Notebookcheck

Google Stadia für Android erreicht 500.000 Downloads

Stadia hatte einen schwierigen Start, kann sich der Game-Streaming-Dienst davon erholen? (Bild: Google)
Stadia hatte einen schwierigen Start, kann sich der Game-Streaming-Dienst davon erholen? (Bild: Google)
Nach dem holprigen Start vor knapp vier Monaten erreicht die Stadia App auf Google Play endlich eine halbe Millionen Downloads. Einige Updates für Stadia in den letzten Wochen dürften dazu beigetragen haben, diesen Meilenstein zu erreichen, Google hat aber noch einen langen Weg vor sich, um Stadia tatsächlich als Erfolg bezeichnen zu können.
Hannes Brecher,

Geht man heute auf die Google Play Seite der Stadia-App, so werden 500.000+ Installationen angezeigt, statt der 100.000+, die nur kurze Zeit nach dem Launch erreicht wurden. Für diesen Anstieg an Installationen dürfte vor allem die enorm ausgeweitete Liste der kompatiblen Smartphones verantwortlich sein, da Stadia nun nicht mehr nur auf dem Pixel 2, 3 und 4 gestreamt werden kann, sondern auch auf diversen Smartphones von Samsung, am Razer Phone und am Asus ROG Phone (ab 455 Euro auf Amazon) und dem ROG Phone II (ab 779 Euro auf Amazon).

Die Download-Zahl gibt allerdings keinen Aufschluss über die derzeit aktiven Stadia-Nutzer, Google hat zur Beliebtheit des Dienstes bisher ebenfalls geschwiegen. Der Konkurrent von Nvidia hat zwar auch so seine Probleme, mit einer Millionen aktiver Nutzer nach nur einem Monat und einer Bibliothek von mehr als 1.500 Spielen konnte der Dienst aber immerhin einen erfolgreichen Start verbuchen, was man so von Stadia nicht behaupten kann.

Die Schuld dafür ist aber klar bei Google zu suchen. Vom grauenhaften Launch-Trailer bis hin zum viel zu kleinen und enorm teuren Launch-Line-Up, bei dem viele Spiele trotz Versprechen nicht in 4K verfügbar waren und man sich an eine Fanseite wenden musste, um herauszufinden, welche Titel denn nun die hohe Auflösung unterstützen – der Start des Dienstes hat an eine Katastrophe gegrenzt. Ob die geplante Erweiterung der Spiele-Bibliothek um 120 Titel ausreicht, um den Dienst erfolgreicher zu machen, bleibt fraglich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Google Stadia für Android erreicht 500.000 Downloads
Autor: Hannes Brecher, 10.03.2020 (Update: 10.03.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.