Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Nokia 5.4 Smartphone - Mit Android One zum Klassen-Primus?

Puristisch. Mit Android One und Google-Assistant-Taste separiert sich das Nokia 5.4 von der günstigen Mittelklasse-Konkurrenz. Freunde der Nokia Serie, die beim 5.4-Modell auf eine deutliche Weiterentwicklung des Nokia 5.3 gehofft haben, dürften aber vom neusten Mittelklasse-Handy von HMD Global bitter enttäuscht werden ...
Marcus Herbrich, 👁 Daniel Schmidt, Stefanie Voigt, 🇺🇸 🇳🇱 ...
Test Nokia 5.4 Smartphone

Das neuste Mittelklasse-Handy aus dem Hause Nokia möchte mit neuen Akzenten, aber größtenteils altbekannter Hardware zu einer UVP von 219 Euro um die Gunst der Käufer im mittleren Preissegment kämpfen. Im Vergleich zum Vorgänger fallen die Überarbeitungen des Nokia 5.4 aber gering aus. 

Am auffälligsten dürfte das kleine Kameraloch im Display, welches immer noch mit 720 Pixeln im 19,5:9-Format daherkommt, sein, denn das aktuelle Nokia-Mittelklasse-Smartphone besitzt jetzt ein Punch-Hole-Display für die Selfie-Cam. Hinzu gesellen sich auf der Ausstattungsliste eine Quad-Kamera, 4 GB RAM und 64 GB oder 128 GB interner Speicher. Im Inneren des Nokia 5.4 arbeitet ein Snapdragon 662 von Qualcomm, der im Vergleich zum Snapdragon 665 des Nokia 5.3 aber eher einen Rückschritt darstellt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Nokia 5.4 (5 Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 662 8 x 1.8 - 2 GHz, Kryo 260
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6.39 Zoll 19.5:9, 1560 x 720 Pixel 269 PPI, capacitive touchscreen, IPS LCD, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
128 GB eMMC Flash, 128 GB 
, 105 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3,5 mm jack, USB-C, Card Reader: microSD slot up to 512GB (exFAT support), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration sensor, gyroscope, proximity sensor, OTG, FM radio, notification LED, Miracast
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.2, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B5/​B8), 4G (B1/​B3/​B5/​B7/​B8/​B20/​B28/​B38/​B40/​B41), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.7 x 160.97 x 75.99
Akku
4000 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 48 MPix (f/1.8)+ 5 MP (f/2.2)+ 2 MP + 2 MP; Camera2 API: Level 3
Secondary Camera: 16 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: Onscreen, USB-Type-C cable, 10 Watt Charger, Android One, 24 Monate Garantie, Widevine L1, GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, SAR: 0.397 W/kg head, 1.369 W/kg body, Lüfterlos
Gewicht
180 g, Netzteil: 45 g
Preis
219 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
77 %
03.2021
Nokia 5.4
SD 662, Adreno 610
180 g128 GB eMMC Flash6.39"1560x720
77 %
01.2021
OnePlus Nord N100
SD 460, Adreno 610
188 g64 GB UFS 2.1 Flash6.52"1600x720
75 %
02.2021
Samsung Galaxy A12
Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320
205 g64 GB eMMC Flash6.50"1600x720
82 %
10.2020
Xiaomi Poco X3 NFC
SD 732G, Adreno 618
215 g64 GB UFS 2.0 Flash6.67"2400x1080
78 %
01.2021
Wiko View5 Plus
Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320
201 g128 GB eMMC Flash6.55"1600x720

Gehäuse - Nokia-Smartphone mit Punch-Hole

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Nokia 5.4 in Polar Night
Nokia 5.4 in Polar Night

Das Gehäuse des Nokia 5.4 ist in den Farben "Polar Night" sowie "Dusk" erhältlich und besteht größtenteils aus Kunststoff. Die leicht gebogene Plastikrückseite lässt sich insbesondere im Bereich des Fingerabdrucksensors deutlich eindrücken, sodass bei der Haptik des Android-One-Handys kein Gefühl von Wertigkeit aufkommt. Die ebenfalls aus Kunststoff gefertigten Tasten besitzen allerdings gute Druckpunkte und sitzen fest im Rahmen. 

Im Gegensatz zum Vorgänger setzt HMD Global bei dem Nokia 5.4 auf ein Punch-Hole anstatt auf eine Notch. Zwar sind die seitlichen Bereiche um das LC-Display für diese Preisklasse verhältnismäßig kompakt gehalten, das Display-Oberflächenverhältnis liegt aufgrund des dicken „Kinns“ aber nur bei etwa 82 Prozent.

Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone

Größenvergleich

165.95 mm 76.84 mm 9.3 mm 201 g165.3 mm 76.8 mm 9.4 mm 215 g165 mm 75.1 mm 8.5 mm 188 g164 mm 75.8 mm 8.9 mm 205 g160.97 mm 75.99 mm 8.7 mm 180 g

Ausstattung - Nokia 5.4 mit 3,5-mm-Klinke

Der interne eMMC-Speicher des Nokia Handys umfasst in unserem Test-Sample eine Kapazität von 128 GB, wobei dem Nutzer im Auslieferungszustand nur noch 105 GB zur freien Verfügung stehen. Im Nokia 5.4 können zudem zwei Nano-SIM-Karten und eine bis zu 512 GB große microSD-Karte verstaut werden. Geladen wird der 4.000 mAh starke Akku über den USB-C-Anschluss, der externe Peripheriegeäte via USB-OTG erkennt.  

Zur weiteren Ausstattung des Nokia 5.4 gehören ein Fingerabdruck-Sensor, Wifi Direct, eine 3,5-mm-Klinke sowie ein FM-Radio. Die drahtlose Übertragung von Displayinhalten auf externe Monitore via Miracast wird ebenfalls unterstützt. 

Software - Nokia Smartphone mit Android one

Als Betriebssystem setzt HMD Global auf die Android-One-Plattform. Die monatlichen Sicherheits-Updates werden beim Nokia 5.4 somit 3 Jahre lang aktuell gehalten, und das Mittelklasse-Handy wird zwei Jahre lang mit Software-Upgrades versorgt. Zum Zeitpunkt des Test basiert das Nokia 5.4 aber nur auf Android 10. 

Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone

Kommunikation und GPS - Nokia 5.4 mit NFC

Das integrierte WLAN-Modul funkt durch dem IEEE-802.11-Standard nach b/g/n nur im 2,4-GHz-Frequenzbereich. Die Übertragungsgeschwindigkeit zwischen dem Nokia Smartphone und unserem Referenz-Router Netgear Nighthawk AX12 ist dementsprechend sehr gering - selbst für ein 200-Euro-Handy. Zudem ist die Empfangsleistung inkonstant. Für die drahtlose Kommunikation kann auf einen NFC-Chip zurückgegriffen werden. Außerdem versteht sich das Nokia 5.4 auf Bluetooth in der Version 4.2.

Wie für ein Smartphone dieser Preisklasse typisch ist die Anzahl an Frequenzbändern, die das Dual-SIM-Smartphone unterstützt, gering. Auf nur 10 LTE-Bänder kann das Nokia 5.4 zurückgreifen. Für die hiesige Nutzung müssen aber keine Abstriche gemacht werden. 

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Poco X3 NFC
Adreno 618, SD 732G, 64 GB UFS 2.0 Flash
633 (589min - 676max) MBit/s ∼100% +845%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1599, n=303, der letzten 2 Jahre)
415 MBit/s ∼66% +519%
Wiko View5 Plus
PowerVR GE8320, Helio P35 MT6765, 128 GB eMMC Flash
342 (170min - 385max) MBit/s ∼54% +410%
OnePlus Nord N100
Adreno 610, SD 460, 64 GB UFS 2.1 Flash
274 (223min - 335max) MBit/s ∼43% +309%
Nokia 5.4
Adreno 610, SD 662, 128 GB eMMC Flash
67 (33min - 100max) MBit/s ∼11%
Samsung Galaxy A12
PowerVR GE8320, Helio P35 MT6765, 64 GB eMMC Flash
44.8 (30min - 59max) MBit/s ∼7% -33%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Poco X3 NFC
Adreno 618, SD 732G, 64 GB UFS 2.0 Flash
636 (500min - 675max) MBit/s ∼100% +1283%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1414, n=303, der letzten 2 Jahre)
419 MBit/s ∼66% +811%
OnePlus Nord N100
Adreno 610, SD 460, 64 GB UFS 2.1 Flash
301 (260min - 334max) MBit/s ∼47% +554%
Wiko View5 Plus
PowerVR GE8320, Helio P35 MT6765, 128 GB eMMC Flash
298 (280min - 303max) MBit/s ∼47% +548%
Samsung Galaxy A12
PowerVR GE8320, Helio P35 MT6765, 64 GB eMMC Flash
50.3 (8min - 62max) MBit/s ∼8% +9%
Nokia 5.4
Adreno 610, SD 662, 128 GB eMMC Flash
46 (1min - 70max) MBit/s ∼7%
0510152025303540455055606570758085909534696515969701246595975668651346965159697012465959756686516665677264696566706470683310063686964465598676868676670667069Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø46.3 (1-70)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø67.1 (33-100)
Ortung im Freien
Ortung im Freien
Ortung im Gebäude
Ortung im Gebäude

Die Positionsbestimmung mit dem Nokia 5.4 funktioniert im Außenbereich zuverlässig, allerdings bedarf es mitunter relativ viel Zeit, bis ein Satfix mit den verfügbaren Satellitensystemen GPS, GLONASS, Galileo sowie SBAS erfolgt. 

Um die Ortungsgenauigkeit unseres Testgerätes in der Praxis einschätzen zu können, zeichnen wir parallel eine Strecke zu Vergleichszwecken mit dem GPS-Fahrradcomputer Garmin Edge 500 auf. Die ermittelten Abweichungen der GPS-Module sind mit 200 Metern auf einem zufriedenstellenden Niveau. 

GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Nokia 5.4
GPS Nokia 5.4
GPS Nokia 5.4
GPS Nokia 5.4
GPS Nokia 5.4
GPS Nokia 5.4

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Nokia-Handy mit Wifi Calling

Test Nokia 5.4 Smartphone

Die Verständlichkeit bei Testanrufen und Videotelefonie ist gut und die maximale Lautstärke des Ohrhörers ausreichend. Die Stimmwiedergabe gestaltet sich als natürlich, und die Qualität der zwei verbauten Mikrofone wurde von unserem Gesprächspartner als gut verständlich beschrieben. 

Kameras - Nokia Smartphone mit Quad-Kamera

Frontcam des Nokia 5.4
Frontcam des Nokia 5.4

Die auf der Rückseite des Nokia 5.4 befindliche 48-MP-Hauptkamera sorgt bei ausreichend hellen Lichtbedingungen für ansehnliche, aber leicht rotstichige und weichgezeichnete Aufnahmen. Die Bildschärfe ist solide, und der Autofokus verrichtet seine Arbeit zufriedenstellend. Durch die Offenblende von f/1.8  – also das Verhältnis von Brennweite zum Durchmesser – gelangt sehr viel Licht auf den Bildsensor. Allerdings ist bei wenig Licht die Ausleuchtung nicht wirklich gut und die Fokussierung mit dem Mittelklasse-Handy problematisch. 

Die Ultraweitwinkelkamera des Nokia 5.4 ist für den einen oder anderen Schnappschuss sicherlich geeignet, wirklich gut ist die Fotoqualität aber nicht. Der 5-MP-Optik fehlt es an Schärfe und Details, außerdem sind Rauschen und Bildartefakte bereits bei Tageslicht erkennbar. 

Besser gefällt uns die Frontkamera, welche mit 16 MP auflöst. Die Qualität der Aufnahmen ist für ein günstiges Mitteklasse-Handy auf einem guten Niveau und absolut brauchbar für Selfie-Aufnahmen. Videos können in 1080p bei einer Bildrate von 30 fps aufgezeichnet werden – gleiches gilt für die Weit- und Ultraweitwinkelkamera.

Ultraweitwinkel
Ultraweitwinkel
Weitwinkel
8fach-Zoom (max)
Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelLow Light5x-Zoom
Zum Laden anklicken
ColorChecker
6.8 ∆E
4.1 ∆E
5.4 ∆E
6.7 ∆E
1.8 ∆E
6.6 ∆E
3.5 ∆E
6.4 ∆E
7.3 ∆E
3.7 ∆E
7.4 ∆E
7.3 ∆E
5.2 ∆E
4.6 ∆E
9 ∆E
9.3 ∆E
4.2 ∆E
9.9 ∆E
10.9 ∆E
6 ∆E
2.5 ∆E
3.1 ∆E
3.7 ∆E
5.5 ∆E
ColorChecker Nokia 5.4: 5.87 ∆E min: 1.8 - max: 10.86 ∆E
ColorChecker
27.4 ∆E
53.3 ∆E
39.2 ∆E
37.1 ∆E
44.1 ∆E
63.4 ∆E
52.5 ∆E
35 ∆E
41.3 ∆E
26.8 ∆E
65.1 ∆E
63.4 ∆E
30.9 ∆E
48.5 ∆E
35 ∆E
75.9 ∆E
42 ∆E
45.3 ∆E
92.1 ∆E
70.3 ∆E
51.7 ∆E
36 ∆E
23.5 ∆E
13.1 ∆E
ColorChecker Nokia 5.4: 46.35 ∆E min: 13.11 - max: 92.06 ∆E

Zubehör und Garantie - Nokia 5.4 mit Headset

Im Lieferkarton des Nokia 5.4 befindet sich ein Netzteil mit 10 Watt (5 V/2 A) sowie ein USB-Kabel und Kopfhörer.

Laut beiliegender Garantiekarte beläuft sich die Garantiezeit seitens des Herstellers auf 24 Monate ab Kaufdatum.

Eingabegeräte & Bedienung - Nokia 5.4 mit FaceUnlock

Das Entsperren des Nokia 5.4 mittels biometrischer Identifikation per Fingerabdruck funktioniert nicht immer zuverlässig und auch nicht wirklich schnell. Neben dem aktiven Fingerabdrucksensor lässt sich das Android-One-Handy mit der FaceUnlock Funktion via Frontkamera entsperren. Das ist aber weniger sicher und auch nicht schneller als der rückseitige Sensor.  

Auf Eingaben reagiert der kapazitive Multi-Touchscreen bis in die Display-Randbereiche präzise. Wie auch beim Vorgänger ist eine dedizierte Google-Assistant-Taste für den persönlichen Google Helfer verbaut.

Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone
Test Nokia 5.4 Smartphone

Display - Nokia-Handy mit LCD

Darstellung der Sub-Pixel
Darstellung der Sub-Pixel

Das IPS-LC-Display des Nokia 5.4 misst 6,39 Zoll in der Diagonale, was bei einer Auflösung von 1.560 x 720 Bildpunkten eine Pixeldichte von 269 ppi ergibt. Die von uns gemessene maximale Helligkeit beläuft sich auf 522 cd/m² in der Displaymitte, was für diese Preisklasse nicht schlecht ist. Der realitätsnahe APL50-Test (Average Picture Level) mit gleichmäßig verteilten hellen und dunklen Bereichen ergibt eine ähnliche maximale Helligkeit von 520 cd/m². 

486
cd/m²
515
cd/m²
490
cd/m²
490
cd/m²
522
cd/m²
489
cd/m²
481
cd/m²
499
cd/m²
476
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 3
Maximal: 522 cd/m² Durchschnitt: 494.2 cd/m² Minimum: 2.64 cd/m²
Ausleuchtung: 91 %
Helligkeit Akku: 522 cd/m²
Kontrast: 1631:1 (Schwarzwert: 0.32 cd/m²)
ΔE Color 6.1 | 0.59-29.43 Ø5.6
ΔE Greyscale 8.1 | 0.64-98 Ø5.8
95.9% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.27
Nokia 5.4
IPS LCD, 1560x720, 6.39
OnePlus Nord N100
IPS, 1600x720, 6.52
Samsung Galaxy A12
PLS-LCD, 1600x720, 6.50
Xiaomi Poco X3 NFC
IPS, 2400x1080, 6.67
Wiko View5 Plus
IPS, 1600x720, 6.55
Bildschirm
18%
-4%
16%
5%
Helligkeit Bildmitte
522
474
-9%
458
-12%
623
19%
555
6%
Brightness
494
456
-8%
427
-14%
600
21%
522
6%
Brightness Distribution
91
86
-5%
85
-7%
93
2%
88
-3%
Schwarzwert *
0.32
0.35
-9%
0.53
-66%
0.54
-69%
0.35
-9%
Kontrast
1631
1354
-17%
864
-47%
1154
-29%
1586
-3%
DeltaE Colorchecker *
6.1
2.7
56%
4.04
34%
1.8
70%
6.3
-3%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
11
4.89
56%
6.84
38%
4.7
57%
9.9
10%
DeltaE Graustufen *
8.1
1.9
77%
4.8
41%
3.3
59%
5.5
32%
Gamma
2.27 97%
2.31 95%
2.293 96%
2.26 97%
2.22 99%
CCT
8673 75%
6430 101%
7535 86%
6712 97%
7909 82%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 14804 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Das Zusammenspiel aus Displayluminanz und Schwarzwert von 0,32 cd/m² (APL-50: 0,33 cd/m²) ergibt ein ansprechendes Kontrastverhältis von 1:1.693. Die Displayanalyse mit einem Fotospektrometer und der CalMAN-Software zeigt aber deutliche Abweichungen in der Farb- (6,1) und Graustufendarstellung (8,1). Außerdem fällt die gemessene Farbtemperatur von 8.673 Kelvin zu kühl aus - in der Praxis ergibt das einen leichten Blaustich.

Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB)
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
33.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 14.4 ms steigend
↘ 18.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 86 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
50.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 23.6 ms steigend
↘ 26.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 83 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.1 ms).

Dank der kontrastreichen Flüssigkristallanzeige ist das Ablesen des Displays auch an sonnigen Tagen gewährleistet. Bei direkter Sonneneinstrahlung stellen Reflexionen allerdings ein Problem dar. Beachtet werden sollte, dass bei deaktiviertem Helligkeitssensor sich die maximale Luminanz auf 442 cd/m² reduziert. Die Stabilität der Blickwinkel ist gut. 

Leistung - Nokia 5.4 mit Snapdragon 662

Der Qualcomm Snapdragon 662 wird im 11-nm-Verfahren gefertigt und basiert auf acht Kryo-260-CPU-Kernen (4x Cortex-A73, 4x Cortex-A53) und einer Qualcomm Adreno 610 als Grafikeinheit.

Im Alltag sorgt die Leistungsfähigkeit des Snapdragon 662 für eine größtenteils flüssige Performance – kleine Hänger oder Ruckler treten nur selten auf. Wird das Nokia 5.4 allerdings gefordert, bricht die Systemgeschwindigkeit spürbar ein.

In den Benchmarks liegt das Mittelklasse-Handy größtenteils auf Augenhöhe zur Konkurrenz. Ein Qualcomm Snapdragon 732G im Poco X3 NFC ist jedoch deutlich performanter, und auch ein Nokia 5.3 schlägt seinen Nachfolger in einigen Tests.  

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
306 Points ∼54%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
254 Points ∼45% -17%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
169 Points ∼30% -45%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
567 Points ∼100% +85%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
168 Points ∼30% -45%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
312 Points ∼55% +2%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
316 Points ∼56% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (305 - 316, n=8)
312 Points ∼55% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1604, n=235, der letzten 2 Jahre)
565 Points ∼100% +85%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1453 Points ∼75%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1152 Points ∼59% -21%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1022 Points ∼53% -30%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
1787 Points ∼92% +23%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1005 Points ∼52% -31%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1350 Points ∼70% -7%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1275 Points ∼66% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1234 - 1453, n=8)
1355 Points ∼70% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4455, n=235, der letzten 2 Jahre)
1939 Points ∼100% +33%
Vulkan Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
498 Points ∼24%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
347 Points ∼17% -30%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
1090 Points ∼53% +119%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
Points ∼0% -100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (442 - 498, n=4)
466 Points ∼23% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 6524, n=125, der letzten 2 Jahre)
2045 Points ∼100% +311%
OpenCL Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
345 Points ∼16%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
259 Points ∼12% -25%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
1291 Points ∼61% +274%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
Points ∼0% -100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (345 - 376, n=6)
366 Points ∼17% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (255 - 7514, n=129, der letzten 2 Jahre)
2133 Points ∼100% +518%
PCMark for Android
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
7985 Points ∼80%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
7526 Points ∼75% -6%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
6192 Points ∼62% -22%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
8773 Points ∼88% +10%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8538 Points ∼86% +7%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
7247 Points ∼73% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (7247 - 8714, n=8)
7986 Points ∼80% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2689 - 19989, n=223, der letzten 2 Jahre)
9982 Points ∼100% +25%
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
6139 Points ∼76%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
5718 Points ∼71% -7%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
4983 Points ∼62% -19%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
8101 Points ∼100% +32%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
5438 Points ∼67% -11%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
6775 Points ∼84% +10%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
6042 Points ∼75% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (5866 - 7184, n=9)
6258 Points ∼77% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 15299, n=267, der letzten 2 Jahre)
7878 Points ∼97% +28%
3DMark
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
22897 Points ∼56%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
14087 Points ∼34% -38%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
40955 Points ∼100% +79%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
14647 Points ∼36% -36%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
24065 Points ∼59% +5%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
22329 Points ∼55% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (22131 - 22897, n=4)
22483 Points ∼55% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2920 - 117606, n=207, der letzten 2 Jahre)
40247 Points ∼98% +76%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
24043 Points ∼41%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
13235 Points ∼23% -45%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
56640 Points ∼98% +136%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
13939 Points ∼24% -42%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
15403 Points ∼27% -36%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
23495 Points ∼40% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (23379 - 24043, n=4)
23648 Points ∼41% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2177 - 224130, n=207, der letzten 2 Jahre)
58049 Points ∼100% +141%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
19804 Points ∼85%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
17853 Points ∼77% -10%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
20797 Points ∼89% +5%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
17817 Points ∼76% -10%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
20320 Points ∼87% +3%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
19025 Points ∼82% -4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (18647 - 19804, n=4)
19225 Points ∼82% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8324 - 59268, n=207, der letzten 2 Jahre)
23323 Points ∼100% +18%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1889 Points ∼50%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1419 Points ∼38% -25%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
733 Points ∼19% -61%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3784 Points ∼100% +100%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
850 Points ∼22% -55%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1795 Points ∼47% -5%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1797 Points ∼47% -5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1797 - 1889, n=7)
1846 Points ∼49% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 11256, n=261, der letzten 2 Jahre)
3370 Points ∼89% +78%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1765 Points ∼45%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1284 Points ∼33% -27%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
645 Points ∼16% -63%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3917 Points ∼99% +122%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
789 Points ∼20% -55%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1663 Points ∼42% -6%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1715 Points ∼44% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1681 - 1765, n=7)
1732 Points ∼44% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (54 - 16670, n=261, der letzten 2 Jahre)
3942 Points ∼100% +123%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2543 Points ∼75%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2248 Points ∼66% -12%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1098 Points ∼32% -57%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3382 Points ∼100% +33%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1165 Points ∼34% -54%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2482 Points ∼73% -2%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2161 Points ∼64% -15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2161 - 2543, n=7)
2412 Points ∼71% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (607 - 5301, n=261, der letzten 2 Jahre)
2757 Points ∼82% +8%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1908 Points ∼48%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
879 Points ∼22% -54%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3918 Points ∼99% +105%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
918 Points ∼23% -52%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1810 Points ∼46% -5%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1861 Points ∼47% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1819 - 1914, n=7)
1879 Points ∼48% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 11895, n=277, der letzten 2 Jahre)
3947 Points ∼100% +107%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1787 Points ∼36%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
811 Points ∼16% -55%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
4086 Points ∼82% +129%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
858 Points ∼17% -52%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1692 Points ∼34% -5%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1779 Points ∼36% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1737 - 1794, n=7)
1777 Points ∼36% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 22052, n=277, der letzten 2 Jahre)
4982 Points ∼100% +179%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2438 Points ∼71%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1123 Points ∼33% -54%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3425 Points ∼100% +40%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1218 Points ∼36% -50%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2396 Points ∼70% -2%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2221 Points ∼65% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2146 - 2502, n=7)
2334 Points ∼68% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5784, n=275, der letzten 2 Jahre)
2908 Points ∼85% +19%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1905 Points ∼70%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
860 Points ∼32% -55%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
367 Points ∼14% -81%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2713 Points ∼100% +42%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
468 Points ∼17% -75%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1152 Points ∼42% -40%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1173 Points ∼43% -38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1151 - 1905, n=7)
1276 Points ∼47% -33%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=259, der letzten 2 Jahre)
2628 Points ∼97% +38%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1026 Points ∼37%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
732 Points ∼26% -29%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
298 Points ∼11% -71%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2559 Points ∼92% +149%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
399 Points ∼14% -61%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
999 Points ∼36% -3%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1022 Points ∼37% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (998 - 1074, n=7)
1027 Points ∼37% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=259, der letzten 2 Jahre)
2784 Points ∼100% +171%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2433 Points ∼71%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2229 Points ∼65% -8%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1098 Points ∼32% -55%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3436 Points ∼100% +41%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1172 Points ∼34% -52%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2476 Points ∼72% +2%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2424 Points ∼71% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2351 - 2513, n=7)
2456 Points ∼71% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5318, n=259, der letzten 2 Jahre)
2803 Points ∼82% +15%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1124 Points ∼35%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
855 Points ∼27% -24%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
478 Points ∼15% -57%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2865 Points ∼90% +155%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
515 Points ∼16% -54%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1148 Points ∼36% +2%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1176 Points ∼37% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1124 - 1197, n=7)
1172 Points ∼37% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 9839, n=275, der letzten 2 Jahre)
3191 Points ∼100% +184%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
980 Points ∼27%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
729 Points ∼20% -26%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
423 Points ∼12% -57%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2735 Points ∼77% +179%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
442 Points ∼12% -55%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
999 Points ∼28% +2%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1032 Points ∼29% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (980 - 1081, n=7)
1032 Points ∼29% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 12914, n=275, der letzten 2 Jahre)
3565 Points ∼100% +264%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2334 Points ∼68%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2166 Points ∼63% -7%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1077 Points ∼31% -54%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3438 Points ∼100% +47%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1223 Points ∼36% -48%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2409 Points ∼70% +3%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2298 Points ∼67% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2164 - 2534, n=7)
2340 Points ∼68% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5793, n=275, der letzten 2 Jahre)
2959 Points ∼86% +27%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1167 Points ∼44%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
803 Points ∼30% -31%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
613 Points ∼23% -47%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2506 Points ∼95% +115%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
618 Points ∼23% -47%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1140 Points ∼43% -2%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1096 Points ∼42% -6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1096 - 1167, n=7)
1120 Points ∼43% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (426 - 6977, n=216, der letzten 2 Jahre)
2634 Points ∼100% +126%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1005 Points ∼34%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
682 Points ∼23% -32%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
541 Points ∼18% -46%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2427 Points ∼82% +141%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
515 Points ∼17% -49%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
995 Points ∼34% -1%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
963 Points ∼33% -4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (963 - 1005, n=7)
978 Points ∼33% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 11259, n=216, der letzten 2 Jahre)
2956 Points ∼100% +194%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2499 Points ∼88%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2134 Points ∼75% -15%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
2065 Points ∼73% -17%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2827 Points ∼100% +13%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
2048 Points ∼72% -18%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2321 Points ∼82% -7%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2124 Points ∼75% -15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2124 - 2499, n=7)
2300 Points ∼81% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1786 - 4061, n=216, der letzten 2 Jahre)
2651 Points ∼94% +6%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
49 fps ∼82%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
37 fps ∼62% -24%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
31 fps ∼52% -37%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
60 fps ∼100% +22%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
32 fps ∼53% -35%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (29 - 51, n=8)
38.9 fps ∼65% -21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.2 - 143, n=216, der letzten 2 Jahre)
57 fps ∼95% +16%
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
35 fps ∼33%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
24 fps ∼23% -31%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
23 fps ∼22% -34%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
91 fps ∼86% +160%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
35 fps ∼33% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (34 - 36, n=8)
35.1 fps ∼33% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.3 - 322, n=216, der letzten 2 Jahre)
106 fps ∼100% +203%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
33 fps ∼73%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
24 fps ∼53% -27%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
20 fps ∼45% -39%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
34 fps ∼76% +3%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
17 fps ∼38% -48%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (17 - 34, n=8)
25.6 fps ∼57% -22%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 120, n=214, der letzten 2 Jahre)
44.9 fps ∼100% +36%
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
19 fps ∼31%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
14 fps ∼23% -26%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
12 fps ∼19% -37%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
45 fps ∼73% +137%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
19 fps ∼31% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (19 - 21, n=8)
19.4 fps ∼31% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 180, n=215, der letzten 2 Jahre)
61.9 fps ∼100% +226%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
26 fps ∼73%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
19 fps ∼54% -27%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
13 fps ∼37% -50%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
28 fps ∼79% +8%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
12 fps ∼34% -54%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (12 - 26, n=8)
19 fps ∼54% -27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 106, n=213, der letzten 2 Jahre)
35.4 fps ∼100% +36%
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
13 fps ∼31%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
9.3 fps ∼22% -28%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
7.9 fps ∼19% -39%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
33 fps ∼78% +154%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
13 fps ∼31% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (13 - 14, n=8)
13.1 fps ∼31% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 121, n=213, der letzten 2 Jahre)
42.4 fps ∼100% +226%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
13 fps ∼59%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
9.5 fps ∼43% -27%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
5 fps ∼23% -62%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
17 fps ∼77% +31%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
6.4 fps ∼29% -51%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (6.4 - 14, n=8)
9.98 fps ∼45% -23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 61, n=212, der letzten 2 Jahre)
22.1 fps ∼100% +70%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
7.3 fps ∼29%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
5.2 fps ∼20% -29%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
3.3 fps ∼13% -55%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
19 fps ∼75% +160%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
7.1 fps ∼28% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (7 - 7.3, n=8)
7.18 fps ∼28% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.8 - 75, n=212, der letzten 2 Jahre)
25.4 fps ∼100% +248%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
15 fps ∼68%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
11 fps ∼50% -27%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
7.5 fps ∼34% -50%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
18 fps ∼81% +20%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
7.6 fps ∼34% -49%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
14 fps ∼63% -7%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
7.5 fps ∼34% -50%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (7.5 - 15, n=8)
11.2 fps ∼50% -25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 73, n=281, der letzten 2 Jahre)
22.2 fps ∼100% +48%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
8.3 fps ∼33%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
6 fps ∼24% -28%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
4.2 fps ∼16% -49%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
20 fps ∼78% +141%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
4.1 fps ∼16% -51%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8.3 fps ∼33% 0%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
8.3 fps ∼33% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (8.2 - 8.6, n=8)
8.4 fps ∼33% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.95 - 257, n=280, der letzten 2 Jahre)
25.5 fps ∼100% +207%
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
9.6 fps ∼65%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
6.6 fps ∼45% -31%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
4.7 fps ∼32% -51%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
11 fps ∼75% +15%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
4.8 fps ∼33% -50%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8.8 fps ∼60% -8%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
4.4 fps ∼30% -54%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (4.4 - 9.6, n=8)
6.91 fps ∼47% -28%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 60, n=281, der letzten 2 Jahre)
14.7 fps ∼100% +53%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2.6 fps ∼26%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2 fps ∼20% -23%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1.5 fps ∼15% -42%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
7.5 fps ∼74% +188%
Wiko View5 Plus
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1.5 fps ∼15% -42%
Nokia 5.3
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2.8 fps ∼28% +8%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2.8 fps ∼28% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2.6 - 2.9, n=8)
2.79 fps ∼28% +7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.35 - 101, n=280, der letzten 2 Jahre)
10.1 fps ∼100% +288%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
169852 Points ∼51%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
146027 Points ∼44% -14%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
108503 Points ∼33% -36%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
279048 Points ∼84% +64%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
183808 Points ∼56% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (167471 - 185542, n=8)
177515 Points ∼54% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 727247, n=187, der letzten 2 Jahre)
331119 Points ∼100% +95%
BaseMark OS II
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2432 Points ∼67%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2012 Points ∼56% -17%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1318 Points ∼36% -46%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3477 Points ∼96% +43%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2412 Points ∼67% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2243 - 2432, n=9)
2345 Points ∼65% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (323 - 6959, n=199, der letzten 2 Jahre)
3623 Points ∼100% +49%
System (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
4978 Points ∼75%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
4021 Points ∼61% -19%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
2983 Points ∼45% -40%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
6542 Points ∼99% +31%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
4834 Points ∼73% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (4275 - 5001, n=9)
4853 Points ∼73% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1160 - 14189, n=199, der letzten 2 Jahre)
6633 Points ∼100% +33%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
3093 Points ∼73%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2736 Points ∼65% -12%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1268 Points ∼30% -59%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
4041 Points ∼95% +31%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
3454 Points ∼82% +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (2618 - 3454, n=9)
3062 Points ∼72% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (522 - 9044, n=199, der letzten 2 Jahre)
4238 Points ∼100% +37%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1887 Points ∼34%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1378 Points ∼25% -27%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1023 Points ∼18% -46%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3960 Points ∼71% +110%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1847 Points ∼33% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1773 - 1887, n=9)
1844 Points ∼33% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 16996, n=199, der letzten 2 Jahre)
5605 Points ∼100% +197%
Web (nach Ergebnis sortieren)
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1228 Points ∼88%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1082 Points ∼78% -12%
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
887 Points ∼64% -28%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
1395 Points ∼100% +14%
Xiaomi Poco M3
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1098 Points ∼79% -11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
  (1034 - 1228, n=9)
1124 Points ∼81% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2169, n=199, der letzten 2 Jahre)
1272 Points ∼91% +4%
Jetstream 2 - Total Score
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
52.591 Points ∼100% +73%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 161, n=185, der letzten 2 Jahre)
50 Points ∼95% +65%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662 (30.4 - 32.4, n=9)
31.5 Points ∼60% +4%
Nokia 5.4 (Chrome 88)
30.392 Points ∼58%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
26.783 Points ∼51% -12%
Samsung Galaxy A12 (Chrome 88)
17.19 Points ∼33% -43%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (20 - 194, n=203, der letzten 2 Jahre)
77.9 Points ∼100% +50%
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
72 Points ∼92% +38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662 (51 - 59, n=9)
52.7 Points ∼68% +1%
Nokia 5.4 (Chrome 88)
52 Points ∼67%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
44 Points ∼56% -15%
Samsung Galaxy A12 (Chrome 88)
32 Points ∼41% -38%
Octane V2 - Total Score
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
17398 Points ∼100% +96%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1986 - 58632, n=210, der letzten 2 Jahre)
17317 Points ∼100% +95%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662 (8893 - 9879, n=9)
9305 Points ∼53% +5%
Nokia 5.4 (Chrome 88)
8893 Points ∼51%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
7306 Points ∼42% -18%
Samsung Galaxy A12 (Chrome 88)
4643 Points ∼27% -48%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Samsung Galaxy A12 (Chrome 88)
11082.2 ms * ∼100% -146%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
5433.4 ms * ∼49% -21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662 (4322 - 4650, n=9)
4508 ms * ∼41% -0%
Nokia 5.4 (Chrome 88)
4502.2 ms * ∼41%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 29635, n=212, der letzten 2 Jahre)
3993 ms * ∼36% +11%
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
2672.8 ms * ∼24% +41%

* ... kleinere Werte sind besser

Nokia 5.4OnePlus Nord N100Samsung Galaxy A12Xiaomi Poco X3 NFCWiko View5 PlusDurchschnittliche 128 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
27%
-16%
19%
-19%
-13%
51%
Sequential Read 256KB
288.9
504.1
74%
269.7
-7%
505.96
75%
291.96
1%
289 (107 - 501, n=37)
0%
751 (41.9 - 2037, n=286, der letzten 2 Jahre)
160%
Sequential Write 256KB
187.21
219
17%
211.6
13%
173.09
-8%
187.17
0%
191 (90 - 314, n=37)
2%
328 (11.9 - 1321, n=286, der letzten 2 Jahre)
75%
Random Read 4KB
112.09
106.1
-5%
65.4
-42%
123.43
10%
72.44
-35%
77.1 (20.7 - 247, n=37)
-31%
134 (13.5 - 325, n=286, der letzten 2 Jahre)
20%
Random Write 4KB
68.84
120.8
75%
39.1
-43%
112.55
63%
18
-74%
44.9 (8.48 - 151, n=37)
-35%
120 (4.97 - 330, n=286, der letzten 2 Jahre)
74%
Sequential Read 256KB SDCard
85.93 (Toshiba Exceria Pro M501)
85.2 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
77.4 (Toshiba Exceria Pro M501)
-10%
75.19 (Toshiba Exceria Pro M401)
-12%
82.89 (Toshiba Exceria Pro M501)
-4%
78 (29.2 - 154, n=33)
-9%
75.9 (13.4 - 154, n=175, der letzten 2 Jahre)
-12%
Sequential Write 256KB SDCard
64.05 (Toshiba Exceria Pro M501)
64.3 (Toshiba Exceria Pro M501)
0%
61.6 (Toshiba Exceria Pro M501)
-4%
55.59 (Toshiba Exceria Pro M401)
-13%
62.23 (Toshiba Exceria Pro M501)
-3%
62.5 (26.1 - 81.9, n=33)
-2%
58.2 (8.4 - 83.3, n=175, der letzten 2 Jahre)
-9%

Spiele - Nokia Smartphone mit Adreno 610

Das Android-One-Handy eignet sich dank der geringen Displayauflösung durchaus zum Spielen. Allerdings müssen hierfür die Grafikeinstellungen deutlich nach unteren geschraubt werden. Bei sehr anspruchsvollen Spielen wie Asphalt 9 Legends müssen aber auch bei niedrigsten Details Einbrüche in der Framerate hingenommen werden. 

PUBG mobile
PUBG mobile
Asphalt 9 Legends
Asphalt 9 Legends

Emissionen - Nokia 5.4 bleibt cool

Temperatur

Die Abwärme des Nokia 5.4 ist selbst unter Lastbedingungen relativ gering und im Alltag kaum wahrnehmbar.  

3DMark - Wild Life Stress Test Stability
Nokia 5.4
Adreno 610, SD 662, 128 GB eMMC Flash
99.4 (372min - 375max) % ∼100%
OnePlus Nord N100
Adreno 610, SD 460, 64 GB UFS 2.1 Flash
98.8 % ∼99% -1%
Xiaomi Poco X3 NFC
Adreno 618, SD 732G, 64 GB UFS 2.0 Flash
96.6 (807min - 835max) % ∼97% -3%
Max. Last
 32.7 °C32.2 °C32.9 °C 
 31.5 °C32.4 °C33.5 °C 
 30.5 °C31.3 °C32.7 °C 
Maximal: 33.5 °C
Durchschnitt: 32.2 °C
28.8 °C31.3 °C31.4 °C
28.5 °C28.9 °C32.1 °C
27.6 °C29.6 °C31 °C
Maximal: 32.1 °C
Durchschnitt: 29.9 °C
Netzteil (max.)  29.1 °C | Raumtemperatur 21.4 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 32.2 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 33.5 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 32.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 30.7 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.

Lautsprecher

Ausgabe 3,5-mm-Klinke
Ausgabe 3,5-mm-Klinke

Die Klangqualität des Mono-Lautsprechers ist der Preisklasse entsprechend und bietet eine ausreichende, nahezu bassfreie Akustik für die Wiedergabe von kurzen YouTube Videos. Im Test messen wir eine Maximallautstärke von bis knapp 91 dB(A), was sehr laut ist. 

Der 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss des Nokia 5.4 ermöglicht eine bassreichere Wiedergabe, das Rauschniveau ist allerdings mit einem SNR-Wert von 57 dBFS relativ stark ausgeprägt.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs202633.12528.335.63123.333.74024.332.55033.931.66322.529.78022.532.110023.93512517.235.516019.938.820016.541.125013.348.831517.650.94002054.550019.659.963023.26680013.268.6100012.673.2125012.672.916001473.9200012.775.7250012.776.3315013.281.8400013.785.1500013.783630013.972.3800013.468.5100001471.51250014.769.21600015.755.9SPL27.390.5N0.974.2median 14median 68.6Delta2.710.930.530.121.326.518.425.822.52420.328.115.828.315.728.616.728.315.133.11550.410.651.114.155.410.862.310.962.410.567.28.8691071.110.173.111.176.111.979.61180.512.180.812.57812.778.313.478.913.874.21571.11467.814.162.814.162.424.489.20.574.8median 12.5median 69210.1hearing rangehide median Pink NoiseNokia 5.4Xiaomi Poco X3 NFC
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Nokia 5.4 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (90.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 26.9% niedriger als der Median
(+) | lineare Bass-Wiedergabe (5.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 5.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 8.4% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 39% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 50% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 62% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 31% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Xiaomi Poco X3 NFC Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (89.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 10% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 84% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 35% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 57% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Nokia-Handy mit 4.000-mAh-Akku

Energieaufnahme

Der Verbrauch geht für ein 6,39 Zoll großes Smartphone insgesamt in Ordnung, und gerade im Idle-Modus ist die Stromaufnahme insgesamt effizienter als bei der (Snapdragon-662-) Konkurrenz. Bei voller Entladung benötigt das Nokia Smartphone mit dem beiliegenden 10-Watt-Netzteil etwa 2,5 Stunden, bis es wieder bei 100 Prozent Akkuladung angelangt ist.    

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.11 Watt
Idledarkmidlight 0.49 / 1.91 / 1.94 Watt
Last midlight 3.57 / 6.42 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Nokia 5.4
4000 mAh
OnePlus Nord N100
5000 mAh
Samsung Galaxy A12
5000 mAh
Xiaomi Poco X3 NFC
5160 mAh
Wiko View5 Plus
5000 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 662
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-5%
-34%
-43%
4%
-42%
-27%
Idle min *
0.49
0.56
-14%
1.1
-124%
0.93
-90%
0.63
-29%
0.809 (0.49 - 1.38, n=8)
-65%
0.934 (0.37 - 2.5, n=234, der letzten 2 Jahre)
-91%
Idle avg *
1.91
1.8
6%
1.6
16%
2.47
-29%
1.91
-0%
2.58 (1.5 - 4.92, n=8)
-35%
1.843 (0.65 - 3.94, n=234, der letzten 2 Jahre)
4%
Idle max *
1.94
2.3
-19%
2.6
-34%
2.51
-29%
1.92
1%
2.78 (1.63 - 4.95, n=8)
-43%
2.1 (0.69 - 4.2, n=234, der letzten 2 Jahre)
-8%
Last avg *
3.57
3.9
-9%
4.5
-26%
5.62
-57%
2.74
23%
5.33 (3.57 - 7.21, n=8)
-49%
4.46 (2.1 - 8.4, n=234, der letzten 2 Jahre)
-25%
Last max *
6.42
5.6
13%
6.4
-0%
6.93
-8%
4.8
25%
7.52 (5.2 - 9.32, n=8)
-17%
7.24 (3.16 - 12.3, n=234, der letzten 2 Jahre)
-13%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Trotz der relativ geringen Nennladung von 4.000 mAh sind die Laufzeiten des Nokia 5.4 in unserem WLAN-Surftest bei angepasster Helligkeit sehr zufriedenstellend - die Mittelklasse-Konkurrenz in diesem Preissegment hält allerdings deutlich länger durch. 

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
13h 35min
Nokia 5.4
4000 mAh
OnePlus Nord N100
5000 mAh
Samsung Galaxy A12
5000 mAh
Xiaomi Poco X3 NFC
5160 mAh
Wiko View5 Plus
5000 mAh
Nokia 5.3
4000 mAh
Akkulaufzeit
WLAN
815
1149
41%
1288
58%
1116
37%
1646
102%
876
7%

Pro

+ kontrastreiches IPS-Panel
+ gute Laufzeit
+ kaum Abwärme
+ NFC
+ Triple-Kartenschacht

Contra

- lahmes WLAN
- Haptik
- langsamer Speicher
- nur 720p-Panel

Fazit zum Nokia 5.4 - Mittelklasse mit Schwächen

Im Test: Nokia 5.4. Testgerät zur Verfügung gestellt von nbb.com
Im Test: Nokia 5.4. Testgerät zur Verfügung gestellt von nbb.com

Das Nokia 5.4 punktet mit einem schönen Design, einer ordentlichen Ausstattung sowie mit einem soliden IPS-Panel. Das Mittelklasse-Handy aus dem Hause HMD Global differenziert sich vor allem durch das Betriebssystem Android One von der sehr starken Konkurrenz in diesem Preissegment. Ob das reicht, kann zumindest stark hinterfragt werden, denn im Jahr 2021 bietet das Nokia 5.4 unserer Meinung nach einfach zu wenig für eine UVP von 220 Euro - u.a. ein Poco X3 NFC oder auch Redmi Note 9 bringen mehr Smartphone für das aufgerufene Budget mit, auch wenn hier Abstriche bei dem langfristigen Software-Support gemacht werden müssen. 

Liebhaber von purem Android können über die Schwächen des Nokia 5.4 eventuell hinweg sehen. 

Warum der Nachfolger des Nokia 5.3 ein deutlich langsameres WLAN-Modul und den nominell schwächeren SoC als das Vorjahresmodell besitzt, ist ebenfalls nur schwer nachvollziehbar.   

Preis und Verfügbarkeit

Das Nokia 5.4 ist derzeit für einen Preis ab 200 Euro erhältlich, unter anderem bei unserem Leihsteller nbb.com oder Cyperport.   

Nokia 5.4 - 04.03.2021 v7
Marcus Herbrich

Gehäuse
79%
Tastatur
67 / 75 → 90%
Pointing Device
86%
Konnektivität
43 / 70 → 61%
Gewicht
90%
Akkulaufzeit
90%
Display
82%
Leistung Spiele
13 / 64 → 20%
Leistung Anwendungen
60 / 86 → 70%
Temperatur
93%
Lautstärke
100%
Audio
72 / 90 → 80%
Kamera
59%
Durchschnitt
72%
77%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Senior Tech Writer - 254 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art. Nach anfänglichen Blog-Auftritten u.a. bei Mobi-Test, verwirkliche ich seit 2016 meine Begeisterung für Technik und teste für Notebookcheck.com die neusten Trends im Bereich der Smartphones, Tablets und Accessories.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Nokia 5.4 Smartphone - Mit Android One zum Klassen-Primus?
Autor: Marcus Herbrich,  5.03.2021 (Update:  9.03.2021)