Notebookcheck Logo

Test Google Pixel 7a - Mittelklasse-Smartphone nahezu formvollendet

Kleines Handy ganz groß. Mit dem Pixel 7a legt Google seine Mittelklasse neu auf und verbessert diese nicht nur bezüglich des Prozessors, sondern spendiert auch neue Features. Außerdem überzeugt das Android-Smartphone mit einem ausdauernden Akku und langer Updateversorgung.
(Foto: Daniel Schmidt)

Das Google Pixel 7a ist der direkte Nachfolger des Pixel 6a aus dem Vorjahr. Wie erwartet, erbt das Mittelklasse-Smartphone des Internetriesen das SoC seiner beiden großen Geschwister und bietet damit einen waschechten Highend-Chipsatz. Aber auch abseits davon hat Google einiges verbessert: Das OLED-Display arbeitet nun mit einer höheren Bildwiederholrate, was für eine geschmeidigere Darstellung sorgen sollte, kabelloses Laden ist nun an Bord und auch der USB-Port hat ein Upgrade erhalten. Es rückt damit noch dichter an das Pixel 7.

Das Pixel 7a ist in einer Speichervariante mit 8 GB Arbeits- sowie 128 GB internen Speicher verfügbar und besitzt eine UVP von 509 Euro. Es ist damit exakt 50 Euro teurer als sein Vorgänger. 

Google Pixel 7a (Pixel 7 Serie)
Prozessor
Google Tensor G2 8 x 1.8 - 2.9 GHz, Cortex X1 / A76 / A55
Hauptspeicher
8 GB 
, LPDDR5
Bildschirm
6.10 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 431 PPI, Capacitive, OLED, Corning Gorilla Glass 3, Screen to body ratio: 81 %, spiegelnd: ja, HDR, 90 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 3.1 Flash, 128 GB 
, 113 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.1 Gen2, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: accelerometer, gyro, proximity, compass, barometer, OTG
Netzwerk
Wi-Fi 6E (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.3, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz), 3G (Band 1, 2, 4, 5, 6, 8, 19), LTE (Band 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 14, 17, 20, 25, 26, 28, 29, 30, 38, 40, 41, 48, 66, 71), 5G-Sub6 (Band 1, 2, 3, 5, 7, 8, 12 ,14, 20, 25, 28, 30, 38, 41, 48, 66, 71, 77, 78), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9 x 152 x 72.9
Akku
4385 mAh Lithium-Polymer
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging), Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 13
Kamera
Primary Camera: 64 MPix (1/1.73", f/1.89, 26 mm, 0.8 µm, 80°, DPAF, OIS) + 13 MPix (f/2.2, 1.12 µm, 120°); Camera2-API: Full
Secondary Camera: 13 MPix (f/2.2, 20 mm, 1.12 µm, Fixfocus)
Sonstiges
Lautsprecher: Dual, Tastatur: Onscreen, OTG-Adapter, USB-Cabel, SIM-Tool, 24 Monate Garantie, IP67, DRM Widvine L1, Body-SAR: 1.30 W/kg, Head-SAR: 0.99 W/kg; GNSS: GPS (L1), Glonass (L1), Galileo (L1), BeiDou (L1), Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
193.5 g
Preis
509 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
87.1 %
06.2023
Google Pixel 7a
Tensor G2, Mali-G710 MP7
193.5 g128 GB UFS 3.1 Flash6.10"2400x1080
86 %
04.2023
Samsung Galaxy A54 5G
Exynos 1380, Mali-G68 MP5
202 g128 GB UFS 2.2 Flash6.40"2340x1080
89.2 %
10.2022
Apple iPhone 14
A15, A15 GPU 5-Core
172 g128 GB NVMe6.10"2532x1170
86.4 %
04.2023
Xiaomi 13 Lite
SD 7 Gen 1, Adreno 644
171 g256 GB UFS 2.2 Flash6.55"2400x1080
86.8 %
07.2023
Motorola Edge 40
Dimensity 8020, Mali-G77 MP9
171 g256 GB UFS 3.1 Flash6.55"2400x1080

Gehäuse - Pixel 7a setzt auf recyceltes Aluminium

Das Google Pixel 7a greift das Design seines Vorgängers Pixel 6a auf, präsentiert sich nun jedoch in den Farben Sea (Hellblau), Charcoal (Schwarz), Snow (Weiß) und Coral. Bei letzterer handelt es sich auch um unser Testgerät. Das Display-Oberflächenverhältnis fällt mit 81 Prozent ordentlich aus, die Displayränder sind aber sichtbar dicker als bei den beiden teureren Modellen. Dennoch handelt es sich beim Pixel 7a um ein vergleichsweise kompaktes Smartphone.

Die Rückseite des Google-Smartphones besteht aus einem 3D-thermogeformten Kunststoff, welcher optisch wie Glas anmutet und sich auch haptisch ähnlich anfühlt. Erst im direkten Vergleich fällt auf, dass das Material etwas stumpfer ist. Die Vorderseite wird von Corning Gorilla Glas 3 geschützt und das Aluminium des Gehäuses besteht zu 100 Prozent aus recycelten Materialen.

Die Verarbeitung kann überzeugen. Bei Verwindungsversuchen knarzt das Pixel 7a nur minimal und die Spaltmaße sind größtenteils enganliegend und sehr genau. Lediglich die rückseitige Abdeckung oberhalb des Kameramodules besitzt ein etwas breiteres Spaltmaß zum Rahmen hin. Die Abdeckung des SIM-Slots fügt sich fast bündig an den Rahmen und die Farbe der Abdeckung weicht nur minimal ab.

Der Akku des Pixel 7a ist fest ins Gehäuse integriert und lässt sich vom Nutzer nicht wechseln. Das Smartphone ist gemäß IP67 staubdicht und gegen zeitweiliges Untertauchen in Süßwasser geschützt.

 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)
 (Foto: Daniel Schmidt)

Größenvergleich

159.2 mm 72.7 mm 7.23 mm 171 g158.2 mm 76.7 mm 8.2 mm 202 g158.43 mm 71.99 mm 7.49 mm 171 g152.2 mm 71.8 mm 8.9 mm 178 g152 mm 72.9 mm 9 mm 193.5 g146.7 mm 71.5 mm 7.8 mm 172 g148 mm 105 mm 1 mm 1.5 g

Ausstattung - Google-Smartphone mit abgespecktem USB-Port

Auf dem Datenblatt gibt Google an, das Pixel 7a habe einen USB-3.2-Gen.-2-Anschluss und sollte demnach eine Datenübertragungsrate von bis zu 10 GBit/s unterstützten. Bei einem Kopiertest erreichen wir jedoch nur 228,27 MB/s, was eher auf Niveau eines langsamen USB-3.2-Ports (Gen. 1) liegt. Zum Vergleich: Das ROG Phone 7 erreicht im gleichen Testsetting fast 860 MB/s. OTG wird zwar unterstützt, jedoch weder NTFS noch exFAT für externe Speichermedien. Ebenso wenig ist die kabelgebundene Bildausgabe an der Schnittstelle möglich.

Auch sonst beschränkt sich das Pixel 7a mit Bluetooth 5.3 und NFC auf das Nötigste.

Kopfseite: Mikrofon (Foto: Daniel Schmidt)
Kopfseite: Mikrofon
links: SIM (Foto: Daniel Schmidt)
links: SIM
rechts: Power, Lautstärke (Foto: Daniel Schmidt)
rechts: Power, Lautstärke
Kinnseite: Lautsprecher, USB, Mikrofon (Foto: Daniel Schmidt)
Kinnseite: Lautsprecher, USB, Mikrofon

Software - Android-Handy mit langer Update-Versorgung

Das Google Pixel 7a kommt mit Android 13 und installiert lediglich die eigenen Google-Apps vor und kann auf die aus dem Pixel 7 bekannte Pixel-Features zurückgreifen. Sicherheitspatches werden monatlich ausgerollt und sollen für fünf Jahre verteilt werden. Außerdem erhält das Pixel 7a drei große Systemupdates und damit auch noch Android 16.

Kommunikation und GNSS - Pixel 7a kann 6-GHz-WLAN

Das Google Pixel 7a besitzt eine umfassende Mobilfunkfrequenzband-Unterstützung und beherrscht alle gängigen Standards inklusive 5G-Sub6. Im großstädtischen Umfeld zeigten sich die Empfangseigenschaften zufriedenstellend.

Für den WLAN-Empfang kann das Pixel-Smartphone dank Wi-Fi 6E sowohl das 2,4- und 5,0- als auch das 6,0-GHz-Netz nutzen. Vor allem der Support des noch vergleichsweise jungen 6-GHz-Netztes sucht man in dieser Preisklasse meist vergebens und ist momentan noch den Highend-Smartphones vorbehalten. Gegenüber einem Pixel 7 oder Pixel 7 Pro muss dennoch ein Kompromiss eingegangen werden, denn diese funken fast doppelt so schnell in diesem Frequenzbereich.

Networking
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
iperf3 receive AXE11000
957 (min: 475) MBit/s ∼66%
iperf3 transmit AXE11000
819 (min: 499) MBit/s ∼47%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
930 (min: 471) MBit/s ∼61%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
934 (min: 915) MBit/s ∼68%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
iperf3 receive AXE11000
843 (min: 813) MBit/s ∼59%
iperf3 transmit AXE11000
750 (min: 546) MBit/s ∼43%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
iperf3 receive AXE11000
746 (min: 642) MBit/s ∼52%
iperf3 transmit AXE11000
894 (min: 834) MBit/s ∼51%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
iperf3 receive AXE11000
1440 (min: 1312) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000
1757 (min: 1611) MBit/s ∼100%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
iperf3 receive AXE11000
839 (min: 774) MBit/s ∼58%
iperf3 transmit AXE11000
942 (min: 912) MBit/s ∼54%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
iperf3 receive AXE11000
897 (min: 449) MBit/s ∼62%
iperf3 transmit AXE11000
946 (min: 459) MBit/s ∼54%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
iperf3 receive AXE11000
662 (min: 34.8) MBit/s ∼46%
iperf3 transmit AXE11000
696 (min: 40.5) MBit/s ∼40%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1529 (min: 229) MBit/s ∼100%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1364 (min: 598) MBit/s ∼100%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900950Tooltip
Google Pixel 7a Google Tensor G2, ARM Mali-G710 MP7; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø915 (471-958)
Google Pixel 7a Google Tensor G2, ARM Mali-G710 MP7; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø932 (915-946)
Google Pixel 7a Google Tensor G2, ARM Mali-G710 MP7; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø940 (475-963)
Google Pixel 6a Google Tensor, ARM Mali-G78 MP20; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø881 (449-907)
Google Pixel 7a Google Tensor G2, ARM Mali-G710 MP7; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø819 (499-922)
Google Pixel 6a Google Tensor, ARM Mali-G78 MP20; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø931 (459-973)
GPSTest: unterstützte GNSS
GNSS
GPS Test: im Gebäude
im Gebäude
GPS Test: im Freien
im Freien

Das Pixel 7a unterstützt lediglich Singe-Band-GNSS, aber zumindest alle gängigen Satellitennetzwerke: GPS, Glonass, Galileo, BeiDou und QZSS. Der Satzfix gelingt auch in Gebäuden sehr schnell und im Freien zeichnet sich das Google-Phone trotz der technischen Einschränkung durch eine gute Signalqualität aus.

Auf einer kleinen Fahrradtour muss sich das Pixel 7a dem Vergleich mit der Garmin Venu 2 stellen. Bei der Streckennachzeichnung zeigt das Smartphone überraschend ein paar Schwächen und liegt oft abseits des zurückgelegten Weges. Für Navigationsaufgaben konnten wir deshalb aber keine Einschränkungen feststellen.

GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Das Google Pixel 7a unterstützt grundlegende Funktionen wie VoLTE und WLAN-Anrufe und bietet zusätzlich das Feature „glasklare Anrufe“, welches selbst in lauten Umgebungen Hintergrundgeräusche zuverlässig herausfiltern soll.

Tatsächlich besitzt das Pixel 7a eine gute Sprachqualität und kann viele Störelemente herausrechnen, selbst an belebten Hauptstraßen. Der Lautsprechermodus klingt zwar recht gut, die Mikrofonreichweite ist jedoch nur mittelmäßig.

Das Smartphone bietet Platz für eine Nano-SIM und kann zusätzlich oder alternativ eine eSIM nutzen.

Kameras - Pixel 7a mit starker Hauptoptik

Selfie mit dem Pixel 7a (Porträt-Modus)
Selfie mit dem Pixel 7a (Porträt-Modus)

Die Frontkamera des Pixel 7a hat ein Upgrade auf 13 MPix spendiert bekommen, ist mit f/2.2 nominell aber weniger lichtstark als noch beim Pixel 6a. Videos zeichnet sie bestenfalls in Full HD mit 60 FPS oder Ultra HD mit 30 FPS auf. Die Selfies können durch eine ausgewogene Belichtung überzeugen und im Porträt-Modus wird ein ansprechendes Bokeh mit einer sauberen Motivabgrenzung generiert.

Auch mit der 64-MPix-Hauptkamera, welche auf eine optische Bildstabilisierung (OIS) zurückgreifen kann, gelingen schöne Fotos, die jedoch farblich leicht anders abgestimmt sind als beim Pixel 7 Pro. Die Unterschiede fallen in Low-Light-Situationen überraschend gering aus. Anders sieht das beim Zoom aus, welcher nur digital vorgenommen wird und eine achtfache Vergrößerung erlaubt. Jedoch fällt die Qualität jenseits des 2-fachen Zooms steil ab. Auch der Ultraweitwinkel ist etwas schwächer und zeigt in den Randbereichen des Bildes leichte Unschärfen, Verzerrungen und eine sichtbare Körnung.

Videos können in Ultra HD mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden und hinterlassen einen ordentlichen Eindruck. Leider sind jedoch nur die Frameraten mit 30 und 60 FPS wählbar, nicht mal 24 FPS wird angeboten.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraUltraweitwinkel5-facher ZoomLow-Light

Unter kontrollierten Lichtbedingungen zeigt das Pixel 7a eine sehr natürliche Farbdarstellung, denn keiner der DeltaE-Werte erreicht die 10.

Unser Testchart wird ansprechend abgebildet und zeigt nur nahe am Rand leichte Unschärfen. Schade ist jedoch, dass Google den 64-MPix-Modus dem Nutzer nicht zugänglich macht, sondern jede Aufnahme per Pixel-Binning auf 16,1 MPix zusammenrechnen lässt. Dies gilt sogar für die optionalen RAW-Daten.

ColorChecker
8.9 ∆E
5.1 ∆E
4.6 ∆E
6.9 ∆E
0.6 ∆E
4.9 ∆E
3.1 ∆E
4.4 ∆E
5.2 ∆E
2.5 ∆E
3.9 ∆E
4.5 ∆E
5.9 ∆E
6.6 ∆E
4.9 ∆E
6.5 ∆E
3.1 ∆E
10 ∆E
6.1 ∆E
5.9 ∆E
3.2 ∆E
4.4 ∆E
5.8 ∆E
6.7 ∆E
ColorChecker Google Pixel 7a: 5.15 ∆E min: 0.59 - max: 9.98 ∆E
ColorChecker
19.5 ∆E
31.9 ∆E
25.8 ∆E
25 ∆E
28.7 ∆E
40 ∆E
30.8 ∆E
19.2 ∆E
20.9 ∆E
17.4 ∆E
39.6 ∆E
39.9 ∆E
17.6 ∆E
30.9 ∆E
15.9 ∆E
33.1 ∆E
23.3 ∆E
28.9 ∆E
29.6 ∆E
30.9 ∆E
33.1 ∆E
26.7 ∆E
21 ∆E
12.9 ∆E
ColorChecker Google Pixel 7a: 26.78 ∆E min: 12.89 - max: 40.05 ∆E

Zubehör und Garantie - Schlanker Lieferumfang

schlanker Lieferumfang (Foto: Daniel Schmidt)
schlanker Lieferumfang

Google gewährt auf das Pixel 7a in Deutschland eine 24-monatige Garantie, welche sich nicht erweitern lässt. Der Lieferumfang fällt wieder sehr schlank aus. Es ist lediglich ein USB-C-Kabel, ein OTG-Adapter sowie eine SIM-Nadel enthalten.

Als optionales Zubehör offeriert Google passende Kunststoffhüllen in verschiedenen Farben (je 35 Euro), eine Lederhülle (49 Euro), ein transparentes Case für 23 Euro, ein passendes 30-Watt-Netzteil (29 Euro) sowie den Pixel Stand 2 (79 Euro).

Eingabegeräte & Bedienung - Pixel 7a mit gutem Vibrationsmotor

Das Google Pixel 7a besitzt einen kapazitiven Touchscreen, welcher von Corning Gorilla Glas 3 geschützt wird und sehr gute Gleiteigenschaften vorweisen kann. Eingaben werden darauf schnell und präzise umgesetzt.

Für die biometrische Sicherheit steht ein optischer Fingerabdrucksensor im Display bereit, welcher ordentliche Erkennungsraten liefert und das Smartphone schnell entsperren kann. Mittlerweile ist auch eine Gesichtserkennung über die Kamera möglich, welche jedoch weniger sicher ist.

Bekannte Funktionen wie Now Playing, einen Einhand-Modus sowie ein eingeschränktes Always-On-Display, welches lediglich Infos zum Wetter, die Uhrzeit und das Datum anzeigt, sind ebenfalls an Bord. Auch die Position des Fingerabdrucksensors lässt sich mit dem AoD nochmal optisch hervorheben, benötigt aber auch mehr Energie.

Der lineare Vibrationsmotor (z-Achse) liefert ein ansprechendes und präzises Feedback.

Display - Helles 90-Hz-OLED für das Google Phone

Subpixelstruktur
Subpixelstruktur

Das Display des Pixel 7a misst 6,1 Zoll und arbeitet mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Bildpunkten. Endlich hat Google auch seiner Mittelklasse eine höhere Bildwiederholrate spendiert: 90 Hz. Diese muss in den Einstellungen (Smooth Display) jedoch zunächst aktiviert werden. Es werden zudem die HDR-Standards HLG, HDR10 sowie HDR10+ unterstützt.

Bei der Displayhelligkeit übertrifft das 7a sogar das Pixel 7 (947 cd/m²) und erreicht im Schnitt mit aktiviertem Umgebungslichtsensor, auf einer reinweißen Fläche 1.010 cd/m². Bei einer gleichmäßigen Verteilung von hellen und dunklen Flächen (APL18) sind sogar bis zu 1.383 cd/m² möglich, wer die Helligkeit lieber manuell regelt, dem stehen 486 cd/m² zur Verfügung.

Das OLED-Flackern des Pixel 7a ist recht ausgeprägt und das Panel schwankt bei minimaler Displayhelligkeit zwischen unruhigen 177 und 364 Hz, weshalb entsprechend sensitive Personen mit Beschwerden rechnen müssen.

998
cd/m²
1010
cd/m²
1027
cd/m²
1006
cd/m²
1006
cd/m²
1026
cd/m²
985
cd/m²
997
cd/m²
1032
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 3
Maximal: 1032 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 1009.7 cd/m² Minimum: 2.09 cd/m²
Ausleuchtung: 95 %
Helligkeit Akku: 1006 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1.1 | 0.5-29.43 Ø4.99
ΔE Greyscale 1.5 | 0.57-98 Ø5.2
98.4% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.25
Google Pixel 7a
OLED, 2400x1080, 6.10
Samsung Galaxy A54 5G
Super AMOLED, 2340x1080, 6.40
Apple iPhone 14
OLED, 2532x1170, 6.10
Xiaomi 13 Lite
AMOLED, 2400x1080, 6.55
Motorola Edge 40
OLED, 2400x1080, 6.55
Google Pixel 6a
AMOLED, 2400x1080, 6.10
Bildschirm
-34%
-19%
-12%
-34%
-7%
Helligkeit Bildmitte
1006
940
-7%
835
-17%
905
-10%
1023
2%
758
-25%
Brightness
1010
935
-7%
841
-17%
904
-10%
1042
3%
767
-24%
Brightness Distribution
95
99
4%
97
2%
99
4%
90
-5%
93
-2%
Schwarzwert *
Delta E Colorchecker *
1.1
2.4
-118%
1.05
5%
1
9%
1.6
-45%
0.9
18%
Colorchecker dE 2000 max. *
2.5
3.2
-28%
2.81
-12%
3
-20%
4.3
-72%
2.5
-0%
Delta E Graustufen *
1.5
2.2
-47%
2.6
-73%
2.2
-47%
2.8
-87%
1.6
-7%
Gamma
2.25 98%
2.05 107%
2.034 108%
2.23 99%
2.27 97%
2.2 100%
CCT
6531 100%
6422 101%
6616 98%
6382 102%
6457 101%
6599 98%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 218 Hz

Das Display flackert mit 218 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 218 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17690 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

minimale Displayhelligkeit
min.
25 % Displayhelligkeit
25 %
50 % Displayhelligkeit
50 %
75 % Displayhelligkeit
75 %
maximale manuelle Displayhelligkeit
100 %

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

Die Farbdarstellung und der Weißabgleich des Displays sind im Setting Natürlich am besten abgestimmt und geben keinen Anlass zur Kritik, selbst bei den Farben sind keine nennenswerten Ausreißer festzustellen. Im voreingestellten Modus Adaptiv ist der Weißabgleich sehr ähnlich, jedoch sind die Farben etwas stärker gesättigt. 

Graustufen (Farben: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Farben: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Farben: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Farben: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Farben: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Farben: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Farben: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Farben: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
1.58 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.7965 ms steigend
↘ 0.781 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 5 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
3.1 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1.325 ms steigend
↘ 1.778 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 8 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.6 ms).

Im Freien liefert das Pixel 7a eine gute Ablesbarkeit, selbst im Sonnenlicht. Lediglich die spiegelnde Oberfläche kann gelegentlich etwas störend sein.

Der Umgebungslichtsensor arbeitet sehr zuverlässig und passt die Helligkeit schnell an.

(Foto: Daniel Schmidt)
(Foto: Daniel Schmidt)

Die Blickwinkelstabilität des OLED-Panels ist erwartungsgemäß sehr gut. Bei sehr flachen Betrachtungswinkeln stören am meisten die Spiegelungen. Die Darstellung wird dann nur minimal kühler und die Helligkeit nimmt leicht ab.

Blickwinkelstabilität des Google Pixel 7a
Blickwinkelstabilität des Google Pixel 7a

Leistung - Tensor G2 für das Pixel 7a

Das Pixel 7a nutzt Googles Spitzen-SoC des Jahres 2022, den Tensor G2 und kann auf 8 GB LPDDR5-Arbeitsspeicher zurückgreifen.

Die Performance liegt auf einem ähnlichen Niveau wie die beiden anderen Pixel-Smartphones mit diesem SoC, wenn aber viel Last gefordert ist, fällt das Pixel 7a hinter seine beiden großen Brüder etwas zurück, was auf eine weniger effiziente Kühlung des SoCs schließen lässt.

Die Systemgeschwindigkeit ist angenehm flüssig, was auch auf das 90-Hz-Display zurückzuführen ist.

Geekbench 4.4
64 Bit Single-Core Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (934 - 9574, n=85, der letzten 2 Jahre)
5349 Points +12%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
4800 Points +1%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (4771 - 4800, n=4)
4784 Points 0%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
4771 Points
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
3906 Points -18%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
3656 Points -23%
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
3550 Points -26%
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 26990, n=85, der letzten 2 Jahre)
14534 Points +20%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
12869 Points +6%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (12110 - 12946, n=4)
12684 Points +5%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
12596 Points +4%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
12110 Points
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
11682 Points -4%
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
11130 Points -8%
Geekbench 5.5
Single-Core
Apple iPhone 14
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 6144
1732 Points +67%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (1036 - 1078, n=4)
1053 Points +2%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
1050 Points +1%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
1036 Points
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
1025 Points -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (119 - 2138, n=201, der letzten 2 Jahre)
918 Points -11%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
835 Points -19%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
791 Points -24%
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
783 Points -24%
Multi-Core
Apple iPhone 14
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 6144
4733 Points +53%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
3310 Points +7%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
3265 Points +6%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (3093 - 3265, n=4)
3198 Points +3%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
3093 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (473 - 6681, n=201, der letzten 2 Jahre)
3039 Points -2%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
2940 Points -5%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
2894 Points -6%
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
2817 Points -9%
Geekbench 6.2
Single-Core
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (1428 - 1480, n=4)
1452 Points +2%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
1428 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (193 - 2930, n=118, der letzten 2 Jahre)
1352 Points -5%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
1120 Points -22%
Multi-Core
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (845 - 7408, n=118, der letzten 2 Jahre)
3751 Points +11%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (3383 - 3967, n=4)
3638 Points +8%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
3617 Points +7%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
3383 Points
Antutu v9 - Total Score
Apple iPhone 14
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 6144
829792 Points +26%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
773655 Points +18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (102602 - 1650926, n=138, der letzten 2 Jahre)
765421 Points +16%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
715338 Points +9%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (619727 - 773857, n=5)
692109 Points +5%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
687619 Points +5%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
657414 Points
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
581838 Points -11%
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
507481 Points -23%
PCMark for Android - Work 3.0
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
16611 Points +42%
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
13024 Points +11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4609 - 21385, n=200, der letzten 2 Jahre)
11960 Points +2%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
11890 Points +1%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
11736 Points
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (10530 - 11736, n=5)
11184 Points -5%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
10530 Points -10%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
9717 Points -17%
CrossMark - Overall
Apple iPhone 14
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 6144
1180 Points +26%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
934 Points
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (886 - 934, n=5)
900 Points -4%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
898 Points -4%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
865 Points -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (200 - 1474, n=158, der letzten 2 Jahre)
852 Points -9%
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
703 Points -25%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
662 Points -29%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
620 Points -34%
BaseMark OS II
Overall
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
6247 Points +9%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (5704 - 6419, n=5)
6057 Points +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (411 - 11438, n=155, der letzten 2 Jahre)
5955 Points +4%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
5950 Points +3%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
5751 Points
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
4666 Points -19%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
4539 Points -21%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
4153 Points -28%
Apple iPhone 14
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 6144
Points -100%
System
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2376 - 16475, n=155, der letzten 2 Jahre)
9867 Points +26%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
9601 Points +23%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
9109 Points +17%
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
8961 Points +15%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
8797 Points +13%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (7803 - 9601, n=5)
8791 Points +13%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
7803 Points
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
6136 Points -21%
Apple iPhone 14
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 6144
Points -100%
Memory
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
6592 Points +29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (670 - 12716, n=155, der letzten 2 Jahre)
6465 Points +26%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (4556 - 6548, n=5)
5416 Points +6%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
5392 Points +5%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
5126 Points
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
4857 Points -5%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
4404 Points -14%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
4385 Points -14%
Apple iPhone 14
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 6144
Points -100%
Graphics
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (15766 - 16375, n=5)
16151 Points +2%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
16001 Points +1%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
15766 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (697 - 58651, n=155, der letzten 2 Jahre)
15040 Points -5%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
14148 Points -10%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
8229 Points -48%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
7612 Points -52%
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
7108 Points -55%
Apple iPhone 14
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 6144
Points -100%
Web
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
1838 Points +6%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (1720 - 1838, n=5)
1750 Points +1%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
1734 Points
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
1533 Points -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2145, n=155, der letzten 2 Jahre)
1528 Points -12%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
1476 Points -15%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
1445 Points -17%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
1337 Points -23%
Apple iPhone 14
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 6144
Points -100%
UL Procyon AI Inference for Android - Overall Score NNAPI
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
43053 Points
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
42556 Points -1%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (37656 - 44323, n=5)
42050 Points -2%
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
29413 Points -32%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
21840 Points -49%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
21639 Points -50%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (207 - 84787, n=144, der letzten 2 Jahre)
21310 Points -51%
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
5835 Points -86%
AImark - Score v3.x
Xiaomi 13 Lite
Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1, Adreno 644, 8192
44527 Points +5431%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (298 - 245629, n=111, der letzten 2 Jahre)
17287 Points +2047%
Motorola Edge 40
MediaTek Dimensity 8020, Mali-G77 MP9, 8192
11860 Points +1373%
Google Pixel 7
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
1002 Points +24%
Durchschnittliche Google Tensor G2
  (496 - 1008, n=5)
840 Points +4%
Google Pixel 7a
Google Tensor G2, Mali-G710 MP7, 8192
805 Points
Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Exynos 1380, Mali-G68 MP5, 8192
622 Points -23%

Die ARM Mali-G710 MP7 sorgt für eine ansprechende Grafikbeschleunigung und verweist die Konkurrenz aus der Mittelklasse auf die hinteren Plätze, lediglich die A15-GPU aus dem iPhone 14 beziehungsweise iPhone SE ist nochmals schneller.

3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
2776 Points +52%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
1832 Points
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
1800 Points -2%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
1626 Points -11%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
1228 Points -33%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
829 Points -55%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
799 Points -56%
3DMark / Wild Life Extreme
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
3005 Points +62%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
2040 Points +10%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
1860 Points
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
1841 Points -1%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
1262 Points -32%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
838 Points -55%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
813 Points -56%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
11779 Points +72%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
7261 Points +6%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
6855 Points
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
6660 Points -3%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
4405 Points -36%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
3035 Points -56%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
2853 Points -58%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
5415 Points +27%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
4277 Points 0%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
4267 Points
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
4227 Points -1%
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
4086 Points -4%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
3325 Points -22%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
Points -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
11491 Points +14%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
10121 Points
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
8957 Points -12%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
8601 Points -15%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
6767 Points -33%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
5129 Points -49%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
Points -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
8192 Points +6%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
7756 Points
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
7606 Points -2%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
7205 Points -7%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
5501 Points -29%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
4897 Points -37%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
Points -100%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
139 fps +54%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
113 fps +26%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
94 fps +4%
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
90 fps 0%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
90 fps
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps -33%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
59.9 fps -33%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
446.6 fps +80%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
252 fps +2%
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
249 fps 0%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
248 fps
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
202 fps -19%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
147 fps -41%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
119 fps -52%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
90 fps 0%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
90 fps
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
76 fps -16%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
69 fps -23%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps -33%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
59.9 fps -33%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
44 fps -51%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
253 fps +89%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
151 fps +13%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
134 fps
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
132 fps -1%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
88 fps -34%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
80 fps -40%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
49 fps -63%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
88 fps +57%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps +7%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
59.9 fps +7%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
59 fps +5%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
56 fps
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
47 fps -16%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
41 fps -27%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
172.4 fps +78%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
100 fps +3%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
97 fps
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
89 fps -8%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
63 fps -35%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
52 fps -46%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
45 fps -54%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
62 fps +15%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
59.9 fps +11%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
54 fps 0%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
54 fps
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
40 fps -26%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
34 fps -37%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
26 fps -52%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
105.2 fps +64%
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
68 fps +6%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
64 fps
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
52 fps -19%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
43 fps -33%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
37 fps -42%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
31 fps -52%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
57.6 fps +31%
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
48 fps +9%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
44 fps
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
39 fps -11%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
33 fps -25%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
24 fps -45%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
20 fps -55%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
38.2 fps +41%
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
33 fps +22%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
28 fps +4%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
27 fps
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
21 fps -22%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
16 fps -41%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
13 fps -52%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
65 fps +27%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
60 fps +18%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
51 fps
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
46 fps -10%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
43 fps -16%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
39 fps -24%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
30 fps -41%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
111.1 fps +98%
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
71 fps +27%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
58 fps +4%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
56 fps
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
50 fps -11%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
46 fps -18%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
34 fps -39%
GFXBench / 4K Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
16.8 fps +29%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
14 fps +8%
Google Pixel 7
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
14 fps +8%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
13 fps
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
9.2 fps -29%
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
7.3 fps -44%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
5.9 fps -55%

Das Surfen im Web gelingt mit dem vorinstallierten Chrome-Browser sehr schnell. Auch in den Benchmarks kann das Pixel 7a alle Android-Konkurrenten hinter sich lassen.

Jetstream 2 - Total Score
Apple iPhone 14 (Safari 16)
189.85 Points +81%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (13.8 - 351, n=162, der letzten 2 Jahre)
110.4 Points +5%
Durchschnittliche Google Tensor G2 (96.3 - 117.8, n=5)
104.7 Points 0%
Google Pixel 7a (Chrome 114)
104.662 Points
Google Pixel 7 (Chrome 106)
96.314 Points -8%
Samsung Galaxy A54 5G (Chrome 112)
94.611 Points -10%
Google Pixel 6a (Firefox 1ß4-2-ß)
75.261 Points -28%
Xiaomi 13 Lite (Chrome 111.0.5563.115)
74.161 Points -29%
Motorola Edge 40 (Chrome 114.0.5735.57)
67.258 Points -36%
Speedometer 2.0 - Result
Apple iPhone 14 (Safari 16)
341 runs/min +173%
Google Pixel 7a (Chrome 114)
125 runs/min
Durchschnittliche Google Tensor G2 (100 - 134, n=5)
118 runs/min -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (14.9 - 445, n=146, der letzten 2 Jahre)
114.7 runs/min -8%
Google Pixel 7 (Chrome 106)
100 runs/min -20%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
90.4 runs/min -28%
Samsung Galaxy A54 5G (Chrome 112)
70.5 runs/min -44%
Motorola Edge 40 (Chrome 114.0.5735.57)
69.9 runs/min -44%
Xiaomi 13 Lite (Chrome 111.0.5563.115)
67.2 runs/min -46%
WebXPRT 4 - Overall
Apple iPhone 14 (Safari 16)
188 Points +69%
Google Pixel 7a (Chrome 114)
111 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone (22 - 202, n=154, der letzten 2 Jahre)
102.4 Points -8%
Durchschnittliche Google Tensor G2 (90 - 111, n=5)
98.6 Points -11%
Samsung Galaxy A54 5G (Chrome 112)
97 Points -13%
Google Pixel 7 (Chrome 106)
93 Points -16%
Xiaomi 13 Lite (Chrome 111.0.5563.115)
79 Points -29%
Motorola Edge 40 (Chrome 114.0.5735.57)
78 Points -30%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
72 Points -35%
Octane V2 - Total Score
Apple iPhone 14 (Safari 16)
65726 Points +46%
Durchschnittliche Google Tensor G2 (43817 - 47939, n=5)
45221 Points +1%
Google Pixel 7
45158 Points 0%
Google Pixel 7a (Chrome 114)
44948 Points
Samsung Galaxy A54 5G (Chrome 112)
33801 Points -25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2228 - 89112, n=207, der letzten 2 Jahre)
33768 Points -25%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
33046 Points -26%
Motorola Edge 40 (Chrome 114.0.5735.57)
28282 Points -37%
Xiaomi 13 Lite (Chrome 111.0.5563.115)
27804 Points -38%
Mozilla Kraken 1.1 - Total
Motorola Edge 40 (Chrome 114.0.5735.57)
1738.9 ms * -89%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
1531.6 ms * -67%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (388 - 9999, n=162, der letzten 2 Jahre)
1520 ms * -65%
Xiaomi 13 Lite (Chrome 111.0.5563.115)
1384.1 ms * -51%
Samsung Galaxy A54 5G (Chrome 112)
1208.8 ms * -31%
Google Pixel 7 (Chrome 106)
1021.8 ms * -11%
Durchschnittliche Google Tensor G2 (920 - 1075, n=5)
992 ms * -8%
Google Pixel 7a (Chrome 114)
919.6 ms *
Apple iPhone 14 (Safari 16)
496.4 ms * +46%

* ... kleinere Werte sind besser

Das Pixel 7a nutzt flotten UFS-3.1-Speicher, welcher nochmals deutlich schneller ist als jener im Pixel 7, im Vergleichsfeld bietet nur das Motorola Edge 40 noch mehr Tempo.

Eine Erweiterung mittels microSD-Karte ist nicht möglich.

Google Pixel 7aSamsung Galaxy A54 5GXiaomi 13 LiteMotorola Edge 40Google Pixel 6aGoogle Pixel 7Durchschnittliche 128 GB UFS 3.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-51%
-4%
16%
-16%
-11%
-6%
7%
Sequential Read 256KB
1624.39
528.32
-67%
1001.82
-38%
1876.88
16%
1312.64
-19%
1280.81
-21%
Sequential Write 256KB
996.44
335.39
-66%
871.96
-12%
1587.93
59%
712.94
-28%
879.39
-12%
Random Read 4KB
229.44
236.23
3%
277.33
21%
235.66
3%
219.53
-4%
210.47
-8%
Random Write 4KB
263.81
70.52
-73%
301.41
14%
229.44
-13%
225.61
-14%
253.92
-4%

Spiele - Trotz Spitzen-SoC nicht ruckelfrei

Leider können wir an dieser Stelle nicht die gewohnten FPS-Aufzeichnungen bieten, da das Pixel 7a bei dem Versuch eine Aufzeichnung zu starten, jedes Mal sehr warm wurde und abstürzte.

Dennoch wollen wir zumindest unsere Eindrücke schildern. Casual-Games stellen das Google-Smartphone vor keine Herausforderung, anspruchsvollere Titel wie PUGB oder Genshin Impact hingegen schon. Während der Shooter PUBG im höchsten Grafik-Setting (Ultra HD) nur gelegentlich mal ein wenig ruckelt, hat es das Pixel 7a bei Genshin Impact schon wesentlich schwerer. Wir empfehlen zumindest die Framerate auf 30 FPS zu begrenzen, da es sonst bei Kämpfen doch sehr ruckelt.

Ansonsten schlägt sich das Pixel 7a gut, bei Spielen, die im Querformat ausgeführt werden, kommt es jedoch schnell mal vor, dass der Umgebungslichtsensor verdeckt wird und das Display plötzlich sehr dunkel wird.

PUBG Mobile
PUBG Mobile
Genshin Impact
Genshin Impact

Emissionen - Schwache Kühlung, trotzdem heiß

Temperatur

Im Leerlauf sind die Oberflächentemperaturen des Google Pixel 7a unauffällig, unter Last steigen sie jedoch stark an. Dazu sei angemerkt, dass die Werte nur bedingt vergleichbar sind, da wir mittlerweile auf den anspruchsvollen Burnout Benchmark umgestiegen sind, um hohe Lasten zu simulieren. Dennoch werden diese Werte beim Spielen im Alltag durchaus erreicht. Das ist zwar sehr warm, aber nicht bedenklich.

Was sich bei den Benchmarks bereits angedeutet hatte, ist nach den Stresstests mit 3DMark Gewissheit: Die Wärmeableitung am SoC des Pixel 7a ist eher mäßig, wodurch es in der Long-Term-Performance schwächer abschneidet als bei den teureren Modellen.

Max. Last
 45.2 °C43.2 °C41 °C 
 45.7 °C48.3 °C42.7 °C 
 48.3 °C47.6 °C41.3 °C 
Maximal: 48.3 °C
Durchschnitt: 44.8 °C
38 °C42.5 °C42.8 °C
39.5 °C42.5 °C46.7 °C
39.2 °C41 °C41.7 °C
Maximal: 46.7 °C
Durchschnitt: 41.5 °C
Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 44.8 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone auf 32.7 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 48.3 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 21.9 bis 56 °C für die Klasse Smartphone).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 46.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.2 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
99.6 % +83%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
99.2 % +83%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
98.8 % +82%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
84.1 % +55%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
54.3 %
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
42.9 % -21%
Wild Life Extreme Stress Test
Xiaomi 13 Lite
Adreno 644, SD 7 Gen 1, 256 GB UFS 2.2 Flash
99.6 % +64%
Samsung Galaxy A54 5G
Mali-G68 MP5, Exynos 1380, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.5 % +64%
Motorola Edge 40
Mali-G77 MP9, Dimensity 8020, 256 GB UFS 3.1 Flash
99.3 % +64%
Apple iPhone 14
A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe
75.5 % +25%
Google Pixel 7a
Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash
60.6 %
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
49.2 % -19%
0510152025303540455055Tooltip
Google Pixel 7a Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø8.32 (6.73-11.1)
Google Pixel 7 Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø9.65 (8.06-11.1)
Apple iPhone 14 A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe; Wild Life Extreme Stress Test; 0.0.0.0: Ø14 (13.2-17.5)
Google Pixel 7a Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø27.2 (21.4-39.5)
Google Pixel 7 Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø32.8 (25.8-39.3)
Apple iPhone 14 A15 GPU 5-Core, A15, 128 GB NVMe; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø49.9 (48.4-57.6)
Google Pixel 7 Mali-G710 MP7, Tensor G2, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Unlimited Stress Test Stability: Ø34.4 (28.6-40.2)

Lautsprecher

Die beiden Lautsprecher des Google Pixel 7a liefern eine gute Klangkulisse. Sicherlich fehlt es an Bass und präzisen Höhen, für ein Smartphone ist die gebotene Leistung aber gut.

Kabelgebunde Kopfhörer können an den USB-C-Port angeschlossen werden. Kabellos steht Bluetooth 5.3 zur Verfügung, welches bei der Audio-Codec-Unterstützung mit positiven Überraschungen aufwartet. Neben den gebräuchlichen Codecs SBC, AAC, aptX, aptX HD und LDAC werden nämlich auch LC3 und Opus unterstützt.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2035.940.62526.235.23129.431.84028.736.85036.637.4632231.68019.730.610017.933.712518.541.816017.756.920015.156.125015.559.131516.559.84001358.650013.468.263014.271.38001376.6100012.881.3125013.877.6160013.773.9200013.677250013.278.131501479400013.582.8500013.682.1630013.976.4800013.672.21000013.676.31250013.873.41600013.164.4SPL25.890.4N0.784.7median 13.7median 73.9Delta0.8929.638.63029.724.525.225.826.737.537.925.228.120.222.920.43017.543.114.453.914.351.415.256.311.957.913.560.612.163.512.459.711.765.311.87211.475.912.376.312.276.312.178.312.27712.98013.479.813.277.712.977.913.675.213.466.113.264.924.888.70.673.3median 12.9median 720.99.3hearing rangehide median Pink NoiseGoogle Pixel 7aSamsung Galaxy A54 5G
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Google Pixel 7a Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (90.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.5% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 5.1% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.9% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (16.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 4% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 4% vergleichbar, 92% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 38%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 23% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 72% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Samsung Galaxy A54 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 6.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (2.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (17.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 10% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 83% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 38%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 31% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 61% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Akkulaufzeit - Sehr gut, aber schwächer als erwartet

Energieaufnahme

Die Leistungsaufnahme des Google Pixel 7a liegt mit aktiven 90 Hz bereits auf einem sehr niedrigen Niveau, lediglich unter Last ist diese höher, was jedoch auf den leistungsintensiveren Burnout Benchmark zurückzuführen ist.

Das Pixel 7a unterstützt Schnelladen mit bis zu 18 Watt, wobei schnell relativ ist, denn für eine vollständige Ladung benötigte das Google-Smartphone im Test über zwei Stunden. Dabei wurden die 25-Prozent-Marke nach 20 Minuten, die 50er nach 49 Minuten, die 80er nach 84 Minuten und die 90 Prozent nach 94 Minuten geknackt.

Neu ist, dass das Pixel 7a nun auch kabelloses Laden beherrscht.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.02 / 0.07 Watt
Idledarkmidlight 0.62 / 0.87 / 0.95 Watt
Last midlight 6.11 / 11.81 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Google Pixel 7a
4385 mAh
Samsung Galaxy A54 5G
5000 mAh
Apple iPhone 14
3279 mAh
Xiaomi 13 Lite
4500 mAh
Motorola Edge 40
4400 mAh
Google Pixel 6a
4410 mAh
Durchschnittliche Google Tensor G2
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-24%
8%
-17%
-24%
-23%
-57%
-29%
Idle min *
0.62
0.75
-21%
0.6
3%
0.74
-19%
0.62
-0%
0.68
-10%
0.896 ?(0.62 - 1.33, n=5)
-45%
Idle avg *
0.87
1.51
-74%
0.8
8%
1.56
-79%
1.78
-105%
1.56
-79%
1.984 ?(0.87 - 4.67, n=5)
-128%
Idle max *
0.95
1.62
-71%
1
-5%
1.59
-67%
1.85
-95%
1.58
-66%
2.07 ?(0.95 - 4.78, n=5)
-118%
Last avg *
6.11
4.91
20%
5.4
12%
3.33
45%
3.02
51%
5.37
12%
Last max *
11.81
8.93
24%
9.2
22%
7.59
36%
8.23
30%
8.74
26%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

0123456789101112Tooltip
Google Pixel 7a Google Tensor G2; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø5.07 (0.808-11.5)
Samsung Galaxy A54 5G Samsung Exynos 1380; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø5.7 (1.081-12.5)
Google Pixel 7a Google Tensor G2; Idle 150cd/m2: Ø0.751 (0.709-0.953)
Samsung Galaxy A54 5G Samsung Exynos 1380; Idle 150cd/m2: Ø1.084 (1.034-1.265)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

01234567891011Tooltip
Google Pixel 7a Google Tensor G2; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø7.6 (6.07-11.2)
Samsung Galaxy A54 5G Samsung Exynos 1380; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø4.32 (4.08-4.55)
Google Pixel 7a Google Tensor G2; Idle 150cd/m2: Ø0.751 (0.709-0.953)
Samsung Galaxy A54 5G Samsung Exynos 1380; Idle 150cd/m2: Ø1.084 (1.034-1.265)

Akkulaufzeit

Der Akku ist mit 4.385 mAh etwas kleiner als noch beim Pixel 6a, dennoch fallen die Laufzeiten beim praxisnahen WLAN-Test, mit angepasster Displayhelligkeit (150 cd/m²), besser aus. Auf die anderen Tests trifft dies leider nicht zu. Sicherlich wird Google diesbezüglich noch nachbessern, denn die Messungen zur Leistungsaufnahme haben gezeigt, dass noch viel Potenzial vorhanden ist.

Aber auch im jetzigen Zustand liefert das Pixel 7a bereits sehr gute Ergebnisse.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
22h 08min
WiFi Websurfing (Chrome 114)
13h 41min
Big Buck Bunny H.264 1080p
20h 24min
Last (volle Helligkeit)
4h 12min
Google Pixel 7a
4385 mAh
Samsung Galaxy A54 5G
5000 mAh
Apple iPhone 14
3279 mAh
Xiaomi 13 Lite
4500 mAh
Motorola Edge 40
4400 mAh
Google Pixel 6a
4410 mAh
Akkulaufzeit
37%
36%
23%
27%
22%
Idle
1328
2591
95%
2689
102%
2240
69%
2272
71%
1878
41%
H.264
1224
1508
23%
1266
3%
1185
-3%
1235
1%
1318
8%
WLAN
821
941
15%
1010
23%
822
0%
924
13%
768
-6%
Last
252
284
13%
289
15%
321
27%
304
21%
360
43%

Pro

+ Helles 90-Hz-OLED
+ IP67-Zertifizierung
+ 6-GHz-WLAN und USB 3.2
+ kabelloses Laden
+ gute Hauptkamera
+ lange Updateversorgung

Contra

- weder augenfreundliches DC- noch PWM-Dimming
- lahmes Schnellladen
- eingeschränkter USB-Port
- starkes Throttling unter Last

Fazit - Hauseigene Konkurrenz

Im Test: Google Pixel 7a (Foto: Daniel Schmidt)
Im Test: Google Pixel 7a

An dem Pixel 7a wird sich die Konkurrenz der Mittelklasse messen lassen müssen, denn das Google-Smartphone macht vieles richtig. Es setzt auf ein helles OLED-Display mit akkurater Farbwiedergabe und endlich mit 90 Hz. Die Hauptkamera macht richtig gute Bilder und die Akkulaufzeiten sind ebenfalls gut, obwohl sie noch Luft nach oben haben. Abgerundet wird das Pixel durch eine IP67-Zertifierung, kabelloses Laden und einer langen Updateversorgung.

Das Google Pixel 7a ist ein starkes Mittelklasse-Smartphone, das sowohl Feind als auch Freund in höheren Preisklassen Konkurrenz macht.

Aber das Pixel 7a muss sich auch Kritik gefallen lassen: Auf dem Datenblatt weist Google den USB-Port als 3.2 Gen. 2 aus, verzichtet jedoch darauf eine kabelgebundene Bildausgabe zu spendieren und die Übertragungsraten liegen eher auf dem Niveau eines langsamen USB 3.2 (Gen. 1). Das OLED-Flackern ist zudem sehr ausgeprägt und es wird keine Dimming-Technologie genutzt, um die Augen zu schonen. Wer sich über das schnelle SoC gefreut hat, muss aufgrund der schwachen Kühlleistung dennoch Einschränkungen beim Spielen in Kauf nehmen. Auch die Ortungseigenschaften haben noch Luft nach oben.

Zum Marktstart ist das Pixel 7 (ab 540 Euro) eine gute Alternative, aber auch das Xiaomi 13 Lite sowie das Galaxy A54 haben Vorzüge, welche das Pixel 7a nicht bietet.

Preis und Verfügbarkeit

Das Google Pixel 7a ist direkt im Google Store für 509 Euro erhältlich. Beim Trade-In ist Vorsicht geboten, denn die für Alt-Geräte gezahlten Raten sind teilweise sehr niedrig. Besser vorher im Internet vergleichen.

Alternativ ist das Pixel 7a auch bei Amazon oder Galaxus verfügbar.

Google Pixel 7a - 16.06.2023 v7 (old)
Daniel Schmidt

Gehäuse
86%
Tastatur
66 / 75 → 88%
Pointing Device
92%
Konnektivität
58 / 70 → 83%
Gewicht
89%
Akkulaufzeit
91%
Display
94%
Leistung Spiele
55 / 64 → 86%
Leistung Anwendungen
82 / 86 → 96%
Temperatur
84%
Lautstärke
100%
Audio
77 / 90 → 86%
Kamera
77%
Durchschnitt
81%
87%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.