Notebookcheck Logo

Test Nokia X30 Smartphone - Nokias schnellstes Öko-Handy

Traditionsmarke. Nokia startet nochmal durch. Das X30 5G ist das bisher schnellste Smartphone des finnischen Herstellers und soll gleichzeitig auch das nachhaltigste sein. Bei der Ausstattung gibt sich das Mittelklasse-Handy ebenfalls selbstbewusst, denn mit von der Partie sind auch eine 3-Jahres-Garantie und ebenso lange Updates. Ob das Gesamtpaket überzeugt, finden wir im Test heraus.
Nokia X30 5G

Mit dem X30 5G stellt Nokia sein laut eigener Darstellung bisher nachhaltigstes Smartphone vor. Der Rahmen des 6,43 Zoll großen Android-Handys ist aus recyceltem Aluminium gefertigt, während das Backcover zu 65 Prozent aus recyceltem Kunststoff besteht. Die Verpackung des X30 5G produziert Nokia aus 70 Prozent recyceltem Papier und spart das Ladegerät ein, um Elektroschrott und Emissionen zu minimieren.

Passend zur umweltfreundlichen Ausrichtung kann man das Smartphone auch mieten statt kaufen und damit der Wegwerf-Mentalität etwas entgegensetzen.

Nokias Mittelklasse-Smartphone wird vom Snapdragon 695 5G befeuert und dabei von bis zu 8 GB RAM und 256 GB Speicher flankiert. Im Gegensatz zum IPS-Vorgänger Nokia X20 besitzt das X30 5G ein AMOLED-Display mit 90 Hz und wird ab Werk mit Android 12 ausgeliefert. Dazu kommen eine 3-jährige Garantie und das Versprechen des Herstellers, das X30 5G genauso lange mit Android-Upgrades und Sicherheitsupdates zu versorgen.

Gut (82%) Nokia X30 Qualcomm Snapdragon 695 5GQualcomm Adreno 619 Smartphone - 03/11/2022 - v7
Testgerät zur Verfügung gestellt von Nokia Germany
Download der lizensierten Bewertungsgrafik als PNG / SVG
Nokia X30 (X Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 695 5G 8 x 1.7 - 2.2 GHz, Kryo 660 Gold (Cortex-A77) / Silver (Cortex-A55)
Hauptspeicher
6 GB 
Bildschirm
6.43 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 409 PPI, capacitive touchscreen, AMOLED, FHD+, HDR10, HLG, under display Fingerprint sensor, Corning Gorilla Glass Victus, 700 Nits peak brightness, spiegelnd: ja, HDR, 90 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.2 Flash, 128 GB 
, 110 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), 1 Infrared, Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Proximity sensor, IR-LED, Accelerometer, G-sensor, Gyroscope, E-compass, USB-OTG, DRM Widevine L1, Camera2 API Level 3
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz), 3G (Band 1, 2, 4, 5, 8), 4G (Band 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 20, 28, 32, 38, 39, 40, 41), 5G (Band n1, n3, n5, n7, n8, n28, n38, n40, n41, n77, n78), Dual-SIM, eSIM, Head SAR 0.79 W/kg, Body SAR 1.37 W/kg, Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8 x 158.9 x 73.9
Akku
4200 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 12
Kamera
Primary Camera: 50 MPix 50MP main camera (AF, OIS, 2.0μm 4-in-1, f/1.8, 1/1.57”) + 13MP ultrawide camera (FOV 123°, f/2.4, 1/3.06”), video recording up to [email protected]
Secondary Camera: 16 MPix 2.0μm 4-in-1, f/2.4, 1/3.06”
Sonstiges
Lautsprecher: single speaker, Tastatur: virtual, SIM Tool, Quick start guide, Warranty information, 3 years of OS upgrades, 3 years of monthly security updates, 36 Monate Garantie, Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
185 g
Preis
519 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
81.7 %
11.2022
Nokia X30
SD 695 5G, Adreno 619
185 g128 GB UFS 2.2 Flash6.43"2400x1080
85.8 %
09.2022
Google Pixel 6a
Tensor, Mali-G78 MP20
178 g128 GB UFS 3.1 Flash6.10"2400x1080
80.6 %
05.2021
Nokia X20
SD 480, Adreno 619
220 g128 GB UFS 2.1 Flash6.67"2400x1080
85.6 %
07.2022
Nothing Phone (1)
SD 778G+ 5G, Adreno 642L
193.5 g256 GB UFS 3.1 Flash6.55"2400x1080
83.4 %
06.2022
Samsung Galaxy A53
Exynos 1280, Mali-G68 MP4
189 g128 GB UFS 2.1 Flash6.50"2400x1080
87.7 %
03.2022
Xiaomi 12
SD 8 Gen 1, Adreno 730
179 g256 GB UFS 3.1 Flash6.28"2400x1080

Gehäuse - Leichter und eleganter als beim Vorgänger

Nokia bietet das X30 5G in den Gehäusefarben „Cloudy Blue“ und „Ice White“ an, wobei erstere je nach Lichteinfall mehr wie ein dunkles Grau oder Grün aussieht. Mit 185 Gramm ist das Smartphone deutlich leichter als sein Vorgänger Nokia X20, das mit seinem 6,67-Zoll-Display 220 Gramm auf die Waage bringt. Ihm hat der Testkandidat auch eine IP67-Zertifizierung voraus und ist damit staub- und wasserdicht.

Das Backcover des Nokia X30 5G besteht zwar nur aus Kunststoff, fühlt sich aber deutlich hochwertiger an und passt damit haptisch gut zum Aluminiumrahmen, der Vorder- und Rückseite stabil zusammenhält. Durch ihre matte Oberfläche ist die Rückseite des X30 5G recht unempfindlich gegen Fingerabdrücke und geht nahtlos in die Kameraeinheit über, die rund 3 Millimeter vom Backcover hervorsteht.

Das AMOLED-Display des Nokia-Handys wird von Gorilla Glas Victus geschützt und beherbergt einen Fingerabdrucksensor, der sich unter dem Bildschirm versteckt. Mittig an der Kopfseite sitzt die 16-MP-Selfiekamera in einem Punchhole.

Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G

Größenvergleich

168.9 mm 79.7 mm 9.1 mm 220 g159.6 mm 74.8 mm 8.1 mm 189 g159.2 mm 75.8 mm 8.3 mm 193.5 g158.9 mm 73.9 mm 8 mm 185 g152.7 mm 69.9 mm 8.66 mm 179 g152.2 mm 71.8 mm 8.9 mm 178 g148 mm 105 mm 1 mm 1.5 g

Ausstattung - Das Nokia X30 5G mieten statt kaufen

Das Nokia X30 5G gibt es in zwei Speichervarianten. Mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher kostet es offiziell 519 Euro. Interessanter dürfte die zweite Variante sein. Die bietet 8 GB RAM und 256 GB Speicher, kostet mit 549 Euro aber nur 30 Euro mehr.

Statt das Smartphone zu kaufen kann man es auch mieten. Das geht über Nokias Abonnement-Modell, das auf 25 Euro pro Monat veranschlagt ist und sich mit einer 3-Monats-Frist kündigen lässt. Hat man das X30 5G zurückgegeben, erhält es passend zum Nachhaltigkeits-Anspruch von Nokia anschließend ein anderer Abonnent. Ältere Handys sollen entweder recycelt oder wohltätigen Zwecken gespendet werden, so der Hersteller. Geht gar nichts mehr, sollen die Handys auch als Ersatzteillager verwendet werden können.

Einen Kopfhöreranschluss und einen microSD-Slot besitzt das X30 5G im Gegensatz zu seinem Vorgänger Nokia X20 nicht. Mit dabei sind dafür ein OTG-fähiger USB-C-Port, der Daten mit USB-2.0-Tempo überträgt, ein FM-Radio-Receiver, Bluetooth 5.1 sowie ein NFC-Chip. Durch die Unterstützung von DRM Widevine L1 spielt das Smartphone auch HD-Webstreams ab.

links: keine Anschlüsse
links: keine Anschlüsse
rechts: Powertaste, Lautstärkewippe
rechts: Powertaste, Lautstärkewippe
Kopfseite: Mikrofone
Kopfseite: Mikrofone
Fußseite: SIM-Slot, Mikrofon, USB-C 2.0, Lautsprecher
Fußseite: SIM-Slot, Mikrofon, USB-C 2.0, Lautsprecher

Software - Drei Android-Upgrades garantiert

Auf dem X30 5G läuft ein pures Android 12, das Nokia nur um eine Handvoll Drittanbieter-Apps wie LinkedIn, Netflix, GoPro Quik und Spotify angereichert hat. Die Tools sind im Startbildschirm-Folder Apps untergebracht und lassen sich allesamt deinstallieren, wenn man sie nicht benötigt. Zum Software-Repertoire gehört auch Nokias hauseigene Support-App My Device.

Nokia will das X30 5G drei Jahre lang mit monatlichen Sicherheitsupdates versorgen und garantiert außerdem 3 Betriebssystem-Upgrades. Damit kann man davon ausgehen, dass auch noch ein Android 15 für das Smartphone bereitgestellt wird.

Bei den monatlichen Sicherheitsupdates gibt sich der Hersteller zumindest während unseres Testzeitraums aber nachlässig. Die Android-Sicherheitsupdates befanden sich Anfang November immer noch auf dem Stand vom 5. September und sind damit mindestens einen Monat zu alt, wenn man Nokia an seinen eigenen Maßstäben misst.

Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G

Kommunikation und GNSS - WiFi-6-Tempo nur auf dem Papier

Mit 16 4G-Bändern und 11 5G-Bändern bietet das Nokia X30 5G eine recht breite Mobilfunk-Frequenzabdeckung. Für den weltweiten Einsatz ist sie zwar etwas zu dünn, doch im europäischen Raum sind keine Verbindungsprobleme zu erwarten.

Mit WiFi 6 alias WLAN 802.11ax bekommt das Nokia X30 5G einen schnellen WLAN-Standard mit auf den Weg. Im Test zeigt sich, dass sich die WiFi-Transferraten zwar stabil sind, sich aber bestenfalls WiFi-5-Niveau einpendeln.

Mit einem Spitzenwert von 359 MBit/s ist das X30 5G etwas schneller unterwegs als das WiFi-5-fähige Nokia X20, fällt aber weit hinter Vergleichsgeräte wie das Google Pixel 6a und das Xiaomi 12 zurück, die mehr als das Doppelte an Datendurchsatz schaffen.

Networking
iperf3 receive AXE11000
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
897 (449min - 907max) MBit/s ∼100% +173%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
854 (763min - 898max) MBit/s ∼95% +160%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (44.3 - 1736, n=121, der letzten 2 Jahre)
601 MBit/s ∼67% +83%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
345 (328min - 351max) MBit/s ∼38% +5%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
329 (286min - 340max) MBit/s ∼37%
iperf3 transmit AXE11000
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
946 (459min - 973max) MBit/s ∼100% +164%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
757 (380min - 826max) MBit/s ∼80% +111%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (57.7 - 1710, n=123, der letzten 2 Jahre)
648 MBit/s ∼68% +81%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
359 (346min - 369max) MBit/s ∼38%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
269 (255min - 281max) MBit/s ∼28% -25%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (853 - 1894, n=18, der letzten 2 Jahre)
1496 MBit/s ∼100%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
1407 (872min - 1714max) MBit/s ∼94%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
946 (926min - 951max) MBit/s ∼63%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
1751 (879min - 1776max) MBit/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (598 - 1757, n=19, der letzten 2 Jahre)
1315 MBit/s ∼75%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
598 (517min - 731max) MBit/s ∼34%
iperf3 transmit AX12
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (16.9 - 1368, n=129, der letzten 2 Jahre)
511 MBit/s ∼100%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
222 (126min - 326max) MBit/s ∼43%
iperf3 receive AX12
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (31.1 - 953, n=130, der letzten 2 Jahre)
483 MBit/s ∼100%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
313 (190min - 343max) MBit/s ∼65%
020406080100120140160180200220240260280300320340360Tooltip
Nokia X30; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø329 (286-340)
Nokia X30; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø359 (346-369)
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Freien
GPS-Empfang im Freien

Seine aktuelle Position findet das Nokia-Smartphone über die Satelliten-Navigationssysteme GPS (L1, L5), Glonass (L1), Galileo (E1, E5a) und Beidou (B1, B2a, B1c). Im Test klappt das innerhalb von Gebäuden sowie im Freien schnell und jeweils auf 3 Meter genau.

Auf einer rund 4 Kilometer langen Fahrradtour versorgt uns das X30 5G ebenfalls mit präzisen Standortdaten. Im Vergleich zur Fitness-Smartwatch Garmin Venu 2 arbeitet das Smartphone zwar nicht ganz so genau, doch die kleinen Abweichungen von der gefahrenen Strecke sind so minimal, dass sie im Alltag nicht negativ ins Gewicht fallen.

Nokia X30 5G: Zusammenfassung
Nokia X30 5G: Zusammenfassung
Nokia X30 5G: Brücke
Nokia X30 5G: Brücke
Nokia X30 5G: Wendepunkt
Nokia X30 5G: Wendepunkt
Garmin Venu 2: Zusammenfassung
Garmin Venu 2: Zusammenfassung
Garmin Venu 2: Brücke
Garmin Venu 2: Brücke
Garmin Venu 2: Wendepunkt
Garmin Venu 2: Wendepunkt

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Bei Telefonaten liefert das Nokia X30 5G eine gute Sprachqualität ab. Unsere Stimme kommt beim Gegenüber klar und deutlich an. Umgebungsgeräusche werden auch bei aktiviertem Freisprechmodus zuverlässig herausgefiltert. Einziger Nachteil: Mit 1,37 W/kg ist der Körper-SAR-Strahlungswert ziemlich hoch (Kopf-SAR 0,79 W/kg). 

Das Nokia X30 5G unterstützt VoLTE und WLAN-Anrufe. In den SIM-Slot passen zwei Nano-SIM-Karten. Auch eine eSIM lässt sich aktivieren.

Kameras - Dual-Kamera mit 50 MP

Aufnahme mit der Selfiekamera
Aufnahme mit der Selfiekamera

Das Dual-Kamera-System des X30 5G setzt sich aus einer 50-MP-Hauptkamera und einer 13-MP-Ultraweitwinkelkamera zusammen. Erstere bietet eine optische Bildstabilisierung und nimmt mittels 4-in-1 Pixel Binning 12,5 MP große Fotos auf. Mit der Ultraweitwinkelkamera (f/2.4) lässt sich ein 123°-Sichtfeld abdecken.

So wie die Hauptkamera fasst auch die in einem Punchhole untergebrachte 16-MP-Selfiekamera jeweils vier benachbarte Pixel zu einem zusammen. Sie macht gute 4-MP-Aufnahmen und kann im Portrait-Modus den Hintergrund KI-gesteuert unscharf stellen. Weitere spezielle Bildmodi sind ein Stativmodus für Langzeitbelichtungen und Nachtaufnahmen sowie der Dark Vision-Modus für besonders dunkle Umgebungen.

Das X30 5G soll „das bisher beste PureView-Fotoerlebnis“ liefern, sagt Nokia selbstbewusst und deutet damit an, dass Käufer eine bessere Bildqualität erwarten können als vom Durchschnitts-Smartphone aus der Mittelklasse. Die Hauptkamera macht bei Tageslicht dann auch tatsächlich gute Aufnahmen, die durch natürliche Farben überzeugen. Mitunter sind sie aber etwas kontrastarm und zeigen nicht allzu viele Details. Beeindruckender sind da die Nachtaufnahmen, denn selbst bei sehr wenig Restlicht gelingen der Hauptkamera noch scharfe und lebendige Fotos.

Die Ultraweitwinkelkamera kommt nicht an die Hauptkamera heran, macht sich allerdings deren Fähigkeiten zunutze, um eine bessere Bildqualität zu erzielen. Das dahintersteckende Feature nennt sich Capture Fusion und funktioniert so: Bilder von Haupt- und Ultraweitwinkelkamera werden miteinander kombiniert, wodurch das Ultraweitwinkel-Foto dann in Bildmitte mehr Details besitzt. Bei den Testaufnahmen macht sich das direkt bemerkbar, etwa beim Ufer-Geländer und seinem Schattenwurf, der schärfer und detailreicher dargestellt wird als bei allen Vergleichsgeräten.

Überall dort, wo die Hauptkamera nicht mithilft, machen sich die Schwächen der Ultraweitwinkelkamera aber ebenso deutlich bemerkbar, etwa an den Randbereichen, die nur unscharf abgelichtet werden.

Videos kann das X30 5G maximal in Full-HD bei 60 FPS aufzeichnen und wird dabei von einer Software-Bildstabilisierung unterstützt. Insgesamt ist die Bildqualität ordentlich, aber nicht überragend. Wirklich gut gefallen hat uns dagegen der Ton, der sehr klar aufgenommen wird. Höhere Auflösungen als Full-HD sind nicht drin, weil der Snapdragon 695 5G keine 4K-Videos unterstützt.

Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Ultraweitwinkelkamera
Aufnahme mit der Ultraweitwinkelkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Tageslicht-Aufnahme 1Tageslicht-Aufnahme 2UltraweitwinkelLowlight-Aufnahme
Zum Laden anklicken

Unter kontrollierten Lichtbedingungen muss die Hauptkamera nochmal ihre Talente zeigen. Bei optimaler Ausleuchtung gibt sie die Farben der ColorChecker-Referenzkarte mit Ausnahme dunklerer Grün- und Brauntöne sehr akkurat wieder und stellt auch den Testchart scharf dar. Unter Lowlight-Bedingungen (1 Lux Restlicht) leiden dann aber Farbtreue und vor allem die Bildschärfe.

ColorChecker
17.8 ∆E
7.8 ∆E
13.8 ∆E
20.2 ∆E
11.4 ∆E
7.4 ∆E
6.5 ∆E
10.5 ∆E
6.6 ∆E
11.5 ∆E
7.4 ∆E
5.1 ∆E
9.8 ∆E
12 ∆E
6.5 ∆E
3.6 ∆E
5.1 ∆E
8.8 ∆E
8.2 ∆E
5.6 ∆E
9 ∆E
12.4 ∆E
12.3 ∆E
3.4 ∆E
ColorChecker Nokia X30: 9.28 ∆E min: 3.43 - max: 20.2 ∆E
ColorChecker
26.2 ∆E
43.9 ∆E
34.9 ∆E
36.8 ∆E
37 ∆E
53.1 ∆E
44.5 ∆E
28.5 ∆E
29.4 ∆E
21.2 ∆E
53.3 ∆E
55.3 ∆E
24.8 ∆E
40.2 ∆E
24.9 ∆E
58.4 ∆E
32.3 ∆E
40.7 ∆E
60.2 ∆E
58.9 ∆E
45.7 ∆E
34.9 ∆E
23.6 ∆E
14 ∆E
ColorChecker Nokia X30: 38.44 ∆E min: 13.98 - max: 60.23 ∆E

Zubehör und Garantie - 3 Jahre Garantie auf das Nokia-Handy

In der flachen Verpackung des X30 5G liegen neben dem Smartphone ein USB-Kabel, ein SIM-Werkzeug, eine Kurzanleitung sowie eine Broschüre mit Sicherheitshinweisen.

Im Webshop von Nokia bekommt man zahlreiche Zubehörartikel wie Lautsprecher, Kopfhörer, Schutzhüllen und Netzteile. Obwohl sich das Smartphone mit bis zu 33 Watt aufladen lässt, stehen im Nokia-Shop zum Testzeitpunkt nur zwei 18-Watt-Netzteile zur Auswahl.

Auf das Nokia X30 5G gibt es im EU-Raum 36 Monate Garantie. Neben den EU-Ländern kommen laut Nokias Garantiebedingungen auch Australien, Großbritannien, Island, Liechtenstein, Montenegro, Nordmazedonien, Norwegen, Schweiz und Serbien in den Genuss der längeren Garantie.

Eingabegeräte & Bedienung - Reaktionsschneller 90-Hz-Touchscreen

Durch seinen 90-Hz-Screen lässt sich das Nokia X30 5G angenehm flüssig bedienen. Zudem reagiert der Touchscreen bis in die Ecken hinein präzise auf Eingaben und setzt den Fingern wenig Widerstand entgegen.

Der Snapdragon 695 5G und 6 GB RAM machen aus dem Nokia allerdings kein Rennpferd. Bei vielen gleichzeitig geöffneten Apps oder aufwändigeren Hintergrundprozessen kann sich durchaus mal der ein oder andere Ruckler in die sonst reibungslose Darstellung einschleichen.

Der Fingerabdrucksensor des X30 5G sitzt unter dem Bildschirm und entsperrt das Smartphone schnell und zuverlässig. Standardmäßig wird das Fingerabdruck-Symbol auch bei deaktiviertem Display angezeigt, sodass der Bildschirm zur Authentifizierung nicht erst extra eingeschaltet werden muss.

Hat man in den System-Settings die Option Beim Hochheben Display aktivieren ausgewählt, läuft die 2D-Gesichtserkennung genauso komfortabel ab. Der Face-Scan erreicht im Test eine genauso Trefferquote wie der Fingerabdrucksensor, braucht dafür aber ausreichend Umgebungslicht oder ein möglichst helles Display.

Tastatur quer
Tastatur quer
Tastatur hoch
Tastatur hoch

Display - AMOLED-Panel mit vierstelliger Helligkeit

Subpixel
Subpixel

Das 6,43 Zoll große AMOLED-Panel des Nokia X30 5G löst mit 2400 x 1080 Pixeln auf (Seitenverhältnis 20:9), was einer guten Pixeldichte von 409 PPI entspricht.

Die Bildwiederholrate kann man in zwei Stufen anpassen. Im voreingestellten Adaptiv-Setting passt das Nokia-Handy die Bildwiederholrate automatisch dem gerade dargestellten Inhalt an, was bis maximal 90 Hz funktioniert. In der zweiten Stufe, dem Standard-Setting, wird die Bildwiederholrate auf 60 Hz begrenzt.

Bei reinweißem Hintergrund leuchtet das AMOLED-Panel mit durchschnittlich 708,7 cd/m². Beschränken wir die Luminanzmessung auf einen kleineren Bildausschnitt (APL18) anstelle des Vollbildes, können wir dem Display sogar eine Helligkeit von bis zu 1048 cd/m² entlocken.

Das AMOLED-Display regelt seine Helligkeit über die Pulsweitenmodulation (PWM) und flackert in allen von uns gemessenen Helligkeitsstufen mit niedrigen 92 Hz. Weil der Amplitudenverlauf der Frequenzkurve aber immer sehr flach ist, dürfte sich das Nokia auch für empfindliche Nutzer eignen. Einen DC-Dimming-Modus können wir in den Android-Einstellungen allerdings nicht entdecken.

660
cd/m²
679
cd/m²
747
cd/m²
655
cd/m²
693
cd/m²
772
cd/m²
685
cd/m²
699
cd/m²
788
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 788 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 708.7 cd/m² Minimum: 2.2 cd/m²
Ausleuchtung: 83 %
Helligkeit Akku: 693 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 4.78 | 0.59-29.43 Ø5.2
ΔE Greyscale 3.6 | 0.57-98 Ø5.5
144.3% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.228
Nokia X30
AMOLED, 2400x1080, 6.43
Google Pixel 6a
AMOLED, 2400x1080, 6.10
Nokia X20
IPS, 2400x1080, 6.67
Nothing Phone (1)
OLED, 2400x1080, 6.55
Samsung Galaxy A53
AMOLED, 2400x1080, 6.50
Xiaomi 12
OLED, 2400x1080, 6.28
Bildschirm
39%
-20%
32%
29%
37%
Helligkeit Bildmitte
693
758
9%
646
-7%
620
-11%
718
4%
867
25%
Brightness
709
767
8%
617
-13%
625
-12%
730
3%
867
22%
Brightness Distribution
83
93
12%
89
7%
98
18%
92
11%
98
18%
Schwarzwert *
0.7
Delta E Colorchecker *
4.78
0.9
81%
5.71
-19%
1.24
74%
1.62
66%
1.7
64%
Colorchecker dE 2000 max. *
7.54
2.5
67%
8.9
-18%
2.31
69%
4.21
44%
4.4
42%
Delta E Graustufen *
3.6
1.6
56%
6.2
-72%
1.7
53%
2
44%
1.8
50%
Gamma
2.228 99%
2.2 100%
2.122 104%
2.318 95%
2.156 102%
2.2 100%
CCT
7327 89%
6599 98%
8256 79%
6325 103%
6545 99%
6762 96%
Kontrast
923

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 92 Hz

Das Display flackert mit 92 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 92 Hz ist sehr gering und daher kann es bei allen Usern zu sichtbaren Flackern, brennenden Augen oder Kopfweh kommen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 19454 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

0% Helligkeit
0% Helligkeit
25% Helligkeit
25% Helligkeit
50% Helligkeit
50% Helligkeit
75% Helligkeit
75% Helligkeit
100% Helligkeit
100% Helligkeit

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

Im Testlabor zeigt sich, dass der Bildschirm des Nokia X30 5G nicht besonders farbtreu ist. Bei Farben und Graustufen liegt das AMOLED-Panel jeweils klar neben der Ideallinie (Delta-E > 3) und die hohe Farbtemperatur lässt die Darstellung kühl wirken. Viel verbessern kann man an der Bildqualität nicht, denn in den Displaysettings steht neben einem Weißabgleich nur ein Design mit dunklem Hintergrund zur Auswahl.

Farbtreue
Farbtreue
Graustufen
Graustufen
Farbsättigung
Farbsättigung
Farbraumabdeckung sRGB
Farbraumabdeckung sRGB
Farbraumabdeckung DCI P3
Farbraumabdeckung DCI P3
Farbraumabdeckung AdobeRGB
Farbraumabdeckung AdobeRGB

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
13 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1 ms steigend
↘ 12 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.4 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 24 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (22.7 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1 ms steigend
↘ 1 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.25 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 2 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (35.8 ms).

Wegen seiner hohen Leuchtreserven kann man das Nokia X30 5G gut im Freien verwenden. Inhalte lassen sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung ohne große Schwierigkeiten vom blickwinkelstabilen Display ablesen.

Außeneinsatz (in der Herbstsonne)
Außeneinsatz (in der Herbstsonne)
Außeneinsatz (im Schatten)
Außeneinsatz (im Schatten)
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung - Nokia-Handy mit Snapdragon 695 5G

Im X30 5G steckt mit dem Snapdragon 695 5G und dessen Grafikeinheit Adreno 619 ein solides Mittelklasse-SoC. Beim Nokia-Smartphone wird der Achtkern-Prozessor von 6 GB RAM unterstützt und erreicht eine mit dem Exynos 1280 vergleichbare Performance, der unter anderem im Samsung Galaxy A53 zum Einsatz kommt.

Unseren Benchmark-Parcours durchläuft das Nokia X30 5G etwas flotter als sein Vorgänger Nokia X20, erweist sich damit aber ebenfalls nicht als Rechenwunder. Für den Alltag reicht die gebotene Performance jedoch völlig aus. Der Leistungsvergleich mit anderen Mittelklasse-Smartphones, die in einer ähnlichen Preisklasse angesiedelt sind, fällt dennoch nicht allzu schmeichelhaft aus.

Bei den synthetischen Benchmarks und den GPU-Tests muss sich das Nokia X30 5G weit hinten anstellen, da man für das gleiche Geld schon wesentlich schnellere Smartphones wie das Google Pixel 6a oder das Xiaomi 12 bekommt. Eine bessere Figur gibt das Nokia bei den Browser- und Speicher-Tests ab, denn dort ist der Performance-Rückstand zur Konkurrenz teilweise deutlich geringer.

Geekbench 5.4
Single-Core
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
1237 Points ∼100% +85%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
1025 Points ∼83% +53%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
824 Points ∼67% +23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1885, n=262, der letzten 2 Jahre)
767 Points ∼62% +15%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
740 Points ∼60% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (659 - 697, n=14)
678 Points ∼55% +1%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
669 Points ∼54%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
510 Points ∼41% -24%
Multi-Core
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
3581 Points ∼100% +87%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
2998 Points ∼84% +56%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
2940 Points ∼82% +53%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (291 - 5538, n=262, der letzten 2 Jahre)
2468 Points ∼69% +29%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
1918 Points ∼54%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (1663 - 2038, n=14)
1916 Points ∼54% 0%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
1878 Points ∼52% -2%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
1663 Points ∼46% -13%
Antutu v9 - Total Score
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
982789 Points ∼100% +144%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
715338 Points ∼73% +77%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (111952 - 1300282, n=164, der letzten 2 Jahre)
600849 Points ∼61% +49%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
582264 Points ∼59% +44%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
409976 Points ∼42% +2%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
403289 Points ∼41%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (344344 - 409358, n=10)
388907 Points ∼40% -4%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
325785 Points ∼33% -19%
PCMark for Android - Work 3.0
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
14508 Points ∼100% +47%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
11662 Points ∼80% +18%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
11470 Points ∼79% +16%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 19200, n=223, der letzten 2 Jahre)
10352 Points ∼71% +5%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
9875 Points ∼68%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
9717 Points ∼67% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (6897 - 10834, n=13)
9226 Points ∼64% -7%
CrossMark - Overall
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
1109 Points ∼100% +91%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
865 Points ∼78% +49%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (226 - 1332, n=101, der letzten 2 Jahre)
786 Points ∼71% +36%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
760 Points ∼69% +31%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
580 Points ∼52%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
579 Points ∼52% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (521 - 604, n=10)
575 Points ∼52% -1%
BaseMark OS II
Overall
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
6860 Points ∼100% +91%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
5950 Points ∼87% +66%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (411 - 9555, n=174, der letzten 2 Jahre)
4822 Points ∼70% +34%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
4768 Points ∼70% +33%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (3171 - 3848, n=11)
3644 Points ∼53% +2%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
3626 Points ∼53% +1%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
3589 Points ∼52%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3260 Points ∼48% -9%
System
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
10424 Points ∼100% +29%
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
10334 Points ∼99% +28%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
9109 Points ∼87% +13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2083 - 19657, n=174, der letzten 2 Jahre)
8454 Points ∼81% +5%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
8072 Points ∼77%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (6789 - 8072, n=11)
7748 Points ∼74% -4%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
7157 Points ∼69% -11%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
6308 Points ∼61% -22%
Memory
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
6592 Points ∼100% +52%
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
6535 Points ∼99% +50%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (670 - 11617, n=174, der letzten 2 Jahre)
5385 Points ∼82% +24%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
4763 Points ∼72% +9%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
4351 Points ∼66%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (3167 - 4836, n=11)
4329 Points ∼66% -1%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
3855 Points ∼58% -11%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3484 Points ∼53% -20%
Graphics
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
18370 Points ∼100% +320%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
14148 Points ∼77% +223%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (697 - 27384, n=174, der letzten 2 Jahre)
9611 Points ∼52% +119%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
8175 Points ∼45% +87%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
5178 Points ∼28% +18%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
4379 Points ∼24%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (4166 - 4426, n=11)
4359 Points ∼24% 0%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
3780 Points ∼21% -14%
Web
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
1785 Points ∼100% +66%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
1476 Points ∼83% +37%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2392, n=174, der letzten 2 Jahre)
1430 Points ∼80% +33%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
1360 Points ∼76% +26%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
1273 Points ∼71% +18%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
1210 Points ∼68% +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (1078 - 1378, n=11)
1208 Points ∼68% +12%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
1078 Points ∼60%
UL Procyon AI Inference - Overall Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (207 - 84787, n=99, der letzten 2 Jahre)
23543 Points ∼100% +241%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
21639 Points ∼92% +213%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
20784 Points ∼88% +201%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (6903 - 9348, n=7)
7862 Points ∼33% +14%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
6903 Points ∼29%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
6125 Points ∼26% -11%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
4239 Points ∼18% -39%
AImark - Score v2.x
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1043 - 286905, n=147, der letzten 2 Jahre)
52972 Points ∼100% +939%
Xiaomi 12
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
6766 Points ∼13% +33%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
5967 Points ∼11% +17%
Nothing Phone (1)
Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G, Adreno 642L, 8192
5823 Points ∼11% +14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
  (4924 - 5839, n=10)
5173 Points ∼10% +2%
Nokia X30
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
5096 Points ∼10%
Nokia X20
Qualcomm Snapdragon 480 5G, Adreno 619, 8192
4722 Points ∼9% -7%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
4714 Points ∼9% -7%
3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2418 Points ∼100% +585%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
1626 Points ∼67% +361%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
686 Points ∼28% +94%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
621 Points ∼26% +76%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
353 Points ∼15%
3DMark / Wild Life Extreme
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2586 Points ∼100% +622%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
2040 Points ∼79% +470%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
692 Points ∼27% +93%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
636 Points ∼25% +78%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
358 Points ∼14%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
9782 Points ∼100% +714%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
7261 Points ∼74% +505%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
2576 Points ∼26% +114%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2275 Points ∼23% +89%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
1201 Points ∼12%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
974 Points ∼10% -19%
3DMark / Wild Life Score
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
9713 Points ∼100% +705%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
6695 Points ∼69% +455%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
2570 Points ∼26% +113%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2293 Points ∼24% +90%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
1206 Points ∼12%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
980 Points ∼10% -19%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
2854 Points ∼100% 0%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2841 Points ∼100%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2689 Points ∼94% -5%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
2606 Points ∼91% -8%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
5412 Points ∼100% +101%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3902 Points ∼72% +45%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2694 Points ∼50%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
2186 Points ∼40% -19%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
4513 Points ∼100% +66%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3546 Points ∼79% +30%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2725 Points ∼60%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
2267 Points ∼50% -17%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
4518 Points ∼100% +31%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
4303 Points ∼95% +24%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
4277 Points ∼95% +24%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3458 Points ∼77%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3097 Points ∼69% -10%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
2941 Points ∼65% -15%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
18286 Points ∼100% +513%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
8957 Points ∼49% +200%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
5759 Points ∼31% +93%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3982 Points ∼22% +33%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2985 Points ∼16%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
2440 Points ∼13% -18%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
10618 Points ∼100% +245%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
7205 Points ∼68% +134%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
5428 Points ∼51% +76%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3746 Points ∼35% +22%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3079 Points ∼29%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
2536 Points ∼24% -18%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3415 Points ∼100%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
2938 Points ∼86% -14%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2261 Points ∼66% -34%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
5172 Points ∼100% +18%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4369 Points ∼84%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
3647 Points ∼71% -17%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4114 Points ∼100%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
4021 Points ∼98% -2%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
3461 Points ∼84% -16%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
5060 Points ∼100% +72%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3621 Points ∼72% +23%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2940 Points ∼58%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
2419 Points ∼48% -18%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
5345 Points ∼100% +90%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3939 Points ∼74% +40%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2815 Points ∼53%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
2289 Points ∼43% -19%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
4265 Points ∼100% +22%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3483 Points ∼82%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
3017 Points ∼71% -13%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2823 Points ∼66% -19%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
9693 Points ∼100% +129%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
9526 Points ∼98% +125%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
4645 Points ∼48% +10%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4229 Points ∼44%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
3639 Points ∼38% -14%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
24177 Points ∼100% +435%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
13988 Points ∼58% +210%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
5510 Points ∼23% +22%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4519 Points ∼19%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
3842 Points ∼16% -15%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
4501 Points ∼100% +30%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
3754 Points ∼83% +9%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3453 Points ∼77%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
3070 Points ∼68% -11%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2997 Points ∼67% -13%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
121 fps ∼100% +55%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
113 fps ∼93% +45%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
81 fps ∼67% +4%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
78 fps ∼64%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼50% -23%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
59 fps ∼49% -24%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
428 fps ∼100% +351%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
252 fps ∼59% +165%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
141 fps ∼33% +48%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
95 fps ∼22%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
92 fps ∼21% -3%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
81 fps ∼19% -15%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
121 fps ∼100% +188%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
74 fps ∼61% +76%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼50% +43%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
56 fps ∼46% +33%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
42 fps ∼35%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
26 fps ∼21% -38%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
213 fps ∼100% +344%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
151 fps ∼71% +215%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
82 fps ∼38% +71%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
61 fps ∼29% +27%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
48 fps ∼23%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
41 fps ∼19% -15%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
121 fps ∼100% +317%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼50% +107%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
58 fps ∼48% +100%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
35 fps ∼29% +21%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
29 fps ∼24%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
26 fps ∼21% -10%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
164 fps ∼100% +382%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
100 fps ∼61% +194%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
64 fps ∼39% +88%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
38 fps ∼23% +12%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
34 fps ∼21%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
29 fps ∼18% -15%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
81 fps ∼100% +376%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
54 fps ∼67% +218%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
33 fps ∼41% +94%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
20 fps ∼25% +18%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
17 fps ∼21%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
14 fps ∼17% -18%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
78 fps ∼100% +290%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
52 fps ∼67% +160%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
37 fps ∼47% +85%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
23 fps ∼29% +15%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
20 fps ∼26%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
16 fps ∼21% -20%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
69 fps ∼100% +475%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
39 fps ∼57% +225%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
22 fps ∼32% +83%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
15 fps ∼22% +25%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
12 fps ∼17%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
9.9 fps ∼14% -17%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
39 fps ∼100% +376%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
28 fps ∼72% +241%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
15 fps ∼38% +83%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
10 fps ∼26% +22%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
8.2 fps ∼21%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
6.5 fps ∼17% -21%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
93 fps ∼100% +389%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
43 fps ∼46% +126%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
36 fps ∼39% +89%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
23 fps ∼25% +21%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
19 fps ∼20%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
16 fps ∼17% -16%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
99 fps ∼100% +330%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
58 fps ∼59% +152%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
40 fps ∼40% +74%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
26 fps ∼26% +13%
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
23 fps ∼23%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
18 fps ∼18% -22%
Jetstream 2 - Total Score
Xiaomi 12 (Chrome 99.0.4844.58)
113.8 Points ∼100% +88%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (14.8 - 282, n=171, der letzten 2 Jahre)
77.1 Points ∼68% +27%
Google Pixel 6a (Firefox 1ß4-2-ß)
75.261 Points ∼66% +24%
Nothing Phone (1) (Chrome 103)
73.679 Points ∼65% +21%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
63.5 Points ∼56% +5%
Nokia X30 (Chrome 106.0.5249.118)
60.684 Points ∼53%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G (48.6 - 72.3, n=11)
60.2 Points ∼53% -1%
Nokia X20 (Chrome 90)
49.39 Points ∼43% -19%
Speedometer 2.0 - Result
Xiaomi 12 (Chrome 99.0.4844.58)
107 runs/min ∼100% +124%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
90.4 runs/min ∼84% +90%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.8 - 375, n=158, der letzten 2 Jahre)
73.1 runs/min ∼68% +53%
Nothing Phone (1) (Chome 103)
53.71 runs/min ∼50% +13%
Samsung Galaxy A53 (Chome 101)
51.24 runs/min ∼48% +7%
Nokia X30 (Chrome 106.0.5249.118)
47.7 runs/min ∼45%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G (38.7 - 47.7, n=9)
43.7 runs/min ∼41% -8%
Nokia X20 (Chome 90)
38.7 runs/min ∼36% -19%
WebXPRT 4 - Overall Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (25 - 202, n=58, der letzten 2 Jahre)
90.6 Points ∼100% +54%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
72 Points ∼79% +22%
Nothing Phone (1) (Chrome 103)
69 Points ∼76% +17%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G (58 - 75, n=10)
62.7 Points ∼69% +6%
Nokia X30 (Chrome 106.0.5249.118)
59 Points ∼65%
WebXPRT 3 - ---
Xiaomi 12 (Chrome 99.0.4844.58)
148 Points ∼100% +95%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (27 - 292, n=169, der letzten 2 Jahre)
104.7 Points ∼71% +38%
Nothing Phone (1) (Chrome 103)
102 Points ∼69% +34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G (75 - 112, n=9)
89.6 Points ∼61% +18%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
77 Points ∼52% +1%
Nokia X30 (Chrome 106.0.5249.118)
76 Points ∼51%
Nokia X20 (Chrome 90)
70 Points ∼47% -8%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
69 Points ∼47% -9%
Octane V2 - Total Score
Xiaomi 12 (Chrome 99.0.4844.58)
37279 Points ∼100% +72%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
33046 Points ∼89% +52%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (3905 - 74261, n=196, der letzten 2 Jahre)
27605 Points ∼74% +27%
Nothing Phone (1) (Chrome 103)
24488 Points ∼66% +13%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
24159 Points ∼65% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G (17849 - 27593, n=11)
21915 Points ∼59% +1%
Nokia X30 (Chrome 106.0.5249.118)
21723 Points ∼58%
Nokia X20 (Chrome 90)
15958 Points ∼43% -27%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Nokia X20 (Chrome 90)
2749 ms * ∼100% -44%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (414 - 12437, n=181, der letzten 2 Jahre)
2398 ms * ∼87% -25%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G (1502 - 2501, n=10)
1975 ms * ∼72% -3%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
1920.3 ms * ∼70% -0%
Nokia X30 (Chrome 106.0.5249.118)
1913.1 ms * ∼70%
Nothing Phone (1) (Chrome 103)
1796.1 ms * ∼65% +6%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
1531.6 ms * ∼56% +20%
Xiaomi 12 (Chrome 99.0.4844.58)
930 ms * ∼34% +51%

* ... kleinere Werte sind besser

Nokia X30Google Pixel 6aNokia X20Nothing Phone (1)Samsung Galaxy A53Xiaomi 12Durchschnittliche 128 GB UFS 2.2 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
68%
-7%
121%
14%
178%
13%
42%
Sequential Read 256KB
499.88
1312.64
163%
489.3
-2%
1638
228%
510.1
2%
1851
270%
716 ?(303 - 999, n=38)
43%
1056 ?(90.5 - 3557, n=254, der letzten 2 Jahre)
111%
Sequential Write 256KB
467.96
712.94
52%
462.7
-1%
1351.9
189%
486.7
4%
1417
203%
499 ?(105.3 - 884, n=38)
7%
624 ?(11.9 - 2834, n=254, der letzten 2 Jahre)
33%
Random Read 4KB
189.83
219.53
16%
165.4
-13%
240.6
27%
229.9
21%
325.2
71%
175.8 ?(89.3 - 253, n=38)
-7%
191.7 ?(13.5 - 543, n=254, der letzten 2 Jahre)
1%
Random Write 4KB
162.59
225.61
39%
144.6
-11%
228.2
40%
210.8
30%
437.5
169%
175.4 ?(113.8 - 258, n=38)
8%
196.9 ?(13 - 552, n=255, der letzten 2 Jahre)
21%

Spiele - 90 FPS bleiben die große Ausnahme

Aktuelle Spiele laufen auf dem Nokia X30 5G weitgehend flüssig. Mitunter muss man dafür aber Bilddetails herunterregeln. Bei PUBG Mobile lässt sich maximal das „HD/High“-Setting auswählen, womit das Spiel dann fast durchgängig mit 30 FPS dargestellt wird. Beim grafisch einfachen Armajet könnte das Nokia seinen 90-Hz-Screen eigentlich voll ausreizen, doch die Framerate wird hier vermutlich aus Energiespargründen auf 60 Hz limitiert.

Die Spiele-Frameraten ermitteln wir mit unserem Test-Tool Gamebench.

Armajet
Armajet
PUBG Mobile
PUBG Mobile
051015202530354045505560Tooltip
Nokia X30; Armajet; 1.61.6: Ø59.5 (55-61)
Nokia X30; PUBG Mobile; 2.2.0: Ø29.8 (28-31)

Emissionen - Immer kühl im Betrieb

Temperatur

Im Betrieb bleibt das Nokia X30 5G angenehm kühl. Selbst wenn man es stark fordert, erhitzt es sich nur auf maximal 38,5 °C. Intern lässt sich das Smartphone ebenfalls nicht aus der Ruhe bringen. Wie die Wild-Life-Stresstests von 3DMark zeigen, kann es auch unter dauerhafter maximaler Auslastung praktisch zu jedem Zeitpunkt seine volle Performance abrufen.

Max. Last
 36.5 °C31.9 °C28.5 °C 
 37.5 °C31.1 °C29 °C 
 37.5 °C31.3 °C28.8 °C 
Maximal: 37.5 °C
Durchschnitt: 32.5 °C
27.1 °C30.9 °C34.3 °C
28.1 °C31.6 °C38.5 °C
29 °C31.9 °C38.5 °C
Maximal: 34 °C
Durchschnitt: 10.2 °C
Netzteil (max.)  39.9 °C | Raumtemperatur 20.2 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 32.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.7 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 37.5 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 21.9 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 34 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 22.7 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.7 % ∼100%
Nokia X20
Adreno 619, SD 480, 128 GB UFS 2.1 Flash
99.6 % ∼100% 0%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
99.6 % ∼100% 0%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
99.5 % ∼100% 0%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
46.3 % ∼46% -54%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
42.9 % ∼43% -57%
Wild Life Extreme Stress Test
Nokia X30
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.4 % ∼100%
Nothing Phone (1)
Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
99 % ∼100% 0%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
97.8 % ∼98% -2%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
49.2 % ∼49% -51%
Xiaomi 12
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
% ∼0% -100%
0510152025303540455055Tooltip
Nokia X30 Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø2.16 (2.15-2.17)
Google Pixel 6a Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø7.52 (6.17-12.6)
Nothing Phone (1) Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø4.12 (4.09-4.14)
Samsung Galaxy A53 Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø3.81 (3.75-3.84)
Nokia X30 Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø7.22 (7.21-7.23)
Google Pixel 6a Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø23.7 (17.4-40.5)
Nothing Phone (1) Adreno 642L, SD 778G+ 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø15.3 (15.3-15.3)
Samsung Galaxy A53 Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø13.7 (13.7-13.7)
Xiaomi 12 Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø35.6 (27.5-59.4)
Nokia X30 5G
Nokia X30 5G

Lautsprecher

Der neben dem USB-C-Port sitzende Lautsprecher des Nokia X30 5G kann mit 82,3 dB(A) ziemlich laut spielen und produziert ein Smartphone-typisches Klangbild, bei dem Höhen und Mitten dominieren. Bässe sind im Klangmix praktisch nicht vertreten, was den Sound insgesamt recht dünn macht.

Kabelgebundene Audiogeräte wie Kopfhörer lassen sich über einen USB-C-Adapter mit dem Smartphone verbinden. Drahtlos funktioniert das über Bluetooth 5.1. Die Bluetooth-Codecs aptX, aptX HD und aptX Adaptive werden unterstützt.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2034.241.72531.634.43128.228.74029.629.95034.238.86326.727.68019.417.610020.121.412513.826.216013.335.620010.441.525011.249.23159.555.4400960.25009.461.86309.362.980013.167.1100015.175.7125015.575.316009.673.620009.373.2250010.170.5315010.662.5400011.46450001259.8630012.957.4800013.560.71000014.168.41250014.961.61600015.543.6SPL24.482.3N0.547.4median 12median 61.6Delta2.19.13536.23030.221.934.122.833.734.839.824.337.423.234.727.840.914.744.120.95521.253.617.559.813.460.814.160.413.169.111.571.513.171.711.777.811.878.91377.112.178.612.180.812.382.412.578.91379.113.280.91379.413.770.813.564.414.267.425.190.70.786.3median 13.1median 71.51.19.6hearing rangehide median Pink NoiseNokia X30Xiaomi 12
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Nokia X30 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (82.3 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 7.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.7% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (8.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (21.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 36% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 53% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 60% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 32% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Xiaomi 12 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (90.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 19.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (16.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 5% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 3% vergleichbar, 92% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 27% aller getesteten Geräte waren besser, 6% vergleichbar, 67% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Ausdauernd trotz kleiner Batterie

Energieaufnahme

Nokia stattet das X30 5G mit einem 4200 mAh großen Akku aus, was nach Android-Maßstäben relativ wenig ist. Bei der Konkurrenz sind meist Batterie-Kapazitäten zwischen 4500 und 5000 mAh üblich. Das Nokia-Handy setzt seinen Stromspeicher dafür recht effizient ein und zeichnet sich besonders unter hoher Last durch einen energiesparenden Betrieb aus.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 0.8 / 1.5 / 1.8 Watt
Last midlight 4.3 / 6.5 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Nokia X30
4200 mAh
Google Pixel 6a
4410 mAh
Nothing Phone (1)
4500 mAh
Samsung Galaxy A53
5000 mAh
Xiaomi 12
4500 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 695 5G
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-7%
0%
-7%
-9%
6%
-5%
Idle min *
0.8
0.68
15%
1
-25%
0.9
-13%
0.87
-9%
0.83 ?(0.56 - 1.01, n=10)
-4%
0.889 ?(0.12 - 2.5, n=187, der letzten 2 Jahre)
-11%
Idle avg *
1.5
1.56
-4%
1.2
20%
1.3
13%
1.7
-13%
1.653 ?(1 - 2.47, n=10)
-10%
1.554 ?(0.65 - 3.6, n=187, der letzten 2 Jahre)
-4%
Idle max *
1.8
1.58
12%
1.5
17%
1.6
11%
1.82
-1%
1.814 ?(1.4 - 2.52, n=10)
-1%
1.763 ?(0.69 - 3.7, n=187, der letzten 2 Jahre)
2%
Last avg *
4.3
5.37
-25%
4.2
2%
5.7
-33%
4.68
-9%
3.23 ?(2.4 - 4.83, n=10)
25%
4.35 ?(2.1 - 7.74, n=187, der letzten 2 Jahre)
-1%
Last max *
6.5
8.74
-34%
7.4
-14%
7.3
-12%
7.41
-14%
5.11 ?(4.47 - 6.5, n=10)
21%
7.23 ?(3.56 - 11.9, n=187, der letzten 2 Jahre)
-11%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

012345678910111213Tooltip
Nokia X30 Qualcomm Snapdragon 695 5G: Ø4 (1.971-6.19)
Google Pixel 6a Google Tensor: Ø5.41 (1.011-10.6)
Nothing Phone (1) Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G: Ø4.05 (0.884-8.38)
Samsung Galaxy A53 Samsung Exynos 1280: Ø7.03 (4.38-10.4)
Xiaomi 12 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1: Ø7.17 (1.141-13.1)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

01234567891011Tooltip
Nokia X30 Qualcomm Snapdragon 695 5G; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø4.11 (3.95-4.25)
Google Pixel 6a Google Tensor; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø8.65 (6.03-11.4)
Nothing Phone (1) Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø4.64 (4.38-5.25)
Samsung Galaxy A53 Samsung Exynos 1280; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø7.55 (7.22-9.66)
Xiaomi 12 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø9.02 (8.51-9.65)
Nokia X30 Qualcomm Snapdragon 695 5G; Idle 150cd/m2: Ø1.773 (1.712-1.849)
Google Pixel 6a Google Tensor; Idle 150cd/m2: Ø1.013 (0.966-1.263)
Nothing Phone (1) Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G; Idle 150cd/m2: Ø1.337 (1.083-1.702)
Samsung Galaxy A53 Samsung Exynos 1280; Idle 150cd/m2: Ø1.129 (0.898-1.623)
Xiaomi 12 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1; Idle 150cd/m2: Ø1.18 (1.054-1.884)

Akkulaufzeit

Das Nokia X30 5G schöpft aus seinem kleinen Akku überdurchschnittlich gute Laufzeiten. Beim Websurfen schafft das Smartphone über 14 Stunden und mit dem Abspielen eines Videos kann man es über 20 Stunden lag beschäftigen.

Das sind zwar keine Rekordwerte, doch in der Praxis dürften Laufzeiten von 1 bis 2 Arbeitstagen ohne weiteres drin sein. Ähnlich ausdauernd sind unter den Vergleichsgeräten das Nokia X20, das Google Pixel 6a und das Xiaomi 12.

Laden kann man das X30 5G mit maximal 33 Watt, muss sich aber selbst um das passende Netzteil kümmern, weil dem Smartphone keines beiliegt. Nokia veranschlagt die Lebensdauer des 4200-mAh-Akkus auf 800 vollständige Ladezyklen.

Wireless Charging oder Reverse Wireless Charging unterstützt das X30 5G nicht.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
41h 07min
WiFi Websurfing
14h 20min
Big Buck Bunny H.264 1080p