Notebookcheck

Xiaomi Redmi Note 9 Pro: Leaks deuten auf fünf Kameras, Riesen-Akku & Snapdragon 720G

So sieht das Xiaomi Redmi Note 9 Pro laut einem Konzept-Renderbild aus. (Bild: Ben Geskin)
So sieht das Xiaomi Redmi Note 9 Pro laut einem Konzept-Renderbild aus. (Bild: Ben Geskin)
Bis zur offiziellen Vorstellung des Xiaomi Redmi Note 9 Pro dauert es nur noch wenige Tage, dank zwei neuer Leaks sind nun aber schon die meisten Spezifikationen bekannt. Scheint ganz so, als würde man für wenig Geld vor allem viele Kameras und einen gigantischen Akku erhalten.
Hannes Brecher,

Xiaomi hat den Launch des Redmi Note 9 Pro bereits für den 12. März angekündigt, ein Geekbench-Eintrag gab auch bereits Hinweise auf die mögliche Leistung des Smartphones. Dank zwei neuer Leaks von Ishan Agarwal und Akshay Aggarwal sind nun aber die meisten technischen Daten bekannt.

Demnach setzt Xiaomi beim Nachfolger des Redmi Note 8 Pro (ab 229 Euro auf Amazon) auf einen Qualcomm Snapdragon 720G, dem je nach Modell entweder 4 oder 6 GB Arbeitsspeicher und 64 oder 128 GB Flash-Speicher zur Seite gestellt werden. Damit kann das Note 9 Pro zwar nicht ganz mit aktuellen Flaggschiffen mithalten, für ein Mittelklasse-Gerät ist die Performance aber allemal beachtenswert.

Beim Display setzt Xiaomi auf ein 60 Hz schnelles 6,67 Zoll FHD+ LCD im 20:9-Format. Um den riesigen Bildschirm mit Energie zu versorgen wurde der Akku entsprechend groß dimensioniert: Dieser soll gleich 5.020 mAh fassen, geladen wird per USB-C mit bis zu 18 Watt. Die Rückseite soll in den Farben Aurora Blue, Glacier White und Interstellar Black verfügbar sein. 

In dieser Preisklasse besonders interessant ist auch die Ausstattung mit gleich fünf Kameras. Dazu gehört eine 16 MP auflösende Punch-Hole-Selfie-Kamera, eine 48 MP Hauptkamera, eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera, ein Makro-Objektiv mit einem 5 MP Sensor sowie ein ToF-Sensor. Zeitlupen-Videos sollen mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde möglich sein. Ob diese Daten so alle korrekt sind und ob Xiaomi für das Redmi Note 9 Pro noch weitere Überraschungen bereithält, das wird man in nur zwei Tagen sehen, wenn das Smartphone endlich offiziell vorgestellt wird.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Xiaomi Redmi Note 9 Pro: Leaks deuten auf fünf Kameras, Riesen-Akku & Snapdragon 720G
Autor: Hannes Brecher, 10.03.2020 (Update: 10.03.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.