Notebookcheck

Tiger Lake: Intel Xe DG1 unterstützt 12-bit HEVC & VP9

Intels erster Xe-Grafikchip könnte eindrucksvolle Multimedia-Fertigkeiten aufweisen. (Bild: Intel)
Intels erster Xe-Grafikchip könnte eindrucksvolle Multimedia-Fertigkeiten aufweisen. (Bild: Intel)
Zur Leistung von Intels neuer Xe-GPU gibt es noch kaum Informationen, einem GitHub-Eintrag zufolge wird der Chip aber mit eindrucksvollen Multimedia-Fähigkeiten ausgestattet sein, wodurch man bald mit deutlich mehr Laptops mit HDR-Unterstützung rechnen darf.

Der Intel Gen 12 Xe DG1 Grafikchip wird mit Tiger Lake noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Technische Details sind noch rar gesät, ein GitHub-Eintrag für den Intel Media Driver for Video Acceleration API (VAAPI) zeigt nun aber die Multimedia-Fertigkeiten des Chips auf.

Demnach wird der Support für VP8 eingestellt, dafür können nun HEVC 12-bit dekodiert und encodiert und sogar HEVC 12-bit 444 dekodiert werden. Auch die Unterstützung zum nativen Dekodieren von VP9 12-bit 444 ist neu hinzugekommen.

Der Großteil der heute verbreiteten Videos sind noch in 8-bit kodiert, während HDR-Inhalte in der Regel mindestens 10-bit unterstützen (10-bit muss allerdings nicht gleichbedeutend mit HDR sein). 12-bit 444 wird zur Zeit fast ausschließlich in professionellen Workflows verwendet. Ein integrierter Grafikchip der HEVC-Streams in diesem Format nativ nicht nur de- sondern auch enkodieren kann ist auf jeden Fall ein interessantes Feature, das einige Möglichkeiten eröffnet.

Allen voran darf man mit besserer HDR-Unterstützung für Laptops auf Tiger Lake-Basis rechnen. Dafür ist allerdings auch ein entsprechendes Display notwendig, welches HDR-Inhalte darstellen kann, und trotz der Fortschritte in den letzten beiden Jahren ist die Anzahl der HDR-Displays in Notebooks noch verhältnismäßig gering. Intel könnte Notebook-Herstellern mit dem Xe DG1-Chip aber einen weiteren Anreiz bieten, solche Bildschirme zu verbauen – genau wird man das aber erst wissen, wenn Tiger Lake endlich auf den Markt kommt..

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Tiger Lake: Intel Xe DG1 unterstützt 12-bit HEVC & VP9
Autor: Hannes Brecher, 26.02.2020 (Update: 26.02.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.