Notebookcheck Logo

Fire Strike: 15-Watt-Ryzen 5 4650U zerstört Intels 25-Watt-i7 10710U im Grafikbenchmark, Vega 6 iGPU ist 80 Prozent schneller

Fire Strike: 15-Watt-Ryzen 5 4650U zerstört Intels 25-Watt-i7 10710U im Grafikbenchmark, Vega 6 iGPU ist 80 Prozent schneller (Bild: AMD)
Fire Strike: 15-Watt-Ryzen 5 4650U zerstört Intels 25-Watt-i7 10710U im Grafikbenchmark, Vega 6 iGPU ist 80 Prozent schneller (Bild: AMD)
Das könnte unnangenehm für Intel werden: Geleakte 3DMark Fire Strike-Ergebnisse deuten an, dass der Ryzen 5 4650U eine 80 Prozent höhere GPU-Leistung als der Comet Lake 10710U bieten und auch den i7-10657 ausstechen soll.

Der kommende Ryzen 5 4650U aus dem Hause AMD liefert einem aktuellen Fire Strike-Benchmark zufolge eine überaus beeindruckende Grafikleistung. So hat @_rogame entsprechende Benchmark-Ergebnisse für den Renoir-Chip identifizieren können. Konkret konnte der Ryzen 5 4650U so ganze 2.600 Punkte im Fire Strike Grafik-Benchmark erreichen. Zum Vergleich: Der Comet Lake-Prozessor i7-10710U kommt im Grafik-Test auf lediglich 1.440 Punkte und wird damit sehr deutlich geschlagen.

Im Physics-Test hingegen wendet sich das Blatt, so muss der Ryzen 5 4650U in diesem im Vergleich zum Comet Lake i7-10710U um 23 Prozent Federn lassen, was eine niedrigere Multi-Core-Performance impliziert. Nichtsdestotrotz dürfte der Ryzen 5 4650U den Benchmarks zufolge eine hohe CPU-Performance bieten und in Bezug auf die Grafikleistung die Comet Lake U-Modelle ganz deutlich ausstechen.

Darüberhinaus soll der Ryzen 5 4650U sogar den Ice Lake U-Chip i7-1065G7 in Bezug auf die GPU-Leistung schlagen können . Sollten die geleakten Benchmark-Werte tatsächlich zutreffend sein, dürften mit einem Renoir-Chip ausgestattete Ultrabooks und kompakte PC-Systeme eine große GPU-Performance mitbringen - und das ohne große Kompromisse bei der CPU-Leistung.

Wie üblich lässt sich sowohl die Authentizität der Benchmarks als auch die in der Praxis tatsächlich abrufbare Leistung aktuell nicht komplett verifizieren.

Ryzen 5 4650U zerstört den i7-10710U im Fire Strike-Benchmark (Bildquelle: @_rogame)
Ryzen 5 4650U zerstört den i7-10710U im Fire Strike-Benchmark (Bildquelle: @_rogame)

Source(s)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Fire Strike: 15-Watt-Ryzen 5 4650U zerstört Intels 25-Watt-i7 10710U im Grafikbenchmark, Vega 6 iGPU ist 80 Prozent schneller
Autor: Silvio Werner,  9.03.2020 (Update:  9.03.2020)