Notebookcheck

AMD Ryzen 9 4900H taucht in Asus TUF Gaming-Laptop auf

Der Ryzen 9 4900H könnte dem mobilen Intel Core i9 ordentlich Konkurrenz machen. (Bild: AMD)
Der Ryzen 9 4900H könnte dem mobilen Intel Core i9 ordentlich Konkurrenz machen. (Bild: AMD)
Ein bisher nicht angekündigter AMD Ryzen 9 4900H wurde in einem Asus TUF Gaming-Notebook in freier Wildbahn gesichtet. Das ist der erste Beweis, dass die high-end 45 Watt APU tatsächlich existiert, ein paar weitere Infos zum Chip gibt es ebenfalls.
Hannes Brecher,

Bisher hat AMD die Notebook-APUs der Ryzen 4000-Serie nur bis zum Ryzen 7 4800H vorgestellt, der erst kürzlich in einem ersten Benchmark eine verdammt gute Figur gemacht hat. Auch zu den neuen Ryzen Pro-Chips gibt es bereits erste Details. Dank eines Asus TUF Gaming-Laptops, von dem VideoCardz einige Fotos erhalten hat, gibt es nun einen Beweis der Existenz des neuen Ryzen 9 Chips sowie erste Details.

Der Chip sollte laut vorherigen Leaks eine TDP von 45 Watt halten, die Daten des neuen TUF-Laptops zeigen aber, dass die Taktfrequenzen nur bis 4,2 GHz reichen, sie sind also identisch mit denen des Ryzen 7 4800H. Das ist insbesondere auch deswegen seltsam, weil ein zuvor geleakter Ryzen 9 4900HS mit einer TDP von nur 35 Watt Boost-Taktfrequenzen von bis zu 4,4 GHz erreichen konnte.

Beide APUs sollen eine integrierte Vega-GPU mit 8 Compute Units enthalten, sodass derzeit nicht ganz klar ist, in welcher Hinsicht genau der Ryzen 9 4900H schneller als ein Ryzen 7 4800H oder ein Ryzen 9 4900HS sein könnte.

Da das Datenblatt keinerlei Hinweise auf eine Grafikkarte enthält kann man nur spekulieren, ob AMD in seine schnellste Notebook-APU vielleicht doch einen mächtigen Grafikchip integriert, der es mit einer Nvidia GeForce GTX 1650 oder einer AMD Radeon RX 560X aufnehmen könnte. Da bereits ein Laptop im Umlauf ist dürfte es bis zur offiziellen Präsentation des Chips nicht mehr allzu lange dauern.

Das Datenblatt gibt erste Hinweise auf die Spezifikationen. (Bild: VideoCardz)
Das Datenblatt gibt erste Hinweise auf die Spezifikationen. (Bild: VideoCardz)
So sieht der neue Asus TUF-Laptop mit dem Ryzen 9 4900H aus. (Bild: VideoCardz)
So sieht der neue Asus TUF-Laptop mit dem Ryzen 9 4900H aus. (Bild: VideoCardz)
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > AMD Ryzen 9 4900H taucht in Asus TUF Gaming-Laptop auf
Autor: Hannes Brecher,  6.03.2020 (Update:  6.03.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.