Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Nokia X10 Smartphone – Zuverlässiges 5G-Phone mit vier Kameras

Da hat man lange was von. Nachhaltigkeit ist auch beim Nokia X10 wichtig und so bekommt der Käufer 3 Jahre Android-Updates und eine kompostierbare Hülle. Aber kann das Mittelklasse-Handy auch im Alltag überzeugen?
Florian Schmitt 👁, Andrea Grüblinger, 🇺🇸 🇮🇹 ...
Nokia X10

Nokia fordert andere Hersteller heraus: Nicht unbedingt mit den schnellsten Smartphones auf dem Markt, aber mit einer möglichst nachhaltigen Firmenpolitik. Dazu gehört, dass für die Geräte der X-Serie, also Nokias teuerste Smartphones, verlängerte Android-Update-Zyklen gelten und beispielsweise kein Charger in der Packung liegt. 

Das Nokia X10 ist das etwas abgespeckte Schwestermodell des Nokia X20, in Sachen Design unterscheiden sich die beiden Geräte kaum und auch viele Spezifikationen erscheinen sehr ähnlich. Der Preisunterschied ab Werk beträgt 80 Euro, das Nokia X10 bekommt man für 319 Euro, es befindet sich also in der klassischen Preisregion der Smartphone-Mittelklasse.

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Nokia X10 (X Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 480 5G 8 x 1.8 - 2 GHz, Cortex-A76 / 55
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6.67 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 395 PPI, capacitive touchscreen, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
64 GB UFS 2.1 Flash, 64 GB 
, 49 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5mm audio jack, Card Reader: microSD up to 512 GB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration sensor, gyroscope, proximity sensor, compass
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B8), 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B12/​B20/​B28/​B38/​B39/​B40/​B41/​B66), 5G (n1/​n2/​n3/​n5/​n7/​n28/​n38/​n41/​n66/​n78) , Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.1 x 169 x 79.7
Akku
4470 mAh Lithium-Ion, 18 Watt charging
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 48 MPix phase comparison-AF, LED-flash, Videos @1080p/​30fps (Camera 1); 5.0MP, wide angle lens (Camera 2); 2.0MP, macro lens (Camera 3); 2.0MP, depth of field (Camera 4)
Secondary Camera: 8 MPix Videos @1080p/​30fps
Sonstiges
Lautsprecher: mono speaker, Tastatur: virtual keyboard, USB cable, compostable bumper, SIM tool, 24 Monate Garantie, FM radio, IP52-certified, SAR: 0.51W/​kg (head), 1.29W/​kg (body), Lüfterlos
Erhältlich seit
01.06.2021
Gewicht
220 g
Preis
319 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
80.2 %
07.2021
Nokia X10
SD 480, Adreno 619
220 g64 GB UFS 2.1 Flash6.67"2400x1080
80 %
07.2021
Vivo Y72 5G
Dimensity 700, Mali-G57 MP2
193 g128 GB UFS 2.1 Flash6.58"2408x1080
80.6 %
05.2021
Nokia X20
SD 480, Adreno 619
220 g128 GB UFS 2.1 Flash6.67"2400x1080
79.3 %
03.2021
Samsung Galaxy A32 5G
Dimensity 720, Mali-G57 MP3
205 g64 GB UFS 2.1 Flash6.50"1600x720
81.3 %
12.2020
OnePlus Nord N10 5G
SD 690 5G, Adreno 619L
190 g128 GB UFS 2.1 Flash6.49"2400x1080

Gehäuse – Samten schillernd

Das Chassis des Nokia X10 ist in zwei Farbvarianten erhältlich: Forest und Snow. Forest ist ein dunkles Grün, während Snow ein Weißton ist. Unser grünes Testgerät schimmert an der Rückseite leicht samten und sieht dadurch trotz Kunststoffchassis sehr hübsch aus.

Beim Glas auf der Vorderseite wurde allerdings gespart: Hier verbaut Nokia nur Gorilla Glass 3, während beim X20 noch Gorilla Glass 5 mit wesentlich höherer Härte verwendet wurde. Die vorab aufgeklebte Displayschutzfolie macht also durchaus Sinn.

Das Smartphone ist nach IP52 geschützt. Gegen Schmutz bietet das Smartphone also einen ordentlichen Schutz, während es bei Flüssigkeiten nur gegen Spritzwasser gefeit ist. Abmessungen und Gewicht entsprechen exakt dem Nokia X20, man bekommt hier also kein leichtes und auch kein kleines Smartphone.

Das Nokia X10 ist stabil gebaut und hat mit Druck auf Vorder- oder Rückseite keine Probleme. Außerdem lässt sich das Smartphone kaum verwinden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Nokia X10
Nokia X10
Nokia X10
Nokia X10
Nokia X10

Größenvergleich

169 mm 79.7 mm 9.1 mm 220 g168.9 mm 79.7 mm 9.1 mm 220 g164.2 mm 76.1 mm 9.1 mm 205 g164 mm 75.3 mm 8.5 mm 193 g163 mm 74.7 mm 8.95 mm 190 g

Ausstattung – Weniger Speicher im Nokia X10

Mit 4 GB RAM und 64 GB für Daten wurde die Speicherausstattung im Vergleich zum Nokia X20 exakt halbiert. In seiner Preisklasse ist das X10 damit noch üblich ausgestattet, das OnePlus Nord N10 oder das Vivo Y72 zeigen aber, dass man hier auch noch mehr Speicher verbauen kann.

NFC findet sich im Smartphone, sodass man mobile Zahldienstleistungen nutzen kann. Auch gibt es eine USB-C-Buchse, diese ist allerdings intern nur mit USB-2.0-Geschwindigkeit angebunden.

Oben: Mikrofon
Oben: Mikrofon
Unten: 3,5mm-Port, Mikrofon, USB-C-Port, Lautsprecher
Unten: 3,5mm-Port, Mikrofon, USB-C-Port, Lautsprecher
Links: SIM-Slot, Google-Assistant-Button
Links: SIM-Slot, Google-Assistant-Button
Rechts: Standby-Taste, Lautstärkewippe
Rechts: Standby-Taste, Lautstärkewippe

microSD-Kartenleser

microSDs bis zu 512 GB kann das Smartphone aufnehmen, dafür muss man dann aber auf einen der beiden SIM-Slots verzichten. In unseren Tests liest und schreibt das Nokia X10 unsere microSD-Karte Angelbird V60 auf üblichem Niveau.

SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Vivo Y72 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 700, 128 GB UFS 2.1 Flash (Angelbird V60)
16.1 MB/s ∼100% 0%
Nokia X10
Adreno 619, SD 480, 64 GB UFS 2.1 Flash (Angelbird V60)
16.1 MB/s ∼100%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

051015202530354045505560657075808525.221.22016.520.622.218.918.816.618.214.619.117.818.417.219.132.233.512.520.723.425.525.524.823.527.325.423.621.520.624.124.725.836.937.324.426.828.523.823.223.928.625.526.52719.123.624.619.318.423.726.123.330.92226.326.623.516.323.426.925.53223.628.322.833.819.61728.819.822.724.625.628.327.521.224.115.933.33120.821.731.521.324.122.620.417.922.328.427.12822.22327.522.924.319.821.231.92528.8203124.53321.126.618.419.72922.424.728.423.126.919.918.322.226.322.426.427.33333.329.32413.215.816.616.320.316.816.913.612.812.21612.315.912.518.518.616.514.716.311.216.214.418.815.314.61612.817.415.614.214.715.413.912.712.212.717.614.212.214.315.916.417.816.511.215.516.312.715.818.616.717.316.315.211.812.117.8141317.414.911.712.917.416.514.112.812.614.212.518.924.213.317.115.112.613.312.617.620.722.112.815.711.912.516.816.317.914.313.11813.214.615.516.912.213.712.617161711.818.414.912.119.313.314.316.512.714.717.416.912.517.31516.515.514.115.812.715.117.417.218.318.123.724.140.240.13240.236.637.540.834.433.629.637.534.633.635.636.433.731.335.835.735.433.431.832.233.319.938.633.927.435.337.134.332.135.134.335.234.533.738.733.134.929.734.237.336.435.235.636.536.333.135.336.932.830.528.635.13330.633.533.235.535.134.833.936.833.532.133.54032.834.733.23829.432.533.236.23632.33429.534.935.535.13634.935.431.639.531.73734.336.435.636.531.434.938.634.634.934.139.634.734.233.326.536.637.235.433.833.136.735.634.134.934.329.235.528.337.23628373434.833.338.233.635.125.221.22016.520.622.218.918.816.618.214.619.117.818.417.219.132.233.512.520.723.425.525.524.823.527.325.423.621.520.624.124.725.836.937.324.426.828.523.823.223.928.625.526.52719.123.624.619.318.423.726.123.330.92226.326.623.516.323.426.925.53223.628.322.833.819.61728.819.822.724.625.628.327.521.224.115.933.33120.821.731.521.324.122.620.417.922.328.427.12822.22327.522.924.319.821.231.92528.8203124.53321.126.618.419.72922.424.728.423.126.919.918.322.226.322.426.427.33333.329.32413.215.816.616.320.316.816.913.612.812.21612.315.912.518.518.616.514.716.311.216.214.418.815.314.61612.817.415.614.214.715.413.912.712.212.717.614.212.214.315.916.417.816.511.215.516.312.715.818.616.717.316.315.211.812.117.8141317.414.911.712.917.416.514.112.812.614.212.518.924.213.317.115.112.613.312.617.620.722.112.815.711.912.516.816.317.914.313.11813.214.615.516.912.213.712.617161711.818.414.912.119.313.314.316.512.714.717.416.912.517.31516.515.514.115.812.715.117.417.218.318.123.724.140.240.13240.236.637.540.834.433.629.637.534.633.635.636.433.731.335.835.735.433.431.832.233.319.938.633.927.435.337.134.332.135.134.335.234.533.738.733.134.929.734.237.336.435.235.636.536.333.135.336.932.830.528.635.13330.633.533.235.535.134.833.936.833.532.133.54032.834.733.23829.432.533.236.23632.33429.534.935.535.13634.935.431.639.531.73734.336.435.636.531.434.938.634.634.934.139.634.734.233.326.536.637.235.433.833.136.735.634.134.934.329.235.528.337.23628373434.833.338.233.635.13079.379.377.780.771.978.27979.376.780.379.27582.97879.479.271.17977.980.677.979.977.981.777.178.575.681.977.778.579.679.879.279.579.779.778.38079.379.378.978.577.778.878.379.875.980.877.980.277.177.480.179.978.280.879.878.776.478.280.677.17881.676.479.9808078.179.878.4807977.88080.179.678.679.180.778.677.576.477.278.679.467.18173.977.975.580.481.176.378.479.675.377.979.777.279.468.681.679.578.678.979.978.653.848.148.448.348.647.849.147.349.848.840.849.649.532.761.548.350.449.949.932.240.540.840.840.740.840.5414140.740.940.740.540.940.141.3414140.840.540.940.640.440.341.240.640.740.840.241.340.4414140.440.940.641.240.541.140.640.840.940.840.840.240.540.541.140.740.840.940.140.14240.940.640.840.841.240.840.641.24140.540.14140.741.140.739.741.441.340.84140.840.640.940.840.740.64140.740.740.740.740.74140.540.940.841.240.740.640.740.441.340.540.940.83244.64041.440.740.840.8414140.840.739.941.440.940.840.640.640.540.640.639.338.838.839.639.338.839.239.141.615.378.780.179.879.878.978.679.378.779.978.173.286.779.178.580.377.778.879.778.679.978.578.778.779.778.979.678.876.680.978.978.57878.97975.878.778.279.374.183.978.381.177.480.679.878.879.778.579.380.479.278.678.878.179.380.578.279.280.976.978.474.476.781.779.570.977.279.674.377.677.977.682.278.177.377.982.377.58077.877.777.678.377.879.980.378.380.880.379.278.479.680.579.175.280.281.171.474.279.775.379.577.782.279.978.779.577.979.278.679.879.977.478.261.958.751.159.857.749.559.358.742.175.758.458.459.2Tooltip
Nokia X10 Adreno 619, SD 480, 64 GB UFS 2.1 Flash; Sequential write: Ø24.2 (12.5-37.3)
Vivo Y72 5G Mali-G57 MP2, Dimensity 700, 128 GB UFS 2.1 Flash; Sequential write: Ø15.4 (11.2-24.2)
Nokia X20 Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash; Sequential write; Angelbird V60: Ø34.4 (19.9-40.8)
Nokia X10 Adreno 619, SD 480, 64 GB UFS 2.1 Flash; Sequential read: Ø73.7 (30-82.9)
Vivo Y72 5G Mali-G57 MP2, Dimensity 700, 128 GB UFS 2.1 Flash; Sequential read: Ø40.6 (32-44.6)
Nokia X20 Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash; Sequential read; Angelbird V60: Ø76.1 (15.3-86.7)

Software – 3 neue Android-Versionen

Android 11 ist ab Werk vorinstalliert. Nokia verspricht 3 Jahre Updates, laut Aussagen des Herstellers sollen alle Versionen bis Android 14 auf das Smartphone kommen. Dank Android One soll es auch monatliche Sicherheitsupdates geben, bei unserem Testgerät wäre dieses langsam fällig, zum Testzeitpunkt stammen die Sicherheitspatches von Anfang Juni.

Nokia installiert zwar pures Android, allerdings auch zwei Werbeapps, die man aber schnell deinstallieren kann. Eine DRM-Zertifizierung ist vorhanden, sodass man Streaming-Inhalte auch in HD ansehen kann.

Nokia X10 Software
Nokia X10 Software
Nokia X10 Software

Kommunikation und GNSS – Zuverlässiges WLAN-Signal

Das Nokia X10 ist ein 5G-Handy. Es bietet sowohl im 4G- als auch im 5G-Netz eine gewisse Frequenzvielfalt an, ist allerdings kein echtes World Phone, das man in jedem Land verwenden könnte. Die Netzqualität war in unserem kurzen Test auf gutem Niveau, auch in Gebäuden.

Schauen wir uns die Ausstattung im Bereich WLAN genauer an: Hier bringt das Nokia-Handy WiFi 5 mit und kann in unserem Test mit dem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 mit klassentypischen Geschwindigkeiten überzeugen. Für den Alltag sollte das ausreichen, besonders, wenn man nur eine 100- oder 250-MBit-Internetleistung besitzt. Das OnePlus Nord N10 zeigt sich hier in der Preisklasse als Primus und verdoppelt dank 2x2 MIMO die Übertragungsraten der anderen Vergleichsgeräte.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
OnePlus Nord N10 5G
Adreno 619L, SD 690 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
665 (604min - 684max) MBit/s ∼100% +106%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1599, n=285, der letzten 2 Jahre)
453 MBit/s ∼68% +40%
Vivo Y72 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 700, 128 GB UFS 2.1 Flash
347 (333min - 351max) MBit/s ∼52% +7%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
346 (324min - 360max) MBit/s ∼52% +7%
Nokia X10
Adreno 619, SD 480, 64 GB UFS 2.1 Flash
323 (289min - 329max) MBit/s ∼49%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
222 (126min - 326max) MBit/s ∼33% -31%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
OnePlus Nord N10 5G
Adreno 619L, SD 690 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
646 (596min - 664max) MBit/s ∼100% +95%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1414, n=285, der letzten 2 Jahre)
448 MBit/s ∼69% +35%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
366 (347min - 374max) MBit/s ∼57% +10%
Vivo Y72 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 700, 128 GB UFS 2.1 Flash
343 (314min - 350max) MBit/s ∼53% +3%
Nokia X10
Adreno 619, SD 480, 64 GB UFS 2.1 Flash
332 (318min - 336max) MBit/s ∼51%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
313 (190min - 343max) MBit/s ∼48% -6%
020406080100120140160180200220240260280300320330334334331331334331334330318328330335335329334336333332323333331330334333331334331334332330334334331331334331334330318328330335335329334336333332323333331330334333331334331334332289323311324329319324324324321327327323327327326326328328323328326325318322329322324323328Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø332 (318-336)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø323 (289-329)
Verfügbare Satellitennetze
Verfügbare Satellitennetze
GPS Test im Freien
GPS Test im Freien

Im Freien empfängt das Smartphone sehr schnell ein Satellitensignal, das für eine exakte Ortung ausreicht. Es sind recht viele Satellitennetzwerke verfügbar, die das Nokia X10 laut der App GPS Test auch schnell und umfassend nutzt.

In unserem Praxistest, einer Fahrradrunde mit dem Smartphone und dem Navi Garmin Edge 520 als Vergleichsgerät, zeigt sich das Nokia X10 als ziemlich genau in der Ortung, liegt aber bei der Überquerung der Fußgängerbrücke neben der Strecke.

Wer also auf absolut exakte Ortung wert legt, der sollte das Nokia X10 vor dem Kauf genau testen. Wem eine kleine Abweichung hier und da egal ist, der bekommt mit dem Smartphone ein zuverlässiges Navigationsgerät.

Ortung Garmin Edge 520 – Überblick
Ortung Garmin Edge 520 – Überblick
Ortung Garmin Edge 520 – Wende
Ortung Garmin Edge 520 – Wende
Ortung Garmin Edge 520 – Brücke
Ortung Garmin Edge 520 – Brücke
Ortung Nokia X10 – Überblick
Ortung Nokia X10 – Überblick
Ortung Nokia X10 – Wende
Ortung Nokia X10 – Wende
Ortung Nokia X10 – Brücke
Ortung Nokia X10 – Brücke

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Nokia nutzt die Standard-App von Android für die Telefonie. Unterstützung für VoLTE und VoWiFi ist vorhanden.

In Sachen Sprachqualität macht das Nokia X10 einen guten Job: Die Stimme des Gegenübers ist zwar nicht immer völlig klar und ohne Störgeräusche, aber insgesamt stets verständlich. Wir müssen bei Nutzung der Telefonfunktion auch nicht übermäßig laut sprechen, damit unsere Stimme beim Gesprächspartner ankommt. Per Freisprecheinrichtung, also über den eingebauten Lautsprecher, klingt das Gegenüber ebenfalls ordentlich. Wir dürfen dann aber nicht zu leise reden, sonst hört man uns nicht mehr.

Kameras – Nokia mit vier Linsen

Aufnahme Frontkamera
Aufnahme Frontkamera

Das Kamerasetup der beiden Geräte aus Nokias X-Serie sieht auf den ersten Blick erst mal recht ähnlich aus: 4 Linsen, davon 3 für Fotos nutzbar, die vierte unterstützt bei Portrait-Aufnahmen. Der einzige Unterschied zum Nokia X20 besteht in der Auflösung der Hauptkamera: Im Nokia X10 werkelt nur eine 48-Megapixel-Linse.

Da aber meist ohnehin nur Fotos mit einem Viertel der Auflösung gemacht werden, um eine höhere Lichtausbeute zu erzielen, schrumpft der Unterschied auf vier Megapixel zusammen. Macht das wirklich einen großen Unterschied?

Tatsächlich wirken die Fotos des Nokia X10 etwas weniger detailliert als die des Nokia X20: Es gibt weniger Bildschärfe und die Abbildungsleistung ist im Detail sichtbar schwächer. Die Unterschiede bewegen sich aber wirklich auf Detailniveau, insgesamt macht auch das Nokia X10 ordentliche Fotos. Bei wenig Licht und hohen Kontrasten ist die Aufhellung passabel und es sind noch einige Einzelheiten sichtbar.

Die Weitwinkelkamera wirkt etwas dunkel, ist aber für Schnappschüsse ausreichend, sofern man sie nicht zu sehr vergrößert.

Videos lassen sich mit der Hauptkamera maximal in 1080p und 30 fps aufzeichnen. 60 Bilder pro Sekunde wären hier nett gewesen, das Samsung Galaxy A32 5G nimmt auf Wunsch sogar Ultra-HD-Videos auf. Die Bildqualität ist ordentlich, der Autofokus könnte aber etwas flotter arbeiten.

An der Vorderseite gibt es im Gegensatz zum Nokia X20 keine Selfiekamera mit Pixel Binning, sondern nur eine 8-Megapixel-Linse. Die entstandenen Selfies sind aber immer noch recht gut und lassen sich auch vergrößern.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera BlumeHauptkamera UmgebungHauptkamera Low LightWeitwinkelobjektiv
Zum Laden anklicken

Im Fotolabor zeigt sich die Hauptkamera des Nokia-Smartphones mit guter Farbdarstellung und ordentlichem Kontrast. In Sachen Detailschärfe ist aber noch Luft nach oben. Bei nur 1 Lux Beleuchtungsstärke sind immer noch Einzelheiten erkennbar, das Bild ist aber sichtlich unscharf.

ColorChecker
12.1 ∆E
6.4 ∆E
8.9 ∆E
12.8 ∆E
7.2 ∆E
3.5 ∆E
4.6 ∆E
3.6 ∆E
5.1 ∆E
5.1 ∆E
3.7 ∆E
3.9 ∆E
3.7 ∆E
5.3 ∆E
6 ∆E
3.9 ∆E
2.3 ∆E
5.3 ∆E
6.7 ∆E
4.4 ∆E
4.6 ∆E
6.1 ∆E
5.7 ∆E
2.9 ∆E
ColorChecker Nokia X10: 5.58 ∆E min: 2.31 - max: 12.8 ∆E
ColorChecker
12 ∆E
15.8 ∆E
18.8 ∆E
15.4 ∆E
21.8 ∆E
26.2 ∆E
16.3 ∆E
13.5 ∆E
13.7 ∆E
14.2 ∆E
20.5 ∆E
23 ∆E
12.2 ∆E
17.4 ∆E
8.6 ∆E
16.3 ∆E
16.7 ∆E
22.6 ∆E
20.2 ∆E
19.9 ∆E
21 ∆E
20.7 ∆E
15.7 ∆E
11.5 ∆E
ColorChecker Nokia X10: 17.25 ∆E min: 8.64 - max: 26.16 ∆E

Zubehör und Garantie – Kein Ladegerät

Sieht man auf das Zubehör, so muss man sich bei Nokias X-Serie etwas umgewöhnen: Es gibt es keinen Charger in der Packung. Nokia will damit die Umwelt schonen, denn viele Nutzer haben schon ein Ladegerät zu Hause.

Natürlich kann man auf Wunsch aber auch ein Ladegerät bei Nokia dazubestellen. Dann bezahlt man 17 Euro, die Erlöse werden gespendet, Nokia verdient also an den Ladegeräten nichts. Wer sein eigenes Ladegerät verwenden möchte, findet auf Nokias Website die Anforderungen.

In unserem Test funktionierte nicht jedes Netzteil tadellos mit dem Nokia X10, bei einem Warp Charge 65 Charger von OnePlus beispielsweise kam es alle 20 Sekunden zu einem Neuverbinden des Smartphones.

Statt dem Ladegerät gibt es eine Hülle in der Packung, die aus kompostierbarem Material besteht und das Telefon vor Schäden schützt, sodass man es hoffentlich länger nutzen kann. Ein USB-Kabel und ein SIM-Tool finden sich ebenfalls in der Packung, weiteres Zubehör wie Cases oder auch einen Handyständer bekommt man auf der Nokia-Website zu moderaten Preisen.

Nokia bietet zudem in vielen Regionen eine auf 36 Monate verlängerte Garantie an, sodass die Nutzer ebenfalls länger sicher vor Schäden sind, die bereits bei der Produktion entstanden.

Eingabegeräte & Bedienung – Mit Google-Assistant-Button

Der Touchscreen lässt sich gut und zuverlässig bedienen. Allerdings handelt es sich um einen 60-Hz-Screen, sodass die Bedienung gefühlt etwas weniger flüssig ist als beispielsweise beim OnePlus Nord N10

Der Fingerabdrucksensor ist im Standby-Button eingelassen und erfasst einen aufgelegten Finger schnell und zuverlässig. Die Lösung ist für Rechts- wie Linkshänder gleichermaßen gut geeignet. Rechts am Gehäuse findet sich noch ein eigener Button für den Google Assistant. Wenn man diesen nicht nutzen möchte, ist die Taste allerdings überflüssig, denn frei belegen kann man sie nicht.

Insgesamt wirken die Hardware-Buttons recht wertig und haben einen guten Druckpunkt. Allerdings steht der Standby-Button etwas aus dem Gehäuse und es lassen sich recht harte Kanten ertasten, was den Qualitätseindruck etwas schmälert.

Tastatur quer
Tastatur quer
Tastatur hochkant
Tastatur hochkant

Display – Full-HD-Panel im Nokia-Handy

Subpixel-Aufnahme
Subpixel-Aufnahme

Nur das Samsung Galaxy A32 bringt unter den Vergleichsgeräten noch ein 720p-Display mit, ansonsten ist Full-HD üblich. Auch das Nokia X10 setzt auf 1080p und bietet ein auf Wunsch recht helles IPS-Display. Die Helligkeitsverteilung ist nicht ganz so gleichmäßig wie beim Nokia X20.

Der Schwarzwert ist recht hoch, sodass der Kontrastwert nur ausreichend ist. Das bedeutet, dass Farben eher blass dargestellt werden, hier kann es das IPS-Panel nicht mit einem OLED-Screen aufnehmen.

657
cd/m²
637
cd/m²
557
cd/m²
659
cd/m²
674
cd/m²
587
cd/m²
649
cd/m²
666
cd/m²
588
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 674 cd/m² Durchschnitt: 630.4 cd/m² Minimum: 3.1 cd/m²
Ausleuchtung: 83 %
Helligkeit Akku: 674 cd/m²
Kontrast: 864:1 (Schwarzwert: 0.78 cd/m²)
ΔE Color 3.39 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 4.4 | 0.64-98 Ø5.7
98.6% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.175
Nokia X10
IPS, 2400x1080, 6.67
Vivo Y72 5G
IPS, 2408x1080, 6.58
Nokia X20
IPS, 2400x1080, 6.67
Samsung Galaxy A32 5G
TFT-LCD, 1600x720, 6.50
OnePlus Nord N10 5G
IPS LCD, 2400x1080, 6.49
Bildschirm
-4%
-15%
-16%
5%
Helligkeit Bildmitte
674
419
-38%
646
-4%
543
-19%
450
-33%
Brightness
630
384
-39%
617
-2%
512
-19%
422
-33%
Brightness Distribution
83
87
5%
89
7%
85
2%
89
7%
Schwarzwert *
0.78
0.7
10%
0.7
10%
0.63
19%
0.57
27%
Kontrast
864
599
-31%
923
7%
862
0%
789
-9%
DeltaE Colorchecker *
3.39
3.32
2%
5.71
-68%
4.9
-45%
2.67
21%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.95
5.06
27%
8.9
-28%
8.6
-24%
6.76
3%
DeltaE Graustufen *
4.4
3
32%
6.2
-41%
6.3
-43%
2
55%
Gamma
2.175 101%
2.203 100%
2.122 104%
2.23 99%
2.274 97%
CCT
8301 78%
7236 90%
8256 79%
8120 80%
6859 95%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 2358000 Hz ≤ 20 % Helligkeit

Das Display flackert mit 2358000 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 20 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 2358000 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17043 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Bei unseren Tests mit der Software CalMAN und dem Spektralfotometer setzen wir auf zwei Szenarien: Einmal die Werkseinstellungen und einmal auf einen warmen Weißabgleich, den man in den Einstellungen wählen kann.

In den Standardeinstellungen zeigt sich das Display als nur mäßig genau in der Farbdarstellung mit einem deutlichen Blaustich bei helleren Farbtönen. Auch bei den Graustufen ist dieser mit bloßem Auge deutlich sichtbar. Bei warmem Weißabgleich ist der Farbstich immer noch vorhanden, aber nicht mehr so ausgeprägt und geht eher ins Grünliche.

Wer also ein absolut exaktes Display benötigt, beispielsweise um Druckfarben zu beurteilen, der ist hier wohl falsch. Wem eine ungefähre Darstellung ausreicht, der bekommt ein solides Display.

Erfreulich ist auch, dass das PWM-Flackern mit einer extrem hohen Frequenz erfolgt, sodass man es wohl ignorieren kann, weil es bei niemandem Beschwerden hervorrufen sollte. Die Reaktionszeiten sind höchstens durchschnittlich und für Hardcore-Gamer zu langsam.

CalMAN Graustufen – Werkseinstellungen
CalMAN Graustufen – Werkseinstellungen
CalMAN Farbgenauigkeit – Werkseinstellungen
CalMAN Farbgenauigkeit – Werkseinstellungen
CalMAN Graustufen – Weißabgleich Warm
CalMAN Graustufen – Weißabgleich Warm
CalMAN Farbgenauigkeit – Weißabgleich Warm
CalMAN Farbgenauigkeit – Weißabgleich Warm
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
20 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 9 ms steigend
↘ 11 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 27 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
42 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 23 ms steigend
↘ 19 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 56 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.7 ms).

Im Freien zeigt sich das Smartphone auch bei stärkerer Sonneneinstrahlung notfalls noch lesbar. Als wir die Blickwinkel des Displays prüfen, fällt uns allerdings auf, dass das Bild von unten betrachtet sichtbar nachdunkelt. Allerdings ist dieser Effekt von der Kamera stärker wahrnehmbar als vom menschlichen Auge, hier fällt es nicht ganz so stark auf und der Bildschirminhalt bleibt weiterhin erkennbar.

Außeneinsatz
Außeneinsatz
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung – Wenig zukunftsfähig

Der Qualcomm Snapdragon 480 klingt wie ein Einsteiger-SoC, aber er hat schon im Nokia X20 gezeigt, dass er durchaus mit anderen Mittelklasse-Systemen mithalten kann. Allerdings sieht man auch, dass dieses Jahr durchaus noch Geräte mit einigen Prozent mehr Leistung im selben Preissegment erscheinen werden. Ein Beispiel ist das Vivo Y72.

Für den Alltag reicht die Leistung allemal, nur bei aufwändigeren Apps oder wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen, werden die Leistungsgrenzen des SoCs sichtbar.

Auch in Sachen Grafikleistung liegt das Nokia X10 auf Klassenniveau.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
508 Points ∼83%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
565 Points ∼93% +11%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
510 Points ∼84% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
472 Points ∼77% -7%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
610 Points ∼100% +20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (504 - 520, n=6)
511 Points ∼84% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1755, n=249, der letzten 2 Jahre)
596 Points ∼98% +17%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
1687 Points ∼83%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
1772 Points ∼87% +5%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
1663 Points ∼82% -1%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
1511 Points ∼75% -10%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
1873 Points ∼92% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (1627 - 1713, n=6)
1671 Points ∼82% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4829, n=249, der letzten 2 Jahre)
2028 Points ∼100% +20%
Vulkan Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
964 Points ∼44%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
1474 Points ∼67% +53%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
995 Points ∼45% +3%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
1418 Points ∼65% +47%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
905 Points ∼41% -6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (926 - 1029, n=6)
982 Points ∼45% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 6524, n=146, der letzten 2 Jahre)
2188 Points ∼100% +127%
OpenCL Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
1088 Points ∼48%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
1493 Points ∼66% +37%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
1082 Points ∼48% -1%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
1525 Points ∼67% +40%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
981 Points ∼43% -10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (1048 - 1099, n=6)
1081 Points ∼48% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (255 - 7514, n=148, der letzten 2 Jahre)
2273 Points ∼100% +109%
PCMark for Android
Work 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
6928 Points ∼70%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
6783 Points ∼68% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (6928 - 8402, n=5)
7557 Points ∼76% +9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 17085, n=68, der letzten 2 Jahre)
9959 Points ∼100% +44%
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
6368 Points ∼79%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
6380 Points ∼79%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
6145 Points ∼77%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
8021 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (6380 - 7713, n=2)
7047 Points ∼88%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 15299, n=237, der letzten 2 Jahre)
8032 Points ∼100%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
3504 Points ∼100%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3449 Points ∼98% -2%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3461 Points ∼98% -1%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
3499 Points ∼100% 0%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
3208 Points ∼91% -8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (3461 - 3596, n=6)
3516 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 11256, n=236, der letzten 2 Jahre)
3483 Points ∼99% -1%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
3683 Points ∼91%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3425 Points ∼84% -7%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3647 Points ∼90% -1%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
3805 Points ∼94% +3%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
3197 Points ∼79% -13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (3647 - 3767, n=6)
3684 Points ∼91% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (54 - 16670, n=236, der letzten 2 Jahre)
4066 Points ∼100% +10%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
2994 Points ∼85%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3535 Points ∼100% +18%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
2938 Points ∼83% -2%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2730 Points ∼77% -9%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
3257 Points ∼92% +9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (2938 - 3103, n=6)
3034 Points ∼86% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (607 - 5301, n=236, der letzten 2 Jahre)
2816 Points ∼80% -6%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
3645 Points ∼86%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3516 Points ∼83% -4%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3639 Points ∼86% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
3713 Points ∼88% +2%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
3327 Points ∼79% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (3602 - 3656, n=6)
3636 Points ∼86% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 11895, n=259, der letzten 2 Jahre)
4237 Points ∼100% +16%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
3842 Points ∼71%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3612 Points ∼66% -6%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3842 Points ∼71% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
3975 Points ∼73% +3%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
3307 Points ∼61% -14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (3817 - 3845, n=6)
3835 Points ∼70% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 31940, n=259, der letzten 2 Jahre)
5444 Points ∼100% +42%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
3092 Points ∼78%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3216 Points ∼81% +4%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3070 Points ∼77% -1%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
3018 Points ∼76% -2%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
3984 Points ∼100% +29%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (3008 - 3118, n=6)
3076 Points ∼77% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5784, n=257, der letzten 2 Jahre)
3019 Points ∼76% -2%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
2428 Points ∼91%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2419 Points ∼90% 0%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
2419 Points ∼90% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2575 Points ∼96% +6%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
2198 Points ∼82% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (2419 - 2478, n=6)
2436 Points ∼91% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=233, der letzten 2 Jahre)
2678 Points ∼100% +10%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
2299 Points ∼81%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2222 Points ∼78% -3%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
2289 Points ∼81% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2525 Points ∼89% +10%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
1982 Points ∼70% -14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (2287 - 2338, n=6)
2302 Points ∼81% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=233, der letzten 2 Jahre)
2836 Points ∼100% +23%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
3020 Points ∼86%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3508 Points ∼100% +16%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3017 Points ∼86% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2765 Points ∼79% -8%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
3265 Points ∼93% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (3017 - 3136, n=6)
3059 Points ∼87% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5318, n=233, der letzten 2 Jahre)
2835 Points ∼81% -6%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
2562 Points ∼74%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2476 Points ∼72% -3%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
2536 Points ∼73% -1%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2659 Points ∼77% +4%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
2348 Points ∼68% -8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (2536 - 2566, n=6)
2559 Points ∼74% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 9839, n=260, der letzten 2 Jahre)
3460 Points ∼100% +35%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
2441 Points ∼61%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2308 Points ∼58% -5%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
2440 Points ∼61% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2597 Points ∼65% +6%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
2187 Points ∼55% -10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (2440 - 2448, n=6)
2445 Points ∼61% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 16221, n=260, der letzten 2 Jahre)
3993 Points ∼100% +64%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
3098 Points ∼92%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
3325 Points ∼99% +7%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
2941 Points ∼87% -5%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2901 Points ∼86% -6%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
3374 Points ∼100% +9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (2941 - 3098, n=6)
3060 Points ∼91% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5793, n=260, der letzten 2 Jahre)
3055 Points ∼91% -1%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
2275 Points ∼87%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2280 Points ∼87% 0%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
2267 Points ∼87% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2501 Points ∼95% +10%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
2081 Points ∼79% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (2267 - 2322, n=6)
2281 Points ∼87% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (426 - 6977, n=198, der letzten 2 Jahre)
2620 Points ∼100% +15%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
2193 Points ∼75%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2140 Points ∼73% -2%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
2186 Points ∼74% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2461 Points ∼84% +12%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
1932 Points ∼66% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (2184 - 2250, n=6)
2199 Points ∼75% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 11259, n=198, der letzten 2 Jahre)
2940 Points ∼100% +34%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
2620 Points ∼89%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
2956 Points ∼100% +13%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
2606 Points ∼88% -1%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2651 Points ∼90% +1%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
2769 Points ∼94% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (2606 - 2664, n=6)
2624 Points ∼89% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1786 - 4061, n=198, der letzten 2 Jahre)
2641 Points ∼89% +1%
Wild Life Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
980 Points ∼33%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
1102 Points ∼37% +12%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
980 Points ∼33% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
1245 Points ∼42% +27%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
821 Points ∼28% -16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (980 - 986, n=6)
981 Points ∼33% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (153 - 9386, n=113, der letzten 2 Jahre)
2968 Points ∼100% +203%
Wild Life Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
978 Points ∼32%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
1083 Points ∼35% +11%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
974 Points ∼31% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
1215 Points ∼39% +24%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
809 Points ∼26% -17%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (969 - 978, n=6)
974 Points ∼31% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (174 - 11700, n=109, der letzten 2 Jahre)
3100 Points ∼100% +217%
Wild Life Extreme (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
292 Points ∼31%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
321 Points ∼34% +10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (290 - 294, n=5)
292 Points ∼31% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (83 - 3059, n=61, der letzten 2 Jahre)
953 Points ∼100% +226%
Wild Life Extreme Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
284 Points ∼31%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
312 Points ∼34% +10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (284 - 287, n=5)
285 Points ∼31% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (101 - 2864, n=58, der letzten 2 Jahre)
931 Points ∼100% +228%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
59 fps ∼92%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
59 fps ∼92% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
60 fps ∼94% +2%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
58 fps ∼91% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (58 - 84, n=5)
63.8 fps ∼100% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.2 - 143, n=204, der letzten 2 Jahre)
61.7 fps ∼97% +5%
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
81 fps ∼69%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
81 fps ∼69% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
68 fps ∼58% -16%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
73 fps ∼62% -10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (81 - 81, n=5)
81 fps ∼69% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.3 - 417, n=204, der letzten 2 Jahre)
117 fps ∼100% +44%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
35 fps ∼65%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
26 fps ∼48% -26%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
54 fps ∼100% +54%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
33 fps ∼61% -6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (26 - 66, n=5)
40.2 fps ∼74% +15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 120, n=202, der letzten 2 Jahre)
49.3 fps ∼91% +41%
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
41 fps ∼60%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
41 fps ∼60% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
41 fps ∼60% 0%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
37 fps ∼54% -10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (41 - 41, n=5)
41 fps ∼60% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 229, n=203, der letzten 2 Jahre)
68.1 fps ∼100% +66%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
26 fps ∼51%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
26 fps ∼51% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
51 fps ∼100% +96%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
23 fps ∼45% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (26 - 53, n=5)
31.4 fps ∼62% +21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 106, n=201, der letzten 2 Jahre)
38.3 fps ∼75% +47%
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
29 fps ∼62%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
29 fps ∼62% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
26 fps ∼56% -10%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
26 fps ∼56% -10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (29 - 29, n=5)
29 fps ∼62% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 151, n=201, der letzten 2 Jahre)
46.8 fps ∼100% +61%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
14 fps ∼58%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
14 fps ∼58% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
23 fps ∼95% +64%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
13 fps ∼54% -7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (14 - 28, n=5)
16.8 fps ∼70% +20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.3 - 61, n=200, der letzten 2 Jahre)
24.1 fps ∼100% +72%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
16 fps ∼57%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
16 fps ∼57% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
13 fps ∼46% -19%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
14 fps ∼50% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (16 - 16, n=5)
16 fps ∼57% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.8 - 96.6, n=200, der letzten 2 Jahre)
28.2 fps ∼100% +76%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
16 fps ∼53%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
13 fps ∼43% -19%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
16 fps ∼53% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
30 fps ∼100% +88%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
14 fps ∼47% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (16 - 30, n=6)
18.3 fps ∼61% +14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 73, n=267, der letzten 2 Jahre)
24.1 fps ∼80% +51%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
18 fps ∼63%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
15 fps ∼53% -17%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
18 fps ∼63% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
17 fps ∼60% -6%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
15 fps ∼53% -17%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (17 - 19, n=6)
18 fps ∼63% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.95 - 257, n=267, der letzten 2 Jahre)
28.4 fps ∼100% +58%
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
9.9 fps ∼58%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
8.4 fps ∼49% -15%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
9.9 fps ∼58% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
17 fps ∼100% +72%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
8.7 fps ∼51% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (9.9 - 19, n=6)
11.5 fps ∼68% +16%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 60, n=268, der letzten 2 Jahre)
16.2 fps ∼95% +64%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
6.5 fps ∼59%
Vivo Y72 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 8192
5.6 fps ∼51% -14%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
6.5 fps ∼59% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
6.2 fps ∼56% -5%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
5.8 fps ∼53% -11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (6.4 - 6.7, n=6)
6.55 fps ∼60% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.35 - 101, n=268, der letzten 2 Jahre)
11 fps ∼100% +69%
Antutu v9 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
324606 Points ∼65%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
325785 Points ∼65% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (227632 - 325785, n=5)
297483 Points ∼59% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (121238 - 815441, n=58, der letzten 2 Jahre)
502616 Points ∼100% +55%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
261982 Points ∼76%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
262987 Points ∼76% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
252308 Points ∼73% -4%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
282385 Points ∼82% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (257336 - 264533, n=5)
261519 Points ∼76% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 727247, n=178, der letzten 2 Jahre)
346046 Points ∼100% +32%
AImark - Score v2.x (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
4707 Points ∼7%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
4722 Points ∼7% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
12331 Points ∼18% +162%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
4989 Points ∼7% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (4707 - 4894, n=5)
4765 Points ∼7% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4293 - 273221, n=78, der letzten 2 Jahre)
69094 Points ∼100% +1368%
BaseMark OS II
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
3228 Points ∼85%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3260 Points ∼86% +1%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2735 Points ∼72% -15%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
3387 Points ∼89% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (3197 - 3265, n=4)
3238 Points ∼85% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (615 - 7123, n=189, der letzten 2 Jahre)
3806 Points ∼100% +18%
System (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
6298 Points ∼92%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
6308 Points ∼92% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
4995 Points ∼73% -21%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
6617 Points ∼96% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (6296 - 6330, n=4)
6308 Points ∼92% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1160 - 11774, n=189, der letzten 2 Jahre)
6883 Points ∼100% +9%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
3575 Points ∼79%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3484 Points ∼77% -3%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
3281 Points ∼72% -8%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
4297 Points ∼95% +20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (3331 - 3847, n=4)
3559 Points ∼79% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (522 - 9044, n=189, der letzten 2 Jahre)
4527 Points ∼100% +27%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
3843 Points ∼65%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3780 Points ∼64% -2%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2687 Points ∼45% -30%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
3321 Points ∼56% -14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (3765 - 3843, n=4)
3801 Points ∼64% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 15739, n=189, der letzten 2 Jahre)
5945 Points ∼100% +55%
Web (nach Ergebnis sortieren)
Nokia X10
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 4096
1254 Points ∼92%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
1360 Points ∼100% +8%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
1271 Points ∼93% +1%
OnePlus Nord N10 5G
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
1354 Points ∼100% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G
  (1247 - 1360, n=4)
1290 Points ∼95% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2169, n=189, der letzten 2 Jahre)
1302 Points ∼96% +4%

Beim Surfen im Internet gehört das Nokia X10 nicht zu den schnellsten Smartphones am Markt: Ab und an wartet man beim Scrollen auf Inhalte und vor allem auf Bilder. Allerdings zeigt es sich im Vergleich zu anderen Smartphones der Preisklasse doch deutlich flotter.

Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 182, n=177, der letzten 2 Jahre)
52.7 Points ∼100% +20%
Nokia X20 (Chrome 90)
49.39 Points ∼94% +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G (44 - 49.4, n=5)
46.8 Points ∼89% +6%
Nokia X10 (Chrome 91)
44.047 Points ∼84%
Samsung Galaxy A32 5G (Chrome 88)
36.302 Points ∼69% -18%
OnePlus Nord N10 5G (Chrome 87)
16.421 Points ∼31% -63%
JetStream 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 414, n=187, der letzten 2 Jahre)
95.6 Points ∼100% +21%
Nokia X20 (Chrome 90)
84.271 Points ∼88% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G (78.6 - 84.3, n=5)
81.2 Points ∼85% +3%
Nokia X10 (Chrome 91)
78.822 Points ∼82%
Samsung Galaxy A32 5G (Chrome 88)
67.301 Points ∼70% -15%
OnePlus Nord N10 5G (Chrome 87)
23.745 Points ∼25% -70%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 244, n=163, der letzten 2 Jahre)
52.2 runs/min ∼100% +37%
Nokia X20 (Chome 90)
38.7 runs/min ∼74% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G (37.6 - 39.2, n=5)
38.4 runs/min ∼74% +1%
Nokia X10 (Chome 91)
38.06 runs/min ∼73%
OnePlus Nord N10 5G (Chrome 87)
13.3 runs/min ∼25% -65%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (20 - 252, n=193, der letzten 2 Jahre)
80.9 Points ∼100% +21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G (67 - 80, n=5)
71.6 Points ∼89% +7%
Nokia X20 (Chrome 90)
70 Points ∼87% +4%
Nokia X10 (Chrome 91)
67 Points ∼83%
Samsung Galaxy A32 5G (Chrome 88)
51 Points ∼63% -24%
OnePlus Nord N10 5G (Chrome 87)
29 Points ∼36% -57%
Octane V2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1986 - 64222, n=201, der letzten 2 Jahre)
18720 Points ∼100% +20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G (15636 - 17816, n=5)
16270 Points ∼87% +4%
Nokia X20 (Chrome 90)
15958 Points ∼85% +2%
Nokia X10 (Chrome 91)
15636 Points ∼84%
Samsung Galaxy A32 5G (Chrome 88)
14156 Points ∼76% -9%
OnePlus Nord N10 5G (Chrome 87)
4395 Points ∼23% -72%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
OnePlus Nord N10 5G (Chrome 87)
12192.2 ms * ∼100% -352%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (414 - 29635, n=203, der letzten 2 Jahre)
3764 ms * ∼31% -39%
Samsung Galaxy A32 5G (Chrome 88)
3466.7 ms * ∼28% -28%
Nokia X20 (Chrome 90)
2748.8 ms * ∼23% -2%
Nokia X10 (Chrome 91)
2699.4 ms * ∼22%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 480 5G (2383 - 2749, n=5)
2639 ms * ∼22% +2%

* ... kleinere Werte sind besser

Bei den Lese- und Schreibgeschwindigkeiten des internen Speichers ist das Nokia X10 recht beständig: Während die Vergleichsgeräte teils beim sequentiellen Schreiben so ihre Probleme haben, kann das Nokia-Smartphone hier recht konstante Geschwindigkeiten bieten. Gleichzeitig lesen andere Geräte den Speicher aber auch deutlich schneller aus. Insgesamt ein gemischtes Ergebnis bei der Speichergeschwindigkeit.

Nokia X10Vivo Y72 5GNokia X20Samsung Galaxy A32 5GOnePlus Nord N10 5GDurchschnittliche 64 GB UFS 2.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
4%
-1%
18%
-8%
-20%
4%
Sequential Read 256KB
498.6
955.6
92%
489.3
-2%
858.19
72%
865.23
74%
697 ?(392 - 895, n=49)
40%
807 ?(41.9 - 2037, n=273, der letzten 2 Jahre)
62%
Sequential Write 256KB
455
13.6
-97%
462.7
2%
381.69
-16%
187.24
-59%
217 ?(133 - 512, n=49)
-52%
365 ?(11.9 - 1321, n=273, der letzten 2 Jahre)
-20%
Random Read 4KB
170.6
164.4
-4%
165.4
-3%
174.64
2%
136.98
-20%
136 ?(78.2 - 192, n=49)
-20%
142 ?(13.5 - 325, n=273, der letzten 2 Jahre)
-17%
Random Write 4KB
145.4
179.4
23%
144.6
-1%
167.15
15%
106.01
-27%
79.1 ?(8.77 - 168, n=49)
-46%
132 ?(5.5 - 330, n=273, der letzten 2 Jahre)
-9%

Spiele – 60-fps-Gaming schwierig

In einigen Games kann man mit dem Nokia X10 sogar in 60 fps zocken: Armajet beispielsweise ermöglicht die hohen Wiederholraten.

Stabil allerdings ist das nur bedingt. PUBG Mobile erreicht bei niedrigen Einstellungen um die 40 fps, bei hohen Einstellungen hingegen sind nur um die 30 Frames pro Sekunde möglich.

Damit dürfte das Nokia X10 eher für Gelegenheitsgamer interessant sein. Wer in reaktionsintensiven Games wie Shootern gewinnen will, der braucht wohl bessere Hardware. Die Frameraten messen wir mit GameBench.

Die Steuerung klappt gut, der Touchscreen reagiert zuverlässig.

Armajet
Armajet
PUBG Mobile
PUBG Mobile
051015202530354045505560595960606060605860606060605159605860606060596060606060596060606060605860605960606059576060606059606059606060595960606060605860606060605159605860606060596060606060596060606060605860605960606059576060606059606059606060394140403839404040403941384039393940394040393940404040403939403940403940413940404040404040404040384040413840394040394041404039413940403941394040394040403940394040394039403940393941403941404039414040374140403939404041595960606060605860606060605159605860606060596060606060596060606060605860605960606059576060606059606059606060394140403839404040403941384039393940394040393940404040403939403940403940413940404040404040404040384040413840394040394041404039413940403941394040394040403940394040394039403940393941403941404039414040374140403939404041303030303030303030303030303029312930303129312830303030302930303029302930303030293030312930303028312931302930302929303030283030303030303030303029312930312930Tooltip
; Armajet; 1.60.13: Ø59.5 (51-60)
; PUBG Mobile; Smooth; 1.5.0: Ø39.7 (37-41)
; PUBG Mobile; HD; 1.5.0: Ø29.8 (28-31)

Emissionen – Stabile Leistung auch unter Last

Temperatur

3DMark Wild Life Stress Test
3DMark Wild Life Stress Test
3DMark Wild Life Extreme Stress Test
3DMark Wild Life Extreme Stress Test

Mit maximal 41,3 °C zeigt sich das Smartphone auch unter längerer Last noch mit einer normalen Erwärmung. Allerdings könnte es an heißen Tagen ein wenig unangenehm sein, das Smartphone nach starker Beanspruchgung anzufassen oder in der Hosentasche zu tragen.

Die Wild Life Stress Tests zeigen, dass das Gerät auch nach längerer Last noch die volle Leistung bringen kann.

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Nokia X10
Adreno 619, SD 480, 64 GB UFS 2.1 Flash
99.7 (978min - 981max) % ∼100%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
99.6 (973min - 977max) % ∼100% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
98.9 (1240min - 1254max) % ∼99% -1%
Wild Life Extreme Stress Test
Nokia X10
Adreno 619, SD 480, 64 GB UFS 2.1 Flash
99.5 (290min - 294max) % ∼100%
Max. Last
 41.3 °C39.5 °C38 °C 
 41.3 °C39.2 °C38.6 °C 
 40 °C38.9 °C38.1 °C 
Maximal: 41.3 °C
Durchschnitt: 39.4 °C
36 °C38 °C40 °C
36.9 °C38.2 °C40.1 °C
36.9 °C38 °C40.2 °C
Maximal: 40.2 °C
Durchschnitt: 38.3 °C
Netzteil (max.)  40 °C | Raumtemperatur 21.6 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 39.4 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 41.3 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 40.2 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.
Heatmap Front
Heatmap Front
Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite

Lautsprecher

Der Monolautsprecher des Nokia X10 wird auf Wunsch recht laut, allerdings sind dann die Höhen stark überbetont und klingen unangenehm in den Ohren. Echte Bässe liefert der kleine Speaker nicht, insgesamt aber ein akzeptables Klangbild für die gelegentliche Nutzung.

Wer einen Kopfhörer oder Lautsprecher anschließen möchte, der nutzt den 3,5mm-Anschluss oder Bluetooth. APTX HD zur Klangverbesserung bei kabellosem Anschluss wird unterstützt.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2032.937.22539.430.73124.325.34029.634.95037.332.36325.320.38023.519.610027.721.212518.925.216013.737.12001244.92508.548.23159.454.24007.655.85008.859.56308.964.780014.767.7100012.970.9125010.875.316009.973.820001067.6250010.865.7315011.466.740001265.6500012.764.3630013.171.7800013.674100001574.71250015.760.61600016.648.2SPL24.582.6N0.552.3median 12median 64.7Delta2.210.833.635.23535.724.821.2