Variante, denn Huawei nennt explizit den Core i7-10510U mit bis zu 4,9 Ghz Turbo-Takt. Beim 13,9 Zoll Display mit 3.000 x 2.000 Pixel Auflösung hat sich nichts geändert, neu ist allerdings eine nicht unattraktive grüne Farboption, die Huawei Mobile-Boss Richard Yu oben stolz in die Kamera hält. Auch MateBook D 14 und MateBook D15 werden in 2020 aufgefrischt, zu den schon bekannten neuen Versionen mit AMD Ryzen 5 3500-Prozessor gesellen sich Varianten mit AMD Ryzen 7 und Vega 10-GPU sowie eine Intel-Version mit Core i5-CPU und Nvidia MX250-GPU. Letztere ist auch beim MateBook X Pro optional an Bord.

Das MateBook X Pro 2020 startet ab April mit Core i5-Prozessor, 16 GB RAM und 512 GB SSD um 1.499 Euro und kann bis zu Core i7, 16 GB RAM, 1 TB SSD sowie Geforce MX250 um 1.999 Euro konfiguriert werden. Das MateBook D15 startet mit Ryzen 5, 8 GB RAM und 256 GB SSD um 649 Euro und landet mit Core i5, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB Festplatte und Geforce MX250 bei 949 Euro. Last but not least gibt es das MateBook D 14 zu Preisen zwischen 699 Euro für die Ryzen 5-Variante mit 8 GB RAM und 512 GB SSD sowie 949 Euro für die Core i5-Version mit 8 GB RAM, 512 GB SSD sowie Nvidia MX250-GPU.

Quelle(n)

Huawei Launchevent

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Huawei-Launch: Grünes 2020 Matebook X Pro sowie Intel- und AMD-MateBook D14 und D15
Autor: Alexander Fagot, 24.02.2020 (Update: 24.02.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.