Notebookcheck

Offiziell: Apple 2020 bis 2024 mit Qualcomm 5G-Modems

Apple wird in seinen iPhones bis 2020 auf Qualcomms 5G-Modems setzen, wie ein ITC-Dokument beweist.
Apple wird in seinen iPhones bis 2020 auf Qualcomms 5G-Modems setzen, wie ein ITC-Dokument beweist.
Die zuletzt aufgekommenen Gerüchte über eigens von Apple entwickelte 5G-Technik in den nächsten iPhone-Generationen können getrost ad acta gelegt werden. Wie ein offizielles ITC-Dokument bestätigt, hat sich Apple bis 2024 an Qualcomm gebunden und wird gleich vier Generationen an 5G-Modems abnehmen, deren Namen teils bereits vorab geleakt wurden.
Alexander Fagot,

Die beiden Streithansln Apple und Qualcomm haben eine lange Geschichte vor Gericht und dennoch - so bald werden sie nicht getrennte Wege gehen. Trotz immer wieder anderslautender Gerüchte und dem Kauf der Intel Modemsparte im Vorjahr hat sich der iPhone-Hersteller bis 2024 fix an Qualcomm als Lieferant seiner 5G-Modems gebunden, wie ein öffentlich zugängliches Dokument der ITC (International Trade Commission) beweist. 

Im Teil Exhibit G heißt es da konkret (siehe unten, hervorgehoben), dass Apple sich verpflichtet hat, zwischen 1. Juni 2020 und 31. Mai 2021 neue Produkte zu launchen, von denen einige einen SDX55 Qualcomm-Chipsatz nutzen werden - die Marketing-Bezeichnung für dieses Produkt ist das Qualcomm X55 5G-Modem, das etwa auch in einem Samsung Galaxy S20-Varianten steckt. Weiter geht es mit dem 2021 Launch, auch hier wieder zwischen 1. Juni 2021 und 31. Mai 2022. In diesem Zeitraum wird Apple auf den noch unveröffentlichten Nachfolger SDX60 von Qualcomm setzen. 

Auch weitere Qualcomm-Modem-Bezeichnungen werden in diesem Dokument gleich vorweg genommen. Zwischen dem 1. Juni 2022 und dem 31. Mai 2024 wird Apple von Qualcomm Chipsätze mit den Bezeichnungen SDX65 und SDX70 beziehen. Wie diese mit hoher Wahrscheinlichkeit offiziell genannt werden, kann sich jeder selbst zusammen reimen. Dieses Dokument bestätigt nicht nur die auf vier Jahre geplante Zusammenarbeit der beiden US-Techriesen sondern auch die Vermutung, dass es bereits in diesem Jahr erste 5G-iPhones und möglicherweise ein 5G-iPad geben wird, auch wenn es natürlich sein kann, dass nicht jede der vermutlich vier iPhone 12-Varianten 5G-fähig sein wird.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Offiziell: Apple 2020 bis 2024 mit Qualcomm 5G-Modems
Autor: Alexander Fagot, 17.02.2020 (Update: 17.02.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.