Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Samsung Galaxy A12 - Günstiges Samsung-Smartphone mit NFC und enormen Laufzeiten

Stillstand in der Galaxie. Mit seinem Einsteiger-Smartphones Galaxy A12 vereint Samsung einen starken 5.000-mAh-Akku, ein großes Display und Quad-Kamera mit dem Helio-P35-SoC von Mediatek. Ob das Gesamtkonzept überzeugt und welche Kompromisse infolge den geringen Preises in Kauf genommen werden müssen, erfahren Sie in unserem Testbericht zum Galaxy-Handy.
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone

Mit dem Galaxy A12 erweitert der koreanische Hersteller seine sehr erfolgreiche A-Serie um ein weiteres Einsteiger-Modell. Für eine UVP von 179 Euro bekommen Käufer des 6,5 Zoll großen Samsung-Smartphones ein HD+-Display mit Waterdrop-Notch, einen 5.000 mAh starken Akku sowie ein Quad-Kamera-Setup mit einem 48-MP-Hauptsensor. 

Als SoC kommt der Mediatek MT6765 zum Einsatz, der hierzulande von 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher unterstützt wird. Letzterer kann per microSD-Karte um bis zu 1 TB erweitert werden. 

Wie sich das Galaxy A12 im Vergleich zum sehr ähnlichen Schwestermodell Galaxy A21s und der günstigen Mittelklasse-Konkurrenz schlägt, klären wir in diesem Testbericht.    

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Samsung Galaxy A12 (Galaxy A Serie)
Prozessor
Mediatek Helio P35 MT6765 8 x 2.3 GHz, Cortex-A53
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6.50 Zoll 20:9, 1600 x 720 Pixel 270 PPI, Capacitive Touchscreen, PLS-LCD, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 51 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5 mm jack, Card Reader: microSD up to 1TB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration sensor, USB-C, OTG, Miracast
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth Yes, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B5/​B8), 4G (B1/​B3/​B5/​B7/​B8/​B20/​B28/​B38/​B40/​B41), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.9 x 164 x 75.8
Akku
5000 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 48 MPix (f/2.0) + 5MP (f/2.2, 115˚) + 2MP (f/2.4) + 2MP (f/2.4)
Secondary Camera: 8 MPix (f/2.2)
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: Virtual, 15-W-Charger, USB cable, OneUI, 24 Monate Garantie, Widevine L1, SAR value: 0.673W/​kg Head, 1.377W/​kg Body, Lüfterlos
Gewicht
205 g
Preis
179 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
75 %
02.2021
Samsung Galaxy A12
Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320
205 g64 GB eMMC Flash6.50"1600x720
82 %
10.2020
Xiaomi Poco X3 NFC
SD 732G, Adreno 618
215 g64 GB UFS 2.0 Flash6.67"2400x1080
76 %
08.2020
Samsung Galaxy A21s
Exynos 850, Mali-G52 MP2
192 g32 GB eMMC Flash6.50"1600x720
80 %
09.2020
Xiaomi Redmi Note 9
Helio G85, Mali-G52 MP2
199 g64 GB eMMC Flash6.53"2340x1080
77 %
01.2021
OnePlus Nord N100
SD 460, Adreno 610
188 g64 GB UFS 2.1 Flash6.52"1600x720
77 %
12.2020
Alcatel 3X 2020
Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320
186 g128 GB eMMC Flash6.52"1600x720

Gehäuse - Samsung-Smartphone mit Notch

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Farbauswahl des Samsung Galaxy A12 in Deutschland
Farbauswahl des Samsung Galaxy A12 in Deutschland

Bei dem Farbangebot bleibt Samsung seiner Linie für den deutschen Markt treu - Käufer eines A12 haben, ähnlich wie auch bei anderen Galaxy-A-Modellen, nur eine recht begrenzte Farbauswahl - zwischen einer schwarzen und weißen Ausführung muss sich hierzulande entschieden werden. Das Verhältnis zwischen Display und Gerätevorderseite beträgt dank Notch und relativ dünnen Rändern um das 6,5 Zoll große Panel für diese Preisklasse gute 86 Prozent.  

Die Verarbeitungsqualität liegt auf einem zufriedenstellenden Niveau. Sowohl die Rückseite als auch der Rahmen besteht aus Kunststoff. Die leicht strukturierte Oberfläche gefällt uns - gemessen an der Materialart - sehr gut und verleiht dem Galaxy-Handy einen angenehmen Halt. Auch die verbauten Tasten sitzen fest im Gehäuse und die Druckpunkte sind angenehm straff gewählt. 

Eine IP-Zertifizierung gegen Staub und Wasser liegt dem A12 nicht vor, ob das Mittelklasse-Handy zumindest durch eine Nanobeschichtung geschützt, gibt der koreanische Hersteller nicht an.

Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone

Größenvergleich

165.3 mm 76.8 mm 9.4 mm 215 g165 mm 75 mm 9.09 mm 186 g165 mm 75.1 mm 8.5 mm 188 g164 mm 75.8 mm 8.9 mm 205 g163.7 mm 75.3 mm 8.9 mm 192 g162.3 mm 77.2 mm 8.9 mm 199 g

Ausstattung - Galaxy A12 mit 3,5 mm Klinke

Zur Ausstattung des Samsung-Smartphones gehören eine Dual-SIM-Funktion, ein SD-Kartenslot sowie ein 3,5-mm-Klinkenanschluss. Außerdem verfügt das A12 über einen USB-C-Anschluss an der Unterseite des Gehäuses nach dem 2.0-Standard,  der USB-OTG erlaubt, sodass Speicher-Sticks einfach mit dem Samsung-Handy verbunden werden können.  

Videoinhalte von Streaming-Diensten können mit dem Galaxy A12 in HD-Qualität angesehen werden, da der Zertifizierungsprozess für Widevine L1 durchlaufen wurde. Die drahtlose Übertragung von Displayinhalten auf einen externen Monitor mittels Miracast wird ebenfalls unterstützt. Der interne eMMC-Speicher umfasst eine Kapazität von 64 GB, wobei im Auslieferungszustand bereits 13 GB durch das System und vorinstallierte Apps belegt sind.

Rechte Gehäuseseite (Lautstärke-Taste, An/Aus-Taste)
Rechte Gehäuseseite (Lautstärke-Taste, An/Aus-Taste)
Linke Gehäuseseite (Kartenschacht)
Linke Gehäuseseite (Kartenschacht)
Untere Gehäuseseite (Lautsprecher, USB-C-Port, Mikrofon, 3,5 mm Klinke)
Untere Gehäuseseite (Lautsprecher, USB-C-Port, Mikrofon, 3,5 mm Klinke)
Obere Gehäuseseite (Mikrofon)
Obere Gehäuseseite (Mikrofon)

Software - Samsung-Handy mit OneUI

Das Galaxy A12 basiert zum Testzeitpunkt noch auf Android 10 mit den Sicherheitsupdates vom November 2020. Das Android-System kombiniert Samsung, wie gewohnt, mit seiner hauseigenen Benutzeroberfläche One UI (Core) in der Version 2.5, zu der ebenfalls der smarte Assistent Bixby gehört. Den Angaben des Herstellers zufolge soll das günstige Samsung-Handy im Q2/Q3 dieses Jahres ein Update auf die aktuelle Android-Version 11 und die neuste One UI 3.0 erhalten.

Samsungs Sicherheitsumgebung Knox ist sowohl in die Software als auch in die Hardware des Galaxy A12 integriert. Über einen extra Desktop-Modus mittels Samsung DeX verfügt das günstige Mittelklasse-Modell aber nicht.

Mit einigen vorinstallierten Apps von Drittanbietern müssen sich Käufer des Samsung-Handys arrangieren, diese können aber einfach deinstalliert werden - mit Ausnahme von Netflix.

Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone

Kommunikation und GPS - Galaxy A12 mit lahmen WLAN, aber NFC

Innerhalb des heimischen Netzwerks offenbart das günstige Mittelklasse-Handy einige Schwächen. Da das WLAN-Modul des Galaxy A12 nur die IEEE-802.11-Standards nach b/g/n unterstützt, kann das Galaxy-A-Modell auch nur im 2,4-GHz-Frequenzband genutzt werden und die Übertragungsraten in unserem WLAN-Test fallen entsprechend sehr gering aus. Im Zusammenspiel mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 ermitteln wir Übertragungsraten von etwa 50 MBit/s, was selbst für ein Smartphone dieser Preisklasse nicht wirklich gut ist.

Neben dem langsamen WLAN setzt der koreanische Hersteller bei den Kommunikationsmodulen auf "echtes" Dual-SIM sowie auf Bluetooth in der Version 5.0. Ein NFC-Chip zur Nahfeldkommunikation und kontaktlosem Bezahlen ist ebenfalls mit an Bord.

Wie der preisliche Rahmen des Galaxy A12 bereits vermuten lässt, besitzt das Samsung-Handy nur Zugang zum LTE-Netz, ein 5G-Modem für schnelles Internet für unterwegs ist nicht mit an Bord. Bei der Anzahl der unterstützen LTE-Frequenzen wird die Preisklasse, indem sich das günstige Mittelklasse-Smartphone bewegt, ebenfalls ersichtlich - unterstützt wird nur der Zugang zu insgesamt 10 LTE-Bändern. Für Deutschland werden alle relevanten Frequenzen abgedeckt, vor einen Aufenthalt im Ausland sollten Nutzer des Galaxy A12 jedoch besser die Frequenzabdeckung abklären.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Poco X3 NFC
Adreno 618, SD 732G, 64 GB UFS 2.0 Flash
636 (500min - 675max) MBit/s ∼100% +1164%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1414, n=295, der letzten 2 Jahre)
403 MBit/s ∼63% +701%
Xiaomi Redmi Note 9
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
355 (327min - 366max) MBit/s ∼56% +606%
Samsung Galaxy A21s
Mali-G52 MP2, Exynos 850, 32 GB eMMC Flash
326 (280min - 333max) MBit/s ∼51% +548%
OnePlus Nord N100
Adreno 610, SD 460, 64 GB UFS 2.1 Flash
301 (260min - 334max) MBit/s ∼47% +498%
Samsung Galaxy A12
PowerVR GE8320, Helio P35 MT6765, 64 GB eMMC Flash
50.3 (8min - 62max) MBit/s ∼8%
Alcatel 3X 2020
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762, 128 GB eMMC Flash
47.4 (33min - 60max) MBit/s ∼7% -6%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Poco X3 NFC
Adreno 618, SD 732G, 64 GB UFS 2.0 Flash
633 (589min - 676max) MBit/s ∼100% +1313%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1599, n=295, der letzten 2 Jahre)
390 MBit/s ∼62% +771%
Xiaomi Redmi Note 9
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
347 (172min - 352max) MBit/s ∼55% +675%
Samsung Galaxy A21s
Mali-G52 MP2, Exynos 850, 32 GB eMMC Flash
310 (269min - 342max) MBit/s ∼49% +592%
OnePlus Nord N100
Adreno 610, SD 460, 64 GB UFS 2.1 Flash
274 (223min - 335max) MBit/s ∼43% +512%
Alcatel 3X 2020
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762, 128 GB eMMC Flash
62 (18min - 93max) MBit/s ∼10% +38%
Samsung Galaxy A12
PowerVR GE8320, Helio P35 MT6765, 64 GB eMMC Flash
44.8 (30min - 59max) MBit/s ∼7%
0510152025303540455055605148326251555340383584553526052515154555954525352615554525951483262515553403835845535260525151545559545253526155545259595540524542455243484534444938344647444847445043493035424648Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø49.9 (8-62)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø44.8 (30-59)
Ortung im Gebäude
Ortung im Gebäude
Ortung im Freien
Ortung im Freien

Um die Ortungsgenauigkeit in der Praxis einschätzen zu können, zeichnen wir parallel eine Strecke zu Vergleichszwecken mit einem Garmin Edge 520 auf. Etwa 140 Meter liegen zwischen dem Smartphone-GPS-Modul und dem Navigationsgerät am Ende der 4 Kilometer langen Teststrecke. Die Streckenabweichungen sind damit nicht allzu groß und wird der Detailverlauf der GPS-Aufzeichnung betrachtet, ist das Samsung-Handy, aufgrund der soliden Ortungsgenauigkeit, gut für die Navigation mit dem Auto geeignet.

Zur Positionsbestimmung nutzt das Galaxy A12 die Hauptsatellitensysteme GPS, GLONASS, BeiDou und Galileo mit einer Genauigkeit von 3 Metern. Selbst in Gebäuden gelingt die Ortung recht genau, aber deutlich langsamer und das Signal ist nicht sehr stabil. 

GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Samsung Galaxy A12
GPS Samsung Galaxy A12
GPS Samsung Galaxy A12
GPS Samsung Galaxy A12
GPS Samsung Galaxy A12
GPS Samsung Galaxy A12

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Galaxy-Smartphone mit VoLTE

Test Samsung Galaxy A12 Smartphone

Das Galaxy A12 bietet eine solide Qualität des Ohrhörers. Unsere Gesprächspartner klingen ausreichend laut und deutlich, auch bei hoher Lautstärke verzerren die Stimmen kaum. Das Mikrofon klingt laut unserem Gegenüber allerdings dumpf. Auch Videoanrufe über die eingebaute Frontkamera via Skype funktionieren problemlos.

An Ausstattungsmerkmalen unterstützt das Samsung-Handy trotz des günstigen Preises Voice over LTE (VoLTE), bei der Sprachtelefonie über das 4G-Netz erlaubt wird. Außerdem greift das Galaxy A12 auf Voice over WiFi (WLAN-Calling) zurück, sodass auch an Orten ohne Mobilfunknetz mit entsprechen WLAN-Zugang telefoniert werden kann.  

Kameras - Samsung-Smartphone mit Quad-Kamera

Aufnahme mit der Frontcam des Galaxy A12
Aufnahme mit der Frontcam des Galaxy A12

Das Kameramodul auf der Rückseite des Galaxy A12 bietet neben einer Makro- und Tiefenkamera eine Ultraweitwinkel-Optik mit einer Auflösung von 5 MP. Die Fotos mit einem Sichtbereich von 123° besitzt große Probleme bei der Belichtung und gerade im Randbereich lässt die Schärfe sichtbar nach, dennoch sind die Aufnahmen mit der 5-MP- Ultraweitkamera für diese Preisklasse auf einen sehr ordentlichen Niveau.   

Die 48-MP-Hauptkamera der Quad-Cam greift auf eine Offenblende von f/2.0 sowie EIS zurück und beherrscht Pixel-Binning. Auch hier ist die Qualität der Aufnahmen für ein 160 Euro teureres Smartphone größtenteils überzeugend  – das haben wir in der Preisklasse schon schlechter gesehen. Der Autofokus ist zwar nicht immer zuverlässig und die Belichtung nicht immer optimal getroffen,  die 12-MP-Aufnahmen offenbaren bei Tageslicht aber eine zufriedenstellende Bildschärfe und auch Details werden recht gut herausgearbeitet. 

Klare Abstriche müssen bei wenig Licht in puncto Bildschärfe gemacht werden. Die Motive sind unscharf und helle Bereiche werden oft überbelichtet dargestellt, die Helligkeit in den Aufnahmen ist für ein günstiges Mittelklasse-Handy aber nicht schlecht. 

In puncto Videoqualität zeigt sich das Galaxy-Handy aber nicht von seiner besten Seite. Bewegte Bilder können nur mit bis zu 30 fps bei FHD-Qualität aufgezeichnet werden. Ein Wechsel zwischen dem Weit- und Ultraweitwinkelobjektiv während einer Aufnahme ist mit dem Galaxy A12 nicht möglich.

Die 8-MP-Kamera, welche sich im Punch-Hole auf der Front befindet, ist selbst bei viel Licht maximal für Scoial-Media-Inhalte brauchbar. Farbechtheit ist auf einem guten Niveau, allerdings neigen die eingefangenen Selfies zu Unschärfe und wenig Details.  

Weitwinkel
Weitwinkel
Hauptkamera
Hauptkamera
10-facher-Zoom (max)
10-facher-Zoom (max)
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraLow LightWeitwinkelkamera

Unter kontrollierten Lichtbedingungen untersuchen wir die Farbwiedergabe des Galaxy A12. Im Vergleich zu den tatsächlichen Referenztönen sind die Farben des Mittelklasse-Handys sichtbar aufgehellt und die Farbabweichungen recht hoch. Gerade Weiß- und Schwarztöne werden mit dem Samsung-Handy eher gräulich dargestellt.   

Aufnahmen des Testcharts offenbaren eine solide Bildschärfe im mittleren Bereich des Fotos, in den Randbereichen lassen die Schärfe und auch der Kontrast sichtbar nach.  

ColorChecker
28.6 ∆E
50.2 ∆E
38.5 ∆E
33.6 ∆E
43.8 ∆E
57.5 ∆E
50 ∆E
34.7 ∆E
38.2 ∆E
27.6 ∆E
59.8 ∆E
60.1 ∆E
30.3 ∆E
45.4 ∆E
34.4 ∆E
70.7 ∆E
41.7 ∆E
40.8 ∆E
78.1 ∆E
68.5 ∆E
50.6 ∆E
36.4 ∆E
23.9 ∆E
13.5 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy A12: 44.04 ∆E min: 13.46 - max: 78.12 ∆E
ColorChecker
16.4 ∆E
12.5 ∆E
19.8 ∆E
21.7 ∆E
17.7 ∆E
11.3 ∆E
13.3 ∆E
19.8 ∆E
15.3 ∆E
13 ∆E
12.8 ∆E
9 ∆E
13.2 ∆E
16.5 ∆E
12.1 ∆E
4.2 ∆E
16 ∆E
19.9 ∆E
10.5 ∆E
5.9 ∆E
10.8 ∆E
16.3 ∆E
14.6 ∆E
4.1 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy A12: 13.6 ∆E min: 4.13 - max: 21.68 ∆E

Zubehör und Garantie - Galaxy A12 kommt ohne Schnickschnack

15-Watt-Netzteil des Galaxy A12
15-Watt-Netzteil des Galaxy A12

Das Galaxy A12 wird mit einem modularen 15-Watt-Netzteil und einem USB-Kabel ausgeliefert. Eine Schutzhülle liegt dem Samsung Handy nicht bei. Spezielles Zubehör listet koreanische Hersteller in seinem Online-Store bisher ebenfalls nicht. 

Die Garantie beläuft sich auf 24 Monate nach Kaufdatum.

Eingabegeräte & Bedienung - Samsung-Smartphone mit FaceUnlock

Der kapazitive 60-Hz-Multi-Touchscreen ist präzise und die Glasoberfläche des Bildschirms lässt den Finger zuverlässig jeden Punkt erreichen. Eingaben auf dem 6,5 Zoll großen IPS-Display werden bis in die Ecken des Touchscreens akkurat umgesetzt. 

Der im Rahmen integrierte aktive Fingerabdrucksensor entsperrt das günstige Mittelklasse-Handy zuverlässig. Die Zeitspanne, bis sich das Display aus dem Stand-by-Modus einschaltet, könnte allerdings kürzer ausfallen, denn der Sensor an sich reagiert recht zügig. Ebenfalls zuverlässig funktioniert die FaceUnlock-Funktion mit der Frontkamera, die jedoch auf einer einfachen 2D-Gesichtserkennung basiert.

Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone

Display - LC-Panel des Galaxy A12 unterstützt 60 Hz

Darstellung der Sub-Pixel
Darstellung der Sub-Pixel

Das PLS-LC-Display im 20:9-Format misst 6,5 Zoll in der Diagonale und löst mit 1.600 x 720 Bildpunkten auf. Die damit erreichte Pixeldichte von unter 300 ppi ist im Alltag ausreichend und für diese Preisklasse noch zufriedenstellend, auch wenn die gebotene Bildschärfe gering ist. Gerade bei kleiner Schrift wirkt das Panel des Galaxy A12 recht unscharf.    

In puncto Luminanz agiert das Samsung-Smartphone auf einem soliden Niveau – wir messen maximal 458 cd/m² auf weißen Hintergrund. Bei der realitätsnäheren APL50-Messung, welche eine gleichmäßige Verteilung von hellen und dunklen Bereichen auf dem Panel simuliert, sind es ebenfalls nur 440 cd/m². Die Ausleuchtung könnte zudem etwas homogener ausfallen. 

Zur Steuerung der Displayhelligkeit setzt Samsung trotz des LC-Displays auf die Pulsweitenmodulation (PWM). Ein Bildschirmflackern stellen wir ab einer Bildschirmhelligkeit von 20 Prozent fest. Die Frequenz des Flackerns ist mit 338 Hz aber relativ hoch. Zudem besitzt das Galaxy A12 bekannte Schwächen der LC-Technologie, wie eine ungleichmäßige Beleuchtung, insbesondere am oberen Displayrand. 

431
cd/m²
455
cd/m²
405
cd/m²
417
cd/m²
458
cd/m²
393
cd/m²
443
cd/m²
455
cd/m²
390
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 458 cd/m² Durchschnitt: 427.4 cd/m² Minimum: 5.4 cd/m²
Ausleuchtung: 85 %
Helligkeit Akku: 458 cd/m²
Kontrast: 864:1 (Schwarzwert: 0.53 cd/m²)
ΔE Color 4.04 | 0.59-29.43 Ø5.6
ΔE Greyscale 4.8 | 0.64-98 Ø5.8
96.3% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.293
Samsung Galaxy A12
PLS-LCD, 1600x720, 6.50
Xiaomi Poco X3 NFC
IPS, 2400x1080, 6.67
Samsung Galaxy A21s
PLS, 1600x720, 6.50
Xiaomi Redmi Note 9
IPS LCD, 2340x1080, 6.53
OnePlus Nord N100
IPS, 1600x720, 6.52
Alcatel 3X 2020
IPS, 1600x720, 6.52
Bildschirm
29%
-2%
74%
28%
63%
Helligkeit Bildmitte
458
623
36%
540
18%
553
21%
474
3%
510
11%
Brightness
427
600
41%
509
19%
527
23%
456
7%
491
15%
Brightness Distribution
85
93
9%
91
7%
89
5%
86
1%
92
8%
Schwarzwert *
0.53
0.54
-2%
0.36
32%
0.12
77%
0.35
34%
0.09
83%
Kontrast
864
1154
34%
1500
74%
4608
433%
1354
57%
5667
556%
DeltaE Colorchecker *
4.04
1.8
55%
6.58
-63%
3.8
6%
2.7
33%
6
-49%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.84
4.7
31%
11.55
-69%
8.7
-27%
4.89
29%
11.9
-74%
DeltaE Graustufen *
4.8
3.3
31%
6.4
-33%
2.2
54%
1.9
60%
6.9
-44%
Gamma
2.293 96%
2.26 97%
2.206 100%
2.3 96%
2.31 95%
2.31 95%
CCT
7535 86%
6712 97%
8482 77%
6727 97%
6430 101%
7971 82%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 337.8 Hz ≤ 20 % Helligkeit

Das Display flackert mit 337.8 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 20 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 337.8 Hz ist relativ hoch und sollte daher auch bei den meisten Personen zu keinen Problemen führen. Empfindliche User sollen laut Berichten aber sogar noch bei 500 Hz und darüber ein Flackern wahrnehmen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9665 (Minimum 5, Maximum 151500) Hz.

Das PLS-basierte Panel erreicht in unserer Displayvermessung einen relativ schlechten Schwarzwert von 0,53 cd/m², sodass der Kontrast deutlich unter 1.000:1 liegt. Bei unserer Displayfarbanalyse, die wir mit Hilfe eines Fotospektrometers und der CalMAN-Software ermitteln, zeigt sich das Galaxy A12 etwas verbessert, allerdings sind auch hier die Abweichungen in der Farb- (4) und Graustufendarstellung (4,8) relativ hoch - für diese Produktklasse sind die Unterschiede zum Idealbereich von <3 aber absolut in Ordnung. Auch die Farbtemperatur des Panels ist mit etwa 7.500 Kelvin solide kalibriert. Eine Anpassung der Farbeinstellungen oder Farbtemperatur kann in den Einstellungsmenüs der Samsung OneUI Core nicht vorgenommen werden.

Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB)
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: P3)
Farbraum (Zielfarbraum: P3)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
40 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 19 ms steigend
↘ 21 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 97 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.2 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
64 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 31 ms steigend
↘ 33 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 97 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.4 ms).

Im Freien hinterlässt das Galaxy-Handy einen gemischten Eindruck. Während der geringe Kontrast und die relativ niedrige Helligkeit bei winterlichen Wetterbedingungen absolut ausreichend sind, stoßt das Galaxy A12 bei direktem Sonnenschein an seine Grenzen. In den Sommermonaten wird ein Ablesen des Galaxy-Handy ohne Abschattung mit den Händen kaum möglich sein. Auffällig ist, dass die oleophobe (fettabweisende) Beschichtung des Samsung-Handys, die Fingerabdrücke auf dem Bildschirm verringern soll, nicht besonders wirksam ist. 

Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone

Der Helligkeitsabfall ist bei einer geringen Neigung des LC-Panels deutlich wahrnehmbar, die Farben sind bei flachen Betrachtungswinkeln aber relativ stabil. Bei normaler Betrachtung müssen kaum Abstriche bei der Farbtreue hingenommen werden.

Test Samsung Galaxy A12 Smartphone

Leistung - Samsung-Smartphone ohne viel Power

Der Mediatek MT6765 Helio P35 ist ein SoC aus dem Jahr 2018, der acht ARM-Cortex-A53-Kerne in zwei Clustern integriert. Vier Performance-Kerne takten mit bis zu 2,3 GHz, während das Stromspar-Cluster mit 1,8 GHz arbeitet. Dank Heterogeneous-Multi-Processing können beide Cluster gemeinsam genutzt werden. Die integrierte Grafikkarte ist eine PowerVR GE8320, welche mit 680 MHz getaktet wird.

Im Alltag sorgt der Helio P35 in Kombination mit 4 GB RAM für eine solide Systemperformance. Die Ladezeiten von Applikationen sind aufgrund des langsamen eMMC-Speichers recht ausgeprägt und kurze Rückler gehören zur Tagesordnung. Gerade Internetseiten, bei denen viel Inhalte geladen werden müssen, ist das Scrollen stark abgehackt. In aufwändigen Apps oder sobald im Hintergrund Prozesse abgearbeitet werden, nimmt sich die One UI des Galaxy A12 auch gerne mal ein paar Gedenksekunden. 

In unserem Benchmark-Paket platziert sich die MediaTek-CPU in hinterster Reihe. Ein Qualcomm Snapdragon 460 im OnePlus Nord N100 und selbst der hauseigene Samsung Exynos 850 im A21s besitzt mehr Leistung als das Galaxy A12. 

Geekbench 5.3
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1022 Points ∼53%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
1787 Points ∼93% +75%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1081 Points ∼57% +6%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1259 Points ∼66% +23%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1152 Points ∼60% +13%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
873 Points ∼46% -15%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (539 - 1022, n=5)
887 Points ∼46% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4201, n=200, der letzten 2 Jahre)
1912 Points ∼100% +87%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
169 Points ∼30%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
567 Points ∼100% +236%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
182 Points ∼32% +8%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
356 Points ∼63% +111%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
254 Points ∼45% +50%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
150 Points ∼26% -11%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (150 - 173, n=5)
166 Points ∼29% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1604, n=200, der letzten 2 Jahre)
553 Points ∼98% +227%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
4983 Points ∼57%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
8101 Points ∼93% +63%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
5457 Points ∼63% +10%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
8698 Points ∼100% +75%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
5718 Points ∼66% +15%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
5112 Points ∼59% +3%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (3814 - 5794, n=11)
5045 Points ∼58% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 15299, n=268, der letzten 2 Jahre)
7679 Points ∼88% +54%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
6192 Points ∼54%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
8773 Points ∼77% +42%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
7113 Points ∼62% +15%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
11421 Points ∼100% +84%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
7526 Points ∼66% +22%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (4040 - 7753, n=8)
5969 Points ∼52% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2689 - 19989, n=245, der letzten 2 Jahre)
9803 Points ∼86% +58%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
2065 Points ∼73%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2827 Points ∼100% +37%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2059 Points ∼73% 0%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2134 Points ∼75% +3%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
2108 Points ∼75% +2%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (2048 - 2084, n=4)
2069 Points ∼73% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1786 - 4061, n=208, der letzten 2 Jahre)
2646 Points ∼94% +28%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
541 Points ∼18%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2427 Points ∼81% +349%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
775 Points ∼26% +43%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
682 Points ∼23% +26%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
494 Points ∼16% -9%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (353 - 541, n=4)
441 Points ∼15% -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (210 - 11259, n=208, der letzten 2 Jahre)
3002 Points ∼100% +455%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
613 Points ∼23%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2506 Points ∼95% +309%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
900 Points ∼34% +47%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
803 Points ∼30% +31%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
595 Points ∼22% -3%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (433 - 618, n=4)
525 Points ∼20% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (262 - 6977, n=208, der letzten 2 Jahre)
2650 Points ∼100% +332%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1077 Points ∼31%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3438 Points ∼100% +219%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2168 Points ∼63% +101%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2166 Points ∼63% +101%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
1091 Points ∼32% +1%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (766 - 1223, n=11)
1103 Points ∼32% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5780, n=269, der letzten 2 Jahre)
2863 Points ∼83% +166%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
423 Points ∼12%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2735 Points ∼81% +547%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
784 Points ∼23% +85%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
729 Points ∼22% +72%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
424 Points ∼13% 0%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (423 - 489, n=11)
458 Points ∼14% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 12914, n=269, der letzten 2 Jahre)
3386 Points ∼100% +700%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
478 Points ∼16%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2865 Points ∼94% +499%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
914 Points ∼30% +91%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
855 Points ∼28% +79%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
491 Points ∼16% +3%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (478 - 564, n=11)
525 Points ∼17% +10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 9839, n=269, der letzten 2 Jahre)
3045 Points ∼100% +537%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1123 Points ∼33%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3425 Points ∼100% +205%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2190 Points ∼64% +95%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
1114 Points ∼33% -1%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (653 - 1218, n=11)
1082 Points ∼32% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5765, n=267, der letzten 2 Jahre)
2821 Points ∼82% +151%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
811 Points ∼17%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
4086 Points ∼87% +404%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1157 Points ∼25% +43%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
822 Points ∼17% +1%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (695 - 858, n=11)
771 Points ∼16% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 22052, n=269, der letzten 2 Jahre)
4717 Points ∼100% +482%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
879 Points ∼22%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3918 Points ∼100% +346%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1292 Points ∼33% +47%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
873 Points ∼22% -1%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (725 - 918, n=11)
823 Points ∼21% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 11895, n=269, der letzten 2 Jahre)
3753 Points ∼96% +327%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1098 Points ∼32%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3436 Points ∼100% +213%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2037 Points ∼59% +86%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2229 Points ∼65% +103%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
1057 Points ∼31% -4%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (435 - 1183, n=11)
1006 Points ∼29% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5318, n=260, der letzten 2 Jahre)
2753 Points ∼80% +151%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
298 Points ∼11%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2559 Points ∼92% +759%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
788 Points ∼28% +164%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
732 Points ∼26% +146%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
372 Points ∼13% +25%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (145 - 508, n=11)
349 Points ∼13% +17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=260, der letzten 2 Jahre)
2785 Points ∼100% +835%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
367 Points ∼14%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
2713 Points ∼100% +639%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
912 Points ∼34% +149%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
860 Points ∼32% +134%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
435 Points ∼16% +19%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (178 - 512, n=11)
385 Points ∼14% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=260, der letzten 2 Jahre)
2608 Points ∼96% +611%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1098 Points ∼32%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3382 Points ∼100% +208%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2034 Points ∼60% +85%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2248 Points ∼66% +105%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
1074 Points ∼32% -2%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (722 - 1177, n=11)
1062 Points ∼31% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (607 - 5301, n=260, der letzten 2 Jahre)
2716 Points ∼80% +147%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
645 Points ∼16%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3917 Points ∼100% +507%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1157 Points ∼30% +79%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1284 Points ∼33% +99%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
749 Points ∼19% +16%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (205 - 789, n=11)
558 Points ∼14% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (54 - 16670, n=260, der letzten 2 Jahre)
3919 Points ∼100% +508%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
733 Points ∼19%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3784 Points ∼100% +416%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1280 Points ∼34% +75%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1419 Points ∼38% +94%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
830 Points ∼22% +13%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (244 - 850, n=11)
621 Points ∼16% -15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 11256, n=260, der letzten 2 Jahre)
3323 Points ∼88% +353%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
17853 Points ∼78%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
20797 Points ∼91% +16%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
18816 Points ∼83% +5%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
14768 Points ∼65% -17%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (10689 - 17853, n=9)
15977 Points ∼70% -11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4811 - 59268, n=231, der letzten 2 Jahre)
22801 Points ∼100% +28%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
13235 Points ∼23%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
56640 Points ∼100% +328%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
16301 Points ∼29% +23%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
13392 Points ∼24% +1%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (7061 - 13939, n=9)
11527 Points ∼20% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2177 - 224130, n=230, der letzten 2 Jahre)
55452 Points ∼98% +319%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
14087 Points ∼34%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
40955 Points ∼100% +191%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
16800 Points ∼41% +19%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
13675 Points ∼33% -3%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (7637 - 14647, n=9)
12273 Points ∼30% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2920 - 117606, n=230, der letzten 2 Jahre)
38643 Points ∼94% +174%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
23 fps ∼23%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
91 fps ∼93% +296%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
24 fps ∼24% +4%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
24 fps ∼24% +4%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (19 - 23, n=5)
20.4 fps ∼21% -11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.3 - 322, n=219, der letzten 2 Jahre)
98 fps ∼100% +326%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
31 fps ∼52%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
60 fps ∼100% +94%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
34 fps ∼57% +10%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
37 fps ∼62% +19%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (18 - 31, n=5)
24.6 fps ∼41% -21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.2 - 143, n=219, der letzten 2 Jahre)
53.3 fps ∼89% +72%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
12 fps ∼21%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
45 fps ∼79% +275%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
15 fps ∼26% +25%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
14 fps ∼25% +17%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (9.8 - 12, n=5)
10.5 fps ∼18% -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 180, n=218, der letzten 2 Jahre)
57.1 fps ∼100% +376%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
20 fps ∼48%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
34 fps ∼82% +70%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
28 fps ∼67% +40%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
24 fps ∼58% +20%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (9.1 - 20, n=5)
14.7 fps ∼35% -26%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 120, n=217, der letzten 2 Jahre)
41.7 fps ∼100% +109%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
7.9 fps ∼20%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
33 fps ∼85% +318%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
9.4 fps ∼24% +19%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
9.3 fps ∼24% +18%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (5.8 - 7.9, n=5)
6.56 fps ∼17% -17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 117, n=215, der letzten 2 Jahre)
39 fps ∼100% +394%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
13 fps ∼40%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
28 fps ∼86% +115%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
19 fps ∼58% +46%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
19 fps ∼58% +46%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (6 - 13, n=5)
9.38 fps ∼29% -28%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 106, n=215, der letzten 2 Jahre)
32.6 fps ∼100% +151%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
4.7 fps ∼34%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
11 fps ∼80% +134%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
7.2 fps ∼52% +53%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
6.6 fps ∼48% +40%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
4.6 fps ∼33% -2%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (2.2 - 4.8, n=10)
3.85 fps ∼28% -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 60, n=271, der letzten 2 Jahre)
13.8 fps ∼100% +194%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1.5 fps ∼16%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
7.5 fps ∼79% +400%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2.2 fps ∼23% +47%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2 fps ∼21% +33%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
1.5 fps ∼16% 0%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (1.4 - 1.5, n=10)
1.45 fps ∼15% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.35 - 101, n=270, der letzten 2 Jahre)
9.48 fps ∼100% +532%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
7.5 fps ∼36%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
18 fps ∼87% +140%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
12 fps ∼58% +60%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
11 fps ∼53% +47%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
7.2 fps ∼35% -4%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (3.5 - 7.6, n=11)
6.16 fps ∼30% -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 66, n=270, der letzten 2 Jahre)
20.8 fps ∼100% +177%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
4.2 fps ∼18%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
20 fps ∼84% +376%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
6.2 fps ∼26% +48%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
6 fps ∼25% +43%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 6144
4 fps ∼17% -5%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (3.8 - 4.2, n=11)
3.9 fps ∼16% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.95 - 257, n=270, der letzten 2 Jahre)
23.8 fps ∼100% +467%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
3.3 fps ∼14%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
19 fps ∼81% +476%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
5.9 fps ∼25% +79%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
5.2 fps ∼22% +58%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (2.6 - 3.3, n=5)
2.84 fps ∼12% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.8 - 75, n=214, der letzten 2 Jahre)
23.5 fps ∼100% +612%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
5 fps ∼24%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
17 fps ∼83% +240%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
11 fps ∼54% +120%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
9.5 fps ∼46% +90%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (2.8 - 5, n=5)
3.9 fps ∼19% -22%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 60, n=214, der letzten 2 Jahre)
20.5 fps ∼100% +310%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
108503 Points ∼33%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
279048 Points ∼84% +157%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
124232 Points ∼37% +14%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
146027 Points ∼44% +35%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (101535 - 108503, n=3)
104335 Points ∼31% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 727247, n=169, der letzten 2 Jahre)
331865 Points ∼100% +206%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
887 Points ∼64%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
1395 Points ∼100% +57%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
990 Points ∼71% +12%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1198 Points ∼86% +35%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1082 Points ∼78% +22%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (680 - 887, n=4)
818 Points ∼59% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2169, n=203, der letzten 2 Jahre)
1225 Points ∼88% +38%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1023 Points ∼20%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3960 Points ∼76% +287%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1159 Points ∼22% +13%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1845 Points ∼36% +80%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
1378 Points ∼27% +35%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (792 - 1023, n=4)
869 Points ∼17% -15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 16996, n=203, der letzten 2 Jahre)
5184 Points ∼100% +407%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1268 Points ∼31%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
4041 Points ∼100% +219%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1884 Points ∼47% +49%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
2536 Points ∼63% +100%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2736 Points ∼68% +116%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (1141 - 1366, n=4)
1249 Points ∼31% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (522 - 9044, n=203, der letzten 2 Jahre)
3986 Points ∼99% +214%
System (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
2983 Points ∼46%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
6542 Points ∼100% +119%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
3382 Points ∼52% +13%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
5010 Points ∼77% +68%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
4021 Points ∼61% +35%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (2390 - 2983, n=4)
2598 Points ∼40% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1160 - 14189, n=203, der letzten 2 Jahre)
6307 Points ∼96% +111%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A12
Mediatek Helio P35 MT6765, PowerVR GE8320, 4096
1318 Points ∼38%
Xiaomi Poco X3 NFC
Qualcomm Snapdragon 732G, Adreno 618, 6144
3477 Points ∼100% +164%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1644 Points ∼47% +25%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
2285 Points ∼66% +73%
OnePlus Nord N100
Qualcomm Snapdragon 460, Adreno 610, 4096
2012 Points ∼58% +53%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
  (1131 - 1318, n=4)
1219 Points ∼35% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (323 - 6959, n=203, der letzten 2 Jahre)
3411 Points ∼98% +159%
Jetstream 2 - Total Score
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
52.591 Points ∼100% +206%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 161, n=185, der letzten 2 Jahre)
47.8 Points ∼91% +178%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
29.951 Points ∼57% +74%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
26.783 Points ∼51% +56%
Samsung Galaxy A21s (Chrome 84)
19.147 Points ∼36% +11%
Samsung Galaxy A12 (Chrome 88)
17.19 Points ∼33%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765 (13.6 - 17.2, n=3)
15.1 Points ∼29% -12%
JetStream 1.1 - Total Score
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
90.555 Points ∼100% +256%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 375, n=190, der letzten 2 Jahre)
85.5 Points ∼94% +236%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
53.874 Points ∼59% +112%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
39.652 Points ∼44% +56%
Samsung Galaxy A21s (Chrome 84)
28.012 Points ∼31% +10%
Samsung Galaxy A12 (Chrome 88)
25.439 Points ∼28%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765 (23.8 - 26.2, n=4)
25.4 Points ∼28% 0%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 196, n=162, der letzten 2 Jahre)
49.1 runs/min ∼100% +258%
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
43.9 runs/min ∼89% +220%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
27 runs/min ∼55% +97%
OnePlus Nord N100 (Chome 87)
23 runs/min ∼47% +68%
Samsung Galaxy A21s (Chome 84)
15 runs/min ∼31% +9%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765 (13.7 - 16, n=3)
14.8 runs/min ∼30% +8%
Samsung Galaxy A12 (Chrome 88)
13.7 runs/min ∼28%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 194, n=203, der letzten 2 Jahre)
75.9 Points ∼100% +137%
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
72 Points ∼95% +125%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
45 Points ∼59% +41%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
44 Points ∼58% +38%
Samsung Galaxy A21s (Chrome 84)
35 Points ∼46% +9%
Samsung Galaxy A12 (Chrome 88)
32 Points ∼42%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765 (29 - 32, n=3)
30.7 Points ∼40% -4%
Octane V2 - Total Score
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
17398 Points ∼100% +275%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1986 - 58632, n=213, der letzten 2 Jahre)
16282 Points ∼94% +251%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
10299 Points ∼59% +122%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
7306 Points ∼42% +57%
Samsung Galaxy A21s (Chrome 84)
4976 Points ∼29% +7%
Samsung Galaxy A12 (Chrome 88)
4643 Points ∼27%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765 (4347 - 4707, n=4)
4548 Points ∼26% -2%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Samsung Galaxy A12 (Chrome 88)
11082.2 ms * ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765 (10236 - 11323, n=4)
10872 ms * ∼98% +2%
Samsung Galaxy A21s (Chrome 84)
9174.1 ms * ∼83% +17%
OnePlus Nord N100 (Chrome 87)
5433.4 ms * ∼49% +51%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 29635, n=215, der letzten 2 Jahre)
4424 ms * ∼40% +60%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
3901.3 ms * ∼35% +65%
Xiaomi Poco X3 NFC (Chrome 85)
2672.8 ms * ∼24% +76%

* ... kleinere Werte sind besser

Samsung Galaxy A12Xiaomi Poco X3 NFCSamsung Galaxy A21sXiaomi Redmi Note 9OnePlus Nord N100Alcatel 3X 2020Durchschnittliche 64 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
56%
20%
53%
63%
-11%
-9%
79%
Sequential Write 256KB SDCard
61.6 (Toshiba Exceria Pro M501)
55.59 (Toshiba Exceria Pro M401)
-10%
66.4 (Toshiba Exceria Pro M501)
8%
63.51 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
64.3 (Toshiba Exceria Pro M501)
4%
63.29 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
58.5 (11.2 - 83.3, n=143)
-5%
58.4 (1.7 - 83.3, n=193, der letzten 2 Jahre)
-5%
Sequential Read 256KB SDCard
77.4 (Toshiba Exceria Pro M501)
75.19 (Toshiba Exceria Pro M401)
-3%
80 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
84.37 (Toshiba Exceria Pro M501)
9%
85.2 (Toshiba Exceria Pro M501)
10%
82.81 (Toshiba Exceria Pro M501)
7%
77.5 (21.1 - 108, n=143)
0%
76.2 (13.4 - 154, n=193, der letzten 2 Jahre)
-2%
Random Write 4KB
39.1
112.55
188%
89.5
129%
146.94
276%
120.8
209%
11.49
-71%
28.8 (3.4 - 147, n=162)
-26%
109 (4.78 - 319, n=274, der letzten 2 Jahre)
179%
Random Read 4KB
65.4
123.43
89%
77.2
18%
65.13
0%
106.1
62%
65.71
0%
58.1 (11.4 - 149, n=162)
-11%
126 (13.5 - 325, n=274, der letzten 2 Jahre)
93%
Sequential Write 256KB
211.6
173.09
-18%
104.3
-51%
248.14
17%
219
3%
185.74
-12%
177 (40 - 274, n=162)
-16%
302 (11.9 - 1321, n=274, der letzten 2 Jahre)
43%
Sequential Read 256KB
269.7
505.96
88%
307
14%
306.57
14%
504.1
87%
288.91
7%
274 (95.6 - 704, n=162)
2%
709 (41.9 - 2037, n=274, der letzten 2 Jahre)
163%

Spiele - Für Gamer ist das Galaxy A12 nicht geeignet

Die Grafikleistung der PowerVR GE8320 bietet für anspruchsvolle Spiele nicht genügend Grafikleistung um eine flüssige Wiedergabe bei 30 fps zu gewähren - mit der App von GameBench ermitteln wir unsere Bildwiederholungsraten. 

Das Rennspiel Asphalt 9 Legends weist selbst bei geringen Details immer wieder Einbrüche in der Framerate auf, ist jedoch spielbar. In bester Grafik stößt das Galaxy A12 aber an seine Grenzen. Der Shooter PUBG mobile wird bei minimalsten Details relativ konstant bei 30 fps wiedergegeben. Ein sehr flüssiges Erlebnis nahe der nativen Bildwiederholungsfrequenz des 60-Hz-Panels ist aber auch hier nicht möglich. Hohe Grafikeinstellungen sind mit dem Samsung-Handy nicht auswählbar. 

Die integrierten Lagesensoren funktionieren im Spielebetrieb ohne Probleme und der Touchscreen arbeitet großenteils präzise. Ab und an müssen wir im Test jedoch mehrmals auf den Bildschirm tippen damit Aktionen bei PUBG mobile ausgeführt werden. Zudem sollte beachtet werden, dass durch fehlende Sensoren des Galaxy A12 die Spielauswahl teilweise beschränkt wird - ohne Kompass und Gyroskop sind manche Games nicht spielbar.

PUBG mobil &amp; Asphalt 9 Legends
05101520253021212113121925202121262122191619171517323292528302917221620112024262623262227252724252729272726232813101426262829272930282927232614151918182113202324222525152113168212629293026313030303130293031292829191227252121211312192520212126212219161917151732329252830291722162011202426262326222725272425272927272623281310142626282927293028292723261415191818211320232422252515211316821262929302631303030313029303129282919122725212823293029302930303030273027232142321292929293030312931302926232930303030302918292730303029312828302825212523282926282830292929293029252425262731303028262430283130303029293029303130293029262727303030303029252828303027252629282121211312192520212126212219161917151732329252830291722162011202426262326222725272425272927272623281310142626282927293028292723261415191818211320232422252515211316821262929302631303030313029303129282919122725212823293029302930303030273027232142321292929293030312931302926232930303030302918292730303029312828302825212523282926282830292929293029252425262731303028262430283130303029293029303130293029262727303030303029252828303027252629282525111182425252525242425252525232625252425252525252525252425252026242523252524252524242424252425252521252525192525252525252426242525252524252525252425252523262416241825252525242525252525242624252425242525242424242526212121131219252021212621221916191715173232925283029172216201120242626232622272527242527292727262328131014262628292729302829272326141519181821132023242225251521131682126292930263130303031302930312928291912272521282329302930293030303027302723214232129292929303031293130292623293030303030291829273030302931282830282521252328292628283029292929302925242526273130302826243028313030302929302930313029302926272730303030302925282830302725262928252511118242525252524242525252523262525242525252525252525242525202624252325252425252424242425242525252125252519252525252525242624252525252425252525242525252326241624182525252524252525252524262425242524252524242424252625211923242024242525252525252320252423232525232425232525252422222222252425252524251825242523131925242526232525252525242523252525252525252525252425262423252323262525242226252524262325252525242425252524252425242524262524232622252525242525232523252525242624252525262425252525242223242525242525252525242525242625252525252426242525252525242621232526262524252525252524252524252624252426222624242623262523232525242424232525232625232325Tooltip
; Asphalt 9: Legends; High Quality: Ø22.5 (1-31)
; Asphalt 9: Legends; Standard / low: Ø27.8 (2-31)
; PUBG Mobile; Smooth: Ø24.1 (1-26)
; PUBG Mobile; Balanced: Ø24.3 (13-26)

Emissionen - Samsung-Smartphone wird warm

Temperatur

Im Alltags-Betrieb erwärmt sich das Samsung-Handy bei moderater Nutzung kaum, wird das Galaxy A12 allerdings gefordert ist die Abwärme sehr unregelmäßig, Im Bereich der Frontcam bleibt es sogar vergleichsweise kühl, während sich der untere Teil des Gehäuses mit über 43°C spürbar erwärmt.

Interessanter ist jedoch die Wärmeentwicklung im Inneren des günstigen Mittelklasse-Handys. Um das Abwärmeverhalten des Samsung-Smartphones bei anhaltender Last zu überprüfen, nutzen wir den Akkutest der App GFXBench. Anhand des Manhattan-3.1-Tests wird deutlich, dass mit zunehmender Last die Frame-Zahl relativ stabil bleibt, somit sind Leistungseinbrüche unter Last unwahrscheinlich.

Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Max. Last
 39.1 °C35.2 °C32.9 °C 
 39.7 °C35.3 °C33.8 °C 
 38.4 °C34.4 °C33 °C 
Maximal: 39.7 °C
Durchschnitt: 35.8 °C
32.4 °C35.9 °C39.1 °C
32.2 °C35.6 °C43.2 °C
32.1 °C35 °C42.6 °C
Maximal: 43.2 °C
Durchschnitt: 36.5 °C
Netzteil (max.)  37.7 °C | Raumtemperatur 21.6 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 35.8 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 39.7 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 43.2 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 30.6 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone
Test Samsung Galaxy A12 Smartphone

Lautsprecher

Lautsprechertest: Pink Noise
Lautsprechertest: Pink Noise

Der verbaute Mono-Lautsprecher des Galaxy A12 ist mit 81 dB zwar ausreichend laut, allerdings gibt es auch in dieser Preisklasse Mittelklasse-Vertreter, die deutlich lauter sind und zudem besser klingen. Der Klang ist gekennzeichnet durch wenig lineare Mitten, kaum Bass und die Hochtöne sind nur wenig präsent.  

Die 3,5 mm-Audioklinke des Samsung-Handys hinterlässt dagegen einen besseren Eindruck. Die Soundausgabe ist sauber, laut und mit weist nur wenig Rauschen auf. Wer die Musikwiedergabe kabellos über Bluetooth 5.0 ausgeben möchte, dem stehen die Codecs SBC, AAC, aptX, und LDAC zur Verfügung. 

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2035.543.22532.636.43127.525.44030.230.95032.336.36325.5258017.820.610022.621.412514.617.116013.328.72001136.82509.741.8315849.34008.654.950011.259.463013.759.680015.356.6100017.464.7125010.369.5160010.572.3200010.672.9250011.270.8315012.571.6400014.363.9500015.261.163001568.5800016.169.91000017.365.31250016.254.31600016.954.1SPL6568.126.180.9N18.221.50.745.1median 13.7median 59.6Delta2.812.530.530.121.326.518.425.822.52420.328.115.828.315.728.616.728.315.133.11550.410.651.114.155.410.862.310.962.410.567.28.8691071.110.173.111.176.111.979.61180.512.180.812.57812.778.313.478.913.874.21571.11467.814.162.814.162.424.489.20.574.8median 12.5median 69210.1hearing rangehide median Pink NoiseSamsung Galaxy A12Xiaomi Poco X3 NFC
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Samsung Galaxy A12 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (80.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 27.1% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.1% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (8.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7.7% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (8.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (26.2% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 68% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 24% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 80% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 15% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Xiaomi Poco X3 NFC Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (89.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 9% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 5% vergleichbar, 86% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 34% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 59% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Galaxy A12 mit 5.000 mAh starken Akku

Energieaufnahme

Das Samsung-Smartphone beherrscht zwar kein kabelloses Laden, aber zumindest Schnellladen mit bis zu 15 Watt wird unterstützt. Damit dauert der Ladevorgang bei vollständiger Entleerung des Akkus etwas mehr als 120 Minuten.  

Der Stromverbrauch des Galaxy A12 zeigt sich insgesamt als unauffällig. Im Idle-Modus benötigt das Samsung-Handy vergleichsweise wenig Energie, während unter Last die Verbrauchsspitzen ausgeprägt sind.    

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 1.1 / 1.6 / 2.6 Watt
Last midlight 4.5 / 6.4 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Samsung Galaxy A12
5000 mAh
Xiaomi Poco X3 NFC
5160 mAh
Samsung Galaxy A21s
5000 mAh
Xiaomi Redmi Note 9
5020 mAh
OnePlus Nord N100
5000 mAh
Alcatel 3X 2020
5000 mAh
Durchschnittliche Mediatek Helio P35 MT6765
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-14%
-17%
5%
15%
37%
8%
1%
Idle min *
1.1
0.93
15%
1.5
-36%
0.74
33%
0.56
49%
0.55
50%
0.961 (0.63 - 1.3, n=8)
13%
0.926 (0.37 - 2.3, n=234, der letzten 2 Jahre)
16%
Idle avg *
1.6
2.47
-54%
2.1
-31%
2.17
-36%
1.8
-13%
1.47
8%
1.991 (1.6 - 2.35, n=8)
-24%
1.851 (0.82 - 3.94, n=234, der letzten 2 Jahre)
-16%
Idle max *
2.6
2.51
3%
2.9
-12%
2.2
15%
2.3
12%
1.64
37%
2.35 (1.92 - 2.9, n=8)
10%
2.13 (0.85 - 4.2, n=234, der letzten 2 Jahre)
18%
Last avg *
4.5
5.62
-25%
4.6
-2%
4.17
7%
3.9
13%
2.32
48%
3.45 (2.74 - 4.5, n=8)
23%
4.44 (2.1 - 8.4, n=234, der letzten 2 Jahre)
1%
Last max *
6.4
6.93
-8%
6.6
-3%
6.11
5%
5.6
12%
3.7
42%
5.27 (4.71 - 6.4, n=8)
18%
7.2 (3.16 - 12.3, n=234, der letzten 2 Jahre)
-13%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Der verbaute 5.000-mAh-Akku sorgt in unseren Akku-Tests für sehr lange Laufzeiten. Mit sehr ähnlicher Hardware geht dem Schwestermodell Galaxy A21s in unserem WLAN-Test etwa 5 Stunden eher der Bildschirm aus. Auch unter Last gibt sich das Galaxy A12 mit über 5,5 Stunden ausdauernd.  

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
62h 23min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
21h 28min
Big Buck Bunny H.264 1080p
14h 47min
Last (volle Helligkeit)
5h 36min
Samsung Galaxy A12
5000 mAh
Xiaomi Poco X3 NFC
5160 mAh
Samsung Galaxy A21s
5000 mAh
Xiaomi Redmi Note 9
5020 mAh
OnePlus Nord N100
5000 mAh
Alcatel 3X 2020
5000 mAh
Akkulaufzeit
-8%
-16%
-13%
-7%
10%
Idle
3743
2427
-35%
2009
-46%
2294
-39%
2513
-33%
H.264
887
1188
34%
1087
23%
1116
26%
1206
36%
WLAN
1288
1116
-13%
943
-27%
867
-33%
1149
-11%
1417
10%
Last
336
280
-17%
287
-15%
314
-7%
267
-21%

Pro

+ solide Verarbeitung
+ Triple-Kartenschacht
+ gute Ausstattung (NFC, VoLTE, VoWiFi, FM-Radio, ...)
+ lange Laufzeiten
+ solide Kameras

Contra

- lahmes WLAN
- wenig Leistung
- Lautsprecher
- Display + PWM

Fazit zum Samsung Galaxy A12 - Etwas mehr Veränderungen wären wünschenswert

Im Test: Samsung Galaxy A12. Testgerät zur Verfügung gestellt von notebooksbilliger.de
Im Test: Samsung Galaxy A12. Testgerät zur Verfügung gestellt von notebooksbilliger.de

Mit dem Galaxy A12 gelingt Samsung ein solides Smartphone im unteren Preissegment. Das in unserem Test recht unauffällige Mittelklasse-Handy macht mit der Hauptkamera ordentliche Fotos, ist gut verarbeitet und auch die stuckierte Oberfläche der Rückseite gefällt uns. Die sehr langen Laufzeiten und die gute Ausstattung inklusive der One UI und Samsung Knox stehen ebenfalls auf der Habenseite des Galaxy A12.    

Allerdings teilt sich das Samsung-Handy diese positiven Eigenschaften mit dem bereits von uns getesteten Galaxy A21s. Hier sehen wir kaum nennenswerte Fortschritte zwischen dem 2021er- und 2020er-Modell, zum Teil ist eher gegenteiliges der Fall, denn letzteres besitzt ein deutlich schnelleres WLAN und den etwas schneller SoC – außerdem soll das A21s gleichermaßen die One-UI-3-Oberfläche bekommen. 

Das Galaxy A12 kommt in unserem Test etwas blass daher. Bleibt zu hoffen, dass Samsung auch in den günstigen A-Modellen zukünftig auf AMOLEDs setzt.

Für wen die Einschränkungen des Galaxy A12 kein KO-Kriterium sind, der sollte das günstige Samsung-Smartphone in seine Kaufentscheidung miteinbeziehen. Andere Smartphone in der Preisklasse, wie das Redmi Note 9, zeigen allerdings, dass selbst mit diesem geringen Budget durchaus etwas mehr drin gewesen wäre.

Preis und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy A12 ist derzeit für einen Preis ab etwa 150 Euro erhältlich, unter anderem bei unserem Leihsteller notebooksbilliger.de oder Cyperport  

Samsung Galaxy A12 - 15.02.2021 v7
Marcus Herbrich

Gehäuse
81%
Tastatur
65 / 75 → 87%
Pointing Device
87%
Konnektivität
40 / 70 → 58%
Gewicht
88%
Akkulaufzeit
92%
Display
84%
Leistung Spiele
6 / 64 → 10%
Leistung Anwendungen
42 / 86 → 49%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Audio
66 / 90 → 73%
Kamera
59%
Durchschnitt
69%
75%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.