Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google Stadia jetzt auch auf Samsung Galaxy, Asus ROG und Razer Phone

Google Stadia ist endlich auch auf einigen Smartphones anderer Hersteller verfügbar. (Bild: Google)
Google Stadia ist endlich auch auf einigen Smartphones anderer Hersteller verfügbar. (Bild: Google)
Bisher war Stadia unterwegs nur auf dem Google Pixel 2, 3 und 4 verfügbar. Google erweitert die Liste der kompatiblen Smartphones für seinen Game-Streaming-Service nun um 19 weitere Geräte von Samsung, Asus und Razer.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Unterstützung für die zusätzlichen Smartphones startet schon am 20. Februar. Neben den ohnehin auf's Gaming spezialisierten Geräten in Form vom Razer Phone 2 und vom Asus ROG Phone II (ab 773 Euro auf Amazon) ist vor allem die brandneue Samsung Galaxy S20-Familie (ab 899 Euro auf Amazon) erwähnenswert, wobei auch etwas ältere Samsung-Smartphones bis hin zum Galaxy S8 unterstützt werden. Hier die komplette Liste an unterstützen Modellen:

  • Samsung Galaxy S8
  • Samsung Galaxy S8+
  • Samsung Galaxy S8 Active
  • Samsung Galaxy Note8
  • Samsung Galaxy S9
  • Samsung Galaxy S9+
  • Samsung Galaxy Note9
  • Samsung Galaxy S10
  • Samsung Galaxy S10E
  • Samsung Galaxy S10+
  • Samsung Galaxy Note10
  • Samsung Galaxy Note10+
  • Samsung Galaxy S20
  • Samsung Galaxy S20+
  • Samsung Galaxy S20 Ultra
  • Razer Phone
  • Razer Phone 2
  • ASUS ROG Phone
  • ASUS ROG Phone II

Um Stadia auf einem Smartphone spielen zu können wird zwingend eine WLAN-Verbindung benötigt, der Service unterstützt nach wie vor kein Streaming über ein mobiles Datennetzwerk. Neben dem offiziellen Stadia-Controller können auch diverse Bluetooth-Gamepads benutzt werden.

Da die kostenlose Basis-Version noch nicht verfügbar ist, müssen Nutzer darüber hinaus ein Abonnement für Stadia Pro um 9,99 Euro pro Monat abschließen, um den Dienst verwenden zu können. Im Abo erhält man neben Unterstützung für 4K-Auflösung, HDR und Surround-Sound vor allem regelmäßig kostenlose Spiele, auf die man für die Dauer des Abos zugreifen kann.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Editor - @HannesBrecher - 5041 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Google Stadia jetzt auch auf Samsung Galaxy, Asus ROG und Razer Phone
Autor: Hannes Brecher, 18.02.2020 (Update: 18.02.2020)