Notebookcheck

Test AMD FirePro W2100 und FirePro W4100

Tobias Winkler, Stefanie Voigt, 13.12.2015

Profi-Chips für Einsteiger. AMDs professionelles Portfolio der FirePro Serie deckt ein breites Leistungs- und Preisspektrum ab. Bereits die Einstiegslösung FirePro W2100 verspricht solide Performance fürs kleine Budget. Was sie und die nächste Ausbaustufe FirePro W4100 tatsächlich können und in welchen Bereichen die beiden eine Alternative zu mobilen Workstations darstellen, haben wir ausführlich getestet.

Die Anschaffung einer mobilen Workstation erfordert in der Regel überdurchschnittlich hohe Investitionskosten. Während der Einstieg beim ASUSPRO PU551JH mit unter 1.000 Euro noch vergleichsweise moderat ausfällt, schießen leistungsstärker ausgestattete Konkurrenten schnell über die 2.000-Euro-Marke hinaus. Neben Gebraucht- und Auslaufmodellen fallen als Alternative daher nicht selten Desktop-Grafikkarten ins Auge. Über diesen Weg lassen sich halbwegs aktuelle Desktop-PCs unkompliziert aufrüsten und so für den Einsatz im professionellen Bereich fit machen. Als Nebeneffekt erhält man, falls noch nicht vorhanden, gleichzeitig einen oder mehrere aktuelle DisplayPort-1.2-Anschlüsse, um 4k-Displays bei nativer Auflösung mit 60 Hz ansteuern zu können. 

Natürlich verzichtet man bei der Selbstbaulösung auf willkommene Eigenschaften wie die Mobilität eines Notebooks oder auf den Hersteller-Support des Komplettsystems. Auch steigen im Vergleich Leistungsaufnahme, Lautstärke und Platzbedarf des Desktop-Systems an. Studierenden, Hobbykonstrukteuren oder Gelegenheitsnutzern werden auf der anderen Seite der überschaubare Aufwand und der relativ geringe Kostenfaktor gefallen, sofern denn eine gewisse PC-Ausstattung bereits vorhanden ist. In die engere Auswahl für diesen Artikel haben wir grundsätzlich aktuelle Grafikkarten der AMD-FirePro- und Nvidia-Quadro-Serien der Einsteigerklasse bis 200 Euro aufgenommen. In unserem Filter hängen geblieben sind schließlich:

  • Nvidias Quadro K620 (Maxwell), ca. 180 Euro
  • AMDs FirePro W2100 (Oland), ca. 140 Euro
  • AMDs FirePro W4100 (Cape Verde), ca. 180 Euro

Da AMDs FirePro W5100 und Nvidias Quadro K1200 mit etwa 350 Euro und 300 Euro bereits etwa doppelt so teuer ausfallen, haben wir diese nicht mehr berücksichtigt. Auch die kürzlich vorgestellte AMD FirePro W4300 dürfte sich bei Verfügbarkeit in dieser Preisregion bewegen. Leider konnte uns Nvidia für diesen Test keine aktuellen Vergleichsgeräte der Einsteigerklasse zur Verfügung stellen. Eventuell werden wir eine Artikelergänzung vornehmen, falls wir doch noch die passenden Grafikkarten erhalten.

In diesem Artikel geht es, wie bereits erkennbar, nicht darum, ausgewachsene und möglichst performante Desktop Workstations gegen die mobilen Vertreter antreten zu lassen. Vielmehr wollen wir uns anschauen, welche Leistungsfähigkeit man durch die Aufrüstung eines eher durchschnittlich ausgestatteten 1-2 Jahre alten Desktop-PCs als günstige Alternative für den schmalen Geldbeutel erwarten kann.

 
Grafikkarte
AMD FirePro W4100 - 2048 MB, DDR5
Hauptspeicher
16384 MB 
, PC3-12800
Mainboard
Intel Lynx Point B85
Massenspeicher
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 Pro 64 Bit
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Unser Testsystem:

  • ASRock B85M Pro 4
  • Intel Core i5-4430 (Haswell, 4 Kerne, 3,0-3,2 GHz)
  • 4x 4 GB Crucial Ballistix Sport PC3-12800 1600 MHz CL9
  • Intel SSD 320
  • 1 TB Seagate Momentus HDD 2,5", 5.400 U/min
  • Viewsonic VP2780-4k
  • AMD FirePro W2100 2 GB DDR3, ca. 140 Euro
  • AMD FirePro W4100 2 GB GDDR5, ca. 180 Euro

Auf die Vor-und Nachteile zwischen Desktop-PC und Notebook wollen wir hier nur am Rande eingehen. Deren Gewichtung und Beurteilung hängen stark von den persönlichen Bedürfnissen, Ansprüchen und Aufgaben ab. In unserem Szenario verzichten wir bewusst auf die Mobilität eines Notebooks und nutzen die einfache Aufrüstbarkeit eines bereits vorhandenen Desktop-Systems, um ohne großen Aufwand und Kosten eine Einsteiger-Workstation verwirklichen zu können.

Hardware

AMDs FirePro W2100 und W4100 unterscheiden sich auf den ersten Blick rein optisch kaum voneinander. Beide PCIe-Karten haben nahezu die gleichen Ausmaße und sind mit einem sehr ähnlichen, wenn nicht sogar identischen Kühlsystem versehen. Ein Blick ins Datenblatt zeigt dann aber recht schnell, dass die Unterschiede doch größer ausfallen, als man von der Optik her vermuten würde. Auch die Schnittstellenausstattung fällt mit 2 normal großen DisplayPorts bei der FirePro W2100 im Vergleich zu den 4 Mini-DisplayPorts der FirePro W4100 recht verschieden aus. Die wichtigsten technischen Daten haben wir zur besseren Übersicht in folgender Tabelle zusammengefasst.

Name

AMD FirePro W2100 AMD FirePro W4100

Grafikspeicher

2 GB DDR3 2 GB GDDR5

Speichertakt

900 MHz 1.000 MHz

Busbreite

128 bit 128 bit

Speicherbandbreite

28,8 GB/s 64 GB/s

Kerntakt

680 MHz 630 MHz

ROPs/Pixelfüllrate

8/5,4 GPixel/s 16/10,1 GPixel/s

TMUs/Texelfüllrate

20/13,6 GTexel/s 32/20,2 GTexel/s

Unified Shader

320 512

unterstützte APIs

DirectX 11.2/ 12, OpenGL 4.4, OpenCL 2.0, AMD Mantle, Shader Modell 5.0 DirectX 11.2/ 12, OpenGL 4.4, OpenCL 2.0, AMD Mantle, Shader Modell 5.0

eingesetzter Treiber

14.502.1045.0 WHQL, Win 8.1/ 64 14.502.1045.0 WHQL, Win 8.1/ 64

Display-Anschlüsse

2x DisplayPort 1.2a 4x Mini-DisplayPort

maximale Auflösung

4.096 x 2.160 (DP 1.2a), max. 1x 4k mit 60 Hz oder 2x 4k mit 30 Hz 4.096 x 2.160 (DP 1.2a), max. 3x 4k mit 60 Hz oder 4x 4k mit 30 Hz

max. Leistungsaufnahme (lt. Hersteller)

26 Watt 50 Watt

Straßenpreis

ca. 140 Euro ca. 180 Euro

Maximale Auflösung und Multimonitorbetrieb

Je nach Anwendungsbereich kommt es auf möglichst große Darstellungsflächen mit feiner Auflösung an. Hier kann vor allem die FirePro W4100 punkten, die entweder drei 4k-Displays mit 60 Hz oder vier 4k-Displays mit 30 Hz befeuern kann. In diesem Szenario sind dann zwar keine rechenintensiven CAD-3D-Berechnungen mehr möglich, für viele Office- und Bildbearbeitungsaufgaben reicht die Rest-Performance aber für ein komfortables Arbeiten aus. Im Zusammenspiel mit unserem Testdisplay Viewsonic VP 2780-4k konnten im Einzelbetrieb manche gängige Auflösungen (u. a. 1.366 x 768 Bildpunkte) nicht dargestellt werden. Da diese mit einem alternativ getesteten Asus ProArt PA238Q problemlos ausgewählt werden konnten, handelt es sich hier wohl um eine kleine Einschränkung im Zusammenspiel der beiden Geräte. Ansonsten hat Viewsonics VP 2780-4k aber klaglos funktioniert und keinerlei Probleme bereitet. Einen umfangreichen Test dieses Displays haben wir im Rahmen des HP ZBook 15 Dauertests durchgeführt.

Bei der „kleineren“ AMD FirePro W2100 reduziert sich die mögliche Darstellungsfläche auf ein 4k-Display mit 60 Hz bzw. zwei 4k-Displays mit 30 Hz.

Bis zu vier 4k-Displays können an AMDs FirePro W4100 gleichzeitig betrieben werden. Hier Viewsonic VP 2780-4k.
Bis zu vier 4k-Displays können an AMDs FirePro W4100 gleichzeitig betrieben werden. Hier Viewsonic VP 2780-4k.
solide bis üppige Schnittstellenausstattung
solide bis üppige Schnittstellenausstattung

Leistung

Bei den beiden Grafikkarten AMD FirePro W2100 und W4100 handelt es sich um Einsteigermodelle für den professionellen Einsatz. Die Besonderheit stellen ein modifiziertes Bios, spezielle Treiber, ein erweiterter Support und ein nicht unerheblicher Preisunterschied im Vergleich zu ähnlichen Consumer-Grafikkarten dar. Der (Straßen-)Preisunterschied beträgt etwa 80 bis 100 Euro. Von der Hardware her ist die AMD FirePro W2100 je nach Ausbaustufe mit einer AMD Radeon R7 240 mit 2 GB DDR3 vergleichbar. Die W4100 entspricht in etwa einer Radeon R7 250 mit 2 GB GDDR5. Während die FirePro Grafikkarten standardmäßig mit einer 3 jährigen Garantie ausgestattet sind, verfügen viele Consumer-Modelle lediglich über 2 Jahre Garantiedauer.

Die Leistungstests der Grafikkarten unterteilen wir in die Bereiche OpenGL, DirectX und OpenCL. Je nach verwendeter Software kann sich die Performance in den unterschiedlichen Bereichen erheblich unterscheiden. Auch ein Grund, warum man sich vor dem Kauf gut informieren sollte.

SPECviewperf. 11 & 12/OpenGL

OpenGL ist eine 3D-Programmierschnittstelle, die man als Konkurrenzmodell zu Microsofts DirectX sehen kann. Sie arbeitet plattformunabhängig und stellt komplexe 3D-Szenen in Echtzeit dar. Beide Grafikkarten in unserem Test unterstützen OpenGL 4.4. Zur Einordnung der OpenGL Fähigkeiten nutzen wir einerseits die SPECviewperf. Benchmarks, die vor allem spezielle OpenGL Optimierungen aus dem CAD-Bereich berücksichtigen. Hier kommen neben CAD auch 3D-Design, 3D-Visualisierung, Öl- und Gasexploration und ein medizinisches MRT zum Einsatz. Andererseits nutzen wir auch Unigine Heaven 3.0 und den Cinebench R15, um die allgemeine OpenGL Performance einschätzen zu können. 

Anhand der Testresultate sind beide Grafikchips mit einer soliden (Grund-)Leistungsfähigkeit für professionelle Software ausgestattet. Je nach Programm hat man mal mehr oder mal weniger Reserven zur Verfügung. Sobald Baugruppen Projekte oder Konstruktionen in besonders hoher Auflösung oder besonders detailliert mit unzähligen Elementen bearbeitet werden müssen, führt jedoch kein Weg an leistungsstärkeren Komponenten vorbei. Als Ersatz für eine AMD FirePro M5100 oder Nvidia Quadro K2100M reicht die Performance aber meist gut aus.

SPECviewperf 11
1920x1080 Siemens NX (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
26.81 fps ∼19%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
24.72 fps ∼18% -8%
Asus PU551JH
23.39 fps ∼17% -13%
Toshiba Tecra W50-A-104
31.33 fps ∼22% +17%
Dell Precision M2800
25.04 fps ∼18% -7%
HP ZBook 15 G2
26.63 fps ∼19% -1%
Acer Aspire VN7-791G-79GT
5.09 fps ∼4% -81%
1920x1080 Tcvis (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
23.32 fps ∼39%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
20.48 fps ∼34% -12%
Asus PU551JH
27.27 fps ∼46% +17%
Toshiba Tecra W50-A-104
34.82 fps ∼58% +49%
Dell Precision M2800
9.81 fps ∼16% -58%
HP ZBook 15 G2
21.43 fps ∼36% -8%
Acer Aspire VN7-791G-79GT
1.68 fps ∼3% -93%
1920x1080 SolidWorks (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
44.63 fps ∼54%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
42.94 fps ∼52% -4%
Asus PU551JH
36.55 fps ∼44% -18%
Toshiba Tecra W50-A-104
44.64 fps ∼54% 0%
Dell Precision M2800
47.75 fps ∼58% +7%
HP ZBook 15 G2
56.14 fps ∼68% +26%
Acer Aspire VN7-791G-79GT
11.69 fps ∼14% -74%
1920x1080 Pro/ENGINEER (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
8.85 fps ∼37%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
8.83 fps ∼37% 0%
Asus PU551JH
12.9 fps ∼54% +46%
Toshiba Tecra W50-A-104
18.79 fps ∼78% +112%
Dell Precision M2800
11 fps ∼46% +24%
HP ZBook 15 G2
10.64 fps ∼44% +20%
Acer Aspire VN7-791G-79GT
2.37 fps ∼10% -73%
1920x1080 Maya (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
64.68 fps ∼49%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
54.05 fps ∼41% -16%
Asus PU551JH
45.88 fps ∼35% -29%
Toshiba Tecra W50-A-104
53.3 fps ∼40% -18%
Dell Precision M2800
68.39 fps ∼52% +6%
HP ZBook 15 G2
60.34 fps ∼46% -7%
Acer Aspire VN7-791G-79GT
15.58 fps ∼12% -76%
1920x1080 Lightwave (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
68.38 fps ∼73%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
64.45 fps ∼69% -6%
Asus PU551JH
45.89 fps ∼49% -33%
Toshiba Tecra W50-A-104
50.61 fps ∼54% -26%
Dell Precision M2800
71.61 fps ∼77% +5%
HP ZBook 15 G2
75.79 fps ∼81% +11%
Acer Aspire VN7-791G-79GT
21.45 fps ∼23% -69%
1920x1080 Ensight (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
20.54 fps ∼10%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
18.56 fps ∼9% -10%
Asus PU551JH
17.21 fps ∼8% -16%
Toshiba Tecra W50-A-104
28.26 fps ∼14% +38%
Dell Precision M2800
19.94 fps ∼10% -3%
HP ZBook 15 G2
25.07 fps ∼12% +22%
Acer Aspire VN7-791G-79GT
34.27 fps ∼16% +67%
1920x1080 Catia (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
28.79 fps ∼35%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
25.92 fps ∼31% -10%
Asus PU551JH
32.22 fps ∼39% +12%
Toshiba Tecra W50-A-104
42.66 fps ∼52% +48%
Dell Precision M2800
26.24 fps ∼32% -9%
HP ZBook 15 G2
35.61 fps ∼43% +24%
Acer Aspire VN7-791G-79GT
15.82 fps ∼19% -45%

Legende

 
Entry Workstation AMD FirePro W4100 Intel Core i5-4430, AMD FirePro W4100, Intel SSD 320 Series SSDSA2CW120G3
 
Entry Workstation AMD FirePro W2100 Intel Core i5-4430, AMD FirePro W2100, Intel SSD 320 Series SSDSA2CW120G3
 
Asus PU551JH Intel Core i5-4210M, NVIDIA Quadro K1100M, Hitachi Travelstar Z7K500 HTS725050A7E630
 
Toshiba Tecra W50-A-104 Intel Core i7-4800MQ, NVIDIA Quadro K2100M, Toshiba MQ01ABD100
 
Dell Precision M2800 Intel Core i7-4810MQ, AMD FirePro W4170M, SK hynix SH920
 
HP ZBook 15 G2 Intel Core i7-4910MQ, AMD FirePro M5100, SanDisk A110 SD6PP4M-256G-1006
 
Acer Aspire VN7-791G-79GT Intel Core i7-4720HQ, NVIDIA GeForce GTX 960M, Kingston RBU-SNS8100S3256GD
SPECviewperf 12
1900x1060 Solidworks (sw-03) (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
37.48 fps ∼18%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
31.56 fps ∼15% -16%
Asus PU551JH
24.72 fps ∼12% -34%
Toshiba Tecra W50-A-104
36.02 fps ∼17% -4%
Dell Precision M2800
37.52 fps ∼18% 0%
HP ZBook 15 G2
39.72 fps ∼19% +6%
Dell XPS 15 2016 9550
22.03 fps ∼10% -41%
1900x1060 Siemens NX (snx-02) (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
25.92 fps ∼10%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
17.48 fps ∼7% -33%
Asus PU551JH
15.31 fps ∼6% -41%
Toshiba Tecra W50-A-104
20.86 fps ∼8% -20%
Dell Precision M2800
23.52 fps ∼9% -9%
HP ZBook 15 G2
29.69 fps ∼12% +15%
Dell XPS 15 2016 9550
2.39 fps ∼1% -91%
1900x1060 Showcase (showcase-01) (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
12.84 fps ∼7%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
8.37 fps ∼4% -35%
Asus PU551JH
8.66 fps ∼5% -33%
Toshiba Tecra W50-A-104
10 fps ∼5% -22%
Dell Precision M2800
12.75 fps ∼7% -1%
HP ZBook 15 G2
16.36 fps ∼9% +27%
Dell XPS 15 2016 9550
21.73 fps ∼11% +69%
1900x1060 Medical (medical-01) (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
4.99 fps ∼6%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
3.68 fps ∼4% -26%
Asus PU551JH
4.15 fps ∼5% -17%
Toshiba Tecra W50-A-104
5.88 fps ∼7% +18%
Dell Precision M2800
5.84 fps ∼7% +17%
HP ZBook 15 G2
7.82 fps ∼9% +57%
Dell XPS 15 2016 9550
12.3 fps ∼14% +146%
1900x1060 Maya (maya-04) (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
20.45 fps ∼11%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
13.73 fps ∼7% -33%
Asus PU551JH
14 fps ∼7% -32%
Toshiba Tecra W50-A-104
18.1 fps ∼9% -11%
Dell Precision M2800
22.75 fps ∼12% +11%
HP ZBook 15 G2
24.92 fps ∼13% +22%
Dell XPS 15 2016 9550
15.37 fps ∼8% -25%
1900x1060 Energy (energy-01) (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
0.35 fps ∼1%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
0.25 fps ∼1% -29%
Asus PU551JH
0.31 fps ∼1% -11%
Toshiba Tecra W50-A-104
0.34 fps ∼1% -3%
Dell Precision M2800
0.35 fps ∼1% 0%
HP ZBook 15 G2
0.44 fps ∼2% +26%
Dell XPS 15 2016 9550
0.74 fps ∼3% +111%
1900x1060 Creo (creo-01) (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
20.83 fps ∼13%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
17.36 fps ∼11% -17%
Asus PU551JH
15.59 fps ∼10% -25%
Toshiba Tecra W50-A-104
20.47 fps ∼13% -2%
Dell Precision M2800
18.8 fps ∼12% -10%
HP ZBook 15 G2
19.64 fps ∼12% -6%
Dell XPS 15 2016 9550
10.72 fps ∼7% -49%
1900x1060 Catia (catia-04) (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
19.13 fps ∼10%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
14.34 fps ∼7% -25%
Asus PU551JH
15.48 fps ∼8% -19%
Toshiba Tecra W50-A-104
20.81 fps ∼11% +9%
Dell Precision M2800
19.33 fps ∼10% +1%
HP ZBook 15 G2
23.62 fps ∼12% +23%
Dell XPS 15 2016 9550
15.76 fps ∼8% -18%

Legende

 
Entry Workstation AMD FirePro W4100 Intel Core i5-4430, AMD FirePro W4100, Intel SSD 320 Series SSDSA2CW120G3
 
Entry Workstation AMD FirePro W2100 Intel Core i5-4430, AMD FirePro W2100, Intel SSD 320 Series SSDSA2CW120G3
 
Asus PU551JH Intel Core i5-4210M, NVIDIA Quadro K1100M, Hitachi Travelstar Z7K500 HTS725050A7E630
 
Toshiba Tecra W50-A-104 Intel Core i7-4800MQ, NVIDIA Quadro K2100M, Toshiba MQ01ABD100
 
Dell Precision M2800 Intel Core i7-4810MQ, AMD FirePro W4170M, SK hynix SH920
 
HP ZBook 15 G2 Intel Core i7-4910MQ, AMD FirePro M5100, SanDisk A110 SD6PP4M-256G-1006
 
Dell XPS 15 2016 9550 Intel Core i5-6300HQ, NVIDIA GeForce GTX 960M, WDC WD10SPCX-75KHST0 + LiteON CS1-SP32-11 M.2 2242 32GB

DirectX & Spiele

Die DirectX Fertigkeiten testen wir hauptsächlich mit den verschiedenen 3DMark Tests. Mit Unigine Heaven 3.0 kann man zudem Vergleiche zur OpenGL Performance ziehen. Um den Spielebereich etwas praxisnäher abzuklopfen, haben wir uns zusätzlich einige Games unserer umfangreichen Spiele-Benchmarkliste ausgesucht. Die hier ermittelte Leistungsfähigkeit bewegt sich in etwa auf dem Niveau ähnlich ausgestatteter Consumer-Chips aus dem Mobilbereich. Für den Vergleich haben wir zusätzlich Nvidias Geforce 940M und AMDs Radeon R9 M265X herangezogen.

3DMark
1920x1080 Fire Strike Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
1665 Points ∼4%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
1085 Points ∼3% -35%
Asus PU551JH
1347 Points ∼3% -19%
Toshiba Tecra W50-A-104
1606 Points ∼4% -4%
Dell Precision M2800
1766 Points ∼4% +6%
HP ZBook 15 G2
2358 Points ∼6% +42%
HP Pavilion 15-ab022ng
1592 Points ∼4% -4%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
1619 Points ∼4% -3%
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
12657 Points ∼7%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
7771 Points ∼4% -39%
Asus PU551JH
9615 Points ∼5% -24%
Toshiba Tecra W50-A-104
11985 Points ∼6% -5%
Dell Precision M2800
12506 Points ∼7% -1%
HP ZBook 15 G2
17220 Points ∼9% +36%
HP Pavilion 15-ab022ng
8760 Points ∼5% -31%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
10995 Points ∼6% -13%
1280x720 Ice Storm Standard Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
120776 Points ∼16%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
93853 Points ∼13% -22%
Asus PU551JH
59897 Points ∼8% -50%
Toshiba Tecra W50-A-104
106617 Points ∼14% -12%
Dell Precision M2800
93515 Points ∼12% -23%
HP ZBook 15 G2
100463 Points ∼13% -17%
HP Pavilion 15-ab022ng
53467 Points ∼7% -56%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
36150 Points ∼5% -70%

Legende

 
Entry Workstation AMD FirePro W4100 Intel Core i5-4430, AMD FirePro W4100, Intel SSD 320 Series SSDSA2CW120G3
 
Entry Workstation AMD FirePro W2100 Intel Core i5-4430, AMD FirePro W2100, Intel SSD 320 Series SSDSA2CW120G3
 
Asus PU551JH Intel Core i5-4210M, NVIDIA Quadro K1100M, Hitachi Travelstar Z7K500 HTS725050A7E630
 
Toshiba Tecra W50-A-104 Intel Core i7-4800MQ, NVIDIA Quadro K2100M, Toshiba MQ01ABD100
 
Dell Precision M2800 Intel Core i7-4810MQ, AMD FirePro W4170M, SK hynix SH920
 
HP ZBook 15 G2 Intel Core i7-4910MQ, AMD FirePro M5100, SanDisk A110 SD6PP4M-256G-1006
 
HP Pavilion 15-ab022ng Intel Core i7-5500U, NVIDIA GeForce 940M, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
 
Toshiba Satellite P50t-B-10T Intel Core i7-4710HQ, AMD Radeon R9 M265X, Toshiba MQ01ABD100
Anno 2205
3840x2160 High Preset AA:4x (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
3 fps ∼3%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
2 fps ∼2% -33%
1920x1080 Ultra High Preset AA:8x (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
5 fps ∼7%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
3 fps ∼4% -40%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
4.4 fps ∼6% -12%
1920x1080 High Preset AA:4x (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
10 fps ∼7%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
7 fps ∼5% -30%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
9.9 fps ∼7% -1%
1366x768 Medium Preset AA:2x (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
19 fps ∼11%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
15 fps ∼8% -21%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
21.6 fps ∼12% +14%
1024x768 Low Preset (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
38 fps ∼20%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
23 fps ∼12% -39%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
42.3 fps ∼22% +11%
The Witcher 3
1920x1080 Ultra Graphics & Postprocessing (HBAO+) (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire E5-573G-5785
6.2 fps ∼5%
1920x1080 High Graphics & Postprocessing (Nvidia HairWorks Off) (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
7 fps ∼3%
Acer Aspire E5-573G-5785
10.5 fps ∼4% +50%
1366x768 Medium Graphics & Postprocessing (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
17 fps ∼5%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
10 fps ∼3% -41%
Acer Aspire E5-573G-5785
19.2 fps ∼6% +13%
1024x768 Low Graphics & Postprocessing (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
25 fps ∼6%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
17 fps ∼4% -32%
Acer Aspire E5-573G-5785
32.2 fps ∼8% +29%
GRID: Autosport
1920x1080 Ultra Preset AA:4x MS (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
19 fps ∼13%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
14 fps ∼9% -26%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
17.1 fps ∼11% -10%
Acer Aspire E5-772G-70VP
16.1 fps ∼11% -15%
Toshiba Satellite L70-B-130
25.2 fps ∼17% +33%
1920x1080 High Preset (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
34 fps ∼17%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
23 fps ∼11% -32%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
35.8 fps ∼18% +5%
Acer Aspire E5-772G-70VP
30.1 fps ∼15% -11%
Toshiba Satellite L70-B-130
40 fps ∼20% +18%
1366x768 Medium Preset (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
71 fps ∼31%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
62 fps ∼27% -13%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
74 fps ∼32% +4%
Acer Aspire E5-772G-70VP
57.8 fps ∼25% -19%
Toshiba Satellite L70-B-130
71.2 fps ∼31% 0%
1024x768 Ultra Low Preset (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
261 fps ∼61%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
187 fps ∼44% -28%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
164.2 fps ∼38% -37%
Middle-earth: Shadow of Mordor
1920x1080 Ultra Preset (HD Package) (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
17 fps ∼11%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
14.18 fps ∼9% -17%
1920x1080 High Preset (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
18 fps ∼10%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
12 fps ∼6% -33%
Acer Aspire E5-772G-70VP
13.3 fps ∼7% -26%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
20 fps ∼11% +11%
1344x756 Medium Preset (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
33 fps ∼16%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
21 fps ∼10% -36%
Acer Aspire E5-772G-70VP
25.5 fps ∼12% -23%
1280x720 Lowest Preset (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
50 fps ∼19%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
35 fps ∼13% -30%
Acer Aspire E5-772G-70VP
39.6 fps ∼15% -21%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
49.5 fps ∼18% -1%

Legende

 
Entry Workstation AMD FirePro W4100 Intel Core i5-4430, AMD FirePro W4100, Intel SSD 320 Series SSDSA2CW120G3
 
Entry Workstation AMD FirePro W2100 Intel Core i5-4430, AMD FirePro W2100, Intel SSD 320 Series SSDSA2CW120G3
 
Asus Zenbook UX303UB-R4100T Intel Core i7-6500U, NVIDIA GeForce 940M, Micron M600 MTFDDAK512MBF
 
Acer Aspire E5-573G-5785 Intel Core i5-5200U, NVIDIA GeForce 940M, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
 
Acer Aspire E5-772G-70VP Intel Core i7-5500U, NVIDIA GeForce 940M, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
 
Toshiba Satellite P50t-B-10T Intel Core i7-4710HQ, AMD Radeon R9 M265X, Toshiba MQ01ABD100
 
Toshiba Satellite L70-B-130 Intel Core i7-4710HQ, AMD Radeon R9 M265X, TOSHIBA MQ01ABD075

OpenCL/GPGPU-Aufgaben

OpenCL stellt einen offenen und einheitlichen Standard zur Übertragung von Rechenaufgaben auf den Grafikprozessor dar. Beide Grafikkarten unterstützen OpenCL 2.0. Neben Konvertierungsaufgaben kommt OpenCL in der Praxis zum Beispiel bei GPU beschleunigten Filtern in der Bild- und Videobearbeitung, bei der Verschlüsselung oder umfangreichen mathematischen Berechnungen zum Einsatz. Zur Einordnung der OpenCL Fähigkeiten nutzen wir Luxmark 2.0 und verschiedene GPGPU-Werkzeuge von SiSoft Sandra 16. Die Testresultate der Bereiche Kryptographie, Finanzanalyse und Bildbearbeitung reichen wir nach, da wir die entsprechenden Vorlagen noch nicht in unserer Benchmark-Datenbank eingepflegt haben.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass die AMD-FirePro-Chips durch alle OpenCL Tests hindurch spürbare Vorteile gegenüber den mobilen Nvidia Quadro K1100M und Quadro K2100M verbuchen können. Beim Raytracing Test durch Luxmark 2.0 kann der Leistungsunterschied mehrere hundert Prozent betragen. Diese Nvidia Schwäche werden, wie erste Tests gezeigt haben, die neuen Maxwell Quadros nicht mehr aufweisen. Bereits Nvidias Quadro K620 (Maxwell) macht hier eine deutlich bessere Figur, ist aber derzeit nur in Lenovos ThinkPad W550s erhältlich.

LuxMark v2.0 64Bit
Room GPUs-only (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
262 Samples/s ∼5%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
137 Samples/s ∼3% -48%
Asus PU551JH
53 Samples/s ∼1% -80%
Toshiba Tecra W50-A-104
75 Samples/s ∼1% -71%
Dell Precision M2800
256 Samples/s ∼5% -2%
HP ZBook 15 G2
375 Samples/s ∼7% +43%
Lenovo ThinkPad W550s 20E2-000PGE
253 Samples/s ∼5% -3%
Sala GPUs-only (nach Ergebnis sortieren)
Entry Workstation AMD FirePro W4100
478 Samples/s ∼4%
Entry Workstation AMD FirePro W2100
243 Samples/s ∼2% -49%
Asus PU551JH
113 Samples/s ∼1% -76%
Toshiba Tecra W50-A-104
160 Samples/s ∼1% -67%
Dell Precision M2800
462 Samples/s ∼4% -3%
HP ZBook 15 G2
675 Samples/s ∼6% +41%
Lenovo ThinkPad W550s 20E2-000PGE
508 Samples/s ∼5% +6%

Legende

 
Entry Workstation AMD FirePro W4100 Intel Core i5-4430, AMD FirePro W4100, Intel SSD 320 Series SSDSA2CW120G3
 
Entry Workstation AMD FirePro W2100 Intel Core i5-4430, AMD FirePro W2100, Intel SSD 320 Series SSDSA2CW120G3
 
Asus PU551JH Intel Core i5-4210M, NVIDIA Quadro K1100M, Hitachi Travelstar Z7K500 HTS725050A7E630
 
Toshiba Tecra W50-A-104 Intel Core i7-4800MQ, NVIDIA Quadro K2100M, Toshiba MQ01ABD100
 
Dell Precision M2800 Intel Core i7-4810MQ, AMD FirePro W4170M, SK hynix SH920
 
HP ZBook 15 G2 Intel Core i7-4910MQ, AMD FirePro M5100, SanDisk A110 SD6PP4M-256G-1006
 
Lenovo ThinkPad W550s 20E2-000PGE Intel Core i7-5500U, NVIDIA Quadro K620M, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP

Fazit

AMD FirePro W2100 und W4100
AMD FirePro W2100 und W4100

AMDs Einsteigerkarten der FirePro Serie bieten bei OpenGL optimierter Software eine solide Leistungsfähigkeit. Mit Straßenpreisen zwischen 140 und 200 Euro sind sie zudem relativ erschwinglich. Im Vergleich zu unseren mobilen Workstations, die wir bisher im Test hatten, bewegt sich die Performance im Mittel und je nach Testsequenz in etwa auf dem Niveau einer Nvidia Quadro K2100M oder einer AMD FirePro M5100

Im Zusammenspiel mit DirectX Software kommt es hingegen weniger auf die Treiber, sondern vielmehr auf die Hardware-Ausstattung an. Diese sorgt für eine Performance, die sich etwas vor den Consumer-Chips Nvidia Geforce 940M oder AMD Radeon R9 M265X einordnet. 

Kaum in Zahlen oder Wertungspunkte zu fassen sind die für professionelle Aufgaben und Anwendungsbereiche optimierte Stabilität, die Dauerlastfähigkeit, die Software-Zertifizierungen und der erweiterte Support. Auch die überdurchschnittlich gute Schnittstellenausstattung mit den Multimonitorfähigkeiten kann in manchen Arbeitsumgebungen ausschlaggebend sein. 

All diese Eigenschaften sprechen vor allem professionelle Anwender an. Hier werden Grafikchips für Spezialaufgaben benötigt, die zudem möglichst reibungslos durchgeführt werden sollen. Ob ein Desktop-System oder eine mobile Workstation die richtige Wahl für den persönlichen Arbeitsbereich darstellt, muss individuell entschieden werden. Als Alternativlösung kommen die getesteten AMD FirePro W2100 und W4100 allemal in Betracht und erweitern so die Gestaltungsoptionen des auszustattenden Arbeitsplatzes.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Sonstige Tests > Test AMD FirePro W2100 und FirePro W4100
Autor: Tobias Winkler, 13.12.2015 (Update: 15.05.2018)